Kommentare zu «kocht131102»

Liebe Ursi, ich danke herzlichst für dieses einfache Rezept, hört und sieht sich sehr lecker an.
Ich koche sehr oft ohne Fleisch und Wurst und dieses Gericht wird es mit Sicherheit nächste Woche geben.
Auch wenn mein Mann harte Arbeitsstunden hatte, sowas ist er sehr gerne, nun ja, für ihn vielleicht eine Bockwurst oder Wienerle dazu - wenn er es möchte.
Das Highlight ist der Schmand mit Petersielie !
Dies verfeinert so manch einfaches Gericht !!!
by Carmen @03.11.2013, 15:51

Liebe Ursi,

so etwas ähnliches habe ich auch schon gekocht - nach dem Motto: was da ist und passt, kann in den Topf. Ich koche gern den Kartoffelgulasch nach, danke für das Rezept.
by Sywe @02.11.2013, 21:28

@An alle Lieben, die kommentiert haben, ein herzliches Danke schön!
Ich empfinde eure Kommentare so wohlwollend. Bin jedesmal ganz gerĂĽhrt ĂĽber eure netten Worte und dass ihr solche Worte findet, die mir Mut machen, mal wieder was vorstellen zu dĂĽrfen!

@Lieber Engelbert, ich danke dir für deine Arbeit, die du dir machst, indem du den Text immer so schön formatierst. Und auch das Foto ins rechte Licht rückst, damit das Gericht auch gut zur Geltung kommt.

@Moni,
mit vegan kenne ich mich (noch) nicht aus. Freut mich aber, dass ich dir eine kleine Anregung geben konnte.

@ Charlotte,
danke für das Wort "raffiniert". Gefällt mir gut. Aber ich habe es doch nach einem Rezept zubereitet und darin stand es halt so beschrieben.

@Mathilde,
es ist ja auch KARTOFFEL-Gulasch. Selbstverständlich mache ich an den Linseneintopf auch Essig. Weiterhin "gut kleb"..........

@Lamarmotte,
magst du nicht mal DEINEN Kartoffelgulasch vorstellen? WĂĽrde mich sehr interessieren.

@MOnika @Lina @MaLu und alle anderen lieben SF:
Natürlich könnt ihr so variieren, wie es euch gut schmeckt.
@HoBö: Petersilie mache ich dran wegen der "Schönheit". Es sieht halt dann einfach appetitlicher aus, wenn noch was Grünes drin ist. Sicher wird auch ein wenig Lauch das Essen abrunden. Aber ein Klecks Schmand oder Creme fraiche macht das Gericht lieblicher.
@Hundemama: Ich denke auch, wenn ihr ein wenig Fleisch dazu essen mögt, dann könnte eine Fleischwurst das Richtige sein. Oder Wiener, Frankfurter, Knacker oder ausgedrückte Klößchen aus einer Bratwurst. Der Möglichkeiten gibt es viele.

Gerade durch euch und eure Anregungen probiere ich immer mal wieder was Neues aus seit es diese Rubrik gibt und freue mich, dass ich noch viel dazu lernen kann.
by Ursi @02.11.2013, 21:23

Hat prima geschmeckt, liebe Ursi, wenn ich auch einige kleine Ă„nderungen (von wegen vegan) vorgenommen habe ... nochmal danke.
by Moni @02.11.2013, 20:04

dein gulasch sieht hervorragend aus, das werde ich bald kochen, ist schon gespeichert.
dankeschön!
by christine b @02.11.2013, 19:46

Liebe Ursi,
danke fĂĽr das Rezept. Gulasch ohne Fleisch ist fĂĽr uns Neuland... Ich werde es vielleicht doch irgendwann probieren und einfach sagen, dass es "Seelenfarbenlinsen" sind...*lach*

by Karla aus Ostsachsen @02.11.2013, 19:33

Danke liebe Ursi,
das werde ich mal ausprobieren.
Linsen mag ich sowieso sehr gerne.
by MOnika (Sauerland) @02.11.2013, 18:16

Oh wie fein bereitest Du dein Gericht Ursi !
Esse ich auch sehr gerne.
Leider nicht so rafiniert ... Das nächste Mal, werde ich ihn genau wie Du bereiten, muss nur sorgen alle Zutaten (ausser Gemüse die sozusagen immer vorhanden sind) zur Hand haben. Würde ja nicht mehr Zeit in Anspruch nehmen.
Danke und liebe GrĂĽsse.
by charlotte @02.11.2013, 15:32

Wieder ein Rezept fĂĽr mich .......................Danke!!!!
by Silvi @02.11.2013, 13:47

Sieht sehr lecker aus und scheint sich ideal zum Nachkochen zu eignen!
by @02.11.2013, 12:24

Hallo, Ursi,
ich liebe Linsen! Aber bei uns kommt kein Senf dran, sondern Essig, das ist sauerländisch.
Wenn ich nächste Woche Zeit habe, dann probiere ich dein Rezept mal. Linsen stehen noch im Schrank. Heute ist erst mal Tapeten kleben angesagt.
by Mathilde @02.11.2013, 10:33

Oh Ursi, das ist ganz mein Geschmack ;-) koche ich gerne nach.
Besonders interessant finde ich die Butter-Senf-Tomatenmarkmischung als Ansatz. Das wird mir schmecken, fĂĽr den Liebsten gebe ich eine Wurst dazu. Am besten wohl Knacker???
by Hundemama @02.11.2013, 10:26

@Liebe Ursi
fĂĽr mich bitte ohne Tomatenmark... und ich bin dabei... sag schon mal Danke.
by Lina @02.11.2013, 09:21

Liebe Ursi,
das sieht gut aus und hört sich auch lecker an. Ich hab bisher Linsen nur in Linsensuppe gegessen, werde das Rezept aber ausprobieren.
by MaLu @02.11.2013, 09:17

Linsensuppe mag ich sehr gerne. Das hier ist mal eine Alternative und sieht sehr lecker aus. Werde ich demnächst mal ausprobieren, liebe Ursi....
by Anne @02.11.2013, 08:43

Super Idee ... wusste bis jetzt nicht, was ich heute kochen soll ... Zutaten sind alle vorhanden - prima! Danke!
by Moni @02.11.2013, 07:29

Nach Gulasch sieht mir das zwar nicht aus, da fehlt der Paprika, aber das ist bestimmt ein ganz herrliches und gesundes Wintergericht und einfach und schnell zuzubereiten, weil ich nehme die Linsen aus der Dose und den Wein lasse ich weg. Danke fĂĽr die Anregung, liebe Ursi.
by Gerda @02.11.2013, 06:50

@ liebe Ursi, wenn ich mir so die Zutatenliste und die Zubereitung durch lese, dann "tropft mir schon der Zahn", d.h. eigentlich alle Zähne. Ein Grund mal ins Düsseldorf zu fahren! ..... oder zu hause mal nach kochen!
Ich esse nur keine Petersilie.
Was könnte ich dann dazu nehmen?
Ob da auch Lauch dazu schmeckt?
Äußere Dich bitte mal dazu, liebe Ursi-Köchin!
by HoBö aus C. @02.11.2013, 01:36

Liebe Ursi,
Ich koche im Winterhalbjahr öfter Kartoffelgulasch - allerdings bisher ohne Linsen und Möhren.
Danke fĂĽr diese neue Variante - werde ich demnachst ausprobieren!
by lamarmotte @02.11.2013, 01:11

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: