Kommentare zu «kreativ120123»

Häkeln musste ich in der Volksschule. Da die Handarbeitslehrerin zu mir nicht nett war und ich nicht genau wusste, wie es denn nun gut, ging ich in einer Handarbeitsstunde einmal 3 Mal auf die Toilette ... ich war bald mehr Zeit dort als im Klassenzimmer.

Dadurch wurde mir das Häkeln verleidet und ich kann es bis heute nicht.

Zu Hause half mir dann meine Mutter, aber wir mussten den GöttInnen sei Dank nur ein Deckerl häkeln, nicht mehr und ich habe es noch heute.

Alles Liebe, Elisa

by Elisa @03.02.2012, 21:22

Als die 3 Kinder klein waren habe ich sie bestrickt. Danach war häkeln meine Hauptbeschäftigun. Gardinen, Tischdecken usw. Jetzt ist wieder Stricken gefragt. Die Enkelinnen lieben gestrickte Pullover, auch für ihre Ehemänner. Jetzt sind die Urenkel dran. So habe ich dauernd etwas zu tun.
Allen eine schone Zeit, auch wenn es sehr kalt ist.
by Eleonore @02.02.2012, 11:41

Ah oui, oui ! grannies häkeln für babydeckchen. das macht so einen spaß. :)
by Kathy @01.02.2012, 01:12

ich habe bei allen kreativen Arbeiten ein goldenes Händchen. Nur bei Stricken und Häkeln in jedem Finger einen Knoten. Ist , so. Also nicht darüber nachdenken und sich auf seine Stärken besinnen und Häkel oder Strickarbeiten gegen eigene Arbeiten tauschen.
by Margarete @28.01.2012, 10:55

Nur Topflappen und Handysocken :-D
by Rebecca @26.01.2012, 22:16

Handarbeit war noch nie mein Ding, weder Häkeln noch sonst welche ähnlichen Maschengebilde, die mir nie wirklich gut gelungen sind.
Dieses Fach gebe ich gerne an andere begnadete Handarbeiter ab;-).
by Paulette @26.01.2012, 12:10

Mein letztes Projekt waren gehäkelte Socken. Früher viel mehr, z. B. Filethäkelei, Deckchen, Gardinen etc.
Tja und jetzt habe ich eben andere Hobbys.
by Carmen @24.01.2012, 18:18

ja, ab und zu, aber dann sehr gerne
by Christiana @24.01.2012, 09:44

jaja, gehäkelt hab ich auch mal, vor allem Filethäkelei. Da entstanden Vorhänge, Tischdecken, Platzdecken, Kissen. Das ist aber schon sehr lange her. Ich häkle und stricke heute nicht mehr, weil ich Probleme mit einschlafenden Händen bekomme.
by Tess @24.01.2012, 00:19

Ich habe früher ganz viel gehäkelt, Gardinen, Lampenschirme, Kleider, Taschentücher, Topflappen, Tischdecken, Borten.... ,aber jetzt nicht mehr, habe ein neues Hobby, das sehr zeitraubend ist und im Moment mehr Spaß macht.
by Maria @23.01.2012, 23:04

Bei un ist manches anders verteilt als in anderen Familien ;) Sohn backt und kocht, Göga kann häkeln und stricken :) hat er während seiner Bundeswehrzeit aus Langeweile angefangen und seiner Mam für einen runden Glastisch eine Tischdecke "filetiert" (richtig, heißt Filethäkeln). Zusammen haben wir in unserem ersten Winterurlaub für meinen Schwager einen warmen Pullover gestrickt. Göga hat och so einiges gemacht - Tischsets und -läufer, für mich Handschuhe, Socken und eine Strickjacke gestrickt ...
by Birgit W. @23.01.2012, 22:56

ich häkle zur Entspannung vom Stricken :-)
by Nine @23.01.2012, 22:37

ja Häckeln früher ,heute lieber Stricken ,geht schneller .
by ursula aus der pfalz @23.01.2012, 22:20

habe ich früher oft gemacht
by @23.01.2012, 21:30

Häkeln durfte ich im Handarbeitsunterricht in der Grundschule lernen. Meine Mutter (89) hat noch heute ein Exemplar Topflappen und Eierwärmer ( mit pompom Bommel ) im Schrank :-), obwohl die Leistung nicht so meisterlich war. Später habe ich andere Dinge gefertigt, z.B. Scheibengardinen (filethäkelei hieß das glaube ich?)
by Margot @23.01.2012, 20:59

früher habe ich viel gehäkelt: topflappen, tischdecken, babysachen....
ist aber schon lange her, diese häkelphase.
by @23.01.2012, 20:27

ich habe bei einer Aktion von St.C. mitgemacht; die wollten Kindermützchen haben, 11 Stück habe ich gehäkelt mit weicher, superweicher Wolle.
Aus den Resten wurde(n bunte) Topflappen ~ autsch ~ für heiße Sachen (aus dem Backofen) sind die nix ...... an einigen Stellen sind die Farben "nicht mehr schön", "angebrannt"/dunkel geworden.
by rose @23.01.2012, 20:20

jetzt sind ja die häkelmützen wieder total in, wie man bei den skirennen im tv sieht.
habe heuer wieder mal gehäkelt, einen dunkelblauen pulli für meinen kurzhaarhund, wenn es mal kalt ist, wie so oft bei uns.
früher habe ich sehr gerne gehäkelt, heute bin ich keine sehr freudige häklerin oder strickerin mehr.
by christine b @23.01.2012, 20:11

Aber immer, ich bin zwar Stickerin aber stricken und häkeln geht immer mal dazwischen. Ich häkle alles, Blumen, Borten, Schmetterlinge, Muster usw.
by ulrike die zweite @23.01.2012, 20:07

Ja hab ich mal... :-)
by Dori @23.01.2012, 19:53

Habe schon sehr viele Taschentücher umhäkelt und auch schöne Deckchen. Allerdings ist das schon lange her. Ich hätte direkt Lust, mal wieder so etwas zu machen.
by Kassiopeia @23.01.2012, 19:24

Häkeln ist für mich die schönste Handarbeit. Früher habe ich viele Dinge gehäkelt. Gardinen, Taschentücherspitze, Spitze für Regale, Stolen, Topflappen, Kinderkleidchen, Babyjäckchen, eine wunderschöne blaue Jacke, die aus lauter einzelnen Häkelrosen zusammengesetzt war.
Jetzt liegt in meinem Handarbeitskorb schon Garn, Häkelnadel und die Häkelschrift für eine Bistrogardine in die Küche. Hach, vielleicht kann ich damit beginnen diese Woche, da ich mich ruhig verhalten muss und ein paar Tage nicht arbeiten darf.
by ErikaX @23.01.2012, 18:45

Ich habe gerade am Wochenende überlegt, ob ich eine Gardine für die Küche in Cuxhaven häkeln soll, da wir die im Landhausstil gestalten wollen. Überlege noch ein bisschen länger, denn da werde ich dann wochen- wenn nicht sogar monatelang dran arbeiten....
Im augenblick stricke ich viele Stirnbänder und Loops aus Pomponwolle für Freundinnen und Rüschenschals für due Familie. Dieses gehtwesentlich schneller :-)
by Chris @23.01.2012, 16:39

Ohne irgendeine Handarbeit halte ich es nicht lange aus - gehäkelt wird immer mal wieder, gestrickt und gestickt aber viel mehr.
by ChristinE @23.01.2012, 15:55

Die Seelenfärbler hier um die 60 und älter haben ja die Flower-Power Zeit miterlebt. Da wurde gehäkelt was das Zeug hielt. Die Häkelbikinis hatte ich auch. Und mehrere Stolen. Vor allem eine schwarze. Das wird jetzt wieder modern und heisst nicht mehr Flower Power sondern Shabby-Chic. Mir gefällts.
by Isabella @23.01.2012, 15:03

Ja, bloß leider kann ich mit den Ergebnissen hinterher immer nix anfangen. Am meisten Spaß machen mir die komplizierten Deckchen, aber haben und benutzen will die niemand. Deswegen liegen sie ungenutzt herum ...
Inzwischen bin ich zum Sockenstricken übergegangen, die finden reißenden Absatz!
by Niclis @23.01.2012, 12:41

Naja, ein bißchen, mein Bruder hatte sich Topflappen, so altmodische :), gewünscht. Da muß man ja dann....:). Und ein Blümchen zur Verzierung brauchte ich letztens, Aber irgendwie stelle ich mich beim Häkeln an wie...Stricken ist viel entspannter für mich, am liebsten Socken, Am Wochenende habe ich begonnen, Klöppeln zu lernen, aber es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, ich schon gar nicht :)...
Eine gute Woche wüscnht Uta aus Halle
by @23.01.2012, 12:34

Ich bin grad dabei Topflappen zu häckeln. Ich stricke und sticke auch gern.
by Petra H. @23.01.2012, 12:20

Ach, was hab ich früher alles gehäkelt - vom Topflappen bis zu Gardine und Pullover gab es alles im Häkellook. Jetzt habe ich schon ewig keinen Häkelhaken mehr in der Hand gehabt, und ich verspüre auch momentan keine Lust, dies zu ändern; da würden dann eher die Stricknadeln locken.
by Karen @23.01.2012, 12:08

Sehr viel Häkeleien gibt es von mir. Tischdecken Gardinen Scheibenhänger.
Aber das Prachtstück ist ein Taufkleid aus mercerisierter schneeweißer Baumwolle. .Es ist schon oft in der Waschmaschine gelandet weil die ganze Familie es haben wollte-- So soll es sein, das gefällt mir!
by angelika l. @23.01.2012, 12:00

Zuletzt habe ich eine Netztasche gehäkelt mit den Kindern in der Schule. Die Häkelei ist fertig aber bei meiner sind die Fäden noch nicht vernäht. :(
Aber schon wieder ein neues Projekt: eine rosa Jacke wird gehäkelt, eine grüne Strickjacke mit Häkelbordüre verziert. Alles noch nicht fertig...

Früher habe ich auch mehr gehäkelt als gestrickt, heute ist es umgekehrt.
War praktischer unterwegs und konnte jederzeit unterbrochen werden. Außerdem ist maximal eine Masche geruscht oder verschwunden. Beim Stricken sieht das anders aus, wenn die Nadel rutscht...
An Bikinis und andere Dinge (Pullunder, Schals, Mützen, Hüte, Tücher) kann ich mich auch noch erinnern. Zum Garn gab es die Anleitung dazu, mein Badeanzug war rot und hat das Badewasser nie gesehen. ;)
LG
Lisa
by Lisa @23.01.2012, 11:35

Habe sehr gerne und sehr viel gehäkelt.
Jetzt weniger, aber Mütze auch noch.
by charlotte @23.01.2012, 11:34

früher hab ich gerne gehäckelt, Topflappen, Kissen und einmal eine riesnen Tagesdecke für`s Bett, später die filigranen Deckchen unter alle Blumentöpfe usw. Heute stricke ich lieber.
by ceha @23.01.2012, 11:24

Habe schon sehr viel gehäkelt (zeitweise für ein Geschäft kleine Deckchen), aber auch gestrickt, genäht, gestickt. Habe früher alle Handdarbeiten gern gemacht, heute nur noch gelegentlich.
by Chrille @23.01.2012, 11:11

Wer gerne "modern" sein möchte, bezeichnet seine Arbeit als "chrochet", das kann dann auch Kunst sein, jedenfalls ist mir diese Bezeichnung da schon öfter begegnet. Mir macht jede Beschäftigung mit Wolle oder Stoff viel Freude.
Viele Grüße
Erika
by Erika @23.01.2012, 10:55

Ich kann es ganz gut und mach es auch gerne. Leider nehme ich mir in letzter Zeit viel zu wenig Zeit für so was.
by Sommerregen @23.01.2012, 10:53

Ich habe schon viel in meinem Leben gehäkelt. Und sehr gerne habe ich das gemacht. Jetzt geht es nicht mehr, weil ich muss meine Handgelenke für das Tastaturschreiben schonen. Ich hatte schon Probleme und musste zur Krankengymnastik wegen Überlastung der Handgelenke. Deshalb kann ich mir das Häkeln nicht mehr leisten, jedenfalls so lange nicht bis ich in Rente bin. Der Beruf geht vor.
by Isabella @23.01.2012, 10:15

ja: autodecke, pullis, gardinen, schrankspitze, bilderrahmen, ansteckblumen ....
häkeln geht schnell und man kann -wenn's nicht gerade ne bettdecke ist - die arbeit in der handtasche überall mit hinnehmen. ich hab schon bei langen autofahrten auf dem beifahrersitz gehäkelt. das kann ich heute wegen der augen allerdings nicht mehr ...
by Mai-Anne @23.01.2012, 09:50

Das war mal eine meiner Lieblingsbeschäftigungen: Tischbänder, Handtaschen, Bettüberwürfe, sogar einen Bikini hatte ich mir gehäkelt. Ja, das waren noch Zeiten ... ca. vor 20 kg. In einem Dorf auf Kreta wurde ich angehalten, weil den Frauen das Häkelmuster meines Umhängetuchs so gut gefiel. Das haben sie schnell "abgehäkelt" und mir zum Dank eine Häkel-Handtasche geschenkt ... eine besonders liebe Häkel-Erinnerung.
by Moni @23.01.2012, 09:42

Ich kann häkeln habe es aber schon lange nicht mehr gemacht. Eine Freundin von mir hat einen sehr schönen, fingergehäkelten Schal. Das wäre noch was weil das bestimmt schnell geht. Muß aber erst ausprobieren ob ich das kann und noch die geeignete Wolle finden.
by MOnika (Sauerland) @23.01.2012, 09:34

Ja kann ich und mache ich auch gern. Pullover, Decken und alles mögliche. Ich stricke, sticke und mache auch andere Handarbeiten.
by Inanka @23.01.2012, 09:25

kann ich einigermaßen, aber ich stricke lieber, das kann ich besser
by susanne @23.01.2012, 09:03

Ohja.mache oder kann ich.
Aber viel lieber stricke ich.
by silvi @23.01.2012, 08:51

Häkeln - das ist meine liebste Freizeitbeschäftigung.
Ich habe schon eine ganze Schachtel voll schöner Deckchen. Damit kann ich immer noch Freude bereiten. An entsprechenden Vorlagen und an Garn fehlt es mir nicht. Allen Häkelnden liebe Grüße! M. N.
by Sr. M. Norbertine @23.01.2012, 08:44

Ich habe früher gehäkelt wie ein Weltmeister, aber jetzt schon lange nicht mehr. Da wurde alles gehäkelt, was mir unter die Nadel kam, Gardinen, Kinderklamotten, Westen, Taschentücherränder, eine riesige Tagesdecke und sogar tunesisch häkeln konnte ich.
by Mathilde @23.01.2012, 08:06

Das habe ich immer gern gemacht, Tischdecken,Scheibengardinen,Topflappen.
Leider geht es nicht mehr so in dem Umfang wie früher. Nur hin und wieder ein bisschen. Zur Zeit liegt da ein Schal ( Baumwollgarn, für den Sommer ) der noch darauf wartet fertig gestellt zu werden.
by moon @23.01.2012, 08:05

Bin leider überhaupt keine Handarbeiterin. Aber wenn's denn sein muss, dann häkeln. Meine Oma Mariechen hat tunesisch gehäkelt, das geht mit einer ganz langen Häkelnadel. Die Maschen sind dabei schön fest und eng. Kennt das noch jemand?
by Sabine Eva @23.01.2012, 07:58

Ich stricke lieber. Diese Woll-Reste-Kissen aus Quadraten, die ich in den 80er Jahren gehäkelt hatte, hab ich irgendwann alle entsorgt. Kommt jetzt wieder in Mode...alles wiederholt sich irgendwann, das stelle ich selbst bei den Handarbeiten fest.
Gehäkelt werden höchstens noch mal Topflappen, wenn die Alten den Geist aufgeben.

lg Barbara
by Bärenmami @23.01.2012, 07:54

Ja immer wieder gerne aber nicht mehr regelmäßig, das letzte war ein Pompom Schal
by ramona @23.01.2012, 07:53

Früher habe ich viel und gerne für meine Kinder gehäkelt, aber als sie dann wie die anderen Kinder nichts Selbstgemachtes mehr wollten, sondern nur noch "Klamotten", habe ich es lassen. Das letzte Stück habe ich für meinen Kater gehäkelt, eine mollige Schlafdecke.
by Gerda @23.01.2012, 07:49

Hab früher gehäkelt, ist lange her :-)
by Marga @23.01.2012, 07:31

Habe mir erst Wolle gekauft und bin gerade an einem sommerlichen Pulli - aber strickenderweise. Das nächste, was ich anpeile, ist ein Häkelbikini - der ein reiner Sonnenbikini werden soll, denn mit schwerer Wolle am Leib ins Wasser, ggg??
by Schnecke @23.01.2012, 06:56

Textilgestaltung unterrichte ich z.Zt. reichlich in der Schule und manchmal wird dort auch gehäkelt. Augenblicklich wird allerdings viel gestickt und appliziert. Vor kurzem habe ich für mich noch eine Mütze bzw. Stulpen gehäkelt. Aktuell arbeite ich aber zu Hause mit der Strickliesel. Aus den "Schlangen" bin ich dabei, einen Teppich zu stricken; die Fertigstellung wird wohl noch ein bisschen dauern, weil es sehr mühsam ist.
by Anne @23.01.2012, 06:54

Ich mag Häkeln, Stricken, Nähen... alles was mit Handarbeit zu tun hat. Hab viele Deckchen, Spitzen für Handtücher Vorhänge... ja sogar einen ganzen Vorhang für das Küchenfenster gehäkelt.

Zur Zeit sticke ich ein Bild.
by Lina @23.01.2012, 00:54

ich mag alle Handarbeitstechniken und häkle auch sehr gerne. Ich habe einige Gardinen und Deckchen gehäkelt. Zu unserem alten Haus passt das sehr gut. Im Moment häkle ich mir gerade grüne Topflappen für unsere neue Küche.
by Mabelle @23.01.2012, 00:26

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: