Kommentare zu «kunst220510»

Die Ausgrabungen sehe ĂŒberaus spannend aus.

Billig sind Ausgrabungen nie!! Sie sind immense zeitintensiv. Doch ich gehe davon aus, dass viele ehrenamtliche Helfer dabei waren, so wie es in USA ĂŒblich ist.

Wenn man bedenkt, wann die Ausgrabungen statt gefunden haben, die extra hierzu geschaffenen Technik in Einsatz kam und all das in einem Bild festgehalten wurden, meine Hochachtung.

In Darmstadt deswegen, da hat ein ganz findiger Grubenbesitzer der Grube Messel sein HĂ€ndchen im Spiel gehabt und nur im ist es zu verdanken, dass die Gebeine in Darmstadt gelandet sind.

GegenwĂ€rtig und wohl auch auf lange Sicht ist das ein besonderes SchnĂ€ppchen. In den USA ist fĂŒr solche Dinge kaum noch Geld vorhanden, die vorhandenen Ausgrabungsstellen werden nicht mehr aktiv bearbeitet, die Museen dafĂŒr schön. Es war eines meiner Wunschziele im Leben, Dinosaurierknochen vor Ort zu sehen und das durfte ich 2019 im Dinosaur National Monument in Utah direkt sehen und erleben.
by ReginaE @10.05.2022, 21:59

Es ist mir immer wieder ein RÀtsel, dass es Personen gibt, die so detailgetreu malen können.
by Gisela L. @10.05.2022, 13:11

FĂŒr mich ist dieses Bild auch ein Zeugnis der damaligen Arbeitsweise. Die Ausgrabung war bestimmt nicht billig, aber die Technik ist schon beeindruckend.
by Sywe @10.05.2022, 11:41

Gemalte Geschichte die dokumentiert wie damals gearbeitet wurde. Ich stelle mir so etwas auf die heutige Zeit bezogen vor. Was damals schon möglich gemacht wurde und wie es heute mit der ganzen Technik wohl vonstatten ginge.
by Karin v.N. @10.05.2022, 09:44

FĂŒr mich sind Bilder dieser Art Zeitzeugen, vergleichbar mit unseren heutigen Fotografien von besonderen Ereignissen. Wie wurde damals gearbeitet? Welche Werkzeuge wurden benutzt?
Aber auch:
Wie waren die Menschen gekleidet? Wie verhalten sie sich? Da gibt es heute viel zu entdecken, wenn man genau genug hinschaut.
by BĂ€renmami @10.05.2022, 07:50

Dieses GemĂ€lde zeigt eine Sensation in der Geschichte der PalĂ€ontologie: die Entdeckung von Mastodonknochen eines Riesenelefanten. Charles W. Peale hat dieses Ereignis nicht nur als Zeitdokument kĂŒnsterisch auf der Leinwand festgehalten, er war auch der Initiator dieser Ausgrabung im Hudson River Valley im Jahr 1801. Zusammen mit seinem Sohn hat er die Mammutknochen zu einem Riesenskelett zusammengesetzt und in seinem eigenen Museum in Philiadelphia einem begeisterten Publikum prĂ€sentiert. Das Skelett des Riesenelefanten wurde schließlich Ausgangspunkt von Darwins wissenschaftlicher Forschung seiner weltberĂŒhmten Evolutionstheorie.
Das fossile Skelett gelangte 1854 auf Umwegen nach Deutschland und ist nun im Hessischen Landesmuseum Darmstadt dauerhaft beheimatet. In einer zur Zeit aktuellen Ausstellung kann es von jedem naturwissenschaftlich interessierten Besucher bewundert werden.

Zur weiteren Info stelle ich zwei Links ein: die EinfĂŒhrung zur DarmstĂ€dter Ausstellung und ein Kurzvideo in Zeitraffer, wie dieses Riesenskelett museal aufgebaut wurde.

https://ogy.de/tca7

https://ogy.de/gjew


by Inge @10.05.2022, 07:17

Von der modernsten Technik, die uns Irmgard heute zeigte, 250 Jahre zurĂŒck zu den AnfĂ€ngen der Technik, allerdings mit schwerster Handarbeit.
Da ist der KĂŒnstler sicher lange gesessen, um alles so detailgenau zu malen. Zwar etwas dĂŒster das Bild aber es gefĂ€llt mir.
by Liane @10.05.2022, 06:53

Da hat sich der KĂŒnstler Peale ganz vie MĂŒhe gegeben, die vielen Menschen genau zu studieren und zu malen. Vielleich tsind bei den feinen MĂ€nnern in der oberen Ebene auch bekannte Leute dabei. ich habe versucht heraus zufinden, wie die Anlage mit dem Wasser pumpen funktioniert. Einer, er steht rechts von dem vorderen langen StĂ€nder, hĂ€lt einen Knochen in der Hand.
Ein Mann in weißer Hose und Hemd und ein dunkler stehen und sitzen banz oben auf der Querstange. Alle bewegen sich. Man kann sich förmlich den LĂ€rm vorstellen.
by Sieglinde S. @10.05.2022, 05:50

Mastodon - was ist das ? Wieder ein Grund zu googeln.
Meine GĂŒte, die Darstellung sieht ja nach ganz schön viel schwerer Schufterei, Plackerei aus, sehr schwere Arbeit damals ohne die heutige moderne Technik.
Da möchte ich nicht mit ausgraben, das sieht nach arger Anstrengung aus.
Aber schön mit vielen Details gemalt, ein bißchen fotografisch genau.
by Katharina @10.05.2022, 00:23

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: