Kommentare zu «lesen120604»

Ich lese gerade "Erleuchtung gibt's im nĂ€chsten Leben" von Andreas Pröwe. Ein Rollstuhlfahrer reist durch Indien. Das Buch ist sehr interessant und informativ geschrieben. Andreas Pröwe zeigt das uns unbekannte Indien und berichtet ĂŒber die Schwierigkeiten des Reisens als Rollstuhlfahrer.

Ganz anders war der historische Roman "Schandweib" von Claudia Weiss, den ich davor gelesen habe. Ein junger Rechtsanwalt in Hamburg versucht einer zu Unrecht beschuldigten Frau zu helfen. Sie hatte sich 1701 als Mann verkleidet, um zu ĂŒberleben. Absolut spannend!!

by Mazi @23.06.2012, 00:24

Es sollte heissen: noch andere BĂŒcher von Ken Folett
by Marita aus Oldenburg @10.06.2012, 11:35

Habe mir gerade mal alle fĂŒr mich interessanten BĂŒcher aufgeschrieben. Tore der Welt habe ich auch gelesen, aber mir gefiel der erste Teil besser. Ich habe von Ken Folett gelesen und finde seine Schreibwaeise sehr spannend.
by Marita aus Oldenburg @10.06.2012, 11:34

Vor kurzer Zeit habe ich das erste Buch von Rosamunde Pilcher gelesen - "Heimkehr" und ich fand es sehr gut, sodass ich weitere BĂŒcher von ihr lesen werden. Z.Zt. lese ich ne alte Biografie von Harald Juhnke, die mir aber nicht so gujt gefĂ€llt. Doch wenn ich ein Buch angefangen habe. kĂ€mpfe ich bis auf ganz wenige Ausnahme durchs ganze Buch um es anschl. irgendwo zu verĂ€ussern oder zu verschenken. Es gibt aber auch BĂŒcher, die ich schon zweimal gelesen habe; z.B. "Ich spucke gegen den Wind".
by Marita aus Oldenburg @10.06.2012, 11:16

Habe diese Woche mit dem Buch "Die Tore der Welt" von Ken Follet angefangen zu lesen und bin begeistert.
Spannung schon auf den ersten Seiten des ziemlich dicken Buches! Bin jeden Tag gespannt, wie's weitergeht!

LG und ein schönes Wochenende wĂŒnscht allen

Rudolf E.
by Rudolf E. @09.06.2012, 16:25

ich lese auch z.Zt. ziemlich quer :
von Sofia Caspari: im Land des Korallenbaums - eine tolle Geschichte aus dem Argentinien von 1864 - ca. 1875 und
von Carla Federico den ersten Teil einer Trilogie aus Chile: Im Land der Feuerblume.
Aber ich liebe auch die historischen Sachen z.B. die Geschichten von Andrea Schacht.
Liebe GrĂŒĂŸe von Christiane.
by christiane @08.06.2012, 19:17

Zur Zeit lese ich "Der Beobachter" von Charlotte Link (mein erstes Buch von ihr, aber sicher nicht mein letztes).
Es liest sich sehr gut und ist spannend geschrieben. Verschiedene Charaktere werden einfĂŒhlsam beschrieben und ich bin gespannt, wie und wo sich ihre Schicksale letztlich treffen. Ich bin ja noch mittendrin :-).
Da ich im Bett vor dem Einschlafen lese, muss ich mich meist zwingen, das Buch aus der Hand zu legen.
by Agnes @08.06.2012, 15:20

Ich lese gerade "Tausend strahlende Sonnen" von Khaled Hosseini, dem Autor vom Bestseller:"DrachenlÀufer".
by Paulette @07.06.2012, 19:32

"Mord im Treber" Ein Mönchengladbach Krimi fĂŒr Bierkenner.
"Wandern" Ein sehr gutes Buch ĂŒberÂŽs wandern. Deutsches Mittelgebirge fĂŒr Amateure und Profis. Kein WanderfĂŒhrer aber gespickt mit Tipps und Anekdoten vom "Wanderpapst" Manuel Andrack.
by MOnika (Sauerland) @06.06.2012, 17:37

@annemone, das hörbuch wĂŒrde ich auch gern hören.....
by chaina @05.06.2012, 21:58

martin suter " Allmend und die Libellen " ein Krimi, davor " Der Koch " ganz herrlich. Ich lese eigentlich nie krimis aber da ich suter gerne mag...
außerdem von Ortheil Lu und Lo, sein Lustigstes, als Vater mit seinen beiden Kindern.
und ich habe ca.6-12 BĂŒcher fĂŒr die nĂ€chste zeit
by Helena @05.06.2012, 21:53

david gilmour, unser allerbestes jahr
davor rita falk, hannes - sehr empfehlenswert!!
mein schatz liest gerade samuel koch zwei leben, er kann garnicht aufhören.....
by chaina @05.06.2012, 21:52

Lese gerade "Nachricht von Dir" von Guillaume Musso. Unter dem Titel steht "Roman" und so fÀngt es auch an. Es entwickelt sich aber eine verzwickte, spannende Geschichte. Ich meine, man könnte es ruhig auch ein Krimi nennen!
by Maria v.D. @05.06.2012, 09:47

Jeannette Walls: Ein ungezÀhmtes Leben.
leichte BettlektĂŒre; hab mir den Inhalt aber "ungezĂ€hmter" vorgestellt als er ist
by Christiana @05.06.2012, 09:45

Audry Niffenegger: Die Frau des Zeitreisenden.
Spannend ... und wer weiß !!!!
by Karin @05.06.2012, 09:37

Ruth Aspöck Gedichte prosaische Lyrik
by wuzzi @05.06.2012, 06:45

Birgit: Das Spiel des Engels ist ein herrlich undurchsichtig mystisches Buch.
Ich konnte es (und das nÀchstfolgende von Carlos Zafon) nicht mehr weg-legen. Es ist sooo spannend.

Ich lese z.Zt. "Jenseits des Horizonts" von Danielle Steel. Ein sehr schöner Roman fĂŒr das Herz.
by Christine @04.06.2012, 21:44

Lese gerade Uralt-Literatur: Ich schenk Dir Monte Carlo; Der Zauberer von Bad Homburg und Monte Carlo; Mephisto lĂ€chelt.... Ich schreibe derzeit die Lebensgeschichte der Marie Blanc, geb. Hensel, der Frau des Spielbankbetreibers Francoise Blanc, der "Lady Monte Carlo". Sie war eine Schusterstochter, die zur MillionĂ€rin wurde. Sie war eine angeheiratete, weit entfernte Verwandte eines Pfarrers unserer Gemeinde, unter dem unsere schöne Kirche erbaut wurde (1858) und vielleicht sogar mit etwas "SĂŒndengeld" von der Spielbank (so sagt es die Legende!)
by Ellen @04.06.2012, 21:24

Ich lese gerade von Carlos Ruiz ZafĂłn "Das Spiel des Engels". Auf den ersten Seiten ist es schon so fesselnd, dass ich gleich den Rechner ausmache, ins Bett gehe und weiterlesen werde.
Davor habe ich Atemschaukel von Herta MĂŒller gelesen. BedrĂŒckend, ĂŒber das Lagerleben bei den Russen. Da kann man nur dankbar sein, wenn man ausreichend zu essen hat und keine Wanzen im Bett.
Und davor von Wladimir Kaminer "Russendisko", mehrere Geschichten, die oft in Berlin spielen. Das hat mir allerdings nicht so zugesagt.
by Birgit K. @04.06.2012, 20:54

Auch ich bin gerade auf den letzten Seiten des "HundertjĂ€hrigen, der aus dem Fenster sprang" und amĂŒsiere mich köstlich dabei. Es ist so schön, dass man immer vor sich hinlĂ€cheln muss, wenn auch die ganze Handlung etwas unnatĂŒrlich ist. Aber trotzdem schööön.
by Ingeborg aus BS @04.06.2012, 19:55

Ich bin gerade fertig geworden mit Macho Man von Moritz Netenjakob. Ich habe ihn vor einigen Tagen bei Markus Lanz gesehen, wo ĂŒber dieses Buch und den Nachfolgerroman gesprochen wurde. Es hat sich gelohnt, den ersten Teil zu kaufen. Ich kam aus dem Lachen nicht mehr heraus. Das Buch handelt von einem Deutschen, der im Urlaub in Antalya eine TĂŒrkin kennenlernt, die zufĂ€lligerweise wie er in Köln lebt. Vermutlich sind eigene Erfahrungen von Netenjakob eingeflossen, da er mit einer TĂŒrkin verheiratet ist. Ein Zitat vom rĂŒckseitigen Cover sagt alles: "Moritz Netenjakob zĂŒndet in seinem rasanten Comedyroman ein Gagfeuerwerk ohnegleichen. Das komplette KiWi-Team (Kiepenheuer und Witsch) hat sich so schlapp gelacht, dass das Buch aufgrund kollektiver Atemnot fast nicht erschienen wĂ€re."
by Monika @04.06.2012, 19:14

Habe gerade von Renaldo Arenas gelesen: "Bevor es Nacht wird". Er beschreibt sein Leben in Havanna unter der Diktatur von Fidel Castro. Ein sehr bewegendes Buch. Der Autor wÀhlte 1990 in New York den Freitod. Viele seiner WeggefÀhrten taten das gleiche, weil das Regime ihren Geist und Körper zerstört hatte.
z.Zt. lese ich eine Biographie ĂŒber den norwegischen Theologen Ole Hallesby, Der Fels aus Norwegen.
Er kÀmpfte im norweg. Widerstand gegen die deutsche Besatzung und war 2 Jahre lang inhaftiert im KZ Grini bei Oslo. 1961 starb er in Oslo.
by linerle @04.06.2012, 19:07

Momentan lese ich kein Buch, ich schlafe immer zu schnell ein ... und wenn mir das Buch vor MĂŒdigkeit auf den Kopf fĂ€llt, werde ich ja wieder wach ;).
by Elke R. @04.06.2012, 18:53

ich lese eben zum 2x "eckhart tolles" buch "leben im jetzt".
sehr empfehlenswert, ein denkanstoß und die erkenntnis, dass
wir sind, was wir denken und was wir machen können, aus diesem teufelskreis angstdenken, das uns krank macht, auszusteigen.
by christine b @04.06.2012, 17:28

Oh Gott, es sind mindestens 20 BĂŒcher, die ich gleichzeitig lese, angefangen bei Omram M. Aivanhov: Das geistige Erwachen bis hin zur Quantenphysik und Quantenheilung, dazwischen im Gartenbuch, welche Pflanzen sich am besten miteinander vertragen und welche nicht - ach ja und dann Klangheilung von Jonathan Goldman. Und jedes von diesen BĂŒchern lese ich mit Begeisterung. So ist das.
by Christina W. @04.06.2012, 17:19

Ich lese gerade "Magdalenas Blau" von Ulla Lachauer. Das Leben einer blinden GĂ€rtnerin. Sehr interessant und kurzweilig geschrieben...
by ChristinE @04.06.2012, 17:04

Iny Lorenz - die Ketzerbraut.
Nachdem ich wieder eine Weile "Mittelalterpause" gemacht hab, genau das, was ich erwartet hab. Gut zu lesen..... wenn ich nur bißchen mehr Zeit hĂ€tte.....!
by Catrin @04.06.2012, 16:21

Ralf Dorweiler: Sauschwobe
Ich bin seit ein paar Monaten auf dem Regionalkrimitrip und lese mich durch die verschiedenen deutschen Regionen.
Carsten Sebastian Henn: In Vino Veritas

Rita Falk: Dampfnudelblues
by erika @04.06.2012, 15:37

Ich lese zur Zeit "Gevatter Tod" von Terry Pratchett, ein Roman der bizarren Scheibenwelt. Ist schon interessant das der Tod eine "Familie" hat und auch mal in den Urlaub will.

Zur Info: Die BĂŒcher von Terry Pratchett werden mehr geklaut in England, als alle anderen BĂŒcher.
by Inanka @04.06.2012, 14:52

Artemis Fowl http://www.artemis-fowl.de/
total schraeg, eine Mischung zwischen Fantasy, Action und SciFi
by Laura @04.06.2012, 14:11

"Im Kreis des Wolfes" von Nicholas Evans. Leichte BettlektĂŒre bei der ich auch spĂ€ter gut einschlafe...
by Karin v.N. @04.06.2012, 14:04

Liddypool - Birthplace of the Beatles. Immer mal wieder lese ich in desem Buch. In englisch kann ich das nicht so schnell. Das Buch enthÀlt aber sehr viele Bilder. Es wird sehr schön die Jugendzeit der vier in Liverpool beschrieben.

Im ebook lese ich im Moment Susanne Fröhlich - Der Hund, die KrÀhe, das Om und ich, mein Yogatagebuch. Gekauft hÀtte ich mir das Buch sicher nicht. Aber da es zum Muttertag einen kostenlosen download bei a---on gab schaue ich dem geschenkten Gaul nicht ins Maul. Stellenweise ist es witzig geschrieben.
by Mabelle @04.06.2012, 13:35

Von Jonas Jonasson "Der HundertjÀhrige, der aus dem Fenster stieg und verschwand". Ich habe erst angefangen. Was ich aber bis jetzt gelesen habe ist voller Humor und ich freue mich auf heute Abend, wenn ich weiterlesen kann....
by Bsetzistein @04.06.2012, 13:21

Nach lÀngerer Zeit mal wieder einen Australienschmöker- ein echtes Frauenbuch von Tamara Mc Kinley - Matildas letzter Walzer-
es gefĂ€llt mir recht gut und ist fĂŒr den Abendritus auch eine nette leichte Literatur.
by angelika l. @04.06.2012, 13:10

habe herzlich gelacht bei "verliebt Trecker fahren" v. Matthias StĂŒhrwoldt - googlet mal "der Poet im Kuhstall "- war auch eine Sendung des NDR

mit viel skandinavischem Humor: "Manneskraft per Postversand" von Karin B. Holmquist -leichte Kost, flott zu lesen

mit Tiefgang, aber schon amerikanischer Stil: Donna Milner "River", packend.

Ebenfalls leichtere Kost zwei BĂŒcher von A.Hohberg: "Alles was bleibt" und "ein Sommer wie dieser"

mein zuletzt gelesenes Sachbuch, bei dem einem schon mal der Appetit vergehen kann: Eva Goris "schmeckt's noch" ĂŒber die Praktiken der Lebensmittelindustrie.

Muss noch erwÀhnen, dass ich sehr viel lese -schon immer
by Gudrun @04.06.2012, 12:33

Zu Hause auf meinem Nachttisch liegen
"NĂ€chte mit Bosch" von Axel Hacke. Herrlich amĂŒsante "KĂŒhlschrankgeschichten"

Außerdem noch "Palast der Winde" von M.M. Kaye.

Mit hier auf der Insel hab ich "Nachrichten aus einem unbekannten Universum: Eine Zeitreise durch die Meere" von Frank SchÀtzing. Ein tolles Buch!!!! Bin ich schon im Flieger total gefesselt gewesen.
by funny @04.06.2012, 12:30

Und ich lese zur Zeit Nele Neuhaus "Schneewittchen muss sterben" und "Unter Haien"

Diese Schriftstellerin liest sich gut, flĂŒssig und sehr spannend - kein Wunder, wenn man es auf die Spiegelbestellerliste auf Platz 1 geschafft hat.

by moonsilver @04.06.2012, 12:24

Lese meistens in mehreren BĂŒchern gleichzeitig. Kommt oft auf den Ort an und welches Thema ein Buch hat--

fĂŒr unterwegs, wenn ich irgendwo mich Erde, einen Kaffee trinke- lese ich *HĂ€uptling Seattle- Die Reden der großen IndianerhĂ€uptlinge*

im Moment sind Fantasyroman angesagt* Andreas Izquierdo- Apocalypsia*

als Sachbuch und schon anstrengend fĂŒr mich, da ich das GefĂŒhl habe er schreibt ĂŒber mein Leben * Josef Giger-BĂŒtler - Sie haben es doch gut gemeint*

Abends im Bett eine Geschichte von * CID Jonas Gutenrath- eine Bulle hört zu 110* zum Lachen oder Weinen wie im Klappentext steht, genau so ist es, spannend wie das Leben
by katzenstern @04.06.2012, 11:47

Zur Zeit lese ich ein Buch, das erst im August herauskommt : Ludmilla Ulizkaja: Das grĂŒne Zelt. Ich hab das große GlĂŒck, dass meine Tochter in der GeschĂ€ftsleitung einer großen Buchhandlung arbeitet und auf diese Weise hab ich Gelegenheit, auch noch garnicht erschienene BĂŒcher zu lesen. Das Buch gefĂ€llt mir sehr, ich muss dazu sagen, dass ich die Autorin sehr gern habe und bis auf eines schon alles gelesen habe, was von ihr ins Deutsche ĂŒbersetzt worden ist. Besonders schön fand ich " Ergebenst Euer Schurik". Es ist leicht zu lesen und es ist von einem sehr feinen Humor durchzogen. Empfehlenswert.
by Hella @04.06.2012, 11:25

und orginell wird mit zwei ll geschrieben.
by Marie @04.06.2012, 10:48

Donald Duck TaschenbĂŒcher.Das Leben ist absurd-Donald Duck setzt noch einen drauf.

Die Storys finde ich orginel und gar nicht sprachlich verblödend,wie man es frĂŒhrer von ihnen behauptete.Im Gegenteil.
by Marie @04.06.2012, 10:47

lese gerade "Morgen fÀngt der Himmel an" von Dorothy Koomson.
Da ich das Buch erst begonnen habe und auch die Schriftstellerin nicht kenne, kann ich noch nicht dazu sagen, der Prolog am Anfang klingt sehr spannend.
by ceha @04.06.2012, 10:43

Ich habe ein Hörbuch genossen: "Leon und Luise". Fantastisch. Macht Lust auf Frankreich.
by Annemone @04.06.2012, 09:54

Gerade habe ich "Das LĂ€cheln der Frauen" von Nicolas Barreau ausgelesen!
Wunderbares Buch! Wer romantische Geschichten mag, muss dieses Buch lesen!
Nun lese ich "Hannes" von Rita Falk-was vollkommen anderes von der Thematik, aber auch empfehlenswert!
by Kerstin @04.06.2012, 09:41

Ich habe vorgestern Iny Lorentz' Juli-Regen zu Ende gelesen. Davor den ersten Teil (wie alles begann - Dezember Sturm). Wenn ich das nicht noch gelesen hĂ€tte, hĂ€tte ich das Buch ungelesen zurĂŒck ins Regal gestellt. Aber so war es dann doch noch ganz nett. Allerdings nicht unbedingt mein Geschmack. Bei den beiden BĂŒchern hat mich der Schreibstil von I.L. sehr irritiert und enttĂ€uscht. ich habe schon bessere BĂŒcher von ihr gelesen.
Nun arbeite ich meine Reader's Digest Monatshefte auf. Immer interessante Artikel darin.
by Juttinchen @04.06.2012, 09:28

Jonas Jonasson: Der HundertjÀhrige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Köstlich komisch, das Buch. Ich hab schon TrÀnen gelacht.

Juditha
by Juditha @04.06.2012, 09:21

Aktuell habe ich mal wieder Walter Moers rausgekramt. Zuerst die TrĂ€umenden BĂŒcher und jetzt die 13 1/2 Leben des KĂ€ptĂ€n BlaubĂ€r. Beides einfach nur klasse.
Sonst darf es auch gern Stephen King, insbesondere der Dunkle-Turm-Zyklus sein oder Fantasy a la Marion Zimmer Bradley. Wolfgang Hohlbein gehört auch noch zu meinen Favoriten.
by Dark Light @04.06.2012, 09:19

Jeden Tag einen Abschnitt von "Barbara Rettenbacher", "Lebe deine Kraft und bringe den Himmel auf Erden!". Es ist wirklich empfehlenswert.

Und dann lese ich als SchlaflektĂŒre "Das LĂ€cheln der Sterne" von Nicholas Sparks. DarĂŒber kann ich noch nicht sagen wie es wirklich ist... da ich es erst angefangen habe zu lesen.
by Lina @04.06.2012, 09:04

Gerade habe ich "Chuzpe" von Lily Brett ausgelesen. Ich hatte 30 Exemplare zum Tag des Buches bei der Aktion Lesefreunde gewonnen. 29 davon habe ich verschenkt, eins selbst gelesen.
Ein schönes Buch mit viel Humor! Am Schluss bin ich aus dem Lachen kaum noch rausgekommen.
Vorher hatte ich "Der HundertjÀhrige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" von Jonas Jonasson. Ein köstliches Buch!!!
by Mathilde @04.06.2012, 08:01

Hab grad ein Buch aus von Marie Hermanson durch: Muschelstrand, spielt in Schweden, eine MĂ€dchen- Sommerfreundschaft, sie sehen sich immer in den Ferien, im letzten Sommmer verschwidnwet fĂŒr 6 Wochen das adoptierte Kind der einen Familie... Spannend.
Davor "Pferdejunge" die Heilung eines autistischen Kindes.
Dazwischen noch Fallada: Kleiner Mann, was nun?
Was jetzt kommt, weiß ich noch nicht, suche immer spontan aus den ungelesenen aus!
by Marga @04.06.2012, 08:00

Wie einige Kommentatorinnen habe ich mehrere BĂŒcher gleichzeitig geöffnet:

- SpÀtes Tagebuch von Erika Pluhar = eine Frau beginnt mit 70 Jahren, Tagebuch zu schreiben - sehr interessant, wenn frau sich diesem Alter nÀhert

- Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte von Rafik Schami = ein orientalischer (beinahe MĂ€rchen-)ErzĂ€hler, dessen Schreibstil mir gefĂ€llt, allerdings ist der Titel irrefĂŒhrend

- Die sieben Monde des Jakobus von Brigitte Riebe = ein historischer Roman, in dem der Jakobsweg eine Rolle spielt, gut recherchiert von dieser Historikerin und wie immer auch ein Liebesroman, also leichte Kost zum Entspannen und Ablenken
by Moni @04.06.2012, 07:58

Hab grad die Taunus krimis von Nele Neuhaus hinter mir, und nun mal ein agnz leichtes Buch von Nicolas Sparks.
by ramona @04.06.2012, 07:43

Mein Buch fĂŒr die Mittagspause ist im Moment von Jo Nesbo "Rotkehlchen", ist auch ganz spannend. Zuhause lese ich von Jean G Goodhind "Mord ist auch eine Lösung". Find ich ganz witzig - eine Krimireihe um eine Hotelbesitzerin, die mir ihrem Polizistenfreund in MordfĂ€llen ermittelt.
by Lily @04.06.2012, 07:17

Bin grade fertig mit einem Buch aus der Reihe "Schwestern" von Marion Zimmer Bradley. Gefallen mir sehr gut und wenn ich wieder etwas "Luft" und "Musse" habe, werde ich das nÀchste Buch rausnehmen!
glg Brigida
by Brigida @04.06.2012, 07:15

Ich habe eine neue Autorin fĂŒr mich entdeckt: Ursula Poznanski. Meine beiden letzten BĂŒcher, die ich eben aus der Hand gelegt habe sind "FĂŒnf" und "Saeculum" (beide von ihr). Kurz davor habe ich "Oneiros" von Markus Heitz gelesen, was mich auch begeistert hat. Weiß auch nicht - lese gerade einfach gern *hĂ€rtere* Sachen :-)
by Vreni @04.06.2012, 06:48

Meistens les ich auch 3 - 4 BĂŒcher gleichzeitig...
Vor ein paar Tagen ausgelesen: Der Junge der TrÀume schenkte von Luca di Fulvio

In der Tasche als "Immerdabei"Buch Die FlĂŒsse von London

Auf dem Nachttisch: Der Schwarm von Frank SchÀtzing

Alle drei BĂŒcher höchst empfehlenswert!!!! V.a. Der Schwarm... so spannend, packend, interessant, beaengstigend.... einfach so wie ein gutes Buch sein soll :-))
by @04.06.2012, 01:31

Neben meinem Bett (denn das ist mein Lieblings-Leseort) liegen im Moment:
ein OpernfĂŒhrer von Alain Perroux (bin Opernfan und werde wohl demnĂ€chst "Arabella" von Richard Strauss auf einer grossen BĂŒhne sehen können)

- und ein Provinzkrimi von Rita Falk: "Winterkartoffelknödel", der zwar halbwegs unterhaltsam ist, bei dem mir aber das Hochdeutsch mit baierischer Grammatik ein wenig auf die Nerven geht (Hochdeutsch ist ok, Baierisch auch, aber beides gemischt gefĂ€llt mir von der Sprache her ĂŒberhaupt nicht).
by lamarmotte @04.06.2012, 01:27

Ach, ich lese immer 2-4 BĂŒcher parallel... Je nach dem, auf was ich gerade Lust habe, im Zug, oder am liebsten lese ich stundenlang in der Badewanne ... ;)

Zur Zeit ist das:

'Das PerlenmÀdchen' von Barbara Wood (Roman), spannend, exotisch, gut

'Jugendjahre' von Remo Largo und Monika Czernin (Sachbuch Erziehung), sehr erkenntnisreich, neue Erkenntnisse mit altem Wissen gepaart

'die Leber wÀchst mit ihren Aufgaben' von Eckart von Hirschhausen (Humoristische Psychologie), Psychologie mit pass erfahren, mein Lieblingsgebiet

'Buntschatten und FledermÀuse' von Axel Brauns (Kindheits- und Jugendzeit-Erleben eines Asperger-Betroffenen (spezielle Autismusform)), sehr sehr spannend, faszinierend und erkenntnisvoll!! Hilft in meiner Arbeit mit betroffenen Kindern und mit meinem Sohn.

Liebe GrĂŒsse

Doris (CH)
by Doris @04.06.2012, 00:52

Ich lese gerade von Johannes Roth "Gartenlust im FrĂŒhling". Es macht mir viel Freude, ich mag seine Geschichten sehr. Manchmal muss ich schon bei den ersten SĂ€tzen einer neuen Geschichte laut lachen.
by Sywe @03.06.2012, 23:42

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: