Kommentare zu «lesen210512»

@ sylvi,
die Clifton-Saga hatte ich auch ausgeliehen. Die BĂ€nde haben mir alle sehr gut gefallen und ich habe die Familien-Saga mit Spannung verfolgt.
WĂŒrde ich sogar noch einmal lesen-
by Ursi @14.05.2021, 04:25

Heute ausgelesen:
Das MĂ€dchen aus Assam von Janet Trotter
Es handelt sich um eine interessante Geschichte aus einer Teeplantage in Assam und spÀter aus Newcastle in Schottland. Hat mir gut gefallen!

Band II: Die RĂŒckkehr nach Assam - liegt bereits bereit
by ChristineR @13.05.2021, 17:20

Geburtstagsgeschenk -Kinderklinik Weißensee (Zeit der Wunder) von Antonia Blum
und danach Die Tochter der Toskana und Das Gutshaus in der Toskana von Karin Seemayer. Zum ersten kann ich sagen, sehr interessant wie es 1911 in der Medizin so zuging. Zu den anderen Ă€ußere ich mich spĂ€ter mal. Vorher habe ich die Triologie von Kain und Abel von Jeffrey Archer gelesen. Sehr zu empfehlen. Alle BĂŒcher haben fast immer 400 Seiten oder noch mehr. Die Clifton-Saga mit 7 BĂ€nden war auch Ă€ußerst spannend.
by sylvi @12.05.2021, 21:11

"Was ich Euch noch erzÀhlen wollte...." Jugenderinnerungen zeigen Nachkriegs-Wandel des Dorflebens.
Ich habe es jetzt als Buch bzw. BĂŒchlein in der Hand und werde es nochmals lesen. Die erste Fassung lag zur Korrektur auf meinem Schreibtisch und es gab viel zu korrigieren.
Dann liegt ganz oben auf dem BĂŒcherstapel "Nur Mut" von Margot KĂ€ĂŸmann. Aber damit beginne ich erst in den nĂ€chsten Tagen.
by ErikaX @12.05.2021, 19:46

mir geht es im Moment zeitlich irgendwie nicht aus, mich in Ruhe hin zu sitzen und zu lesen, ich hĂ€tte einige schöne BĂŒcher da zu liegen, aber.... vielleicht morgen Feiertag heißt: nichts tun Tag , schlechtes Wetter; heißt Zeit zum Lesen, freue mich wenn es klappt. gut das BĂŒcher nicht weg laufen können, und man immer eine Freude vor Augen hat. FrĂŒher las ich oft nĂ€chtelang durch, das kann ich leider nicht mehr.
by Lieschen @12.05.2021, 19:44

"was man von hieraus sehen kann" hat mir auch gut gefallen
by rosiE @12.05.2021, 18:02

3. Band der Jahrhunderttrilogie von Carmen Korn: Zeitenwende (Roman, rororo).
Schicksal mehrer Hamburger Frauen, eingebunden in die Geschichte Hamburgs und Deutschlands.
Vor allem fĂŒr Vielleser/Innen sehr empfehlenswert, da jeder Band der Trilogie mehr als 500 Seiten umfasst.

Gestern begonnen:
Olivier Norek:Territoires (pocket, französisch). In frz. Strassenjargon geschriebener Krimi, harte Kost, aber sehr, sehr spannend. Ob es eine deutsche Übersetzung gibt, weiss ich nicht.
by lamarmotte @12.05.2021, 16:42

@ Sommerregen,
sei doch bitte so nett und schreibe die Titel der BĂŒcher auf.
Ich interessiere mich sehr dafĂŒr.
DANKE !
by Ursi @12.05.2021, 16:26

Judith Lennox - "An einem Tag im Winter".

Das 1. Kapitel fand ich ganz gut. Aber im 2. tauchen andere Personen auf und ich bin etwas irritiert. Wie die Geschichte wohl weitergeht? Bin etwas zögerlich mit dem Lesen. Sonst verschlinge ich ja die BĂŒcher in Windeseile.
Aber ich habe auch noch ausgeliehen:

Peter Maffay "Hier und jetzt" (Mein Bild von einer besseren Zukunft). Geht um seinen Biohof Gut Dietlhofen

David Baldacci "Das Versprechen"
Gestern erst alle 3 ausgeliehen, deswegen kann ich noch nicht viel dazu sagen.
by Ursi @12.05.2021, 16:17

Ich lese gerade 2 BĂŒcher:
"Gebrauchsanweisung Japan", kein gewöhnlicher ReisefĂŒhrer, aber. sehr informativ, kurzweilig und unterhalstsam
"Der Mann, der vom Fahrrad fiel und im Paradies erwachte"- alleinstehender Workoholic genießt die Rundumversorgung und die Ruhe im Krankenhaus - ungewöhnliche Geschichte, unterhaltsam, mal was anderes, leichte Kost
by Catrin @12.05.2021, 15:12

Ich lasse zur Zeit gerne lesen da meine Augen leicht mĂŒde werden und ich es liebe, angenehmen Stimmen zu lauschen.
Ausgehört also: Das GlĂŒck des Zauberers von Sten Nadolny und gerne weiter empfohlen.
Momentan: Das deutsche Haus von Annette Hess, die durch die TV-Serien Weissensee und KuÂŽdamm 56 und 59 bekannt wurde. Es spielt in Frankfurt 1963 und es geht um die Folgen der Nazizeit. FĂŒr uns Ă€ltere Semester leicht vorzustellende- weil teilweise Ă€hnlich erlebte- Szenarien.
by Gabriela @12.05.2021, 13:29

"Der Geschmack von Apfelkernen" - habe ich im offenen BĂŒcherschrank gefunden. GefĂ€llt mir aber irgendwie nicht recht.
Angefangen habe ich Barack Obama "Das verheißene Land" - liest sich gut, kann ich aber nur lesen, wenn ich mich konzentrieren kann. Ausserdem ist es schwer, da umfangreich, das geht am besten, wenn man es ablegen kann.
Davor gab es "HimmelsstĂŒrmerinnen" - ein Buch mit Kurzbiografien 10 beeindruckender Frauen.
by satu @12.05.2021, 13:28

ich bin begeistert vom "Buchspazierer"!!
hab ich gerade gelesn, wunderschön.
vorher michelle adams, mein wunsch fĂŒr dich....taschentuch bereithalten.
gerade lese ich tamina kallert, mit kleinem gepÀck.
und michelle obama, becoming- meine geschichte!
alles sehr gut!
by maritta @12.05.2021, 12:51

"Der Buchspazierer" von Carsten Sebastian Henn. Ja, ganz nett, aber nicht so, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen könnte und in einem StĂŒck lesen muss.
by JuwelTop @12.05.2021, 12:44

Ich lese zur Zeit von Inge Löhnig den Kriminalroman "In weißer Stille".
Es gefÀllt mir sehr gut.
Danach werde ich vermutlich etwas ganz anderes lesen, weiß aber noch nicht genau was.
by Paulette @12.05.2021, 12:39

Ich lese ein sehr intensiv geschriebenes Jugendbuch, das auch fĂŒr Erwachsene ansprechend ist. Es erzĂ€hlt von Freundschaft und der Protagonistin und deren Großvater, bei dem sie lebte und von einer großen EnttĂ€uschung und LebenslĂŒge.
Sehr empfehlenswert!
Nina Lacour, Alles okay
by Margot @12.05.2021, 11:41

Zur Zeit lese ich fast nur Krimis und Thriller. Gerade ausgelesen von Cody McFadyen "Der TodeskĂŒnstler" - ziemlich harte Kost; aber ich mag das.
Als nÀchstes kommt Hakan Nesser "Das falsche Urteil".
Und sporadisch lese ich in einem Buch, das heißt "Der innere Jakobsweg". Darin gibt es viele DenkanstĂ¶ĂŸe ĂŒber den eigenen Lebensweg.
by Irmgard @12.05.2021, 11:37

Zur Zeit geht es bei uns etwas umtriebig zu, und ich finde keine Konzentration, um ein neues Buch zu beginnen. Mein Buchgewinn von Seelenfarben letztens, spendiert von Katrin aus Papenburg (Richard Precht, Wer bin ich und wenn ja, wie viele? - Eine philosophische Reise) liegt aber bereit und wartet schon auf mich.
by Inge @12.05.2021, 10:50

"Was man von hier aus sehen kann" hab ich auch gerade fertig und war amĂŒsiert. jetzt hab ich auf dem E-Book glaube ich noch einen Krimi. Bin aber zu faul jetzt hochzulaufen um den Titel zu nennen.
by Karin v.N. @12.05.2021, 10:37

Sarah Lark "Das Geheimnis des Winterhauses"
Die etwas einfÀltigen Frauen in diesem Roman nerven mich ein bisschen, aber die Beschreibungen der Landschaft erinnern mich an meinen Urlaub in Neuseeland.
by Angelika V. @12.05.2021, 10:33

Ich habe gestern einen Thriller angefangen. Romy Hausmanns "Marta schlÀft".
Aber irgendwie geht der Roman im Moment nicht so an mich, zumal Thriller nicht sooo mein Ding sind.
Ich werde mich heute umorientieren.
by Juttinchen @12.05.2021, 10:20

Ich lese gerade "Mein sanfter Zwilling" von Nino Haratischwili. Es gefÀllt mir bisher gut, habe aber erst ein Drittel gelesen. In der Gartenzeit komme ich immer nciht so oft zum Lesen.
by Schpatz @12.05.2021, 09:58

Mariana Leky "Was man von hier aus sehen kann"
eine großartige geschichte, originell und schrĂ€g
gestern abend fertig gelesen und ich freute mich jeden abend drauf

heute beginne ich "Der Poet der kleinen Dinge" von Marie-Sabine Roger
by christine b @12.05.2021, 09:32

"Tag der Erlösung" von Hendrik Falkenberg, ein Krimi aus dem rechtsradikalen Milieu und "Der braune BĂ€r fliegt erst nach Mitternacht" von Johanna Romberg, ein Buch ĂŒber NaturschĂ€tze, das mir ganz unheimlich gut gefĂ€llt und einfach toll geschrieben ist. Eine Empfehlung fĂŒr alle Naturfreunde und -freundinnen!
by Mathilde @12.05.2021, 09:29

Ich lese im Moment ein Buch ĂŒber die Sprache der Blumen und ein Gedichts- und Geschichtenbuch, die sich um das NĂ€hkĂ€stchen drehen.
Ich bin von beiden BĂŒchern total begeistert. Im Buch ĂŒber das NĂ€hkĂ€stchen stehen Geschichten ĂŒber den roten Faden, oder Gedichte ĂŒber den Teppich der das Leben gewoben hat, ganz zauberhaft geschrieben. Da auch ĂŒber die Farben des Lebens geschrieben ist, bin ich schon dabei, ein paar Weihnachtsgeschenke vorzubereiten. Ich habe Blumen in Gelb, Rot, Blau und GrĂŒn gehĂ€kelt und werde sie dann zusammen mit der Beschreibung der Farben verschenken.

Beim Lesen des Blumenbuches bin ich nur am Rumheulen.
by Sommerregen @12.05.2021, 09:01

Da ich mir "verordnet" habe, mal wieder was auf Englisch zu lesen, habe ich mir "leichte Kost" ausgesucht, die mich auch interessiert. Ich lese also z.Zt. "Wonderful tonight - George Harrison, Eric Clapton and me" von Pattie Boyd.
Daneben schaue ich dann ab und zu in ein Buch meines ehemaligen Deutschlehrers Harald Hartung: "Lesebuch"; Gedichte und kleine Texte.
Und dann wartet noch ein Buch, das ich als empfehlenswert geschenkt bekommen habe: Lori Nelson Spielman - "Morgen kommt ein neuer Himmel"....
by Anne @12.05.2021, 08:33

Ich lese zur Zeit von Bernadette Calonego "Kalte Klippen". Da ich durch andere Dinge ziemlich abgelenkt bin, komme ich nur langsam vorwĂ€rts und muß mich jedesmal neu ins Buch einfinden. Eigentlich lese ich ihre BĂŒcher sehr gerne.
by Therese @12.05.2021, 08:29

Lese gerade fast nur George Simenon- da werde ich auch noch eine Zeitlang zu tun haben, der Typ hat ĂŒber 190 BĂŒcher geschrieben, ist in seinem Leben 33 Mal umgezogen und hatte (angeblich) ĂŒber 1000 Frauen!

Wie auch immer, sein Kommissar Maigret ist sehr gut zu lesen. Gerade heute angefangen "Kommissar Maigret und der gelbe Hund".
by Irén @12.05.2021, 08:24

Ortheil „Das GlĂŒck in der Musik, vom VergnĂŒgen Mozart zu hören“, ein Geschenk von einer auch klavierspielenden Freundin.
So ein „vom Hölzchen zum Stöckchen“ Buch, wie ich es liebe, weil es Ausblicke auf neue Fragestellungen, unbekanntere StĂŒcke und weitere LektĂŒre bietet. DemnĂ€chst also Musikgeschichte.

AltenmĂŒller „vom Neandertal in die Philharmonie“ liegt bereit. Professor AltenmĂŒller verbindet Musikpraxis und Gehirnforschung.

Gerade gelesen
Yann de L‘Ecotais „Le vieux port“, die Trilogie ĂŒber Marseille.
So ganz eintauchen konnte ich nicht, aber es war interessant zu erfahren, warum Marseille schon immer eine Sonderstellung (auch gegenĂŒber Paris) eingenommen hat - und vor allem nachzulesen, wie manche Entwicklungen, die ich selber miterlebt habe, aus heutiger Sicht interpretiert werden.
by BĂ€renmami @12.05.2021, 07:19

Ich lese gerade den dritten Band der Irland-Reihe von Kira Mohn. Ist an sich eher etwas fĂŒr junge MĂ€dchen, es geht um Romanze, Schicksal und die große Liebe... doch der Schreibstil der Autorin gefĂ€llt mir, ist sehr leichte LektĂŒre.
by Schnecke @12.05.2021, 07:07

Es hakt bei mir mit dem lesen, seit sicher 3-4 Monaten liegen mehrere BĂŒcher von Sarah Lark, eins fast fertig, auf der Couch :( Und noch 2 interessante BĂŒcher, wo ich zwischendurch reinschaue, einmal ĂŒber die Haut und das andere ist eine Art Orts-Chronik. Alles in allem gefallen sie mir, nur, ich hab keinen freien Kopf zum Lesen zur Zeit..... anderes ist wichtiger.... aber es gibt sicher eine Fortsetzung.... :)
by Brigida @12.05.2021, 06:52

Gerade gelesen
Dr. Rajiv Parti "Erwachen im Licht" - Buch eines Mediziners ĂŒber die eigene Nahtoderfahrung, fand ich sehr interessant und ehrlich

Ellen Sandberg "Die Schweigende" - ansprechender, spannender Roman ĂŒber eine Mutter aus der Heimerziehung der 50 - 60er Jahren und ihre drei Töchter, die nach und nach hinter das Tabu der Mutter kommen

lese gerade
Daniel Speck "Jaffa Road" - ein packendes Buch, das in Haifa, Palermo und Jaffa spielt; passt gerade zu dem Konflikt in Jerusalem, weil es die Geschichte, den Ursprung des Konflikt so eindrĂŒcklich schildert.
by philomena @12.05.2021, 06:37

Nachdem ich das ja schon ausfĂŒhrlich in diese Woche beschrieb, schreibe ich nur noch mal den Titel : "Klartext ErnĂ€hrung" von Dr. med. Bracht/ Prof. Dr. Leitzmann.
ein dickes Buch (um die 600 Seiten), das jedoch zugleich drei BĂŒcher beinhaltet.
by Carina @12.05.2021, 02:16

Ich komme derzeit einfach nicht zum lesen :-(
by Lina @12.05.2021, 00:43

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: