Kommentare zu «rezept231106»

die suppe heute: minikarotten, sellerie, s├╝├čkartoffel und rosenkohl ... gew├╝rz anis, kreuzk├╝mmel gem├Ârsert, pfeffer, br├╝hw├╝rfel, alles kleinst geschnipselt, weil dann auch im nu gar, kleines bisschen aus der sardellenpastetube h├Ątte nie gedacht, dass sich der rosenkohl so gut in meine suppe f├╝gt, f├╝r morgen habe ich dann noch fenchel dazu, "nicht ohne meine suppe" :)
by rosiE @02.12.2023, 10:17

by Anni

einfach googeln bei :: Ina isst, Pflaumenmus- Zimtpl├Ątzchen

Gutes Gelingen, liebe Anni

((Mein Pflaumenbrot das sehr saftig ist, und in die Zeit passt,
habe ich schon mal unter einer Rubrikgeschrieben!!!!))
by Ingrid S. @02.12.2023, 09:22

vielleicht teilst du das Rezept ja mal mit uns?
by anni56k├Âln @02.12.2023, 07:48

Ich habe vor kurzem ein neues Pl├Ątzchenrezept ausprobiert,
Pflaumen/Zimt Pl├Ątzchen, ein Gedicht!
by Ingrid S. @30.11.2023, 09:25

Ich habe heute ein Kaninchen geschenkt bekommen -schon zerteilt und ich frage hier ob jemand ein einfaches Rezept -einen geheimen Tipp f├╝r ein Ragout hat. Danke f├╝r die Anregungen.
by Miranda @29.11.2023, 15:22

Rosi, mit K├╝rbismus kan ich mir gut vorstellen! Probiere ich mal aus...
by Ingrid s. @17.11.2023, 13:32

wahrscheinlich s├Ąttigen kartoffeln mehr,
ich habe jetzt eine andere idee, nachdem ich martina+moritz gesehen habe, wie sie k├╝rbisbrot backen, heute habe ich wieder einen kleinen hokkaido gekauft und ich k├Ânnte versuchen, ein kleines bisschen weichen k├╝rbis (brei) unter das mehl vom pfannkuchen zu geben und dann sehen was passiert, ein orangener pfannkuchen .... und noch ein paar rosinen :), weil die eier habe ich im supermarkt an anderer stelle gefunden, beim gem├╝se, also pfannkuchen ich komme
by rosiE @17.11.2023, 12:00

Sorry meine Tastatur spinnt teilweise, gerade, bestimmt und Spinat
by Ingrid S. @17.11.2023, 08:22

Ich frage mich nur, warum geade Kartoffelsalat?
Es hat da bestimt auch schon pinat oder Gem├╝se gegeben?
Mit Kartoffelsalat kann ich mir das schlecht vorstellen, lieber extra essen.?
by Ingrid S. @17.11.2023, 08:21

Hallo @RosiE
ja, ich kenne das von meiner Schwiegermutter, das erste Mal glaubte ich mich verh├Ârt zu haben. Pfannkuchen mit Kartoffelsalat. Aber in kargen Zeiten bei den Bauern, Kartoffel, Eier und Mehl hatten sie meist genug. So denke ich, ist das Rezept entstanden. Ich pers├Ânlich esse das gerne auch noch mit Feldsalat dazu.
by Roswitha @16.11.2023, 22:26

kennt das jemand, dass man kartoffelsalat in einen pfannkuchen wickelt? meine mutter hat das gemacht, wir den kartoffelsalat und w├╝rstchen und sie mit pfannkuchen, ich fand das nicht essbar, weil ich pfannkuchen nur mit s├╝├č in verbindung gebracht habe, damals,
heute kann ich spinat als f├╝llung essen oder d├╝nne spitzohlstreifen etc.,
by rosiE @16.11.2023, 08:19

aus einer kochsendung: kartoffeln roh gerieben, w├╝rzen, etwas st├Ąrke und gestampfte erbsen dazu und ein "r├Âsti" davon gebraten, obenauf (im sommer) zuckerschoten (jetzt z.b. lauch aus der pfanne + pilze angebraten
by rosiE @10.11.2023, 20:07

Sorry, sollte eigentlich in die Rubrik: Auf dem Teller
by Ingrid S. @10.11.2023, 08:57

Semmelkn├Âdel und Pilzrahmsosse mit Pute
by Ingrid S. @10.11.2023, 08:55

f├╝r mein mittagessen habe ich erst das gem├╝se in br├╝he gegart (karotten, fenchel, sellerie, gem├╝sebr├╝he), dann das gem├╝se rausgehoben und in der br├╝he die kartoffeln gegart, gestampft, klacks butter und auf den teller und das gem├╝se drumrum,
der kartoffelbrei hat sehr gut geschmeckt mit dem gem├╝searoma aus der br├╝he, besonders der sellerie schmeckt mir, nachdem ich jahrelang verzichtet habe, weil nur riesengro├če knollen angeboten wurden,

by rosiE @08.11.2023, 16:14

Steckr├╝beneintopf

Zutaten f├╝r 2 Personen:
Suppengr├╝n
Kasslerbauch
1 Steckr├╝be (Kohlr├╝be)
2-4 Kartoffeln, festkochend
Majoran, Liebst├Âckel, Salz

Mit Suppengr├╝n und Kasslerbauch eine kr├Ąftige Br├╝he kochen. In der Zwischenzeit Steckr├╝be und Kartoffeln sch├Ąlen, in kleine W├╝rfel schneiden.
In der fertigen Br├╝he (eventuell etwas nachgesalzen, ohne das ausgekochte Suppengr├╝n) die R├╝ben- und Kartoffelw├╝rfel unter Zugabe der getrockneten Kr├Ąuter bissfest kochen. Zum Schluss mit etwas leicht gebr├Ąunter Mehlschwitze binden. Wer mag, kann das Magere des Kasslerbauchs noch kleingeschnitten zugeben.
Schmeckt mehrfach aufgew├Ąrmt am besten. Also gerne die doppelte Menge kochen, damit es l├Ąnger reicht.
by elouise @08.11.2023, 08:18

Gab es heute wieder zur Kaffeezeit, ein brasilianisches Originalrezept!
Auch als Dessert geeignet, dann serviert mit Vanilleeis.

Bananafrites: Zutaten
2 Eier, 2 reife Bananen, 2 E├čl. Zucker, 4 E├čl. Mehl, ein wenig Backpulver
und 1 Teel. Zimt

Die Bananen mit Gabel zerdr├╝cken.
In Sch├╝ssel die 2 Eier, Zucker, Zimt verr├╝hren, danach Mehl mit Backpulver unterr├╝hren.
Pfanne mit ein wenig ├ľl erhitzen und mit Essl. den Teig als kl. K├╝chlein platzieren und je von 2 Seiten goldgelb ausbacken.
Mit Puderzucker best├Ąuben.
Wer Bananengeschmack liebt, liebt auch die Frites.
Wie erw├Ąhnt Eis oder Sahne schmeckt als Beilage dazu.
Ein schnelles Gericht, ratz fatz zubereitet...
by Ingrid S. @07.11.2023, 17:01

In Absprache mit Engelbert stelle ich das Rezept nochmals ein.

Gef├╝llte Eier als Mitbringsel f├╝r ein kaltes B├╝ffet und Ei-Brotaufstrich

14 Eier (Gr. M)
3-4 El Mayonnaise
1 - 1,5 Tl Delikatesssenf
Pfeffer, Salz und Paprikapulver nach Wunsch
Kleine Essig-G├╝rkchen (Cornichons)
1/4 rote Paprika
Etwas krause Petersilie oder Schnittlauch

Die Eier hart kochen, sch├Ąlen und halbieren. Die Eiwei├čh├Ąlften auf eine Eierplatte oder auf eine mit gr├╝nem Salat ausgelegte Kuchenplatte legen.
Die Dotter zur Weiterverarbeitung in einer Sch├╝ssel mit Mayo, Senf und den Gew├╝rzen zu einer streichf├Ąhigen Creme p├╝rieren. Nochmals abschmecken.
Diese Masse mit einer Tortenspritze (Sternt├╝lle) als Dotterersatz in die Eiwei├čh├Ąlften spritzen mit Gurkenscheibchen, Paprika und Petersilie/Schnittlauch garnieren.

Ich brauche f├╝r meine Eierplatte etwa 10 Eier. Da sich die Eischalen oft nicht so gut l├Âsen lassen - trotz dem Trick sie nach dem Kochen mit kaltem Wasser abzuschrecken und vorm Sch├Ąlen zu rollen - koche ich mehr Eier ab.
Was ich nicht von den Eih├Ąlften brauche, hacke ich in kleine St├╝ckchen, schneide eine kleine Cornichon und ein St├╝ckchen rote frische Paprika in feine Streifen oder kleine W├╝rfel, gebe noch Schnittlauchr├Âllchen oder feingehachte Petersilie dazu und mische alles mit dem Rest der Eigelbmasse. So bekomme ich einen feinen Brotaufstrich, ohne erhebliche Mehrarbeit.
by Chrissy27 @06.11.2023, 14:15

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: