Kommentare zu «tt161204»

Brunch zuhause habe ich schon öfter gemacht - nur mit Göga, aber manchmal auch mit lieben Gästen. Dazu gehören dann Brot, Toast, Marmelade, Räucherlachs, Eier in verschiedenen Zubereitungsformen, Käse, Bio- Schinken, Obst, Kaffee, Tee, Saft - und manchmal und ganz ausnahmsweise sogar ein paar Austern und ein Glas Champagner.
Ich staune nach dem Lesen der Kommentare, dass sich in manchen Lokalen unter dem Namen "Brunch" oft ein direkt ans Frühstücksbuffet anschliessende dreigängige Mittagessen verbirgt - wusste ich bisher nicht.
Mir wäre das auf jeden Fall viel zu viel Essen in der Mittagszeit.
Wir waren bisher noch nie auswärts bei einem Brunch, wird hier auch nicht in Lokalen in der nächsten Umgebung angeboten.
Für ein sehr reichhaltiges Frühstücksbuffet einschl. Getränken in einem Lokal (selbstverständlich ohne sich direkt anschliessendes Mittagessen - keiner von uns könnte oder möchte so viel essen!) wäre ich bereit, bis ca. 15€/Person auszugeben.
by lamarmotte @04.12.2016, 23:32

ich war noch nie...
da ich zwar für Spätstück statt Frühstück - und da nur wenig - bin und sonst eher erst am Abend esse, schläft mein Magen zur Brunchzeit und ich könnte es nicht genießen..
hab es oft bedauert, dass auch in Hotels tolle FrĂĽhstĂĽcksbuffets von mir kaum genossen werden konnten...
aber so ist es eben :-)
by DieLoewin @04.12.2016, 22:59

Brunchen ist eher nichts fĂĽr mich, ich esse morgens/vormittags nicht viel und wĂĽrde daher zu Hause auch keinen ausrichten.
Nur eine sehr gute Freundin veranstaltet jedes Jahr an ihrem Geburtstag einen Brunch, aber da gehe ich mehr wegen der Leute hin als wegen des Essens.
by Paulette @04.12.2016, 21:54

Da ich nicht viel esse, ist ein Brunch nichts fĂĽr mich.
Mir sind schon Mittagessen zu viel, in denen es Vorsuppe, Hauptgang und Nachtisch gibt.
by Xenophora @04.12.2016, 21:50

Brunch ist für uns noch gewöhnungsbedürftig. Zuhause würde ich keinen haben wollen, aber dazu irgendwo eingeladen sein, wo es niveauvoll zugeht, das könnte mir schon gefallen. Es müssten aber auch Menschen dabei sein, mit denen ich mich gut unterhalten kann.

Karla
by Karla aus Ostsachsen @04.12.2016, 21:22

Hier in (Franken) gehört zum Brunch ein oppulentes Frühstück mit allen möglichen Bäcker- und Wurstwaren, Käse, Obst, und anderen lauwarmen Leckereien - und danach das Schäuferla mit Kloß, Hirschbarten, Fisch oder noch eine vegetarisches Gericht.
Das ist fĂĽr mich zu viel und nicht verzehrbar. Ich habe das 3x versucht und war danach jedes Mal einen Tag krank. Deshalb verzichte ich auf Brunch und gehe nun nur noch frĂĽhstĂĽcken.
Privat mache ich es nicht.
15 - 30 Euro.
by philomena @04.12.2016, 15:22

Es gab vor vielen Jahren mal im Nachbarort einen Brauereigasthof, die hatten Brunch angeboten. In den Wintermonaten, nur Sonntags. Ein paar Mal waren wir dort, ohne Reservierung mindestens vier Wochen im vorraus ging da gar nix.
Aber dort gabs alles, was man sich vorstellen konnte. Erst Frühstückbüffet mit Fisch, Wurst, Käse, Salaten, Süßem. Und später dann Mittagbüffet mit verschiedenen Braten, Soßen, Beilagen. Schnitzel, Pommes. Salate aller Art. Und zum Abschluss dann noch ein Dessertbüffet.
Was der Hammer war, die Getränke, egal ob Kaffee, Alkoholfreies, Sekt und Bier, alles war im Preis dabei.
Schön, es war nicht billig. Ich hab gerade nachgesehen, das letzte Mal waren wir 1999, da feierte jemand aus unserem Freundeskreis seinen Geburtstag, es kostete damals 55 DM pro Person. Aber es war phänomenal.
Frühstücksbüffet gibts immer wieder mal in verschiedenen Lokalen, meist so um die 16€. Ist ja auch nicht schlecht, aber was mich immer wieder ärgert, dass manchmal die erste Tasse Kaffee dabei ist und jede weitere muss bezahlt werden. Und dann verlangen die für ein Haferl Kaffee 3€, das finde ich unverschämt. Ich würde bis zu 25€ für ein Frühstück bezahlen, wenn Kaffee dabei ist. Für einen richtigen Brunch wäre ich bereit, 40€ zu bezahlen.
Wenn ich selbst so etwas veranstalten würde, dann gäbe es auf jeden Fall
Weichgekochte Eier, RĂĽhreier
Lachs geräuchert
Forellenfilet geräuchert
MeerrettichsoĂźe
verschieden Wurst-, Schinken- und Salamisorten
eine Käseauswahl
Frischkäsesalat, Fleischsalat
Obstsalat
Kalte Schnitzel, kalte Fleischbällchen
Auf jeden Fall Kaffee und Sekt
Zu Hause würde ich nichts Warmes anbieten, denn ich möchte den Brunch mit meinen Gästen ja genießen können.
Unser nächster Brunch findet am 1. Januar statt. Mit allen Gästen, die mit uns ins neue Jahr gefeiert und bei uns übernachtet haben.
by Lieserl @04.12.2016, 14:25

brunchen macht richtig spaĂź, ob zuhause oder im restaurant.
für mich ist besonders wichtig: ein bisschen lachs mit einer guten sauce, ein ei, verschiedene käsesorten, ein bischen schinken (gerne rohschinken) und ganz besonders gerne mag ich verschiedene brotaufstriche nach frischkäseart. dann brauche in unbedingt noch tomaten, gurken, radieschen, eine banane und etwas süßes, ev. milchbrot mit butter und marmelade.
anderes obst und säfte darf ich leider nicht wegen der fructoseunverträglichkeit.
mein mann und ich haben in den 4-sternhotels immer noch 20.- bis 25.-€ pro person bezahlt, wenn wir zum brunch oder frühstück gingen.
zuhause brunchen wir mit den kindern/enkeln besonders gerne im winter.
dann sind sie satt, bevor es in den schnee geht.
by christine b @04.12.2016, 14:02

Wir hatten vor Jahren mal unsre Kinder zu einem Weihnachtsbrunch in einer Gaststätte eingeladen. Aber das war nicht so gelungen...

Mit diesen Erfahrungen im Hinterkopf war ich angenehm überrascht, als ich von meiner Freundin zum Geburtstagsbrunch eingeladen war. Das fand ich schon schön! Ich habe keine Ahnung, was sie da bezahlen mußte - und ich habe erlebt, dass es nicht das ist, was mein Mann mag...

Also ĂĽberlassen wir das Brunchen denen, die SpaĂź daran haben ;))
by Gerlinde @04.12.2016, 13:42

Vor vier Wochen lud mein Mann sich viele Gäste ein zum Brunch in ein an einem See gelegenes Hotel/Gasthaus. Für 21 Euro pro Person bekamem wir ein außerordentlich reichhaltiges Frühstück mit allem Drum und Dran und dann auch noch ein üppiges Mittagessen, das sogar einen Wildschweinbraten (der Inhaber ist Jäger) beinhaltete, Nachtisch natürlich auch. Kaffee und Tee waren frei, andere Getränke kosteten. Es ging von 11 bis ca. 15.30 Uhr und fand den Beifall aller 35 Gäste! Also eine preiswerte, rundum zufriedenstellende Angelegenheit!
by Ellen @04.12.2016, 12:29

Wir haben bei uns in Simmertal einen Biergarten mit beheizter und sehr gemütlicher Scheune. Hier gibt es immer am ersten Sonntag im Montag einen Themen-Brunch, der sehr reichhaltig ist und pro Person unter € 20,00 kostet. Es geht um 11 h los und endet zwischen 15 und 16 h. Der Kaffee "satt" ist im Brunchpreis enthalten; ab der Mittagszeit kosten die Getränke extra, was völlig in Ordnung ist.
www.biergartenstella.de

by Juttinchen @04.12.2016, 12:17

Wir waren dieses Jahr, anlässlich des siebzigsten Geburtstag meines Mannes, zum Brunch in einem Lokal. Es kam 16 € pro Person. Es war sehr reichhaltig. Alles, was man sich denken kann,wurde geboten. Müsli, Brötchen, Brot Marmelade, Honig, Kuchen, Lachs, gekochtes Ei, Rührei mit knusprige Speck, Kleine Bratwürstchen, gebratene Hähnchenteile, noch einige andere warme Sachen, Obst und mehr. Für jeden etwas dabei.

Zu Hause habe ich schon öfters Brunch gemacht. Da gab es eine Vorsuppe, meistens Hühnersuppe mit Eierstich, dann gab es diverse Aufschnitt-und Käsesorten, geräucherter Lachs mit Zitonenscheiben und Sahnemerrettich, Quark, Marmelade, Honig, Weintrauben zum Käse, Gurken und Tomaten aufgeschnitten, Butter und gekochte Eier.

Was es kosten darf, daran denke ich eigentlich erstmal nicht. Man macht das ja nicht so oft.
by marianne @04.12.2016, 12:15

Ich hatte zu meinem 50. Geburtstag meine Familie und meine Freunden zu einem Brunch in ein Lokal eingeladen. Erst gab es ein umfangreiches Frühstücksbuffet mit Sekt, verschiedenen Säften, Kaffee, Tee und heiße Milch oder Schoklade, Fischhäppchen mit Lachs und Räucherforelle, großes Brot- und Brötchensortiment, diverse Käse-, Schinken- und Wurstplatten, Eier, sowohl gekocht als auch als Rühreier, Rohkost, süße und pikante Brotaufstriche, Marmelade, Joghurt, Müsli, Obst und Obstsalat, sowie Hefekranz.
Gegen 12 Uhr wurde dann das Mittagessen auch wieder als Buffet serviert: Schnitzelchen, Hähnchenteile, kleine Frikadellen, Bratwurst, panierte Fischfielts, Tomaten-Mozzarella, verschiedene Rohkost- und Blattsalate, Kartoffel- bzw. Nudelsalat, Backofenkartoffeln und als Abschluss gab es Eis.
Sonstige Getränke - außer Wasser, das auf den Tischen zur freien Verfügung stand - wurden nach Wunsch der Gäste serviert und von mir mir auch extra bezahlt.
Beginn war damals 9 Uhr und die letzten Gäste verabschiedeten sich um ca. 15 Unr.
Ich erinnere mich gerne an diesen Geburtstag, denn es wär schön, dass ich Zeit hatte für meine Gäste hatte und ich mich mehrmals reihum zu jedem setzen und plaudern konnte, anstatt ständig mit der Bewirtung beschäftigt zu sein. Es war kein Stress, weder in der Vorbereitung, noch am Tag selbst und das Aufräumen nach dem Fest fiel auch weg. Es war emotionale Freude pur gekoppelt mit gustatorischen und olfaktorischen Genüssen.
Preis pro Person 25 € + die Getränke.
by Chrissy27 @04.12.2016, 10:41

zu Hause gibt es bei uns keinen Brunch. Zweimal im Jahr gehen wir mit Freunden in ein Gasthaus nach Niederösterreich zum Bauernbrunch.
Je nach Vielfalt des Angebotes liegt der Preis zwischen 12,-- und 16 Euro.

Geboten werden Gerichte wie Vorspeisen wie Schinken mit Ei, verschiedene Toasts, Schinkenrollen, Haussulz in Essig und Ă–l, Bratlfett- und Grammelschmalzbrote, verschiedene Suppen.

Hauptspeisen wie Krautstrudel, Krautfleckerl, Blunzngröstl, Mostbraten, Gulasch, Beuschel (Saure Lunge) mit Knödel,. Schnitzel, Schinkenfleckerln, Fleischlaberln,
Krenfleisch, Paprikahenderl mit Nockerln, Eiernockerln, Geselchtes mit PĂĽree.....

Nachspeisen wie Apfel-und Topfenstrudel, Kaiserschmarrn, Mohnnudeln, Powidlpofesen, Sacher- und Linzertorte, Bauernkrapfen, Marillen- od. Zwetschkenknödel, Streuselkuchen.

by Christie @04.12.2016, 09:59

Als meine Kinder noch Schulkinder waren... haben wir das öfters gemacht. Jetzt nicht mehr... bin zu weit entfernt.
Aber... meine liebe Nichte hat mich vorige Woche eingeladen gehabt... das war schön.
Kaffee, Brot, Kakao, Wurst, Butter, Marmelade, Käse, Paprika, Eier, Wasser... aber was unbedingt dazu gehört... liebe Menschen.
by Lina @04.12.2016, 08:59

Ich gehe auch lieber im Lokal brunchen.
Bei mir zu Hause,nur FrĂĽhstĂĽck gemacht
by silvi @04.12.2016, 08:19

Wie witzig - ich bin nachher zum Brunch mit meinen "Stickmädels" Wir versuchen uns ein Mal im Monat reihum zu treffen und meist klappt das auch. Dieses Mal werden wir unsere Weihnachtsgeschenke austauschen.
Brötchen, Ei, Lachs, Wurst/Käse, Obst und diverse Gemüse (Paprika, Tomaten etc), der ein oder andere feine Brotaufstrich, O-Saft und das obligatorische Glas Sekt gehören bei uns einfach dazu.

"Auswärts", sprich im Lokal, gehe ich selten Brunchen, gerne mache ich es aber im Urlaub. Kosten - hm, zwischen 13,00 und 25€ waren es bisher, meine ich - es kommt auf die Auswahl und Qualität an. 25 finde ich schon recht hochpreisig, wobei man immer noch sehen muss, ob z.B. Kaffee/Tee und Obstsaft im Preis inbegriffen sind und ob man nachfüllen kann.
Vorfreudige GrĂĽĂźe - vor allem Richtung Leimen ;-))
satu
by satu @04.12.2016, 07:26

Was gehört dazu?
Müsli, Brot, Brötchen, süßes Gebäck, French Töast, Rührei frisch nach meinen Wünschen, Käse, Wurst, Fisch Butter, Marmelade, Salat, Gemüse, div. Säfte, Kaffee, Tee... und viel Zeit und gute Gespräche.
Ich mag Brunch lieber im Lokal. Ich war schon zum privaten Brunch eingeladen, morgens um 9 Uhr. Das fand ich schon merkwürdig, ih hätte es eher Frühstück genannt.
Was darf es kosten?
Dazu kann ich jetzt nichts sagen, kommt auf das Lokal an und auf den Aufwand und auch darauf, was angeboten wird. Ich wĂĽrde mal vermuten ca. 15 - 25 Euro pro Person.
by @04.12.2016, 03:03

keine ahnung, hatte ich noch nicht, wünsche kaffee, obstsalat und evtl. ein brot mit butter und käse und oder rohen schinken,
by rosiE @04.12.2016, 02:41

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: