Kommentare zu «tt170410»

Ich habe keins. Daf├╝r bl├╝hen bei mir viele Blumen.
by Xenophora @10.04.2017, 22:52

Ich habe ein recht gro├čes Bienenhotel im Garten. Sozusagen eine Ma├čanfertigung von meinem Mann. Es wird auch sehr flei├čig besucht. Finde es sehr spannend, was da alles so einzieht! Ausserdem habe ich einen sehr naturnahen Garten, in dem sich allerhand tummeln und verstecken kann. "Abr├Ąumen" mach ich auch immer erst im Fr├╝hling, so dass auch genug Winterquartiere vorhanden sind.
Ich mag es sehr, dass es so summt und brummt im Garten :-)
by Gabi K @10.04.2017, 21:05

Ein Insektenhaus kenne ich nicht.
by @10.04.2017, 15:41

Wir haben ein selbstgebautes Insektenhotel. Teilweise sind die "Zimmer" auch belegt.
Wir k├╝mmern uns wenig darum.
by Juttinchen @10.04.2017, 14:19

Neulich brachten wir uns aus dem Urlaub 1 kleines Insektenhotel mit.
Hoffe den Insekten damit helfen zu k├Ânnen.
by Webschmetterling @10.04.2017, 13:12

@ Marita aus Oldenburg Schau mal in Anleitungen f├╝r Insektenhotels nach ob es an der richtigen Stelle ist. Sonnenstand spielt da eventuell eine Rolle.
by MOnika Sauerland @10.04.2017, 13:01

wir haben seit ein paar Jahren Insektennisthilfen die sehr gut genutzt werden.
Deshalb haben wir im Winter ein gro├čes Regal an der sonnigen Hauswand gebaut in das verschiedene Nisthilfen kommen.
Zum Teil von den Alten aber haupts├Ąchlich Neue, da ich dazu gelernt habe.
Es kann sehr viel falsch gemacht werden und der Markt ist ├╝berschwemmt mit untauglichen Produkten.
Diese Seite hier erkl├Ąrt sehr gut und ausf├╝hrlich wie man es richtig macht.
http://www.naturgartenfreude.de/wildbienen/nisthilfen/bezugsquellen/
Wer Interesse hat den Wildinsekten zu helfen sollte sich vorher hier so richtig rein vertiefen, es gibt viel zu lesen.
Wenn man es richtig macht kommen die Wildbienen sogar bis in die 4.-5.Etage auf den Balkon und nutzen auch dort Nistangebote, denn die werden immer rarer in unserer aufger├Ąumten Natur.
by sonja-s @10.04.2017, 12:55

Auch ich habe seit einiger Zeit ein Insektenhotel auf meiner Terrasse, aber es wird nicht genutzt.
by Marita aus Oldenburg @10.04.2017, 11:23

Ich bin seit einigem Jahres Besitzerin eines Insektenhotel. Klein aber fein vom Aldi. Das ist immer was los. Angelockt werden nicht Staaten bildende Bienen und Wespen die sehr n├╝tzlich sind. Meine Freundin hat in gro├čes, selbstgebautes in ihrem Schrebergarten. Das ist eine gute Aktion vielleicht auch unter und mit Nachbarn.
by MOnika Sauerland @10.04.2017, 11:10

Wir haben ein kleines Insektenhotel an der H├╝ttenwand unserer Holzh├╝tte und ich bin auch keine ordentliche G├Ąrtnerin, so dass ich hoffe, dass die Insekten auch so im Garten eine Behausung finden. Nur bitte keine Wespennester auf dem Balkon!
by Mathilde @10.04.2017, 10:04

Ich finde, dass man den Tierchen auf jeden Fall eine Behausung anbieten sollte, denn es wird vieles an nat├╝rlichem Lebensraum zerst├Ârt.
Hier hab ich auch eine tolle Infoseite http://www.wildbienenschutz.de/
die einem wirklich interessante Tipps geben kann.
Bei uns gegen├╝ber gibt es einen sehr alten und riesigen Walnussbaum. Dort, haben wir festgestellt, leben Flederm├Ąuse, die kommen in der D├Ąmmerung und fliegen bei uns an der Terrasse vorbei... ein sch├Ânes Erlebnis.
by Karin @10.04.2017, 09:42

Wir haben unsres gestern aufgeh├Ąngt und es ist schon arg umschw├Ąrmt von Wildbienen! Jetzt muss nur noch die Holzwolle unten rein.
Zwei Nistk├Ąsten haben wir auch, aber es ist noch keiner eingezogen- letztes Jahr hatten wir Blaumeisen.
Au├čerdem wollen wir unseren Garten naturnah umgestalten mit vielen Verstecken (zB Steinhaufen f├╝r Igel, Erdkr├Âte und Eidechse- letztere wohnen aber auch schon in der Mauer).2
by Ir├ęn @10.04.2017, 08:20

Ich habe 2 Insektenh├Ąuser... @ rosiE hat nat├╝rlich Recht... aber sie sind ja auch sch├Ân anzuschauen... und sind auch nicht aus nicht teuer gekauft... eines hat mir ein Bekannter gemacht und eines ist besonders sch├Ân... es war ein Geschenk... es hat ein Holzrad in der Mitte
Ich stelle Vogeltr├Ąnken bereit... die auch gerne von den Zwitscherlingen zum Baden ben├╝tzt werden.
Und f├╝r die V├Âgel gebe ich noch ├äpfel und Meisenkugeln.
by Lina @10.04.2017, 01:24

... ein Insektenhaus h├Ąnge ich nicht auf meinen Balkon, doch ich w├Ąhle die Blumen aus, die Bienen anlocken - im Garten hinterm Haus haben wir im alten Mauerwerk Wildbienen ... - und die V├Âgel werde ich auch im Sommer f├╝ttern, weil es ja viel weniger Insekten gibt als fr├╝her ...
by mira @10.04.2017, 00:19

Insektenh├Ąuser finde ich nicht schlecht, aber es m├╝ssen nicht unbedingt die im Handel erh├Ąltlichen, manchmal nicht ganz billligen "Luxusherbergen" sein. Auch mit sinnvoller Balkon-/Gartenbepflanzung ( nat├╝rlich ohne Verwendung von Insektiziden) kann man bereits ein wenig f├╝r die winzigen Gartenmitbewohner tun, und im Internet sind jede Menge Tipps zu finden, wie man selbst mit einfachsten Mitteln und fast ohne Kosten kleine Schutzr├Ąume f├╝r Insekten, aber auch andere kleine Tiere (z.B. V├Âgel, Igel ...) zusammenbasteln kann.
by lamarmotte @09.04.2017, 23:51

ja, hatten wir, ich denke aber, die insekten brauchen das nicht, wenn normale natur vorhanden
by rosiE @09.04.2017, 23:36

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: