Kommentare zu «tt171002»

Das teuerste, was mir abhanden gekommen ist, war ein 20 Euro-Schein. Eigentlich nicht viel, aber zu einer Zeit nach meinem Studium, als ich auch absolut pleite war. Ich muss ihn irgendwie mit dem Altpapier entsorgt haben.
Gestohlen wurde mir mal aus einer Umkleidekabine meine Geldb├Ârse mit 4,50 DM und meinem Fahrradschl├╝ssel. Das Rad war noch da, aber erst musste ich irgendwie nach Hause kommen, mein Trainer hat mich dann zum Gl├╝ck gebracht und dann mussten wir noch das Fahrrad abholen.
Verloren habe ich als Kind auch mal 5 DM, die mein Opa mir extra - heimlich vor der Oma - f├╝r die Kirmes geschenkt hatte. Vor der Kasse vom Autoscouter ist es mir aus der Hand gefallen und durch eine Ritze gerollt, da war ich dann zum zugucken verdammt - bl├Âd.
by bo306 @02.10.2017, 23:59

Ja, leider so manches.
Will aber nicht mehr daran denken !
by charlotte @02.10.2017, 19:27

@Webschmetterling
Ich wei├č nicht. Da liegt mitlerweile auch schon ein Umzug dazwischen. Sp├Ątestens da h├Ątte ich das finden m├╝ssen. Sollte es jemals in meine H├Ąnde kommen, vermelde ich das hier.
by Killekalle @02.10.2017, 18:53

@Killekalle ... vielleicht ist Deine Kette ja doch noch irgendwo und wird sich mal durch Zufall finden lassen.
Ich habe eine ziemlich teure Sektor-Uhr. Vor ca. 10 Jahren war sie von heute auf morgen verschwunden. Was habe ich lange gesucht, es war schlie├člich meine Lieblingsuhr damals. Nix zu finden.
Bis ich mal den gr├Â├čeren Holz-N├Ąhkasten (den ich nicht f├╝r N├Ąhutensilien nutzte) ├Âffnete. Ich denke ich schau nicht richtig,... da lag meine Sektor Uhr drin. Unbegreiflich. :)
by Webschmetterling @02.10.2017, 18:41

Nachtrag: Nicht dass der Eindruck entsteht, ich sei sooo ├╝bervorsichtig....Modeschmuck hab ich schon sehr vieles verloren, verlegt....aber der ist ja nicht wertvoll
by Lieserl @02.10.2017, 17:45

Zum Gl├╝ck noch nie. Auch gestohlen nie. Einmal hab ich einen Regenschirm in der Trambahn liegen gelassen, das ist das einzige, was mir jetzt einf├Ąllt.
by Lieserl @02.10.2017, 17:44

Ich habe eine Halskette verloren. Gold mit Granatsteinen. Keine Ahnung, wann und wo. Immer mal wieder habe ich danach gesucht. Ich vermisse sie seit mehr als 1o Jahren. Vielleicht habe ich sie nach einem Gesangsauftritt verloren...
by Killekalle @02.10.2017, 17:17

Das Einzige, was ich mal Wertvolles verloren habe, war ein wundersch├Âner Ring, den ich am kleinen Finger trug. Ich habe ihn sehr geliebt, weil ich ihn mir vom ersten "Praxis-Geld" selbst schenkte. Er hatte einen sch├Ânen kleinen hellgr├╝nen Smaragd in einer kleinen Viereckfassung. Er ist mir bei einem Hausbesuch beim Aussteigen und Sachen zusammensuchen vom Finger gefallen. Als ich es zu Hause bemerkte, fuhr ich noch mal an den Ort, der kleine Ring war unauffindbar.

Erst war ich traurig, dann habe ich mich getr├Âstet, dass ihn jemand gefunden hat und ihn vielleicht nun tr├Ągt und sich ├╝ber das sch├Âne St├╝ck freut. Ich habe ihn nicht ersetzt. Weg ist weg.
by philomena @02.10.2017, 16:34

Hier hat mal jemand anderes was verloren.
Ja ein Handy.
Die sa├čen neben mir auf der Bank u sie erz├Ąhlten sehr laut,Das man alles verstanden hat.
Die haben sie ├╝ber einen jungen Mann lustig gemacht.
Hin u her,dann gingen die 3 M├Ądels weg.
5 min sp├Ąter sah ich erst,Das sie ihr Handy liegen lie├č.
Ich hinterher ,aber habe sie nicht mehr gesehen.
Was mache ich.......Fundb├╝ro,neee da war ein Handy Laden.
Ich rein u schilderte dem Herrn das.
Der sagte,anhand der Simkarte,die auch von der T war,kann man den Besitzer feststellen.
Ok lies es da u hinterlie├č noch meine Adresse .
Gerade ein paar Schritte vom Laden,sah ich die junge Dame,die total aufgel├Âst war.
Ich beruhigte sie.
Ich ging mit ihr zum Laden u sie freute sich,das sie ihr Handy wieder hat.
Nach ca14 Tagen erreichte mich eine sehr sch├Âne Dank-Karte mit ganz lieben Worten.
Habe mich sehr dar├╝ber gefreut.
by Silvi @02.10.2017, 13:22

Vor 50 Jahren verlor ich mein Schl├╝sselm├Ąppchen. Ich hatte die Adresse dabei (wie doof das doch normal ist) und fand das M├Ąppchen in meinem Briefkasten wieder.

Bei einem Spaziergang am Meer hat mein Mann vor einigen Jahren beim Rausziehen eines Taschentuches aus seiner Tasche sein M├Ąppchen mit den Papieren in den D├╝nen verloren.
Wir haben im Urlaub auch immer eine Kurz-Info dabei mit der Adresse wo wir uns im Urlaub aufhalten. Ein Mann hats M├Ąppchen und die Adr. gefunden und klopfte in unserem Ferienh├Ąuschen an :)

1965, ich war 16 Jahre jung, verlor ich meine kleine goldene Dugena-Uhr, die meine Eltern mir geschenkt hatten. Und zwar verlor ich die Uhr auf auf einem hoch mit Gras bewachsenem Feldweg. Ich bat den Hl. Antonius um Hilfe. Eigentlich h├Ątte man auf diesem langen Weg und in dem hohen Gras so ein Mini├╝hrchen (klein wie ein Fingernagel) nicht mehr wiederfinden k├Ânnen. Wie von einer Schnur gezogen ging ich ca. 25 Meter zur├╝ck, b├╝ckte mich, griff tief ins hohe Gras -ohne dass ich da zuvor etwas h├Ątte sehen k├Ânnen- ... und hatte meine Uhr in der Hand. Ich konnte es nicht fassen, nicht glauben, das war wie ein Wunder. Seither bitte ich den Hl. Antonius oft um Hilfe, nicht nur wenn ich etwas verliere. ER steht mir IMMER bei.

by Webschmetterling @02.10.2017, 13:09

liegen gelassen oder verloren nein, aber alles wurde vor Jahren mit der Handtasche gestohlen
by Lieschen @02.10.2017, 12:51

Einmal habe ich die Geldb├Ârse verloren. Sie wurde gefunden und ich bekam sie mit Geld und allen zur├╝ck.
Meine Scheckkarte habe ich auch einmal verloren und sperren lassen Die Karte w├╝rde von Finder zum Geldinstitut gebracht.

Die Finder habe ich belohnt. 2x Gl├╝ck gehabt.
by ixi @02.10.2017, 12:09

Vor fast 40 Jahren habe ich mal meinen Geldbeutel in einer Telefonzelle liegen lassen. Nach einer Stunde habe ich das bemerkt und bin wieder hin. Der Geldbeutel lag noch dort.
Vor ein paar Jahren habe ich meine Scheckkarte verloren. Ich habe sie gleich sperren lassen und eine neue beantragt. Ging alles ohne Probleme, hat nur bissle was gekostet.
by ErikaX @02.10.2017, 12:00

Oh ja, parkte mein Auto dem B├╝ro gegen├╝ber, kramte beim Aussteigen in meiner Handtasche und dr├╝ckte wie gewohnt den Verschliessknopf der Fahrert├╝r zur Zentralverriegelung; T├╝r schwungvoll geschlossen und stapfte zur B├╝rot├╝r - kein Schl├╝sselbund mehr zu finden! Zur├╝ck zum Auto und leicht verzweifelt den Blick suchend nach unten gerichtet, als ein freundlicher, ├Ąlterer Herr mich ansprach und Schl├╝sselbund-winkend meinte: "Ich glaube, dass Sie das hier suchen ?" Jaaaaa - ich w├Ąre ihm am liebsten vor Freude und Erleichterung um den Hals gefallen, aber das schickt sich ja nicht Fremden gegen├╝ber. *g*
by SoniaZ @02.10.2017, 11:50

ich hab noch was....wir hatten 2 tage ein leihauto, unseres war in der werkstatt.schatzi geht zum schwimmen, mit dem fahrrad, kommt zur├╝ck und will den wagen in die werkstatt zur├╝ckbringen, da sie angerufen hatten , unser auto w├Ąre fertig.
WO ist der autoschl├╝ssel????alles abgesucht.......????ich spreche dann immer mit dem heilige antonius....und der hat mir gesagt, wir sollen im freizeitbad nachfragen. und richtig er war in dem spind aus der hose gafallen und lag am boden. der n├Ąchste badegast hatte ihn bereits an der kasse abgegeben!
die erleichterung k├Ânnt ihr euch vorstelln!!! :)
by maritta @02.10.2017, 11:04

war mit dem fahrrad nur kurz in der stadt, komme nach hause, schatzi weg....ohne zettel. nachricht auf dem AB. mein t├Âchterchen hatte versucht mich anzurufen. schatzi war auf dem fundb├╝ro......;)
ich hatte mein handy verloren und hatte es noch garnicht bemerkt.
eine nette dame hatte es gefunden, gleich zum fundb├╝ro gebracht, die hatten die letzte nummer angerufen...das war mein t├Âchterchen!!25km entfernt... diese hatte wiederum schatzi informiert, er hat es auf dem fundb├╝ro abgeholt....wir waren fast gleichzeitig zu hause ;)
hab der netten dame dann gleich einen geldschein vorbeigebracht....sie meinte das seie selbstverst├Ąndlich....hab ich mich sehr nett bedankt und auch gesagt "nein, das ist es sicher nicht :)"
by maritta @02.10.2017, 10:58

Ich hatte einmal am Flughafen im Shuttlebus, der vom Parkplatz zum Terminal f├Ąhrt, meinen Rucksack mit Handy etc vergessen. Gott sei Dank hatte ich noch gen├╝gend Zeit und konnte nochmal zum Shuttlebus zur├╝ck gehen und der Bus stand noch da. Der Rucksack stand noch auf dem Sitz, auf dem ich gesessen hatte. Meine G├╝te, ich wei├č noch, das war ein Schreck..., zumal ich Gl├╝ck hatte, da├č ich dadurch nicht meinen Flieger verpasste, oder wom├Âglich dadurch, da├č ich am Flughafen erst mal jemanden h├Ątte finden m├╝ssen, dem ich das alles erkl├Ąren mu├čte, falls er sich nicht so schnell aufgefunden h├Ątte...
by funny @02.10.2017, 10:41

Vor Jahren hatte ich einmal fast 1000 DM vom Konto abgehoben um eine Autoreparatur zu bezahlen. Am Nachmittag war ich auf einen gr├Â├čeren Geburtstag eingeladen. Als ich abends zur Werkstatt kam, fand ich das Geld nicht mehr. Das ganze Haus wurde auf den Kopf gestellt. Geldb├Ârse blieb verschwunden.
Wochen sp├Ąter brauchte meine Schwester einen Regenschirm, und die Geldb├Ârse purzelte heraus. Ich hatte sie wohl lose in der Jackentasche gehabt uns sie war unbemerkt in der Garderobe runtergefallen. Ihr k├Ânnt euch meine Erleichterung vorstellen.
by Muna @02.10.2017, 10:36

... selbst gut versteckt! :-))

hatte vor vielen jahren in unserem tante-emma-laden u. a. ein brath├Ąhnchen gekauft, das ich in einer plastikt├╝te nach hause getragen hatte.
zwei tage danach suchte ich meinen geldbeutel. hab ├╝berall nachgefragt: im tante-emma-laden, beim metzger, beim b├Ącker.... erfolglos.

nach mehreren wochen holte ich das brath├Ąhnchen aus der gefriertruhe. ich hatte es mitsamt der plastikt├╝te in die truhe gegeben - und da kam dann auch mein geldbeutel zum vorschein!
by Mai-Anne @02.10.2017, 10:16

Habe einmal einen wertvollen Ring verloren, ansonsten Gott sei Dank noch nichts.
by Maria @02.10.2017, 09:23

Ups, ich gestehe: Meinen Ehering - der ist spurlos verschwunden, schon vor vielen Jahren. Ansonsten nichts.
by JuwelTop @02.10.2017, 08:59

Von einem 3 w├Âchigen Kururlaub vor ca 25 Jahren,vermi├čte ich meine Handtasche mit all den Papieren u auch Geld.
Ich Panik,gleich Karte sperren lassen.
Gleich noch in der Rastst├Ątte angerufen wo wir unterwegs gegessen hatten.
Dann Auto ausger├Ąumt u was sehe ich da hinten im Kofferraum lag meine Tasche.
Sonst stell ich sie nie in den Kofferraum.
Aber ich war heilfroh u bin gleich Montag zur Bank.
Die sagten *sie haben richtig gehandelt *
Vor 2Jahren ging mein Mann zur Bank u wollte Geld abheben.
Der Automat schluckte seine Karte.
Ich fragte *hast 3x verkehrten PIN eingegeben.
Auch das Geld wurde eingezogen,was ich sp├Ąter auf dem Kontoauszug sah.
Nee sagte er paar mal u war richtig aufgeregt.
Ich beruhigte ihn .
Montag zur Bank u und uns wurde best├Ątigt,der Automat hat gesponnen :-))
Tja so kanns auch gehen
by Silvi @02.10.2017, 08:48

Ganz aktuell suche ich meine goldene Alltagshalskette. Entweder habe ich sie verlegt oder sie ist beim tragen aufgegangen und ich habe es nicht gemerkt.
Und wir haben unser Haust├╝rschl├╝sselbund (Haus-, Wohnungs-, Keller- und Gartenhaust├╝rschl├╝ssel), welcher immer am Schl├╝sselbrett h├Ąngen sollte, verloren. Wir vermuten, er ist beim M├╝ll raustragen mit in die M├╝lltonne geraten. Es waren zum Gl├╝ck Ersatzschl├╝ssel und wir haben einen eigenen Eingang ins Haus und in die Wohnung. Deshalb nicht ganz so schlimm. Wir hatten auch f├╝r alle T├╝ren noch weitere Ersatzschl├╝ssel.
by Heidi K. @02.10.2017, 06:57

Nachtrag: der Schl├╝sselanh├Ąnger IST f├╝r meinen Mann wertvoll! :-)
by Schnecke @02.10.2017, 06:24

Bisher zum Gl├╝ck nicht.
Doch... vorgestern habe ich bei einem Kurztrip nach Hamburg auf der Kommode eines Bekannten den HSV-Anh├Ąnger meines Mannes mit dem Schl├╝ssel f├╝r das Fahrradschloss f├╝r mein Klapprad liegen lassen. Na, fr├╝her oder sp├Ąter geht es wieder an den Besitzer zur├╝ck, denn morgen f├Ąhrt G├Âttergatte zuf├Ąllig selbst in den Norden und kann dann wieder abholen :-)
by Schnecke @02.10.2017, 06:23

Oja... den Schock meines Lebens durchstanden.

In Jerusalem... am ├ľlberg... im Kirchlein Dominus Flevit.
Das Kirchlein war leer... und so stellte ich meinen Rucksack mit Reisepass und meinem ganzen Geld auf die erste Bank damit mal mit mir ein Foto ohne Rucksack gemacht werden konnte.

Wir waren schon auf dem Weg zum Bus... ein Griff... mein Rucksack war nicht da... ohne ein Wort zu sagen bin ich in das Kirchlein zur├╝ck gerannt... die Kirche war voll mit einer Reisegesellschaft... nur die 1. Reihe war leer... da stand in der Mitte mein Rucksack.

Ich wei├č... ich war unheimlich bl├Âd meinen Rucksack abzustellen (davor wurden wir st├Ąndig gewarnt)... und ich hatte gro├čes Gl├╝ck ihn wieder zu haben.
Und deshalb trage ich meinen Rucksack und die Fototasche immer selbst... w├╝rde ich das nicht machen, w├Ąre ich wahrscheinlich nicht so schnell darauf gekommen sein.

├ťbrigens... ich hatte diese Bl├Âdheit f├╝r die ganze Reise als Geheimnis f├╝r mich behalten... und habe bei einen Armenheim f├╝r meine Begriffe doch recht viel gespendet.
by Lina @02.10.2017, 01:21

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: