Kommentare zu «tt171129»

Vor ca. 40 Jahren waren die mal in Mode nach meiner Erinnerung. Da hatte ich auch welche, aber schon nach kurzer Zeit wurden sie entsorgt.
by GiselaL. @29.11.2017, 22:31

Sowas habe ich nicht. Meine Heizung l├Ąuft so gut wie nie, auch nicht im Winter.
by Ursi @29.11.2017, 20:38

Wir haben keine Wasserverdunster an den Heizk├Ârpern.
by Webschmetterling @29.11.2017, 19:58

Hatten wir vor 17 Jahren noch...aber schnell wieder weggemacht, Sohn ist Allergiker...der bekam kaum Luft und schnaufte...die Dinger sind nicht gut.
by Regina @29.11.2017, 19:31

Um Gottes Willen, Virenschleuder!!!
by Veena @29.11.2017, 17:27

Das ist veraltet und auch nicht gesund. Dann lieber ein nasses Handtuch auf die Heizung legen.
Heutzutage macht man das aber mit einem Luftbefeuchtungsger├Ąt.
Ein Vernebler der die Luft mit Feuchtigkeit anreichert. Hat meine Kollegin bei uns im B├╝ro den ganzen Tag laufen. Zu Hause brauchten wir das bisher nicht weil wir ein gro├čes Aquarium hatten, da ist die Luftfeuchtigkeit immer im angenehmen Bereich gewesen. Da wir jetzt keines mehr haben mu├č ich mal schauen wie sich die Raumluft entwickelt in der Heizperiode.
by sonja-s @29.11.2017, 15:53

Da wir in der Wohnung Fu├čbodenheizung haben, kann ich da nicht mitreden :)
by Christa HB @29.11.2017, 14:45

Davon halte ich nichts, meine Eltern hatten so etwas noch. Ich l├╝fte sehr oft gr├╝ndlich und bin ein Frischluftfanatiker. W├Ąrmer als 21 Grad heizen wir nicht, denn man muss atmen k├Ânnen.
by Janet @29.11.2017, 12:53

Den hatten wir vor vielen Jahren mal, aber das ist eine ├╝ble Bakterienschleuder. Sp├Ąter hatte ich mal einen Zimmerbrunnen, der leicht zu reinigen war.
by JuwelTop @29.11.2017, 11:35

├Âfters Sto├čl├╝ften, dann ist die Luft gut, halte ich bei mir so. Luftbefeuchter so elektrische finde ich schlecht bekomme immer Hustenreiz drauf, Bekannte haben so was.
by lieschen @29.11.2017, 11:34

Zu starke Bakterientr├Ąger, ich finde sie nicht gut. Lieber ├Âfter mal Sto├čl├╝ften, das bringt mehr.
by Maria @29.11.2017, 10:25

Fr├╝her war das wohl mal so. Bei mir ist keine trockene Luft. Ich l├╝fte mit Sto├čl├╝ften da mit habe ich gute Erfahrungen gemacht.
Leider kenne ich zu viele H├Ąuser die so zu gepackt sind das sie nicht die Zeit hatten richtig zu trocknen. Da ist dann eher zu viel Feuchte das Problem und leider auch Schimmel.
by MOnika Sauerland @29.11.2017, 08:08

habe nur den vom vermieter ;) seine art von reparatur des undichten fensters, so l├Ąuft das wasser (bei unwetter) durch ein r├Âhrchen in den wasserverdunster.... und nich auf den fussboden :(
sonst l├╝fte ich regelm├Ąssig, ebenso ist es ein altes haus und hat noch keinen trockenbauer gesehen .....
glg
by Brigida @29.11.2017, 07:14

Wir haben Fu├čbodenheizung und einen Vernebler im Raum stehen. Dar├╝ber hinaus auf dem Kaminofen eine Schale mit Wasser.
by Juttinchen @29.11.2017, 06:52

fr├╝her ja, da war das aktuell und man wusste nix, heute ist er ├╝berfl├╝ssig, wenn, dann eine schale mit wasser auf dem tisch oder mal den w├Ąschest├Ąnder ins wohnzimmer mit feuchten t├╝chern, was auch im sommer bei ├╝ber 30┬░ von nutzen ist, ansonsten mal um den block und gut, ich habe die heizung nur wenig an, aber wenn es einen kalten winter gibt .....
by rosiE @29.11.2017, 05:44

Wir haben zwar Heizk├Ârper... brauch aber keine Wasserverdunster am Heizk├Ârper.
by Lina @29.11.2017, 01:51

Mein Arzt hat mal bei einem Hausbesuch gesagt -weg mit diesen Bakterienpfuhl- besser ein nasses Handtuch!
by flodo @29.11.2017, 00:29

Da ich in meiner Wohnung Fu├čbodenheizung habe und keine Heizk├Ârper brauch ich sowas nicht!
by Rita die Sp├Ątzin @29.11.2017, 00:02

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: