Kommentare zu «tt180116»

In meiner Nachbarschaft, weit und breit, wird nur französisch gesprochen.
by charlotte @16.01.2018, 20:55

Ich habe direkten Kontakt zu Migranten mit folgenden Sprachen:
Armenisch, Farsi, Arabisch, Tigrinya, Urdu. Ich helfe ihnen beim Deutsch lernen.
by linerle @16.01.2018, 20:06

Drei H√§user weiter wohnt ein franz√∂sisches Ehepaar mit zwei Kindern, zur anderen Seite die Stra√üe runter wohnt eine Griechin mit ihrem deutschen Mann, daneben eine Franz√∂sin mit ihrem deutschen Ehegatten, um unser Viertel rum gibt es nat√ľrlich noch Italiener, Spanier, russisch- und polnischst√§mmige Leute. Ein Bekannter, der auch in der N√§he wohnt, heiratete eine Peruanerin. ....und eine Fl√ľchtlingsunterkunft ist auch nicht arg weit weg
by Therese @16.01.2018, 19:26

Die Strasse rauf und runter ist es hier eher deutsch. Gegenueber wohnen Leute aus dem Ostblock, auf der anderen Seite russisch und wir haben an Polen vermietet.
by Laura @16.01.2018, 18:47

Ich wohne in einer Reihenhaussiedlung (1965 erbaut) nur deutschsprachige Bewohner.-
by tigram @16.01.2018, 17:42

In unmittelbarer N√§he leben viele Fl√ľchtlinge mit sehr unterschiedlichen Sprachen.

Zum Essen gehen wir zu einem Inder, der italienische Speisen anbietet. Au√üerdem gibt es noch einen Kiosk mit t√ľrkischen Inhabern und eine Eisdiele mit einer Italienerin.
by GiselaL. @16.01.2018, 15:35

In direkter Nachbarschaft gar nicht. Aber wir haben eine Pizzeria, einen Eisdiele und einen Griechen. Da wir hier grenznah zu den Niederl√§ndern wohnen, h√∂rt man √∂fter holl√§ndisch und es gibt seit einigen Jahren Polen, die sich niedergelassen haben, sogar H√§user gekauft haben. Nat√ľrlich haben wir hier im Ort auch Asylanten, aber welche Nationalit√§t die haben kann ich nicht genau sagen.
by Karin v.N. @16.01.2018, 14:56

Hier im Haus wohnt ein Grieche (der schw√§bisch schw√§tzt) und 2 Italiener, die auch sehr gut deutsch reden. Im Nachbarhaus wohnt ein dunkelh√§utiges Paar aber ich habe keine Ahnung, was die f√ľr eine Sprache reden. Gegen√ľber in den neuen H√§usern wohnt eine Familie die deutsch redet. Aber an ihrer Aussprache merke ich, dass sie vermutlich aus einem der √∂stlichen L√§nder kommt.
by ErikaX @16.01.2018, 13:05

In der Nachbarschaft gibt es keine Menschen mit ausländischer Muttersprache außer der Nachbarstochter - inzwischen erwachsen und zuhause ausgezogen -, die als 12-jährige adoptiert wurde und aus Russland stammt.

Aber in meiner Familie gibt es ja thail√§ndische Schwiegert√∂chter, die untereinander und (teilweise) mit den Kindern Thai sprechen, sowie eine Schwiegertochter in spe, die von der Elfenbeink√ľste stammt und als Muttersprache franz√∂sisch und eine regionale Stammessprache spricht.
by Karen @16.01.2018, 12:38

ja, gibt es
Spanisch
Portugiesisch
Vietnamesisch
Ungarisch
Russisch
Polnisch
T√ľrkisch
Arabisch
Serbisch oder Kroatisch, das weiß ich nicht genau, was die zu Hause sprechen. Wir reden Deutsch miteinander ;-)
Ach ja, Italienisch gibt es auch noch. Wie konnte ich nur meinen Eismann vergessen.

Mit allen kommen wir prima aus. Manchmal gibt es w√§hrend einer Unterhaltung ein kleines Sprachproblem, aber wozu haben wir H√§nde und F√ľ√üe?
by Gabi K @16.01.2018, 12:02

In meiner Straße hier auf dem Dorf wohnen nur Alteingesessene, sprechen deutsch und viele au h noch den heimischen Dialekt (ich auch).
by Ellen Bamberger @16.01.2018, 11:14

Serbisch, Montenegrinisch, Ungarisch, Polnisch, Russisch - alles angenehme und freundliche Menschen.
by fatigué @16.01.2018, 11:13

√úber mir wohnt eine jezidische Kurdenfamilie, die aber sehr gut Deutsch sprechen, auch unsere Weissrussen sprechen perfekt deutsch. Ich habe das Gl√ľck, in einem Haus zu wohnen mit 6 Wohnungen, in denen die besten Nachbarn der Welt wohnen.
by Marita aus Oldenburg @16.01.2018, 11:12

Unsere linken Nachbarn kommen urspr√ľnglich aus Rum√§nien, geradeaus √ľber die Stra√üe, wohnt eine t√ľrkische Familie und unsere Mieter kommen aus Kroatien und Jordanien. Alle sprechen aber super deutsch und sind voll nett, h√∂re selten mal Sprachen aus den jeweiligen L√§ndern.
by Helga F. @16.01.2018, 11:06

Hier wohnen nur alte deutschsprachige Menschen, aber ich kenne viele anderssprachige Leute. Die wohnen nur nicht in unserer Straße mit acht Häusern.
by Mathilde @16.01.2018, 10:33

nein, in der näheren Nachbarschaft nicht. Einige Häuser weiter wohnt eine Frau mit italienischen Eltern. Sie selbst ist aber hier aufgewachsen und spricht deutsch wie alle anderen in der Gegend auch.
by Mabelle @16.01.2018, 10:22

wir sind eine multikultifamilie.
meine tochter und ihr mann (aus kuba) sprechen spanisch zusammen. er mit den kindern auch.
auch holländisch begleitet uns, meine nichte hat einen niederländer geheiratet, sie sprechen holländisch zusammen.
israelisch und englisch wird auch in unserer familie gesprochen, mein neffe heiratete eine israelin und sie sprechen alle 3 sprachen in der familie. oft in einem satz :-)
ober uns wohnt eine kroatin, sie hören wir oft kroatisch telefonieren.
by christine b @16.01.2018, 09:31

Nachtrag:
In der Verwandschaft gibt es noch eine Deutsch-Schottische Familie und eine Deutsch-Französische Familie. Aber in beiden Familien wird breitestes Schwäbisch gschwädsed
by Lieserl @16.01.2018, 09:19

In meiner unmittelbaren Nachbarschaft lebt gegen√ľber eine polnische Familie, die aber zweisprachig aufgewachsen sind. Wir haben das erst im Gespr√§ch erfahren.
Zwei Häuser weiter wohnt ein Ehepaar, das ist der Mann aus Norddeutschland ;-), die junge Frau ist Polin. Sie haben sich in Irland bei der Arbeit kennen gelernt, sprechen zusammen Englisch. Sie kann kaum Deutsch, weil jeder sich freut, sein Schulenglisch ein wenig zu polieren. Der Sohn wird dreisprachig erzogen und das klappt super. Mama-polnisch, Papa-deutsch, gemeinsam- englisch.
Dann gibts noch Ungarn, Kroaten, Ukrainer, Schweizer.
Unser kleines Dorf ist sehr bayrisch geblieben.
by Lieserl @16.01.2018, 09:17

Russisch, albanisch, syrisch, polnisch, wolof, spanisch, portugiesisch, t√ľrkisch. Mehr f√§llt mir gerade nicht ein. Die Welt um uns ist bunt.
by MOnika Sauerland @16.01.2018, 09:12

In unserer unmittelbaren Umgebung gibt es keine Menschen mit anderen Sprachen, aber im Ort selbst haben wir auch die unterschiedlichsten Sprachen wie t√ľrkisch, italienisch, syrisch usw.. Es sind teils sehr nette Menschen.
by sylvi @16.01.2018, 08:57

Ja, bei uns im Hause gibt es T√ľrken, Iraner, Ukrainer, Russland, ein Ehepaar (f√ľr mich) undefinierbarer Herkunft, Slowenier. Ach, ich wei√ü es nicht genau, woher noch.
Jedenfalls sind wir Deutschen in der Minderzahl.
Die eine t√ľrkische Frau spricht trotz 50 Jahren Hier-sein kaum Deutsch. F√ľr mich unglaublich.
by Ursi @16.01.2018, 08:55

nat√ľrlich, es gibt t√ľrken, italiener, afrikaner, sicher auch iraner, iraker, vietnamesen, jugoslaven, lateinamerikaner.....,
wenig bis keine franzosen, nordländer, spanier, portugesier :), kanadier, ......
unterhaltungen gibt es nicht, wir sind hier wegen dem flughafen u.a. sehr gemischt, die √§lteren generationen bleiben f√ľr sich, nur mal ein l√§cheln und ein guten tag, sonst nichts
by rosiE @16.01.2018, 08:19

Lebe auf dem Dorf, das aber Gott sei Dank international geworden ist ;)
Sprachen: Portugiesisch, Englisch, Flämisch, Französisch, Polnisch, Japanisch und die Haussprache: Schmetter Platt ;), sowie ein zunehmendes amerikanisiertes Hochdeutsch.....
by Brigida @16.01.2018, 06:59

Ein Nachbar ist Syrer und Arzt, ein Nachbar Niederländer und ein paar Häuser weiter ist eine marokkanische Familie eingezogen
by funny @16.01.2018, 06:57

Ich lebe zwar in einem Dorf, aber in unserer Gasse ist schon ein buntes Völkchen:
Kosovo-Albaner, eine Frau aus Goa hat sich in Dubai in einem Mann von hier verliebt und lebt jetzt da und gibt Englisch - und Tanzunterricht, mein Cousin ist mit einer Engländerin verheiratet, eine französisch - österreichische Familie, unsere Gemeindeärztin ist halb Iranerin, und syrische und kurdische Familien - ich finde das wunderbar und bereichernd
by Ulani @16.01.2018, 06:36

Im Nachbarhaus wohnen Italiener und in unserem Haus wohnen Syrer. Das Zusammenleben mit den Syrern gestaltet sich etwas schwierig und bei Schwierigkeiten k√∂nnen wir uns nur noch an die Hausverwaltung wenden damit es als Thema auf die Eigent√ľmerversammlung kommt. Unser Miteigent√ľmer dem diese Wohnung geh√∂rt ist T√ľrke und unsere WEG hatten schon einige Prozesse mit ihm. Ich w√ľrde sehr gerne ausziehen, was aber sehr schlecht geht weil unsere Wohnung f√ľr mich behindertengerecht umgebaut wurde.
by Monika @16.01.2018, 06:33

In dem Haus in dem wir noch kurze Zeit leben, wohnen Bulgaren, T√ľrken und Russen. Wir kommen aber zumindest so gut miteinander aus, dass sich keiner gest√∂rt f√ľhlt. Wir ziehen nicht aus, weil hier so viele unterschiedliche Menschen leben, sondern weil mein Mann unheilbar krank ist und wir uns Pflege halber wohnlich ver√§ndern m√ľssen.
by Elizabeth @16.01.2018, 05:53

Rundum spricht jeder DEUTSCH. Gegen√ľber die netten Nachbarn, die Frau des Nachbarn ist Schweizerin und spricht eh deutsch, sie spricht auch italienisch und franz√∂sisch und ihre beiden Kids lernen von klein an auch italienisch.
by Webschmetterling @16.01.2018, 05:47

Um uns herum spricht jeder DEUTSCH... alles ureingesessene √Ėsterreicher.
by Lina @16.01.2018, 01:42

Um mich herum spricht man Schwedisch und auch etwas Finnisch.
by sabine @16.01.2018, 01:33

Eigentlich nur Rheinhessen hier herum.
Ach nein, gegen√ľber der Mann fand eine sch√∂ne √Ągypterin, die aber auch rheinhessich spricht inzwischen. Der Winzer nebendran heiratete eine Frau aus Bulgarien, die fr√ľher die Pflegerin seiner kranken Mutter war. Die spricht auch unsere Sprache.
by @16.01.2018, 00:12

Im Haus wohnen rumänisch und arabisch sprechende Menschen. Wir kommen gut miteinander aus.
by Rita die Spätzin @16.01.2018, 00:02

Im Haus ne Spanierin und mehrere Asylbewerber und Leute aus dem Baltikum in der Nachbarschaft Russlanddeutsche...
by flodo @15.01.2018, 23:26

Deutsch spricht nat√ľrlich so gut wie niemand in unserer Umgebung - Landessprache ist Franz√∂sisch. Aber in unserer allern√§chsten Nachbarschaft gibt es auch sehr viele Menschen, die aus Portugiesisch oder Spanisch sprechenden L√§ndern stammen.
by lamarmotte @15.01.2018, 23:24

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: