Kommentare zu «tt180308»

PS: Noch zum Glyphosat. Es wird ausschließlich NACH der Ernte verwendet, um eine FlĂ€che unkrautfrei zu machen. So kann sie innerhalb kĂŒrzester Zeit neu bepflanzt werden. Wie schĂ€dlich es fĂŒr Tiere/Insekten ist, wird sehr wiedersprĂŒchlich beurteilt.
by Iris aus Oldenburg @08.03.2018, 21:39

@ Petra, sorry wenn ich ein bisschen bei deinem Beitrag fĂŒr Relativierung sorge.
Der DĂŒnger nach dem Winter ist wichtig und richtig, weil das Korn diesen DĂŒnger braucht, um nach der Winterpause "in die GĂ€nge" zu kommen. Ein Bauer muss seinen Boden regelmĂ€ĂŸig (alle 3 Jahre) untersuchen lassen. Er darf nur soviel dĂŒngen, wie ihm empfohlen wird. Er wird auch nicht mehr dĂŒngen als notwendig, denn das kostet ihn unnötig Geld. Auch seine GĂŒlle muss er vor ausbringen untersuchen lassen und sich dann ganz genau an diese DĂŒngeempfehlung halten. Ob er sich daran hĂ€lt, wird von unabhĂ€ngigen PrĂŒfern nachgeprĂŒft und gegebenenfalls geandet.
Um Bienen und andere Insekten zu fördern, werden regelmĂ€ĂŸig sogenannte BlĂŒhstreifen ausgesĂ€t. Also verzichten die Landwirte bewusst auf einen Teil ihrewr NutzflĂ€che, um Insekten Nahrung zu bieten. Beispiel in NRW: http://www.landwirtschaftskammer.de/foerderung/laendlicherraum/aum/bluehstreifen.htm
Ich will nicht alles schönreden, es ist einiges im argen, aber durch eine neue, sehr strenge und umfangreiche DĂŒngemittelverordnung versucht man, der Natur zu helfen.
Ein interessanter Artikel zum Thema Glyphosat: http://www.geo.de/magazine/geo-magazin/15815-rtkl-tatort-wiese-pestizide-und-das-ende-unserer-insekten

by Iris aus Oldenburg @08.03.2018, 21:35

Leider gibt es viel zu wenig Vogelgezwitscher. Ich vermisse es sehr.
Hier gab es viel Sperlinge, GrĂŒnfinken, Kohl- und Blaumeisen, Amseln.... ich könnte es gerade fort fĂŒhren.
Mehr als die HĂ€lfte sind zahlenmĂ€ĂŸig weg gefallen. Besonders fiel mir das um Silvester herum auf. Nach der Knallerei gab es keine Vögel!! Noch nicht mal KrĂ€hen und Elstern.

ZahlenmĂ€ĂŸig gab es hier mindestens 10 Amseln ums Haus, gegenwĂ€rtig noch eine oder zwei.

Neulich hatte sich tatsÀchlich eine Drossel in den Garten verirrt. Ja ich lasse mittlerweile viele Pflanzen stehen, die andere als Unkraut bezeichnen.
Es ist nicht nur, wie bereits geschrieben, dass die GÀrten mit Steinen zugepflastert werden, nein, es wird gespritzt was das Zeug hÀlt.
Keine Insekten sagt der Mensch.... "Igitt, irgendeine Fliege oder Spinne könnte mir zu nahe kommen" und was ist die Folge in der Nahrungskette. Vogelsterben, weniger FledermÀuse.
Viele Menschen haben keinen Bezug zur Natur, sehen Vogelgezwitscher als "Geschrei" an. Das dieses Gezwitscher nur der Revierabgrenzung und des Miteinanders dient, darĂŒber denken wohl die wenigsten. Schade eigentlich.
by ReginaE @08.03.2018, 21:26

Es sind keine Katzen Schuld, wenn es keine Vögel oder Insekten gibt.

Schuld ist einfach die Giftkeule. Heute wurde hier zum ersten mal das Korn gedĂŒnkt. Mal sehen ab wann dann das Glyphosat in Anspruch genommen wird.

Wir hatten mit dem Hausbau 79 einen Brunnen gegraben mit 14m Tiefe. Ab der Wenden mussten wir alle ans 0rtswasser. Mein Mann hat jetzt mal das Brunnen Wasser kontrollieren lassen und es ist nicht mehr brauchbar.
by Petra H. @08.03.2018, 20:42

Vogelgezwitscher : eine der zÀrtlichsten Musik, die ich gerne höre ...
by charlotte @08.03.2018, 19:26

Da bin ich mir mit mir selbst uneinig ;-) TagsĂŒber finde ich Vogelgezwitscher wunderbar, könnte stundenlang im Garten sitzen und lauschen. Auch bis in den Abend hinein gefĂ€llt es mir sehr, wenn hier und da ein Vogel singt.

Aber MORGENS - bzw. Nacht gegen 4 Uhr - kann ich es gar nicht leiden. Ich schlafe gern bei offenem Fenster, und da beginnen die kleinen Flatterchen dann schon vor 4 Uhr "rumzukreischen", und dann könnte ich jeden einzelnen .... naja, ihr wißt, was ich meine. Also: liebe PiepmĂ€tzchen, bis 8 Uhr bitte nur flĂŒstern ;-)
by Karen @08.03.2018, 18:38

Mag ich sehr. KĂŒrzlich auf einer langen Wanderung haben wir in einer Hecke einen ganzen Schwarm Goldammern und nebenan einen noch grĂ¶ĂŸeren Schwarm Sperlinge beobachtet. Es war ein tolles Konzert.
by fatigué @08.03.2018, 18:27

Bei unserem tĂ€glichen Spaziergang kommen wir an 2 gegenĂŒberliegenden Hecken vorbei. Da sitzen immer ganz viel Spatzen drin, sind nicht zu entdecken aber zwitschern wie toll. DarĂŒber freue ich mich immer.

Wenn jetzt das Vogelgezwitscher immer frĂŒher los geht, mach ich, wenn es mich stört, aber das Fenster zu.
by Christa HB @08.03.2018, 18:00

FĂŒr mich eine große Freude mit Vogelgezwitscher wach werden zu dĂŒrfen. Deshalb liebe ich den FrĂŒhling.
by philomena @08.03.2018, 18:00

Herrlich, wenn die Vögel wieder anfangen zu zwitschern. In unserem Ort sind zahlreiche Storchenfamilien beheimatet. Ich liebe es vom Geklapper der Störche geweckt zu werden.
by ChristinE @08.03.2018, 15:58

Ich liebe es, dass sie jetzt wieder zwitschern. Sie fehlen mir in den stillen Wintermonaten sehr. Und immer wieder versuche ich, den SĂ€nger herauszufinden. Klappt nicht immer, sie tarnen sich doch sehr gut :-)
by Gabi K @08.03.2018, 15:44

...ganz vergessen...wegen des Katzenthemas...Ich liiieeeebe Vogelgezwitscher!!!

Und ich habe reichlich davon, trotz freilaufender Miezekatzen....
;-)
by Gisa @08.03.2018, 13:50

@licht: ;-)
"Aber man muss das Gesamtbild sehen: Nur im menschlichen Siedlungsbereich sind Katzen ein ernstzunehmender Faktor, der partiell zu einem RĂŒckgang von Vogelpopulationen fĂŒhren kann. TatsĂ€chlich steigen die VogelbestĂ€nde dort aber eher an, wĂ€hrend sie vor allem in der Agrarlandschaft, aber auch im Wald eher abnehmen. Diese RĂŒckgĂ€nge den Katzen anlasten zu wollen, wĂ€re daher viel zu einfach. Die grĂ¶ĂŸte Bedrohung fĂŒr die Artenvielfalt ist und bleibt die fortschreitende Verschlechterung von LebensrĂ€umen durch den Menschen."

Das sagt Lars Lachmann /ÂŽ(Ornithologe) im Nabu dazu...

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/voegel/gefaehrdungen/katzen/15537.html

Und auch @Engelbert hat Recht, die heute hĂ€ufig "cleanen" VorgĂ€rten tun das Übrige. (Brut)bĂ€ume werden gefĂ€llt, nehmen ja Licht und werfen Laub ab....

Jedenfalls kann man darĂŒber trefflich "streiten".
by Gisa @08.03.2018, 13:47

Das ist eine Tatsache mit den Katzen . Es werden immer mehr Viecher. Frag mal bei Nabu nach. KATZEN sind RAUBTIERE. Jeder 2. hat so ein Raubtier. und in einer Wohnsiedlung hat jeder 2. midesdens 2 Katzen machen dann 50 Beispiel und da die Klettern , und gehen auf alles was sich Bewegt. Sie haben mal den BĂŒsis Katzen Kameras umgehĂ€ngt die Besitzer staunten nicht schlecht was Ihr Dir so Jagde und machte. Wir haben 5 Katzen oder sagar 7 FreigĂ€nger , da lĂ€sst sich kein Vogel mehr nieder Tatsache. Frag mal bei Leuten nach im Vogelschutz. Es macht die Masse da es immer mehr Katzen werden
by Licht @08.03.2018, 13:00

Das ist Quatsch, Licht ... der Feind der Vögel sind die Menschen, die statt GĂ€rten und VorgĂ€rten nur noch RasenflĂ€chen und SteinwĂŒsten haben ... da gibt es fĂŒr Insekten nix zu essen und fĂŒr Vögel keine Insekten ...
by Engelbert @08.03.2018, 12:33

Habt Ihr gewusst das es jedes Jahr immer weniger Kleinvögel gibt. Meisen,Finken,Sperlinge und Spatzen stehen auf Roter Liste. 70% unserer Vögel sind weg. Kein Wunder denn 80% Insekten weniger somit zieht es eins ins andere. Schaut mal bei Nabu rein und helft dort mit, unseren Vögeln zu Liebe. Freu mich ĂŒber jeden Vogel den es gibt. Katzen machen 40 % insegesamt Schaden an Vögeln. Sie fressen nĂ€mlich gern auch Vogeleier . Gruss Licht Ja jetzt gibt es böse Antworten weil ich Katzen ,BĂŒsis sagte aber das ist in Europa der Feind Nummer eins fĂŒr Vögel. Tatsache
by Licht @08.03.2018, 12:29

Das habe ich alle Stunde: in meiner wunderbaren Uhr zwitschert und singt alle volle Stunde ein anderer Vogel, z.B. die Amsel um 13 Uhr, der Pirol am Mittag, am schönsten und lĂ€ngsten um 18 Uhr die Nachtigall. Eines Tages, als gerade die Amsel der Uhr ihr Lied schmetterte, gab eine lebende Amsel, die im Weinstock neben meinem offenen KĂŒchenfenster saß, Antwort. Die meisten Vögel, die ich draußen höre, sind unzĂ€hlige Spatzen, und die können manchmal sogar ganz schön nerven, wenn man friedlich im Garten sitzt. Aber ich bin froh, dass es ĂŒberhaupt noch Vogelgezwitscher gibt!!!
by Ellen @08.03.2018, 12:01

Vogelgezwitscher mag ich so.....
by Lieschen @08.03.2018, 11:55

Das sind Laute die mir zeigen, dass es langsam wirklich FrĂŒhling wird. Ich höre sie sehr gerne und erinnere mich an ganz frĂŒhe SpaziergĂ€nge vor ewigen Jahren wo wir versucht haben, nach der Vogeluhr die verschiedenen Vogelstimmen zuzuordnen, die ja zu unterschiedlichen Zeiten anfangen zu zwitschern. So ein Spaziergang wenn die Natur erwacht mitzuerleben, den Morgendunst und die langsam sich dazugesellenden UmweltgerĂ€usche wahrzunehmen war schon richtig klasse. Leider hat mein Bett eine Matratze, die mit Klebstoff versehen zu sein scheint. Soooo frĂŒh bin ich dafĂŒr schon Ewigkeiten nicht mehr aus der Falle gekommen....
by Karin v.N. @08.03.2018, 11:43

Ich liebe Vogelgezwitscher. Besonder schön finde ich, wenn es wieder frĂŒher Tag wird und ich die Vögel zum Aufwachen höre.
Vögel sind fĂŒr mich HoffnungstrĂ€ger.
by Sommerregen @08.03.2018, 10:50

schön!!!
by beatenr @08.03.2018, 10:49

So wie es warm genug ist sitze ich abends draußen und lausche manchmal nur den Vögeln ohne etwas anderes zu tun. Das ist Balsam fĂŒr die Seele.
by sylvi @08.03.2018, 10:42

sehr schön, bei uns im garten zwitschert es auch so lieb, ich fĂŒttere ja die vögel im garten....ich mag es sehr, wenn ich das verschiedenartige gezwitschere höre.
aber bitte nur nicht um 4h frĂŒh, wenn mich die amseln aus dem schlaf "schreien". das ist oft im frĂŒhling so. :-)
by christine b @08.03.2018, 09:17

Ich hoffe, dass mich die Vögel bald mit ihrem Zwitschern ganz frĂŒh am Morgen aufwecken - dann wird es rundeum ein schöner Tag. Noch zwitschern sie, wenn es am VogelhĂ€uschen kein Futter gibt ...
by Lilo @08.03.2018, 08:49

Ich freue mich wenn ich es höre, leider sind die Singvögel bei uns immer weniger geworden.FĂŒr mich ist Vogelgezwitscher die schönste Musik, ihr Gesang geht vom Ohr direkt ins Herz.
by Helga F. @08.03.2018, 08:47

Da weckt man gleich mit positiven Gedanken auf.
Vogelgezwitscher gibts bei mir hier schon ab und an - wenn der FrĂŒhling sich nun einstellt, werden die singenden Vögelchen auch immer mehr.
by Regina @08.03.2018, 08:19

Ich freue mich jeden Tag darĂŒber. Ob im Wald beim laufen oder am frĂŒhen Morgen vor meinem Fenster. Die Kraniche ziehen mit ihren Trompetenrufe schon mehrfach in großen SchwĂ€rmen ĂŒber meine Gegend. Gestern erzĂ€hlte ein Vogelkundler das sie in der Lage sind gutes Flugwetter und Ankunftswetter voraus zu ahnen.
by MOnika Sauerland @08.03.2018, 08:03

Schon seit einiger Zeit höre ich die Amseln zwitschern, wenn es noch ganz dunkel draußen ist. Die Spatzen stehen viel spĂ€ter auf, aber dann hört man sie den ganzen Tag. Die KrĂ€hen hört man ebenfalls den ganzen Tag, wobei das eher kein Gezwitscher ist.
by GerdaW @08.03.2018, 07:50

Da beginnt der Tag schon harmonisch, wenn ich mit Vogelgezwitscher wach werde, höre es gerne; und im Tierpark gibt es einen "Vogelstimmen-Weg" den wir jedesmal gehen;
und einen Vogel hab ich hier beim Haus, wenn man seine Tonlage nach-pfeifft, erwidert es es ~ so bis 5x ÂŽpfeifftÂŽ er zurĂŒck , ist recht amĂŒsant;
by Gerda @08.03.2018, 07:38

Ich freu mich drĂŒber, wenn es morgens jetzt so langsam wieder "laut" wird im Garten vor dem Schlafzimmer. Auf meiner tĂ€glich Gehstrecke höre ich sehr viele Vogelstimmen und andere NaturgerĂ€usche. Darum kĂ€me ich nie auf die Idee, mir Musik auf die Ohren zu setzen.
by Lieserl @08.03.2018, 07:16

Dankbar bin ich fĂŒr vieles, z.B. auch fĂŒr das GlĂŒck, dass ich das Vogelgezwitscher immer hören kann hier !! Freue mich darauf, wenn es wĂ€rmer wird ... :-) ich kann es nur nie unterscheiden, welche Vögel es sind ?
by Carola (FĂŒrth) @08.03.2018, 01:18

Scheint leider immer weniger zu werden. FrĂŒher hat es morgens so einige menschliche StörgerĂ€usche ĂŒberdeckt - genau wie Regen. Heute gibt es kaum noch NaturgerĂ€usche.
by Croli @08.03.2018, 00:11

Ich hab mir extra ein Buch gekauft... indem ich alle Vögel die ich grad will zwitschern lassen kann... es ist toll... und sagt alles was wofĂŒr ich das Vogelgezitscher halte... ich liebe es.

by Lina @08.03.2018, 00:02

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: