Kommentare zu «tt180515»

Ja, so ein paar kleine "ZĂŒndeleien" - abbrennender Leuchter auf der Tischplatte oder Glut, die in den Kasten unter dem KĂŒchenherd fiel - aber stets ohne schlimme Folgen, sozusagen im Keim erstickt. Ja, Feuerlöscher gibt es auch.
Ich bin sehr froh, dass es nie etwas schlimmeres war.
by Gerlinde @15.05.2018, 22:41

In meiner Wohnung zum GlĂŒck noch nie. Besitze keinen Feuerlöscher.
by MOnika Sauerland @15.05.2018, 21:55

Seit dem brennenden Gesteck haben wir eine Brandschutzdecke in der KĂŒche greifbar.
by Christa HB @15.05.2018, 20:00

Gebrannt hat bei uns einmal das Adventsgesteck auf dem Tisch. Wir waren in der KĂŒche und hörten auf einmal ein Knistern. MeinMann hat die Flammen mit HandtĂŒchern erstickt. Der Couchtisch war angekokelt und wir brauchten einen neuen. Seitdem hab ich keine Adventsgestecke mehr.
Und ein anderes Mal hatte ich beim BĂ€cker Windbeutel, die sind ja aus Brandteig, gekauft und mit Papier auf den Herd gelegt. Leider war die Platte darunter an und es begann irgendwann zu schmoren. Mein Sohn hat es zum GlĂŒck gleich gerochen und so die Windbeutel gerettet. Da hatte ich das Wort Brandteig zu wörtlich genommen.
by ChristaHB @15.05.2018, 19:58

Zweimal nein.
by ChristinE @15.05.2018, 19:17

die Bratpfanne brannte mal, Fett entzĂŒndete sich, 1982 war das, selber gelöscht mit HandtĂŒchern, seitdem nichts mehr und so soll es bitte auch bleiben
Im Treppenaufgang-Hausflur hÀngt ein Feuerlöscher
by Lieschen @15.05.2018, 18:37

Meinem Sohn ist mal die Klemmleuchte in seinem Zimmer auf die Couch gefallen. Das war zum GlĂŒck am Tag. Couch hatte ein Loch und stank. Ich bemerkte die "Rauchzeichen"darum rechtzeitig, daß da was nicht stimmt und konnte eingreifen. Klemmleuchte wurde entsorgt.
Feuerlöscher ist im Keller.
by Killekalle @15.05.2018, 16:35

Achja - Feuerlöscher hab ich keinen, obwohl ich schon oft ĂŒberlegt hab mir eben doch einen zu holen. Ich hab auch als SanitĂ€ter gelernt damit umzugehen (was man dringend lernen sollte, sonst nĂŒtzt einem so ein Teil nĂ€mlich nichts).
by @15.05.2018, 16:30

Ja. Ich war in ein kleines Zimmer im Keller bei einer Frau gezogen, fĂŒr die ich wĂ€hrend ihrer Reha ihren Garten giessen sollte - mein Bruder hatte ebenfalls eine Wohnung in diesem Haus.
Damals hab ich noch Kerzen selbst gemacht und wollte nur noch einmal zum Abschluss tunken. Also hab ich das Wachs heiß gemacht und darauf vergessen.
Die VorhÀnge brannten schon und damals hatte ich kein Telefon - also ging es im Kopf nur darum jetzt hoch zur Bushaltestelle laufen und Feuerwehr holen oder doch selbst versuchen zu löschen.

Ich entschied mich fĂŒr letzteres und holte einen Eimer Wasser. Gott sei Dank kam in diesem Moment mein Bruder, er hatte was vergessen und wollte das holen - sah mich und verhinderte, dass ich mit Wasser löschen wollte - das wĂ€re eine heftige Explosion geworden.

Wir konnten dann zusammen die Flammen ersticken. Am Boden war ein großer Brandfleck, den ich dann mit einem Sofa darĂŒber kaschierte. VorhĂ€nge gab es auch neu. Die Rusflecken an WĂ€nden und Decke konnten wir abwaschen.

Gott sei Dank ist nicht mehr passiert - aber ehrlichgesag - es hat mir gereicht. Seitdem hab ich nie wieder Kerzen gegossen.
by @15.05.2018, 16:30

Auch bei mir fing mal ein Adventskranz Feuer, obwohlich direckt daneben sass...war halt furztrocken geworden.. ich konnte den Brand schnell löschen, hab mich aber arg erschrocken.
Feuerlöscher: ja, im Keller steht er bereit
by Doro @15.05.2018, 15:41

Bei mir hat vor Jahren mal der Adventskranz Feuer gefangen ... Ich konnte den Brand selbst ersticken, aber der Schreck blieb mir. Seitdem bin ich mit offenen Flammen sehr vorsichtig und vorausschauend.

Feuerlöscher in der Wohnung, nein; im Keller und im Auto.
by philomena @15.05.2018, 14:11

Das ĂŒberhitzte Öl in einer Pfanne brannte mal kurz. Gottlob ging's gut aus

In der Wohnung ist kein Feuerlöscher, aber im Keller ........
by Lilo @15.05.2018, 14:05

Lustiges Thema! Wer will das schon? Aber ja, einmal qualmte der Fernseher schon ordentlich, der Rauchmelder darĂŒber gab Alarm. Dann ist uns mal fast der KĂŒhlschrank abgebrannt. Da es aber schon tagelang versengt roch, sind wir auf Suche gegangen und fanden die Ursache zum GlĂŒck noch rechtzeitig hinter dem KĂŒhlschrank. Eine der allerersten Energiesparlampen hat auch fast einen Brand verursacht. In der Nacht ist die Lampe irgendwie durchgebrannt, jedoch ist der FI-Schalter nicht gekommen und es floss weiter Strom. Dadurch schmolz die Birne und eine zementartige heiße Substanz tropfte permanent auf den darunter befindlichen Bodenbelag, in den schon ein Loch gebrannt war. Auch hier kam einer von uns zufĂ€llig dazu und konnte das Schlimmste verhindern.
Aber die krönende Storry ist die mit dem Feuerlöscher. Um in solchen brenzlichen Situationen sofort einen Feuerlöscher zur Hand zu haben, kaufte ich zwei etwa 30 cm hohe extra fĂŒr KĂŒchen gedachte Feuerlöscher und stellte die in den SpĂŒlenschrank. Eines Abends gab es einen mörderlichen Rumms und einer der beiden Löscher war in der SpĂŒle explodiert! Zum GlĂŒck ist weder unseren Kindern noch dem Hund etwas passiert - die SpĂŒle war hin. Lustigerweise wollte die Versicherung den explodierten und den noch ganzen Feuerlöscher zugeschickt haben, was ich liebend gern per Paket tat. Ich hoffe, der ist ohne Explosion bei der Post angekommen, sonst wĂ€re ich vielleicht als Terrorist verhaftet worden ;o)
SpÀter las ich im Internet, dass die Herstellerfirma der Feuerlöscher deswegen Pleite gegangen ist und vor den Löschern warnte. Zu spÀt!
by JuwelTop @15.05.2018, 11:46

FĂŒr beide Fragen: Nein.
by KarinSc @15.05.2018, 10:38

Vor vielen Jahren hat mein Mann einmal abends vergessen eine Kerze in einem SisalstĂ€nder zu löschen, da hat sie gebrannt und auch die Tischdecke und die Tischplatte wurden beschĂ€digt. Zum GlĂŒck ist nicht viel passiert, weil ich den Rauch im Nebenraum gerochen habe und schnell löschen konnte.
Einen Feuerlöscher haben wir im Keller bei der Heizung, das ist doch Vorschrift, glaube ich.
by Mathilde @15.05.2018, 10:26

Gebrannt hat es noch nicht hier im Haus.
Der Feuerlöscher ist hier auf meiner Etage im Treppenhaus befestigt. Als wir hier einzogen hat GöGa drauf bestanden dass er auf unserer Etage installiert wurde.
by Rita die SpÀtzin @15.05.2018, 09:29

Gebrannt hat es Gott sei Dank nicht. Einen Feuerlöscher habe ich im Stiegenhaus, muss regelmĂ€ĂŸig kontrolliert und gewartet werden (ist Vorschrift). Und sonst bin ich vorsichtig.
by nora @15.05.2018, 09:01

der feuerlöscher ist in unserem wohnblock am flur.
gott sei dank hat es nicht ernst gebrannt, aber einmal am heiligen abend, als wir nachts hinausliefen um die "stillenachtblĂ€ser" spielen zu hören, brannte der adventskranz auf dem esstisch lichterloh, mein mann hat ihn gesehen und ins kĂŒchenwaschbecken geworfen und das wasser aufgedreht.
by christine b @15.05.2018, 08:44

Nein, Gottseidank noch nicht und einen Feuerlöscher habe ich auch nicht. Da ich im Erdgeschoß wohne und zwei Brandmelder habe, mache ich mir darum auch keine Sorgen.
by Marita aus Oldenburg @15.05.2018, 08:22

In der Wohnung nicht, aber nahe bei. Wir wohnen direkt am Wald, da hat es am Tag des Einzugs gebrannt. Wohl Jugendliche von der Jugendherberge weiter oben. Vor etwa Jahren hat es hinter unseren Garagen gebrannt, ein Bewohner von unserem Haus, ein ziemlich merkwĂŒrdiger junger Mensch hat BankauszĂŒge angekokelt. Er wohnt nicht mehr hier, zum GlĂŒck.
by Marga @15.05.2018, 06:32

Als ich hoch schwanger war... wollte ich die Asche runter bringen... doch eine Ladung Holzscheite (wurde kurz davor geliefert und dort abgeladen) versperrte mir den Weg... da hab ich den BehĂ€lter mit der Asche einfach stehen gelassen. Leider hat dann ein starker Windzug Asche herausgeweht und es hat dann im Holzlager zu einen Brand gefĂŒhrt. Zum GlĂŒck hatten wir es gleich wahrgenommen und konnten grĂ¶ĂŸeren Schaden verhindern.

Und ja... wir haben sogar 2 Feuerlöscher.
by Lina @15.05.2018, 00:15

In meiner Wohnung hat es noch nicht gebrannt. Aber auf meinem Balkon. Das war gefĂ€hrlich und ich bin froh, dass meine Nachbarn es entdeckt haben bevor der Schaden noch grĂ¶ĂŸer wurde. Allerdings musste die Fassade neu gestrichen werden und die Balkonverkleidungen von meiner und der darunter liegenden Wohnung.
Ein Feuerlöscher ist im Untergeschoss des Mehrfamilienhauses.
by ErikaX @15.05.2018, 00:07

.. nein, gebrannt hat es noch nicht, ich besitze auch keinen Feuerlöscher doch eine Branddecke, mit der ich brennendes Öl in einer Pfanne oder einen anderen kleinen Feuerherd eindĂ€mmen könnte. diese Decke hĂ€ngt vor der KĂŒchentĂŒr am Schlusselbord.
Die beruhigt mich etwas mehr, seit es vor wenigen Wochen in meiner Nachbarschaft ein grĂ¶ĂŸeres Feuer gab, bei dem eine Seniorin ums Leben kam. Durch das Ereignis war ich einige Tage zutiefst bewegt und wie krank ...
by mira I @14.05.2018, 23:51

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: