Kommentare zu «tt180712»

@Sylvi heute haben wir mit Kuchen von BĂ€cker Thonke Kaffee getrunken.
Da sind wir sicher im Landkreis Potsdam Mittelmark zu Hause!
Winke mal von der Havel, Feli
by Feli @12.07.2018, 22:16

Richtige CafĂ©s gibt es hier nicht, aber BĂ€ckereien, die bei passendem Wetter ein oder zwei Tische mit StĂŒhlen vor die TĂŒr stellen. Ich kaufe da nur den Kuchen und nehme ihn mit nach Hause. Manchmal backe ich selbst, dann muss ich immer viel einfrieren, wir sind ja nur zu zweit. Meine Kaffeemaschine macht anstĂ€ndigen Kaffee, was ja auch davon abhĂ€ngt, was oben rein kommt. Bei mir sind es frisch gemahlene Bohnen von Tchibo "Espresso MailĂ€nder Elegant".
by Fortuna @12.07.2018, 21:14

Alle Kommentare habe ich mit Interesse gelesen. Ich wollte nĂ€mlich selbst gern ein CafĂ© eröffnen. Leider ist es nur ein Traum geblieben. Unser schönes CafĂ© im Ort hat im letzten Herbst geschlossen. So mache ich zu Hause manchmal CafĂ©-AtmosphĂ€re und wĂŒrde am liebsten ein weißes SchĂŒrzchen umbinden, wenn meine KaffeegĂ€ste kommen. Kuchen backe ich dann auch.
by Martina @12.07.2018, 20:41

Sicher gibt es CafĂšs.

Da unsere Maschine guten Kaffee kocht,
der Backofen guten Kuchen bÀckt,
im Garten alles grĂŒnt und blĂŒht,
die Terrasse mit dem Esszimmer verbunden ist


da sitzen wir dann lieber in heimischen Gefilden.
by Mira @12.07.2018, 20:37

Klar gibt es bei uns in der Stadt und Umgebung schöne Cafes, aber ich backe ĂŒberwiegend Kuchen und auch Brötchen selbst. Die gekauften Kuchen sind mir meist zu sĂŒĂŸ und oftmals sind die Cremen mit rohen oder fast rohen Eiern. Das esse ich nicht.
Zudem werden bei Backwaren von der BĂ€ckerei soviel "Chemie" verbackt, das muss ich nicht haben.
by KarinSc @12.07.2018, 19:49

wir haben hier 16.000 Einwohner, aber kein schönes Cafe, wo es sich lohnte rein zu gehen, nur diese Steh-Cafe's beim Einkaufzentrum,
wenn ich mal ein gutes StĂŒck Kuchen/Torte möchte fahre ich 8 km, er hat aber nur Do-So. auf, das ist gut fĂŒr die Figur
by Lieschen @12.07.2018, 19:25

In Wien haben wir in unserer NÀhe absolut kein gutes Café. Doch in Wien sind wir ohnehin nur mehr selten.
Hier in der Steiermark leben wir in einem schönen Dorf mit nur ca. 1500 Einwohnern. Hier gibt es gleich zwei gute CafĂ©s. Besonders gerne sind wir in der phantastischen Joglland-Oase. Dort befindet sich neben dem Schwimmbad und vielen Sport- sowie Wellness-Einrichtungen ein hĂŒbsches, gemĂŒtliches CafĂ© das auch ĂŒber eine Terrasse mit weitem Blick ĂŒber den Ort hinĂŒber zu WĂ€ldern, Feldern bis zu den Bergen verfĂŒgt.
Dort erhĂ€lt man neben all den gĂ€ngigen GetrĂ€nken phantastische österreichische und italienische Kaffe's aller Art, phantastisches Eis wie vom Italiener , Kuchen und Torten von erstklassiger QualitĂ€t wie man sie sonst nur selten bekommt. Das ist keine Massenware, die KĂŒchenchefin des nebenan liegenden vorzĂŒglichen Hotels zaubert all die hausgemachten Köstlichkeiten selbst.

Hier in unserer Wohnung am Bauernhof gibt es eine Kaffeemaschine mit der wir Kaffee in der StĂ€rke zubereiten wie wir Österreicher ihn lieben. Daneben steht ein MilchaufschĂ€umer, beide GerĂ€te sind ganz einfach zu bedienen. Die Bauersleute kommen gerne Nachmittags auf eine Plauderstunde zu uns weil ihnen der Kaffee den mein Mann zubereitet so gut schmeckt. Oft mache ich einen Kuchen oder eine Torte, beides wird mit Begeisterung gegessen. Es bleibt selten etwas ĂŒber. Es schmeckt halt besser wenn die Mehlspeisen hausgemacht sind,.
by christie @12.07.2018, 18:21

Ja. Ich mag das neben dm Friedhof sehr gerne und auch das am Theater.
Meine Senseomaschine liefert guten Kaffee und selbstverstĂ€ndlich backe ich auch, denn bei uns ist der gekaufte Kuchen und die sĂŒĂŸen StĂŒckchen teuer und nicht alles gut. Auch kaufe ich ab und zu einen Bisquitboden beim BĂ€cker und belege ihn.
by Killekalle @12.07.2018, 16:34

Im Umkreis von knapp 1 km gibt es drei TagescafĂ©s, die von einer kleinen regionalen BĂ€ckereikette betrieben werden, nicht plĂŒschig gemĂŒtlich, aber geschmackvoll eingerichtet sind, sehr gute Konditoreiware anbieten und auch viele Kaffeevariationen.
by fatigué @12.07.2018, 16:00

Naja schön ist es nicht, aber wir haben einen Dorfladen (als eingetragenen Verein um eine Einkaufsmöglichkeit zu erhalten, der nÀchste Laden ist dann doch 5-6 Kilometer entfernt). Da gab es schon immer auch Kaffee und letztes Jahr haben sie umgebaut um eine Art "Cafe" zu haben.
Wobei das Angebot gering ist, dafĂŒr selbst gemacht. Einmal die Woche gibt es auch Waffeln.

Selber back ich selten, dann eher mal einen Kirschstrudel aus der TiefkĂŒhle.
Da ich selbst keinen Kaffee (und auch keinen Tee) trinke, brĂŒhe ich bei Bedarf mit heißem Wasser und Filter auf. Kaffeemenge muss sich der Gast selbst einfĂŒllen, weil ich da einfach auch keine Ahnung von habe.
by @12.07.2018, 15:54

Hier im Dorf gibt es natĂŒrlich nichts dergleichen (mehr), im nahegelegenen Marburg a.d. Lahn gibt es noch so richtig plĂŒschige Cafes mit supergutem Kuchen. Aber wann fĂ€hrt frau schon mal 35 km, um Kuchen zu essen? Eigentlich nie. In frĂŒheren Zeiten habe ich die schönsten Torten gebacken, aber heute lohnt sich das nur noch selten. Und Kaffee mache ich per Handfilter - unĂŒbertroffene gut.
by Ellen @12.07.2018, 15:33

Da mĂŒsste ich schon in die Innenstadt von OL fahren, was ich auch gleich tun werde. Doch nicht zum Kaffisieren, sondern zum Singen.
by Marita aus Oldenburg @12.07.2018, 14:45

Bei mir im Ort selbst gibts einen BĂ€cker, der auch Tische und Sessel anbietet. Aber man muss sich an der Theke Kuchen und Kaffee selbst holen. GemĂŒtlich wĂ€re was anderes... Aber im Nachbarort Kevelaer gibts was oder in Kempen gibt es so niedliche CafĂ©s, die auch gemĂŒtlich sind. Da setz ich mich gerne mit einer lieben Freundin hin und wieder auf ein StĂŒck Kuchen rein. Allerdings hab ich auch öfter schon mal selbst einen Kuchen gebacken wenn mir danach war. Dann wird -weil nur fĂŒr uns 2 MĂ€nnekes ein ganzer Kuchen zuviel ist- die Nachbarschaft mit verpflegt. Gemeinsam essen macht rund!
by Karin v.N. @12.07.2018, 13:26

Leider gibt es nichts in der NÀhe. Ab und zu, wenn ich in Pirna grad Zeit habe, suche ich mir ein schönes Café... Bin aber SEHR selten zum Bummeln in der Stadt.

Darum kaufe ich gern im Nachbarort den guten Kuchen, und ab sofort wird auch in der neuen KĂŒche im neuen Herd wieder gebacken - ja, den guten Kaffee dazu spendiert uns die Kaffeemaschine.
by Gerlinde @12.07.2018, 13:10

Das CafĂ© "Malibu" ist 10 Min. Fußweg entfernt und bietet super FrĂŒhstĂŒck, guten Kuchen und auch sehr gutes Eis. Man kann ĂŒber Mittag auch Suppe oder Flammkuchen bekommen. Dort treffe ich mich mal ab und an mit Kolleginnen oder ich gehe mit meinem Mann mal frĂŒhstĂŒcken. FĂŒrs Wochenende oder wenn Besuch kommt, backe ich den Kuchen selbst. Jetzt zur Erdbeerzeit gibt es nichts besseres.
Da wir nicht die großen Kaffeetrinker sind, hab ich eine Kapselmaschine von Tchibo. FĂŒr unsere Zwecke ausreichend und der Kaffee schmeckt auch.
by @12.07.2018, 11:18

Solche Cafés gibt es in meiner NÀhe einige, auch beim BÀcker kann man gut sitzen und Kaffee trinken, Kuchen hat er auch.
Kaffee zu Hause gibt's auch, entweder aus der French Press (eher fĂŒr mich) oder aus der Tassimo-Maschine. Kuchen backe ich nur, wenn Besuch kommt und wenn ich genĂŒgend Zeit habe, sonst wird er einfach gekauft.
by nora @12.07.2018, 11:17

in meiner stadt gibt es noch ein sog. 'echtes' wiener cafe mit plĂŒschmobiliar, leider fast immer ĂŒberfĂŒllt da es auch von reisegruppen angesteuert wird. es gibt ausser einer grossen kuchenauswahl aber auch eine tageskarte mit warmen speisen, was sich nicht immer mit dem cafe-genuss vertrĂ€gt. ein kleines cafe in meiner nĂ€he (eröffnet grad auch noch eine filiale) hat ganz tolle (kleine) torten (tarte citron etc), und macht sehr guten kaffee, aber preise gehen durch die decke. gegenĂŒber am ende der fussgĂ€ngerzone ist auch ein cafe, sehr guter kaffee, inhaberin backt selbst, leider ist es draussen durch den verkehr der angrenzenden 'rennstrecke' nicht wirklich gemĂŒtlich.
wenn ich besuch bekomme, backe ich selbst; filterkaffee gibts nur noch selten, ich verwende jetzt meist die jacobs espresso-sticks, bekommt mir besser.
by gudi wi @12.07.2018, 11:16

Hier gibt es durchaus schöne Cafes aber alleine dort zu sitzen macht einfach keinen Spaß.
by Hildegard @12.07.2018, 10:43

Leider haben wir eigentlich gar kein echtes CafĂ© in der NĂ€he bzw. nicht gemĂŒtlich oder ein toller Kuchen. Aber in einem großen Einkaufscenter kann man Kaffee und guten Kuchen bekommen, sofern man einen Platz findet. DafĂŒr aber sieht man auch immer viele Leute herumlaufen, ist also auch nicht so die GemĂŒtlichkeit.
Wenn ich mich mit ehemaligen Kollegen verabrede, haben wir ein schönes CafĂ© in einem anderen Stadtbezirk, da muss ich ca. 20 Min. mit der Straßenbahn fahren.Ist aber nicht schlimm, die Zeit dafĂŒr habe ich ja.
by Gitti @12.07.2018, 10:29

Definiere "schön". Wenn du plĂŒschig mit Kronleuchter meinst, nein, gibt es keines mehr. Den besten Kuchen gibt's im Naschwerk, das liegt dann leider in einer Durchgangszone eines Einkaufscenters mit Rattan-Lounge (Garten) - Möbeln, die Außenanlage mit Blick auf den Busbahnhof hat eine Strandkorbkreis und mittendrin hĂ€lt die ĂŒblichen Außengastronomiebestuhlung. Die Ketten Extrablatt und Starbucks sind fĂŒr mich weder CafĂ© noch gut. Es gibt einige kleinere privat gefĂŒhrte Kaffe-und-Kuchen-LokalitĂ€ten, wo es beides ordentlich gibt, aber irgendwie passt der Name CafĂ© nicht dazu.
by Birgit W. @12.07.2018, 10:18

wir gehen gerne ins cafehaus, um ins schönste zu kommen (auch mit toller terrasse) fahren wir 10 km. 2-3 x im monat.
by christine b @12.07.2018, 10:07

Ich backe gerne, nur eben nicht fĂŒr mich alleine. Aber fĂŒr Torten gibt es hier beste Alternativen, entweder im Tortenhus in der alten Feuerwehr oder am Tiefwarensee mit herrlichem Blick in die Natur. Ich zeigs euch gerne ;-)
by Gabriela @12.07.2018, 09:45

Ein richtig schönes Cafe haben wir nicht. Ich backe aber sehr gern Kuchen und auch fast jedes Wochenende. Dazu dann eine schöne Tasse Kaffee. Wenn ich dann auf der Terrasse im Garten sitzen kann ist die Welt in Ordnung.
by Schpatz @12.07.2018, 09:34

Vergessen: natĂŒrlich bekommt man bei mir auch einen guten Kaffee - bin ja eine ausgemachte Kaffeetante - , aber mit dem Backen hab ich es nicht so sehr - das kann mein Schwesterherz viel besser, nur hat sie leider kaum Zeit fĂŒr sowas - höchstens in den Schulferien ma.
by Karen @12.07.2018, 08:42

Vor 3 Wochen hat BÀcker Thonke bei uns ein tolles Cafe eröffnet. Mit viel Geschmack eingerichtet. Der Kuchen ist auch super lecker.
by sylvi @12.07.2018, 08:41

Im Nachbarort - 10 min weit weg mit dem Auto - gibt es das CafĂ© KĂŒste, ein kleines Cafe, dessen Besitzerin morgens alle Kuchen und Torten selbst bĂ€ckt - und das mit riesigem Erfolg. Die Auswahl ist bei einem 1-Personen-Betrieb nicht sooo groß, aber zwischen drei Torten und einigen Blechkuchen kann man immer wĂ€hlen. Außerdem bietet sie kleine Gerichte (Suppen und Toast- und Eierspeisen) fĂŒr den grĂ¶ĂŸeren Hunger an. Das Cafe besteht aus zwei RĂ€umen wovon der eine mit alten, aufgearbeiteten PlĂŒschsofas und Sesseln bzw. StĂŒhlen ausgestattet ist. Die Besitzerin ist weitgehend selbst im Laden und kĂŒmmert sich rĂŒhrend um ihre GĂ€ste, und auch die Hilfe, die sie stundenweise vertritt, pflegt ein sehr nettes VerhĂ€ltnis zur Kundschaft. Ein absolutes Highlight - sowohl optisch wie auch menschlich und kulinarisch!
by Karen @12.07.2018, 08:40

Gute Cafes gibt es in meiner NĂ€he. Aber die Preise sind da viel zu hoch fĂŒr meinen Geldbeutel, denn da sind ganz schnell 7 bis 8 Euro weg.
Ab und zu mache ich einen zuckerreduzierten Kuchen selbst.
by Defne @12.07.2018, 08:26

In der NĂ€he gibt es sowas leider nicht. Es gibt eine BĂ€ckerei, aber deren Backwaren schmecken mir nicht. Weder Semmeln, Brezen, noch Kuchen. Was sie aber gut machen ist Brot. AAAAAAber dort gibts Samstags FrĂŒhstĂŒcksbrunch und das ist Ă€usserst lecker.
Schönes Cafe UND guter Kuchen UND guter Kaffee kenn ich leider keines, irgendwas ist immer nicht sooo toll.
Aber ich setz mich, wenn wir unterwegs sind in einer fremden Stadt, gern mal in ein Cafe zum Leute anschaun, auch gern mal an die Straße. Da ist es dann nicht sooo wichtig, ob alles perfekt ist.
Also perfekter Sonntag Nachmittag ist Kuchen holen aus der besten Konditorei im Umkreis und Kaffee dazu aus der eigenen Maschine, mit frisch gemahlenen Bohnen. Und im schönsten Garten der Welt sitzen.
Manchmal backe ich Kuchen, aber dann esse ich immer zu viel davon. Lieber ab und zu ein StĂŒck holen.
by Lieserl @12.07.2018, 08:17

Wenn ich einen Kaffe trnke und 1 StĂŒck Kuchen dazu möchte, dann back ich selbst, ist zwar aufwendigr, aber besser fĂŒr mich. Bei den Kuchen / Tprten von BĂ€cker / Konditor kann ich leider icht sicher sein, dass sie meinem Körper guttun.
Ich hbe mir angwöhnt den Kuchen einzufrieren, dann ist eine schnelle Tasse Kaffe schnell aufgebrĂŒht und ich kann alles mit Genuss genießen ....
by Lilo @12.07.2018, 07:30

Es gibt ein Cafe, dann kann man beim BĂ€cker und beim Rewe sitzen und auf dem Hausboot gibt es auch Kaffee und Eis. Da war ich letztes Jahr mit meinem Enkel. Ansonsten ist mir das zu teuer. Meine Schwester wohnt nun ganz dicht bei mir, die hat gestern leckeren Kuchen gebacken und mir was abgegeben :-)
by Marga @12.07.2018, 07:18

Es gibt mehrere Cafés in der NÀhe, aber kein wirklich schönes; auch schmeckt mir der Kuchen nirgends so gut wie mein selbst gebackener.

Unsere Maschinen machen leider keinen guten Kaffee, wenn ich den mit dem Automaten unserer Freunde vergleiche, in dem die Bohnen frisch gemahlen werden. Im Womo haben wir dafĂŒr leider keinen Platz. Da haben wir die Senseo.

Besser hat mir in der Ferienwohnung in Lissabon der Nespresso geschmeckt. Mir gefĂ€llt auch, dass die Maschine schön klein ist. ABER ich möchte mich an dem Aluminium-MĂŒllberg nicht beteiligen. Lese gerade wieder ein Buch, in dem ĂŒber die Gewinnung geschrieben wird.
by Moni @12.07.2018, 07:17

Bei mir wird Kuchen gebacken und Kaffee gibt es aus einem herkömmlichen Kaffeeautomat, wobei die Bohnen frisch gemahlen werden. Ich will sehen, was drin ist.

Ab und zu wird Kuchen gekauft und zuhause gegessen. Da sind wir wÀhlerisch. Es gibt sonntags Kuchen von einem Aussiedlerhof, oder auch mal von https://www.mohrenkoepfle-cafe.de/ oder in Stgt. von http://www.konditorei-meister-lampe.de/ (einer japanischen Patisseurin und da ist das gute Zeugs ganz schnell weg) oder unterwegs sonntags wird Kuchen bei einem BÀcker-Drive-in gekauft. Aber ins Café geht es nicht.

Am kommenden Sonntag soll es einen Maulwurfkuchen geben.
by ReginaE @12.07.2018, 07:00

naja, ist ja geschmacksache die optik z.b., bei uns vermisse ich das einerseits, andererseits habe ich natĂŒrlich am kuchen nicht so das interesse, also wĂŒrde ich im sommer in die eisdiele gehen, außerdem gibt es aus kostengrĂŒnden in cafĂ©s ja auch kl. gerichte, was in meinen augen nicht passt, umgedreht passt es schon in einem restaurant auch kuchen zum nachtisch zu bestellen,
ein schönes cafĂ© mit sowas von herrlichem kuchen gibt es in landshut, als wir mal dort waren (kinder +ich), sagten sie glatt, da ist es zu spießig, da gehen sie nicht rein, ich musste aber dann in das von ihnen gewĂ€hlte ... und meine sĂŒĂŸspeise verzehren, wenn dauernd curry mit reis z.b. an meiner nase vorbeigetragen wurden,
also ich suche noch hier in der gegend, wegen einem guten kaffee und etwas geselligkeit,
by rosiE @12.07.2018, 06:18

NatĂŒrlich gibt es hier mehr als ein schönes CafĂ© aber in der Regel backe ich Kuchen selber. Kaffee holen wir bei tschibo und er wird von Hand aufgebrĂŒht.
Wir haben eine sehr gute Kaffeemaschine aber die nutzen wir selten.
by Webschmetterling @12.07.2018, 04:54

Es gibt 2 wirklich gute Cafes im Stadtzentrum.
Es sind private Cafes mit Hauptstelle und Filiale: Es gehört privaten Besitzern mit sehr gut ausgesuchtem gut ausgebildeten Personal.
Verabrede ich mich gerne ab und zu mal mit Freunden / Freundinnen u. Familie.

Sehr gut sehr lecker sehr teuer dort.

Es ist dort auch möglich an Sonn- und Feiertagen ein wirklich excellentes FrĂŒhstĂŒck zu verspeisen. Allerdings nur gegen vorherige Anmeldung.

Ich backe auch sehr gerne Kuchen. Das mache ich aber nicht so oft sonst wirkt sich das bei der Menge meiner Essensaufnahme aus.
Kaffee filter ich mir am liebsten - Der schmeckt dann besser als aus einer Kaffeemaschine.


by ixi @12.07.2018, 02:55

In ca 8 km Entfernung gibt es 2 nette Cafe die hervorragende Mehlspeisen haben... ich bin aber nicht die die sich einfach so ins Kaffeehaus setzt.

Ich backe ja immer Kuchen... wir essen jeden Tag ein StĂŒck selbst gebackene Mehlspeise als Nachspeise... und die schmeckt auch sehr gut.
by Lina @12.07.2018, 01:05

Hier in meiner Stadt gibt es kein schönes CafĂ©. Es gibt zwar welche, doch die sind nicht gemĂŒtlich.
Ich backe leidenschaftlich gerne Kuchen. Das mache ich viel lieber als kochen. Der Kaffee aus meiner Senseo-Maschine schmeckt mir. Wenn viel Besuch kommt, könnte ich auch Filterkaffee machen - wie frĂŒher.
by ErikaX @12.07.2018, 00:09

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: