Kommentare zu «tt180727»

Nach dem Fr├╝hst├╝ck alle Blumen um das Haus gie├čen. Danach zur Schule fahren, denn meine Enkelin wurde heute um 10.00 Uhr in die Ferien entlassen.
Zur Feier des Tages fuhren mein Mann, ich und unsere zwei Enkelkinder nachmittags ins Legoland G├╝nzburg. Wir vermuteten, dass heute am letzten Schultag in Bayern, nicht so viel los sein wird. Dem war bei weitem nicht so.
Somit verlie├čen wir um 17.00 Uhr den Park um anschlie├čend zuhause zu Baden. Wir sind sehr froh z.Zt. dass wir einen Pool besitzen. Abends mit Mutter spazieren gehen, anschlie├čend mit dem Rad zum Friedhof um unser Grab zu gie├čen. Abends lesen auf der Terrasse mit Besichtigung der Mondfinsternis.

Morgen Vormittag Hausarbeit und Wohnung s├Ąubern. Nachmittag ins k├╝hle Na├č.
Ich w├╝nsche allen, dass Ihr gut durch diese sch├Âne Sommerzeit kommt.
by Christine @27.07.2018, 23:08

Die Tage laufen so wie auch 18┬░ oder 26┬░ Tage laufen. Arbeit, Hund, Haushalt, es muss ja alles. Nat├╝rlich verschieben sich die Zeiten etwas, aber das Pensum ist nicht weniger.
Unser Trainer beim Reha -Sport meinte: Jammern? Wozu? Ändert ja nichts, lasst uns die Energie, die Ihr zum Jammern verwendet einfach vergessen oder wollt Ihr Euch interessant machen, dazu ist jammern immer gut. Nicht alle fanden das gut, aber recht hat er, ist auch meine Einstellung.
by Fortuna @27.07.2018, 21:03

wir leben hier auf 835 m H├Âhe in der Steiermark, hier hatte es bisher noch keinen einzigen Tag ├╝ber 30 Grad und wir hoffen dass es so bleibt. Leider regnet es oft, daf├╝r ist alles gr├╝n und frisch.
Allen SF die unter der Hitze leiden (in Wien tat ich das auch immer) schicke ich viel k├╝hle, frische Steirerluft :-)
by christie @27.07.2018, 18:46

Morgens Besorgungen machen = Leergut weg, alte Schuhe weg, Brille reparieren lassen, Geld bei der Bank getankt, Vorhang (Spezialanfertigung f├╝rs Womo) abgeholt, neuen Volant f├╝r die Markise bestellt, gewaschen, geb├╝gelt, aufger├Ąumt, gekocht, gegessen, gesp├╝lt und Schluss f├╝r heute.

Nachmittags Siesta und bis 18 Uhr Rummikub mit ├ľmchen gespielt. Die Terrasse ist leider noch nicht begehbar. Die Wiese ist braun ... somit wird die Feuerschale heute nicht in Betrieb genommen. F├╝rs Bew├Ąssern der Pflanzschalen brauche ich GsD nur den Wasserhahn aufzudrehen. Nur die Vogeltr├Ąnke wird mehrmals t├Ąglich neu gef├╝llt.
by Moni @27.07.2018, 18:24

Die t├Ągliche Routine wie Aufr├Ąumen, Bettenmachen, Kochen, K├╝che aufr├Ąumen danach, drau├čen die Engelstrompete und die (Riesen)Canna mit mindestens jeweils 10 Liter gie├čen, alle Fenster und Rollos zur Sonne hin fest schlie├čen, (wir haben dann immer noch etliche Fenster zur anderen Seite hin, alles hell), drei Ventilatoren anmachen.... heute dann noch Bohnen einkochen, die m├╝ssen ja zwei Stunden kochen, zum Gl├╝ck unten in meiner "Sommerk├╝che". Und der H├Âhepunkt des Tages ist dann nat├╝rlich die Mondfinsternis mit Mars und vorbeifliegender ISS!! Der gestrige H├Âhepunkt waren eineinhalb Stunden B├╝geln --- schwitz!
by Ellen @27.07.2018, 18:14

Hot town, summer in the City......

Jeden Tag denke ich, noch l├Ąnger halte ich es nicht aus, aber irgendwie geht es immer weiter.
Die ersten Engp├Ąsse heute beim Rewe erlebt, g├╝nstiges Mineralwasser ist nicht mehr zu haben, nur noch teures Markenwasser, und davon ist auch nicht mehr viel da.
Bitte bringt, wenn Ihr welche habt, Eure leeren Flaschen wieder zur├╝ck, sie werden dringend ben├Âtigt

Als es vor 2 N├Ąchten so um 3 Uhr ca. 26 Grad war, fing ich an zu fr├Âsteln!!!

Aber solange nichts Schlimmes passiert, werde ich wohl, trotz der k├Ârperlichen Probleme, auch diese Hitzewelle ├╝berstehen.
Das w├╝nsche ich Euch allen auch!
by Steffi-HH @27.07.2018, 17:02

Gestern mu├čte ich leider mit meiner Schwester einen Termin in einer 1 Std. entfernten Stadt wahrnehmen - ihr Auto hat keine Klimaanlage, und so ging es mit voll aufgedrehter L├╝ftung und offenen Fenstern los. Die Stadt war nat├╝rlich viel hei├čer als unsere l├Ąndliche Gegend, aber der Termin fand zum Gl├╝ck in einer klimatisierten Umgebung statt.

Heute bleibe ich zuhause, das Haus ist relativ k├╝hl - auch, weil ich nach dem Aufstehen meine "Schlafzimmerluft" (k├╝hl dank Klimaanlage) ins Haus "entlasse" und so auch dort etwas K├╝hlung ankommt. Heute Abend will ich doch mal schauen, ob es was mit Mo-Fi-gucken wird.
by Karen @27.07.2018, 15:01

Gestern habe ich morgens Blaubeer-Muffins gebacken. Dann haben wir die Wohnung gerichtet (staubsaugen, Toilette und im Bad Waschbecken putzen). Um 14 Uhr holte ich meinen Enkel aus dem Kindi ab und 15.30 Uhr kam meine Schwester, mein Schwager. Die brachten ihren Besuch aus Berlin mit. Wir haben dann leider im Wohnzimmer Kaffee getrunken, da war es k├╝hler.

Als alle gegangen waren wieder aufr├Ąumen und f├╝rs Abendessen die Reste vom Tag zuvor aufw├Ąrmen.
Sp├Ąter habe sa├č ich vor den Fernseher und strickte nebenbei.

Heute war ich kurz einkaufen (Quark, Joghurt und Br├Âtchen). Unser Enkel kommt heute nachmittag nochmals zu uns (seine Eltern m├╝ssen was erledigen wegen Umzug Ende August) und ist dann bis zum Abendessen da.
by KarinSc @27.07.2018, 12:34

gestern nur kurz bei rewe einkaufen, trotz dem kurzen weg klatschnass geschwitzt. zuhause alle fenster fest geschlossen (hasse ich), erst gegen 21 wieder aufgemacht, waren es immer noch um 30┬░. bin noch recht schlapp von der kleinen? op am wochenende und muss jetzt g a n z viel tabletten schlucken, die mir evtl. auch zus├Ątzlich zur hitze, die ich eh nicht vertrage, zusetzen.
waschmaschine ist am laufen, da sich viel angesammelt hat.
heute arzt-termin abgesagt, recht schwindlig, gut dass ich nix mehr einkaufen muss.
jetzt f├Ąngt auch noch ein zahn an, problematissch zu werden, aber da darf ich momentan sowieso keine gr├Âsseren dinge planen.
heute gibts daal (ind. linsen), geht schnell, ist gut gew├╝rzt, soll ja bei hitze gut sein.
ich verfolge den wetterbericht, aber die wetterleute halten sich sehr zur├╝ck mit den prognosen nach n├Ąchster woche.
by gudi wi @27.07.2018, 11:14

Wenn man arbeitet, bleibt einem nicht viel Auswahl: Augen zu und durch! Im B├╝ro bei ├╝ber 30 Grad nachmittags denkt es sich nicht mehr so gut....! Ich w├╝rde an solchen Tagen gern Urlaub machen und mich daheim verkriechen, geht aber leider nicht.
by JuwelTop @27.07.2018, 11:01

Es war schon sehr hei├č gestern - bis zu 36┬░C bei uns im Berliner Raum. Ich selbst wohne am Rande, also noch Brandenburger Land. Bei uns sind einige Br├Ąnde im Wald und auch von Feldern ausgehend zu l├Âschen gewesen.
Mein Sohn hatte gestern seinen 35. Geburtstag. Er ist 1983 am hei├česten Tag des Jahres geboren worden. Da waren auch solche hei├čen Tage.
Ich bin gestern eine Stunde mit dem Bus zu ihm gefahren. Nur gut, dass die Busse Klimaanlage hatten, es war angenehm.

Was ich heute mache, wei├č ich nicht so genau. Ich habe gerade frei und werde es langsam angehen. Diese Hitze schlaucht. Vom morgendlichen Duschen ist nichts mehr zu sp├╝ren.

Morgen wird bei meinem Sohn im Garten dann der Geburtstag richtig gefeiert. Ich freue mich schon darauf.
by Regina @27.07.2018, 10:13

so unertr├Ąglich hei├č ist es in deutschland!
bis jetzt waren hier am klopeinersee/k├Ąrnten 25/26 grad tage und die mit sonne und gewittern. ein richtiger wettermix. den gu├č von gestern nachmittag- 30 minuten- w├╝rde ich eurer natur g├Ânnen!
by christine b @27.07.2018, 09:53

Gestern morgen zur Physiotherapie damit ich meinen Arm wieder besser bewegen kann..geschwitzt...beim Arzt Rezept abgeholt f├╝r 6 weitere Behandlungen...im Auto da keinen Schattenparkplatz gekriegt den Hintern verbrannt...Melone mit Schinken gegessen...geschwitzt...geschwitzt...alle Luken verriegelt und verrammelt und den Venti eingeschaltet...Mittags-Schwitz-Schlaf eingelegt..(der K├Ârper fordert nach den 2 OPs einfach sein Recht)...gegen Nachmittag mit dem Auto nach Grietherort an den Rhein und im Super-Fischlokal leckeren Kabeljau gegessen...ein paar Tropfen Regen gekommen...zu wenig...kaum der Rede wert...geschwitzt, geschwitzt...und abends alle Luken wieder aufgerissen, Durchzug gemacht und versucht, sich im Bett nachts nicht aufzul├Âsen...
Heute versuchenn wir uns so lange wie m├Âglich hier drinnen aufzuhalten und gegen fr├╝hen Abend fahren wir nach Duisburg-Ruhrort zum Hafenfest, wo es gegen 23 Uhr ein Riesenfeuerwerk an der Ruhrorter M├╝hlenweide gibt. Au├čerdem k├Ânnen wir dort im 3.Stock von der Terrasse aus sicher die Mondfinsternis beobachten. Bin nur traurig, dass ich wohl nicht fotografieren kann, weil mein Arm noch nicht mit der Kamera kompatibel ist...*gg*...
by Karin v.N. @27.07.2018, 09:51

Fr├╝hmorgens W├Ąsche geb├╝gelt, dann meiner Nachbarin zum 90. Geburtstag gratuliert. Beim Metzger den vom LG stehengelassenen Schirm abgeholt und beim B├Ącker gleich Brot mitgenommen.Zum Mittagessen ein Karottens├╝ppchen gekocht (war superlecker), Mittagschlaf gehalten. Da der untere Nachbar seine Wohnung renoviert war es wieder sehr laut aber er h├Ąlt wenigstens die Ruehzeiten ein. Zum Abendessen gabs ne gro├če Sch├╝ssel Salat und dann auf dem Balkon Rummikub gespielt bis es dunkel wurde.
Heute ist Wochenmarkt, also einkaufen, leichtes Mittagessen kochen, dann wie jeden Freitag CafeamMarkt mit Freunden treffen. Und heute Abend das Mondspektakel vom Balkon aus anschauen.
by Rita die Sp├Ątzin @27.07.2018, 09:43

Gestern bin ich um 8.30Uhr aufgestanden. Gel├╝ftet. Mehrere Maschinen Waesche gewaschen und aufgeh├Ąngt. Nebenher gefr├╝hstueckt. Viel ausgeruht, wegen Infekt. Film auf Tablet angesehen. Zwischendurch immer Mal wieder ein paar Handgriffe im Haushalt erledigt.
So ging der Tag um und der heutige wird nicht viel anders werden.
by Killekalle @27.07.2018, 09:25

Gestern: Morgens zum Faszientraining im klimatisierten Studio; anschlie├čend bei VW gewesen, da ich ein offzielles Schreiben bekommen hatte, dass meine Abschlepp├Âse am neuen Cross Polo nicht funktionsf├Ąhig ist und kostenlos! ausgetauscht werden muss. Bei VW stellte sich dann heraus, dass ich gar keine Abschlepp├Âse eingebaut hatte - ohne Worte:).
Die neue ├ľse wird bestellt und dann werde ich f├╝r einen Einbautermin angerufen. Danach war ich einkaufen - u.a. Mineralwasser. Wieder zu Hause habe ich Waffeln gebacken und Heidelbeervanillequark zusammenger├╝hrt, denn ich bekam am Nachmittag Besuch.
Am Abend war ich dann als Tier-Super-Nanny t├Ątig und habe meine Urlaubstierchen Lenni und Lotte versorgt. Und alle Blumen gegossen - sp├Ąt am Abend auch meine... Ersch├Âpft von der Hitze bin ich um 21 Uhr beim Fernsehen auf dem Sofa eingeschlafen...
Heute Morgen habe ich mein Bett neu bezogen und durch meine Wohnung gesaugt bzw. geputzt. Meine Blumen und Lenni, das K├Ątzchen, sind auch schon versorgt. Die Waschmaschine l├Ąuft und die W├Ąschespinne wartet drau├čen.
Gleich radel ich mit dem Rad los - zun├Ąchst ├╝ber den Friedhof zum Gie├čen, anschlie├čend ins Studio zum Faszien-Yoga. Anschlie├čend radel ich zum heutigen Markt und g├Ânne mir die besonders leckeren Sonnenblumenbr├Âtchen vom B├Ącker dort.
Und dann hoffe ich, dass ich meine Micky-Maus-Armbanduhr heute repariert! zur├╝ck bekomme. Ich h├Ąnge sehr an dieser Uhr, aber in letzter Zeit blieb sie immer wieder stehen....
Wenn ich wieder zu Hause bin, werde ich meine W├Ąsche aufh├Ąngen und ein wenig Siesta machen, Zeitung lesen, Br├Âtchen essen, e.t.c.
Um 16.30 Uhr habe ich einen Termin zur Fu├čmassage.
Danach werde ich die Tierchen und Bl├╝mchen wieder versorgen und auf den "Blood moon" warten;))!.....
by Anne @27.07.2018, 09:21

Die Hitze l├Ąhmt mich total. Nur das N├Âtigste, wie Esssen und Trinken.
Die Kr├Ânug war aber, dass ich auf dem Weg ins Bett vom WZ im hohen Boden in die Diele geflogen bin. Hatte riesiges Gl├╝ck. Meine Airbags haben den Schlag abgefangen. Daf├╝r ist die rechte Brust, beide Knie und ein Zeh blitzeblau.
Gott sei Dank nichts gebrochen. Habe mich aber erst mal einige Minuten sammeln m├╝ssen. Bin ├╝ber den Teppich gestolpert.
Allen SF fr├Âhliches schwitzen.
by Monika aus K├Âln @27.07.2018, 09:13

Ich bin gestern um 6.30 h aufgestanden, habe mein K├╝chenfenster geputzt und anschlie├čend das Auto. Um 8 h war ich damit fertig. Danach habe ich nur noch das Allern├Âtigste gemacht. Und 4x habe ich unter der Gartendusche gestanden.
Aika hatte auch keine Lust zum Laufen, also beschr├Ąnkte sie sich auch auf das Allern├Âtigste.
Heute habe ich bis 8 h geschlafen. Es liegt nichts an, was unbedingt gemacht werden mu├č. Also ist schattige Terrasse angesagt. Ich habe 2 dicke B├╝cher, die ich lese. Aber eins nach dem anderen.
by Juttinchen @27.07.2018, 08:44

Nachher werde ich im Garten arbeiten, Hausarbeit habe ich auf die Mittagszeit verlegt, Nachmittags geht's in die Stadt (also zur gr├Â├čten Hitze) zum Treffen mit meinen S├Âhnen.
by ReginaE @27.07.2018, 08:38

Gestern: von 7.30 bis 18 Uhr arbeiten (30 Grad im B├╝ro), danach im Garten gie├čen, zu Hause noch Gurken eingelegt (Topfgurken) und dann irgendwann nur noch Couch
Heute: nur bis 13 Uhr arbeiten, dann was essen, einkaufen und Garten, abends vietnamesisch essen gehen und Kino (Mamma Mia 2)
by Schpatz @27.07.2018, 08:36

Alles im normalen Bereich, eben langsamer und angepasst.
Au├čerdem ist Ferienzeit und da ticken die Uhren anders, langsamer eben.
by ReginaE @27.07.2018, 08:27

Gestern hab ich W├Ąsche gewaschen und auf der Spinne draussen getrocknet.
Sonst, gearbeitet, in meiner Kellerwerkstatt, da ist es sch├Ân k├╝hl..
Abends haben wir uns dann mit Freunden im Biergarten getroffen. Gegessen, getrunken, heim gegangen, ins Bett gefallen und tief und fest geschlafen.
Heute hab ich schon gebacken, werd jetzt dann b├╝geln, Hausputz, einkaufen, um 13 Uhr zur Fu├čpflege.
by Lieserl @27.07.2018, 08:19

Eigentlich wollte ich heute morgen zu Fu├č (ca.1300 Schritte) zu meinem Lotsendientst im Kinderkrankenhaus gehen, aber die Hitze (jetzt schon 25 Grad) h├Ąlt mich davon ab und so werde ich die kurze Strecke mit dem Auto fahren.
Heute nachmittag habe ich dann wieder die Einkaufstour f├╝r meine Pat. und danach werde ich nur noch so wenig, wie m├Âglich, bewegen.
by Marita aus Oldenburg @27.07.2018, 08:14

Morgens war ich gestern zum Einkaufen.
Weitere Erledigungen waren mir ausser Haus wegen der Hitze und hohen Luftfeuchtigkeit nicht m├Âglich.
Ich habe viel getrunken..... WICHTIG !!!!
...gelesen...TV geschaut ... zu wenig im Haushalt erledigt.
Einige Telefonate gef├╝hrt.
In der Waschk├╝che etwas gewaschen.

Heute: es wird vermutlich sehr ├Ąhnlich wie gestern.
Gleich schaue ich mal, wo sich mein Ventilator versteckt hat.

Heute beginnt bei uns ein Fest in der Stadt. "Eigentlich will ich mit einer Schulfreundin hingehen - das entscheiden wir je nach Temperatur erst nachmittags"

Jetzt werde ich erst mal fr├╝hst├╝cken. ...

Ich geniesse es zur Zeit Rentnerin zu sein und nicht raus zu "m├╝ssen"

Es ist schon wieder sehr warm. Ausserdem sollen es bei uns mehr als 35 ┬░ werden.
by ixi @27.07.2018, 08:13

Gestern bin ich fr├╝h in die Stadt zur B├╝cherei und etwas einkaufen. Vorher gel├╝ftet was allerdings z.Zt. nicht viel bringt. Danach habe ich bis 19 Uhr meine Wohnung nicht verlassen. Habe Hausarbeit gemacht, Schubladen aufger├Ąumt, Mails gecheckt, Mittagsschlaf 1 Std., gelesen und etwas ferngesehen. Um 19 Uhr fahre ich dann immer K├╝bel gie├čen. Gestern habe ich erst die beiden Wassertonnen gef├╝llt und dann muss ich Gie├čkannen schleppen. Das Wasser direkt aus dem Schlauch ist einfach zu kalt. In den Tonnen war noch etwas (sehr warmes) Wasser. 2 Str├Ąucher lie├čen die K├Âpfe h├Ąngen. Ich hoffe sie erholen sich wieder. Am 4.8. kommt meine Freundin von Korfu wieder.
Heute werde ich wieder bis auf heute Abend in meiner Wohnung bleiben. Papiere sortieren und was mir sonst noch ein f├Ąllt.
by MOnika Sauerland @27.07.2018, 07:48

Morgens Hausarbeit und Lebensmitteleinkauf, nachmittags gelesen, abends auf der Terrasse den Sommer genossen.
by Moni @27.07.2018, 07:28

im Buero bei Ventilator gearbeitet ... und ansonsten liege ich im Gartenstuhl oder auf dem Sofa. Viel mache ich nicht mehr ... Die Gartenarbeit bschraenkt sich auf's Ernten. Allerdings sind es in Karlsruhe deutlich ueber 35 Grad, gestern habe ich das erste Mal 40 Grad gesehen - dazu ist es noch schwuel. Da kann man nix machen.
Heute Frueh bringe ich meinen Sohn zu einem Termin, dann in die Ferienbetreuung, vielleicht arbeite ich noch etwas von zu Hause, bis ich ihn nachmittags wieder abhole. Mehr muss heute nicht.
Am Wochenende muss der Holunder abgeerntet werden ... der steht in der prallen Sonne. Mal schauen, wie wir das anstellen. Wahrscheinlich Aeste abschneiden und im Schatten abernten.
by Laura @27.07.2018, 06:58

it Hand-Arm-Gips geht nicht viel zu machen. Aufger├Ąumt, was im Weg liegt, Tomaten gegossen, Zeitung gelesen, mit links geschrieben (gekritzelt :), re Hand gegipst), DVD geschaut
Heute wird es ├Ąhnlich sein - am Abend werde ich zur Meditation abgeholt und hinterher wollen wir uns die Mondfinsternis ansehen
by Lilo @27.07.2018, 06:54

Donnerstag:
Ein Regal mit 4 Stellagen abger├Ąumt... wieder flei├čig aussortiert... gekocht... ger├Ątselt... Zeitung gelesen... in die Glotze geschaut... Kleidersack in der Sammelstelle abgegeben... einkaufen... nach Hause... eine Runde gegangen... "Schlag den Star" angeschaut... und jetzt sitze ich und schau bei Seelenfarben jedes wei├čes Sternderl an.

Freitag:
ist eine Mondwanderung geplant... davon werde ich am Abend berichten.
by Lina @27.07.2018, 00:10

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: