Kommentare zu «tt191223»

Loriot, Hoppenstedt: frĂŒher war mehr Lametta.
by xamantao @24.12.2019, 19:29

Lametta finde ich super schön. Besonders das alte Lametta mit seiner Schwere. Das neue Lametta gefÀllt mir nicht.

Ob das nun out oder in ist, ist mir eh völlig wurscht. Es darf etwas knittrig sein und verschiedene LÀngen haben, einfach Lametta sein.

Lametta wurde ursprĂŒnglich an die Spitzen der Zweige gehĂ€ngt und symbolisiert die hĂ€ngende Eiszapfen an den NadelbĂ€umen. Wenn man nur eine schöne Kugel dahinter hat, leuchtet es um einiges mehr.
by ReginaE @23.12.2019, 21:19

Ich mochte Lametta noch nie und benutze es auch nicht. Allenfalls Engelshaar zur Deko.
by JuwelTop @23.12.2019, 18:11

Lametta war noch nie mein Fall. Meine Eltern liebten diesen Baumschmuck und zwar sehr reichlich. Goldlametta in penibler 5-fach-Sortierung pro BĂŒndel! Ich empfand es immer wie hĂ€ngendes Sauerkraut im Christbaum. Bei unserem eigenen Weihnachtsbaum als junges Ehepaar gab es frĂŒher immer Schleifchen stattdessen. Unser diesjĂ€hriger Baum trĂ€gt rotgoldene und goldene Kugeln sowie Strohsterne. Zwischen den Ästen liegen weiße, großblĂŒtige Weihnachtssterne (Poinsettien) als Seidenblumen. Noch heute gilt striktes Lamettaverbot bei uns.
by Inge @23.12.2019, 17:57

Bei meinen Großeltern vĂ€terlicherseits gab es jede Menge Lametta - das alte schwere (vermutlich bleihaltige) - und es durfte nicht gebĂŒgelt werden, denn der Opa mochte es lieber gut zerknittert, weil es - angeblich - so den Kerzenschein viel besser reflektierte.

Bei meinen Eltern gab es kaum mal Lametta; einige Jahre lang gab es goldenes Lametta - sehr sparsam verteilt - zu goldenen Kugeln und Bienenwachskerzen. Das sah sehr edel aus - aber fĂŒr mich war und ist das nichts. Ich mag den Baum lieber ohne solch Glitzerzeug.... wenn Glitzer, dann darf der von Sternen oder Ă€hnlichem kommen.
by Karen @23.12.2019, 16:21

ich mochte lametta auch frĂŒher als kind/jugendliche nicht, ich war immer möglichst natur orientiert, kugeln nur wenn ohne verzierung, am allerliebsten einen baum, wenn schon baum, der richtig dicht grĂŒn ist und dazu glaskugeln ohne alles nur durchsichtig glas und dazu strohsterne,
eigentlich wollte ich dieses jahr zweige in einer vase mit strohsternen und glaskugeln, aber woher nehmen, zum gĂ€rtner oder dehner oder in den wald komm ich ohne auto nicht und es gab niemanden der selber gefahren ist und an mich gedacht hat, also ohne, vielleicht schaff ich es nach weihnachten und kaufe mir zweige und weiße nelken fĂŒr die vase, das gefĂ€llt mir auch,
by rosiE @23.12.2019, 14:40

Also bei uns gibtÂŽs jedes Jahr Lametta am Christbaum :-) und auch die ganz dĂŒnnen SilberfĂ€den.
by Monika aus dem Wienerwald @23.12.2019, 14:09

Ganz spontan?
"FrĂŒher war mehr Lametta" von Loriot ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=MpEYKv6mGNI

Ist aber aufgrund der schlechten Umweltbilanz von Lametta auch gut so.
Ich selbst bin komplett ohne aufgewachsen und daher hatte Lametta auch immer etwas Befremdliches fĂŒr mich.
Liebe GrĂŒĂŸe
by mia @23.12.2019, 13:50

Lametta, frĂŒher immer am Baum, meine Tante "bĂŒgelte" es sogar am Ofenrohr und dann mußte es ganz gerade hĂ€ngen, das SchmĂŒcken war fĂŒr mich und meine Ungeduld nichts. heute ist es nicht mehr so ĂŒblich, glaube ich, habe aber keine Ahnung, bei mir gibt es seit 38 Jahre keinen Baum mehr.
by lieschen @23.12.2019, 13:41

Lametta wie ich es aus Kindertagen kenne, gibt es ja schon lange nicht mehr. Diese damaligen, so umweltunfreundlichen FĂ€den wurde ja schon vor lĂ€ngerem ersetzt durch Folienstreifen wenn ich mich recht erinnere. Die Teile sind so leicht gewesen und bestimmt noch leichter entzĂŒndlich, dass man gut drauf verzichten kann. FĂŒr mich war Lametta nie etwas. Ich hatte es nur bei der Wohnungsauflösung meiner Mutter in der Weihnachtsschmuck-Kiste gefunden und es gar nicht mehr so schwer in Erinnerung.
by Karin v.N. @23.12.2019, 13:03

Seit vor vielen Jahren unsere damalige Katze das Lametta gefressen hat, und anschließend eine schwere Vergiftung auskurieren musste, kommt mir kein Lametta mehr ins Haus. Nie mehr!!! Die Erinnerung an das arme Tier und ihre Qual ist immer noch lebendig.
by Janet @23.12.2019, 11:53

das ist noch gar nicht sooo lange her, dass wir noch lametta auf dem christbaum hatten. ich hab's immer noch, aber nur verstaut in der weihnachtskiste. auf den baum kommt's seit ein paar jahren nicht mehr weil mir unser baum auch ohne gefÀllt...
by Mai-Anne @23.12.2019, 10:54

Ich kenne niemand der heute noch Lametta an den Baum hĂ€ngt. Gibt es das ĂŒberhaupt noch zu kaufen? Ich weiß noch was das fĂŒr eine MĂŒhe war das Zeug vom Baum ab zu fummeln bevor er entsorgt werden konnte. Das war aber mit Sicherheit vor 1970. Da lebte ich noch bei meinen Eltern.
by MOnika Sauerland @23.12.2019, 09:28

Als Kind mochte ich Lametta sehr, glitzerte immer so schön, wenn die echten Kerzen angezĂŒndet wurden. Welches? Ich meine in den 50iger Jahren gab es lediglich „silbernes", oder? Beim AufhĂ€ngen wurde dann immer genau abgezĂ€hlt , höchstens 3-4 nebeneinander, mehr nicht , denn die Anzahl war begrenzt
.und ganz „akkurat“ aufgehĂ€ngt, das war unserem Vati, ein typischer Beamte, sehr wichtig!. SpĂ€ter beim AbhĂ€ngen dann mit dĂŒnnem Papier in der Mitte zusammengebunden, musste ja mehrere Jahre halten.
Ich besitze heute noch welches in blau und rot, woher? Keine Ahnung! Irgendwann mal ergattert und bei meiner Weihnachtspost zusammen mit einer Geschichte versendet. Da ging es irgendwie um Sauerkraut und Lametta.
by Ingrid/ile @23.12.2019, 09:28

Naja, Lametta - ich mochte es nie richtig, aso wurde es auch em eignen Christbaum nicht en masse aufgehÀngt. Die HÀnde waren danach immer schwarz und alles was man anlangte - vor allem helle Sachen - wurden gefÀrbt. Bei meinen Eltern war Lametta hoch im Kurs, bei meinen Geschistern und mir wurde es recht bald aus dem Haus verbannt. Ganz abgesehen von der umwelt-UN-freundichen Herstellung und Entsorgung von diesem Zeugs .....
Auch nur mit Strohsternen sieht ein Baum hĂŒbsch aus .... :)
by Lilo @23.12.2019, 09:11

Wir hatten immer viel Lametta am Weihnachtsbaum. Es wurde immer wieder abgenommen und fĂŒrs nĂ€chste Jahr aufgehoben.
Als ich das Haus meiner verstorbenen Schwiegermutter mit allem Inventar verkaufte vergaß ich leider die Weihnachtsdekorationsschachteln mitzunehmen.
Seitdem gibts kein Lametta mehr am Baum und neuer Weihnachtsschmuck mußte gekauft werden.
by Rita die SpÀtzin @23.12.2019, 09:04

Ich habe noch wenig Lametta aus meiner Kindheit, aber auch Neues aus der jetzigen Zeit. So ein paar GlitzerfÀdchen- das find ich schön.
by Doro @23.12.2019, 08:18

Ob was out ist oder in, das interessiert mich nicht.
In der Kindheit hatten wir Lametta am Baum, das wurde Faden fĂŒr Faden ganz sorgfĂ€ltig aufgehĂ€ngt. Damals gefiel mir das glitzern gut.
Als ich selbst einen eigenen Baum hatte, war er geschmĂŒckt mit vielen Erzgebirglichen FigĂŒrchen, die ich als Kind schon von meiner Omi geschenkt bekommen habe.Dazu passte Lametta natĂŒrlich nicht.
Mit der Zeit konnte der Baum grĂ¶ĂŸer werden, weil immer mehr StĂŒcke dazu kamen.
Seit zwei Jahren schmĂŒcken wir wieder mit Roten und Silbernen glĂ€nzenden Kugeln. Was heuer dran kommt, entscheiden wir morgen frĂŒh. Auf jeden Fall kein Lametta.
by Lieserl @23.12.2019, 08:14

In meiner Kindheit war auf dem Christbaum immer viel Lametta.

Ich muss jetzt lĂ€cheln... gerade heute als ich den Christbaum geschmĂŒckt hatte... entschloss ich mich "ein wenig Lametta anzubringen".
Mir ist total egal was gerade IN oder OUT ist... ich schmĂŒcke den Christbaum so... wonach mir in diesen Moment ist... und ich war mit dem Ergebnis noch immer zufrieden.
by Lina @23.12.2019, 04:41

Als ich noch Kind war, half mal eine gute Bekannte meiner Mutter beim Baum schmĂŒcken. Sie hĂ€ngte die LamettafĂ€den einzeln ganz dicht in den Baum. So kannte ich das noch nicht. Es war echt zeitaufwendig. Woher wir damals in den 40ern ĂŒberhaupt so viel davon hatten, weiß ich nicht. Es gab so schweres Lametta. Ob das gar aus BleifĂ€den war? - Ich habe eigentlich immer Lametta gern genommen.
Heute rief der Nachbar an, ob ich wieder einen ganz dĂŒnnen Baum haben wolle.
Er sĂ€gt in seinem Garten oft die Fichten und deren Spitzen ab. Er gebraucht die Fichten fĂŒr die Heizung.
Nun ĂŒberlege ich, ob ich so einen ganz schmalen dĂŒnnen, aber fĂŒr mich genau richtigen Baum abhole.
by Sieglinde S. @23.12.2019, 01:51

Das kommt ja aus Zeiten des 2.Weltkriegs, wo damit die Flugzeuge von der Ortung her verwirrt werden sollten oder so Ă€hnlich. Weil das Zeugs damals dann dadurch so viel herumlag, wurde es auf den Baum getan. Von diesem Hintergrund her mag ich das Lametta gar nicht, erinnert nur an den Krieg, den meine Eltern und Großeltern miterleben mußten.
by Katharina @23.12.2019, 01:50

Ich habe noch silberfarbenes im Keller. Mein Göga hÀtte gerne Lametta! Kindheitserinnerung, denke ich.
by Killekalle @22.12.2019, 23:38

Wir hatten frĂŒher immer Lametta am Baum, das gehörte dazu. Umweltgedanken waren in frĂŒheren Zeiten noch nicht so vorhanden. Unsere WeihnachtsbĂ€ume waren immer sorgfĂ€ltig geschmĂŒckt und nie mit elektrischen Kerzen, sondern mit Wachskerzen. Ich fand sie immer sehr schön.
by IngridG @22.12.2019, 23:35

Wir dachten im letzten Jahr auch "frĂŒher war mehr Lametta" und haben welches gekauft. Nach dem ersten StrĂ€hnen gefiel es uns nicht mehr, alles wieder rausgepflĂŒckt und jetzt ist Lametta Geschichte.
by Birgit W. @22.12.2019, 23:27

Ich mag kein Lametta, denn als ich Kind war, wurde mir die Aufgabe gestellt, mit meinen Vater den Baum zu schmĂŒcken. Und ich musste das Lametta anbringen und zwar jeden Faden einzeln aufhĂ€ngen und möglichst auf eine LĂ€nge. Dies konnte Stunden dauern und beschimpft wurde ich auch öfter.
Also gab es spÀter bei meinen WeihnachtsbÀumen kein Lametta mehr. Die BÀume "ohne" gefallen mir auch besser.
by Sywe @22.12.2019, 23:26

Wenn man bedenkt, wie umweltUNfreundlich die Herstellung und Entsorgung sind, kann es ja nur gut sein, wenn es weniger Lametta gibt.
FrĂŒher hingen oft kleine Äpfelchen, NĂŒsse, Schokokringel und PlĂ€tzchen an den WeihnachtsbĂ€umen... und wenn die abgenommen waren, sah der Baum wegen des Lamettas immer noch schön aus. Heute gibt es bei uns weniger bis nichts Eßbares am Weihnachtsbaum.

Mir gefĂ€llt es jetzt, wenn sich die Lichter, Sterne, Kugeln und andere AnhĂ€nger vom GrĂŒn des Tannebaumes (oder des Eibe-Straußes) abheben.
by Gerlinde @22.12.2019, 23:25

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: