Kommentare zu «tt191230»

Den ersten Farbfernseher hatten Eltern oder Oma, wir wohnten zusammen, glaub ich irgendwann Anfang/ Mitte der 70er, da war ich zwischen 3 und 6 Jahre alt.
...also ich mag den englischen Humor in krisseligem schwarz-wei├č sehr ;-)
Auch modernere Versionen sah ich schon, zuletzt die Version aus dem Mondpalast in Wanne-Eickel. Viele Kinder der heutigen Zeit k├Ânnen mit dieser Art "Comedy" meist kaum noch etwas anfangen, das tut mir manchmal etwas leid. Und das liegt nicht an fehlenden Englischkenntnissen (die hatte ich ja auch erst nicht) Es ist vermutlich eh schwierig, da es nicht bunt und hektisch und mit vielen Schnitten versehen ist und da der Humor der Neuzeit meist viel derber, bzw. verletzender und direkter serviert wird...
Trotzdem mussten sie immer mit mir und KollegeIn gucken, weil f├╝r uns olle Erwachsene geh├Ârt es einfach dazu ;-)
Ebenso m├╝ssen sie meist durch Ekel Alfred, auch das verstehen viele nicht, ist aber auch klar, es stammt aus anderen Zeiten, ihre Welt sieht anders aus; da verstehe ich auch vieles nicht...
Nun habe ich seit Jahren heute das erste Mal den Silvesterabend frei, ich arbeite dann meistens.

Und was geschieht da, wo ich heute feiern werde?
...wir sind zu einem "Dinner for one" eingeladen...
Ich bin sehr gespannt und voller Vorfreude...

Allen w├╝nsche ich einen sch├Ânen Abend, so, wie man selbst es gerne mag....
...und einen guten Start in das neue Jahr.
M├Âge es uns wohl gesonnen sein und wir es gut zu gestalten wissen.
by Ina @31.12.2019, 09:15

Farbfernseher erst ca. 1988 ! = ich war bestimmt die letzte in der BRD, die erst dann einen bekam. ALLE anderen hatten schon einen.
Dinner for one ist o.k., kann ich immer aus Langeweile am 31.12. ansehen. Da habe ich wenig anderes zu tun, nachdem ich bei Seelenfarben reingeschaut habe.
by Katharina @30.12.2019, 22:56

Noe, sicher nicht!!
Ich glaube, ich habe es noch nie bis zum bitteren Ende angeschaut. Es hat mir nichts gegeben.

Ich wei├č nicht, wann wir einen Farbfernseher hatten, jedenfalls sp├Ąter als die ├╝blichen Leute. Wir h├Ârten lieber Radio oder es wurde gelesen.
by Reginae @30.12.2019, 20:29

Nein, Dinner for one schaue ich mir morgen bestimmt nicht an. Ich habe es gef├╝hlte 100mal in allen nur m├Âglichen und unm├Âglichen Varianten gesehen. Das reicht.
Einen Fernseher gab es bei uns Anfang der 70er Jahre
by christie @30.12.2019, 18:48

habe es schon oft gesehen, seit Jahren vermeide ich es, schaue ich mir nicht mehr an,
allerdings das normale Sylvester Programm auch nicht, habe schon vorgesorgt, einiges auf die Festplatte gespeichert, so kann ich je nach meiner Laune ausw├Ąhlen und schauen.
by lieschen @30.12.2019, 18:21

morgen anschauen - nein schon seit paar Jahren nicht mehr. Ich finde es nicht mehr "lustig".
andere Versionen - habe ich gesehen, verbessern aber das Ergebnis f├╝r mich nicht wirklich.
Farbfernseher - wei├č ich nicht mehr.
by philomena @30.12.2019, 17:36

Wir haben es vielleicht 5 x gesehen. Inzwischen finde ich es nervig.
Unser erster Fernseher war ein Farbfernseher, ich glaube im Jahr 1972.
by Xenophora @30.12.2019, 16:57

ja klar wird das geschaut!!
haben auch schon den sketch mit ralf schmitz gesehn, gef├Ąllt mir auch sehr!!
Farbfernseher gab es bei uns erst nach 1990 irgendwann.
wir sind mit trabant und sw- fernseher 1990 ins allg├Ąu umgezogen......waren nie welche die viel ferngesehen haben, bin ich heut noch nicht!
by maritta @30.12.2019, 16:42

Ich ertrage das nicht, kann dar├╝ber auch nicht lachen. Andere Versionen habe ich auch noch nicht gesehen. Ich schaue lieber Silvesterpunsch.
In den sp├Ąten 80er Jahren bekamen wir einen Farbfernseher.
by Schpatz @30.12.2019, 15:15

na klar schauen wir morgen, wie immer an silvester, dinner for one. :-)
diesmal mit den enkeln zusammen. wir schauen am liebsten die originalversion!
kann mich nicht mehr erinnern, wann wir farb tv bekamen.
by christine b @30.12.2019, 15:07

Wunderbar, immer noch, seit nunmehr bald 60 Jahren, oder?

Die plattdeutschen Versionen gefallen mir nicht, obwohl Hamburger Platt ja meine gro├če Liebe ist.

Also, die gleiche Prozedur wie jedes Jahr.....
by Steffi-HH @30.12.2019, 14:32

Kult! Ohne geht nicht. Mittlerweile sinds eher die Kinder, die darauf bestehen. Wir haben auch schon neuere Versionen gesehen, aber ans Original kommt keine ran.
Farb TV? Ende 70er glaube ich. Ich war jedenfall noch in der Grundschule. War s├╝ndhaft teuer in der DDR...
by Suse aus der S├╝dpfalz @30.12.2019, 13:43

Kein Jahreswechsel ohne Miss Sophie und ihren Butler James! Wir k├Ânnen es schon fast mitsprechen, aber man lacht immer noch dr├╝ber.

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wann ich es zum ersten Mal gesehen habe. Das war 1968: meine Mutter lag seit Monaten im Krankenhaus wegen einer lebensbedrohlichen Gallensache, die mehrmals operiert werden mu├čte, und der Zustand meiner Mutter hatte sich immer mehr verschlechtert. Mitten in dieser Sorge erlebten mein Vater und ich erstmals "Dinner for one", und wir haben uns krumm und schief gelacht. Als der Sketch im Fernsehen zu Ende war, haben wir uns gesch├Ąmt wegen unseres Lachens, weil das Krankenhaus anrief und uns mitteilte, dass es zu einer unerwarteten vierten Notoperation gekommen sei. Zum Gl├╝ck erholte sich meine Mutter wieder, aber der Beigeschmack bei jeder weiteren TV-├ťbertragung blieb jahrelang bestehen.

Habe die Version von "Dinner for one" schon mit hessischem Gebabbel erlebt und in Saarl├Ąnderdialekt. Mein Mann erinnert sich, dass die Sch├╝ler diesen Sketch in einer Schulfastnachtsfeier in unserem Moselplattdeutsch aufgef├╝hrt haben.
Warum du in diesem Zusammenhang nach dem ersten Farbfernseher bei uns fragst, Engelbert, ist mir nicht ganz klar. Kenne das Original von "Dinner for one " nur in Schwarzwei├č! Wir haben 1977 kurz nach unserer Hochzeit den ersten Farbfernseher gehabt und eine Kauflawine losgetreten, denn gleich nach uns stand ein Farbfernseher bei meinen Eltern, Schwiegereltern sowie Onkel und Tante.
by Inge @30.12.2019, 13:35

Es ist zwar immer wieder lustig. Doch gezielt werde ich mir das zum 125. Mal nicht einschalten.
Es gibt inzwischen eine "rheinische" Version mit Ralf Schmitz. Die finde ich auch lustig. Trotzdem! Eher nein.
Und wann es bei uns Farb-TV gab? Irgendwann war er da, der Farbfernseher. Keine Ahnung.
by Juttinchen @30.12.2019, 12:50

F├╝r Dinner for one konnte und kann ich mich einfach nicht begeistern - also nein.
Einen Farbfernseher gab es nach der Wende, erst da war er erschwinglich. Zu DDR Zeiten war so ein Ger├Ąt fast so teuer wie ein Trabbi.
by Fortuna @30.12.2019, 12:32

von 1963 (umzug) bis 1972 hatten wir keinen fernseher, dann, weil muttern sportfan war, gab es bei den eltern und bei uns (mann=fu├čball) jeweils einen fernseher, also farbe, dinner for one - nein, was sonst geboten wird wei├č ich jetzt noch nicht, mir war fr├╝her das original das liebste, das einzige,
by rosiE @30.12.2019, 12:27

Meine Eltern kauften ziemlich fr├╝h nach Start des Farbfernsehens in D ein neues Ger├Ąt. Als ich 1972 aus zog, war das TV in Farbe. Wir - mein Mann und ich - hatten in der neuen Wohnung gleich ein Farbger├Ąt.
by KarinSc @30.12.2019, 11:51

Wir sehen uns "Dinner for one" gern an - ob es morgen zeitlich passen wird, ist noch nicht sicher.

Wir haben schon andere Versionen gesehen - aber an das Original kommt nichts ran!

Es wird Anfang der 90er Jahre gewesen sein, Freunde von uns leisteten sich einen "Westfernseher" und schenkten uns ihren "Raduga"(?) - bis dann irgendwie die Sendetechnik nicht mehr mit der Empfangstechnik zusammen passte. Da hatten wir eine ganze Weile gar keinen Fernseher mehr ...
by Gerlinde @30.12.2019, 11:39

Ein bisschen Aufmunterung k├Ânnten wir schon gebrauchen, aber wie berichtet, der FS ist kaputt, also kein "Dinner for one"
Jedes Jahr denken wir: "Nee, dieses Jahr nicht..." schon sooo oft gesehen, aber dann wird meistens doch zumindest der Anfang erneut geschaut und nach wie vor gelacht (bis zum Ende...).
by Ingrid/ile @30.12.2019, 10:17

wenn mein Schnupfen mit riefender laufender Nase morgen so weit zur├╝ckgegangen ist, k├Ânnte es sein, dass ich mir Dinner for one ansehe.
Farbfernseher gab es erst Anfang oer Mitte der 00er Jahre ....
by Lilo @30.12.2019, 09:15

Ob wir dieses Jahr Dinner for one schauen wei├č ich momentan gar nicht. Wenn es zeitlich passt, wird wahrscheinlich reingeschaut. Wir haben zumindest die k├Âlsche Version mit Ralf Schmitz und Annette Frier gesehen. Den ersten Farbfernseher gab es bei uns 1974. Kann mich deshalb so genau erinnern, weil wir in diesem Jahr in eine gr├Â├čere Wohnung gezogen sind und mit neuen M├Âbeln auch der neue Fernseher kam.
by Karin v.N. @30.12.2019, 08:52

Silvester ohne Dinner for one geht gar nicht. Ja, aber es kommt keine andere Version an das Original heran. Auch die gek├╝rzte, aus einer anderen Perspektive gezeigte, schweizer Version nicht. Wir hatten zu Hause den ersten Fernseher erst, da war ich bestimmt schon im Kindergarten. Meine Gro├čeltern v├Ąterlicherseits wohnten im selben Haus wie wir und hatten einen s/w-Fernseher, da durften wir mitgucken. Auch meine Gro├čeltern m├╝tterlicherseits hatten einen Fernseher. Als die einen Farbfernseher f├╝r sich kauften, bekamen wir deren alten schwarzwei├čen. Den ersten Farbfernseher kauften meine Eltern wohl erst irgendwann in den achtziger Jahren. Wann genau wei├č ich nicht mehr. Ich kann mich nur noch daran erinnern, da├č meine Freundin nicht bei uns fernsehen wollte, au├čer es kam eine der alten s/w-Serien, weil es bei ihr schon einen Farbfernseher gab.
by Fragola @30.12.2019, 08:23

Wir gehen in bunter Runde ins neue Jahr. Da bleibt der Fernseher aus.
by B├Ąrenmami @30.12.2019, 07:51

Ja, "Dinner for one" werde ich wohl morgen anschauen, wenn es zeitlich passt, denn irgendwie geh├Ârt es dazu und ich muss jedes Jahr aufs Neue schmunzeln...
Seit 2007 wird hier bei mir in der N├Ąhe - im Wanne-Eickeler Mondpalast - auch immer eine Ruhrgebietsversion "Dinner for Wanne" mit "Omma Sofie" gespielt, die auch im Fernsehen (WDR) gezeigt wird. Morgen gibt es ab 16 Uhr drei Vorstellungen mit Buffet dazu - und alle drei Vorstellungen sind ausverkauft. Ich finde diese besondere deutsche Darstellung auch klasse.
Keine Ahnung, ab wann es bei meinen Eltern einen Farbfernseher gab, aber ich glaube, das war Anfang der 70er. Da war ich schon ausgezogen...
by Anne @30.12.2019, 07:50

Ich hab Dinner-for-One auf meiner Festplatte. Wenn wir morgen mit unseren G├Ąsten mit dem Essen fertig sind, wird das gemeinsam angeschaut. Das geh├Ârt dazu zu Silvester.
Ich habs schon auf schw├Ąbisch gesehn, und auf bayrisch wurde es mal auf einer Hochzeit vorgetragen, a bissl umgedichtet.
Bei uns zu Hause gabs erst ab 1980 einen Fernseher. Da ist meine Omi gestorben und den haben wir dann geerbt. Der war allerdings dann schon farbig. Vorher hatten wir nur Radio. Und ich habs auch ├╝berlebt.
by Lieserl @30.12.2019, 07:37

Ob ich morgen Dinner for One gucke wei├č ich jetzt noch nicht

Im Laufe der Jahre habe ich auch andere Versionen gesehen als die urspr├╝ngliche - welche das im Einzelnen waren das wei├č ich nicht mehr. Auf jeden Fall die mit Ralf Schmitz

Wann wir vor Jahren einen Farbfernseher angeschafft haben so etwas merke ich mir nicht.

Woran ich mich erinnere: dass mein Schwiegervater vor der Weltmeisterschaft 1974 einen Farbfernseher angeschafft hat darauf hat er sich so sehr gefreut und oft davon gesprochen- wir haben dann alle dort die WM mit geschaut.
by ixi @30.12.2019, 06:47

Aber nat├╝rlich!!!! Dinner for one ist bei uns Pflichtprogramm an Silvester.
Ich hab schon mal eine andere Version gesehen, auf deutsch und in Farbe, aber das ist nicht zu vergleichen und kann dem Original nicht das Wasser reichen.
Farbfernseher haben wir zur Olympiade 1972 bekommen.
by Liane @30.12.2019, 06:46

Ob ich Dinner for one anschaue wei├č ich noch nicht... ich kenne nur die Original-Version.

Das kann ich genau sagen... als ich 1976 mit der Krankenschwesternschule fertig war... und ich einen eigenen Haushalt gr├╝ndete... kaufte ich mir einen Farbfernseher mit Fernbedienung.
by Lina @30.12.2019, 01:59

Oh ja, Dinner m├Âchte ich sehen. Gut, dass Du mich jetzt erinnert hast.
Ich habe sie schon in vielen Variationen gesehen, aber noch nicht wie
@ErikaX in lateinisch. Das muss ja eine gro├čartige Idee gewesen sein.
K├Âlsch, hessisch, englisch, mit Erkl├Ąrung ... Und jedes Mal muss ich wieder lachen.
Den Farbfernseher habe ich wohl 1967 gekauft. Bei Aldi. Kostete ca. 1600 DM. In der Mittagpause bin ich immer in den Kaufhof gelaufen, ca. 150 m, und habe mir das sch├Âne Testbild angesehen. So eine bunte verschn├Ârkelte Brosche. Oder ein Standbild, Segelboot, u. a.
by Sieglinde S. @30.12.2019, 01:00

Evtl. schaue ich mir das an. Wenn es zeitlich rein passt.
Ich habe schon eine Version auf lateinisch gesehen. Aufgef├╝hrt von 2 Sch├╝lern bei der Verabschiedung des Schulleiters.
by ErikaX @30.12.2019, 00:30

Ja!!!
Ich wei├č nicht, welche Versionen ich schon gesehen habe, auf jeden Fall K├Âlsch mit Ralf Schmitz und Annette Frier.
by Birgit W. @30.12.2019, 00:20

Diner for one muss sein. Ja, ich habe es auch schon auf hessisch gesehen, auch sch├Ân.
Einen Farbfernseher gab es zur Olympiade 1976, weil unser Schwarzwei├čfernseher gerade da seinen Geist aufgab!
by Ellen @30.12.2019, 00:14

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: