Kommentare zu «tt200114»

Nein, schon lange nicht mehr.
Als ich noch in meinem kleinen Dörfchen wohnte, gab es immer eine große Sitzung. Das war ganz toll, was die Einwohner auf die Beine gestellt haben.
Aber ich kann mich nicht erinnern, dass jemand aus meiner Familie mitgemacht hat. Wir waren nur begeisterte Zuschauer.
by Ursi @14.01.2020, 21:49

Mein Schwiegervater war bei de "Roten Funken" in Köln ( die Kappe haben wir noch) und saß auch im Komitee und { eigenartiger weise, wie das Leben so spielt ? } wurde er dann sogar vom Kölner KarnevalsprĂ€sident, bzw. Rosenmontagszug-Organisator Hr.Christoph Kuckelkorn beerdigt !!
by Gerda @14.01.2020, 20:43

nein, wir sind alle Faschingsmuffel
by lieschen @14.01.2020, 18:48

Mein Sohn tanzt mit Arbeitskollegen in einem MĂ€nnerballet ... dieses Jahr als Inka ... bin gespannt. Das Video von der Generalprobe war schon mal klasse.
by Moni @14.01.2020, 17:45

An Fasching und auch sonst mal zwischendurch mag ich nur die "Höhner" und besonders die "BlĂ€ck Fööss". Ich erinnere mich noch als ich die "BlĂ€ck Fööss" das erste mal barfuß im Fernsehen sah und Tommy Engel sang "by, by, my love". Ich fand ihn total sĂŒĂŸ mit seiner Stupsnase. Da wußte ich die Bedeutung des Lieds noch nicht, mittlerweile schon und ich mag es nach wie vor.
Ich mochte zeitlang die Veitshöchheimer Sendung im Fernsehen.
Ansonsten habe ich mit Fasching nichts am Hut. Auf Knopfdruck lustig sein konnte ich noch nie, dazu war ich immer zu ernst und Alkohol is nicht so meins.
by Singsang @14.01.2020, 17:26

Nein
by Gisela L @14.01.2020, 16:56

Eine Freundin von mir lebt in Bornheim - Hersel und arbeitet in Bonn. Das wird riesig gefeiert in ihrem Kindergarten immer mit einem Motto. NatĂŒrlich auch privat.
Ich fand das Klasse als Kind. Meine Oma nĂ€hte mir immer KostĂŒme. Danach bin ich Ende der siebziger mal mit Freunden hier im Ort unterwegs gewesen. 4 Frauen und ein Mann der als Frau verkleidet war. Das wahr echt witzig. Weil das so einen Aha Effekt hatte.
Dann war ich mal in einem kleinen Ort in der NĂ€he von Bonn vor mindestens 10 Jahren. Das hat mir sehr gut gefallen. Weil es so ursprĂŒnglich war.
In einer Gruppe mit Freundinnen kann ich mir das heute auch noch gut vorstellen. Aber da gibt es nichts mangels Masse.
by MOnika Sauerland @14.01.2020, 16:07

Hilfe - diese Fragen treffen auf einen absoluten Anti-Fastnachter! Ich kann dem Helau und Alaaf nichts abgewinnen, bin weder im Möhnenverein noch eine Besucherin der zahlreichen Kappensitzungen in unserer Gegend. Zum GlĂŒck kann mein Mann der Faschingszeit auch nichts abgewinnen. FĂŒr ihn war es immer eine Qual, wenn die SchĂŒler ihn zu BeitrĂ€gen und Mitmachsketchen verdonnerten.Wenn an Weiberdonnerstag die Krawatten abgeschnitten wurden, hat er seinen Schlips immer mit Draht bestĂŒckt, um das Abschneiden zu erschweren. Unsere Faschingsabneigung hat sich auf unsere Söhne ĂŒbertragen, die sogar an Rosenmontag lieber Dienst machen, statt sich einen halben Tag freizunehmen, um dem tollen Treiben zuzusehen. Einzig und allein schauen wir uns "Mainz, wie's singt und lacht"an, denn die politischen BĂŒttenreden sind oftmals sehr gut. Dann ist aber unser Bedarf auch schon gedeckt. Unsere Nachbarn dahingegen sind teils Vollzeit-Möhnen am nĂ€rrischen Wochenende:
mit stets neuem Outfit und großen FederhĂŒten ziehen sie ab Weiberdonnerstag mit selbstgemachtem SchmalzgebĂ€ck in den Ort.....voll ungebremster Energie und sind dann am Aschermittwoch platt wie nie. Jedem Tierchen sein PlĂ€sierchen!
by Inge @14.01.2020, 15:39

Oh ja meine Eltern waren immer mittendrin,sind auch mit Liedern und BĂŒttenreden aufgetreten,mein Bruder und ich haben damit nicht viel am Hut.
Das heisst aber nicht dass wir nicht gerne feiern :)
by Biggi @14.01.2020, 15:09

Das ist hier im Norden zwar durchaus angesagt - die Nachbarstadt schimpft sich sogar "Karnevalshochburg im Norden" - aber das ist alles so aufgesetzt, nichts gewachsenes; da kann sich in unserer Familie niemand fĂŒr begeistern.

Die Kinder gehen gern zum Kinderfasching - so heißt das hier -, aber das ist eben nur eine kleine Kinderparty mit Verkleidung.

Unser Sohn, der seit bald 15 Jahren in NRW wohnt, geht allerdings gern mit seiner Familie bunt gewandet zu diversen UmzĂŒgen in der Umgebung, und seine beiden Söhne werden durch Schule/Kindergarten/Vereine sicherlich nĂ€her an dieses Brauchtum rangefĂŒhrt - mal schau'n, wie die das ausleben, wenn sie erstmal Ă€lter sind.
by Karen @14.01.2020, 13:42

Jaaaaa, mein Göttergatte und zwar mit Begeisterung. Er kauft schon vorher jede Menge Wurfmaterial in Form von Chips, Schokolade, ErdnĂŒsse, und Schokoriegel, und kl.Prinzenrollen. Dann steht er wĂ€hrend des örtlichen Zuges die 2 Stunden auf dem Karneval-Wagen mit Helau, Helau und bringt seine SĂŒĂŸigkeiten ans Kind, bzw. kl.FlĂ€schchen oder auch mal eine Bierdose an die Erwachsenen die am Straßenrand stehen. Hinterher sieht er nicht mehr so taufrisch aus wie zu Beginn des Zuges, aber daran hab ich mich gewöhnt. Gaaanz frĂŒher hab ich auch mitgemacht, sogar in der BĂŒtt in unserer Kneipe gestanden fĂŒr unsere Mini-Runde am Karnevalabend. Aber das hat schon seit Jahren aufgehört. Selbst Altweiber, wo ich frĂŒher auch unterwegs war, bleib ich zuhause, seit ich fĂŒr Altweiberkarneval keine Maske mehr brauche, macht auch das keinen Spaß mehr. *gg* Mir reicht es,wenn ich die Karnevalsitzung unseres örtlichen Vereins mit den TĂ€nzen der Funken und den lustigen VortrĂ€gen besuche oder im Fernsehen die zwei Großen Karnevalsitzungen von Köln und Mainz sehe. Schön gemĂŒtlich im Sessel kann ich auch ein GlĂ€schen trinken und schmunzeln.
by Karin v.N. @14.01.2020, 13:11

In der nÀheren Familie gar nicht, mein Mann und ich auch nicht, aber ein Freund ist aber sehr aktiv.
Als Kind habe ich es manchmal im Fernsehen angeschaut und als Jugendliche hatte zur Faschingszeit immer ein befreundetes PÀÀrchen Geburtstag, die haben dann immer "Mottoparties" gemacht, wo wir alle zu einem bestimmten Thema verkleidet kamen (zum Beispiel "Weltraum" oder "Götter und Helden" und die ganze Wohnung entsprechend dekoriert war. Das war damals witzig, aber seitdem und ansonsten habe ich nichts mehr mit Karneval zu tun.
by funny @14.01.2020, 12:53

Ich lebe zwar schon seit 43 Jahren in Aachen; aber Karneval ist mir nach wie vor ein Graus. Nur ein par Mal habe ich hier in unserem Vorort mal den Karnevalszug mitangeschaut, es dann aber wieder sein lassen.
Eine Freundin macht mit einer Frauengruppe dabei mit; deshalb haben wir es mal versucht.
Über Karneval mache ich einen großen Bogen um die Stadt.
by Irmgard @14.01.2020, 12:13

die einzige tradition, die mir in erinnerung blieb, war die fernsehsendung und da war mein highlight diese band (höhner???), und den hrn metzger, den pastor und den hausmann, der rest war "fĂŒr mal wo hingehen, wo selbst der kaiser zu fuß hingeht", keiner aus der nĂ€heren umgebung war je auf einem ball oder hat eine party gemacht in dieser nĂ€rrischen zeit (nicht in meinem jeweiligen alter),
ich vermisse es nicht, weil ich ja auch menschen in massen nicht vertrage und schon gar nicht, wenn alle ĂŒber die maßen nĂ€rrisch sind und voll alkohol,
by rosiE @14.01.2020, 11:39

Karneval ist nicht mein Geschmack. Begeisterung fĂŒr den Fasching, wie es in meiner Gegend heißt, hat in meiner Familie und Freundeskreis niemand, aktiv schon gleich gar nicht.
by Defne @14.01.2020, 11:28

Mit geht es wie ErikaX. Eine ehemalige Kollegin und meine Podologin sind hier im Verein bei den Hexen (im SchwabenlÀndle).
by KarinSc @14.01.2020, 11:16

In der Familie und im Freundeskreis gibt es niemand. Ich kenne aber Leute, die bei der schwÀbisch/alemannischen Fasnet hier mitmachen.
by ErikaX @14.01.2020, 10:16

Im Bekanntenkreis ja. Aber wir sind hier keine Faschingshochburg. Haben aber einen Karnevalsverein im Ort. Er ist dann prÀsent. Wir selbst sind keine Faschingsliebhaber.
by sylvi @14.01.2020, 10:12

bei uns in gastein gibt es keinen karneval, nur einen schulfaschingsumzug und fasching auf der piste, am eislaufolatz und am eisstockplatz.
erstes und zweites wird von der schule und den bergbahnen organisiert.
by christine b @14.01.2020, 09:53

Eine ehemalige Kollegin war Tanzmariechen in einem Karnevalsverein. Eine lange verstorbene Tante hielt BĂŒttenreden. In unseren Kirchengemeinden gab es frĂŒher schöne Karnevalssitzungen. Daran habe ich gerne teilgenommen. Als Kinder haben wir uns verkleidet und sind Singen gegangen: nur zu Leuten, die unserer Familie bekannt waren.
by ixi @14.01.2020, 09:06

Der Freund meiner Schwester ist bei den MĂŒnchner SchĂ€fflern. Da wird im MĂŒnchner Fasching schon viel unternommen. Auch in einem Nicht-SchĂ€ffler-Jahr. Ansonsten kenn ich nur Faschingsmuffel.
by Lieserl @14.01.2020, 08:59

Ich komme ursprĂŒnglich aus Norddeutschland, lebe seit 1975 in Bayern und bin bekennender Faschingsmuffel.
by SilkeP @14.01.2020, 08:55

Nein ,gibt es nicht .
by Brigitte @14.01.2020, 08:47

Mein Sohn ist bei der "Großen Gilde" und beim Faschingsumzug seit ca. 35 Jahren fest eingebunden. Meine jĂŒngste Enkelktochter ist seit ihren Kindesbeinen zunĂ€chst in der Przelgarde und jetzt bei den Blauen Funken tĂ€tig. Die Eltern sind am Aufbau fĂŒr die Faschingsveranstaltungen beteiligt. Woher sie das haben ist mir ein RĂ€tsel, denn ich bin ĂŒberhaupt kein Faschingsfan.
by Lilo @14.01.2020, 07:22

Ja, die Familie der Cousine meiner Nichte. Der 10jÀhrige Sohn ist jetzt Karnevals-Kinder-PrÀsident einer Aachener Karnevalsgesellschaft;)
Ich selber gehe nur zu Veranstaltungen, wie Oecher Liederabend zugunsten Menschen helfen Menschen und wenns klappt zu der Karnevalssitzung der Landwirte in der Region.
by Brigida @14.01.2020, 07:01

Ja klar, 20 Jahre in Aachen sind auch da nicht spurlos an uns vorĂŒbergegangen. Meine Freundin war sehre aktiv, die Tochter ist noch immer, die Jungs waren in SpielmannszĂŒgen (einer ist noch). Jetzt in Siegen ist nicht so dolle mit Karneval, aber eine unserer Damen aus unserem Tanzkreis macht auch Gardetanz.
by Birgit W. @14.01.2020, 01:25

Bei uns gibt es einen Faschingsumzug... und da sind wir aktiv dabei... auch das ist Tradition.
by Lina @14.01.2020, 01:01

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: