Kommentare zu «tt200302»

NatĂŒrlich in jungen Jahren, bevor ich Mutter wurde. Mit meinem Ehemann. Wir gingen oft und gern in Bars in Berlin, Leipzig oder Dresden.
by Sywe @02.03.2020, 22:09

yepp, da war ich wohl 18 und mit einigen die Àlter als ich waren nach einer Schulfeier in Stuttgart in irgendeiner schummrigen Bar. Da hÀtte es mich nie hin verschlagen.

2018 wollte ich mit meiner Tochter am hellerlichten Tag in eine schöne Westernbar in San Juan Bautista, Kalifornien. Sie wollte leider nicht mit und hÀtte mich doch glatt alleine dort rein gehen lassen *seufz*
by ReginaE @02.03.2020, 21:32

Ja war ich ich glaube da war ich 16 oder 17 Jahre alt. Anstelle eines Polterabend hatte ein Kollege im BĂŒro Bier ausgegeben und als was alle war gingen wir alle zusammen in die .....Bar.
Und ich mit ich habe mich dann nicht wohlgefĂŒhlt rotes Licht ganz schummrig und ich wusste genau meine Eltern hĂ€tten wir das nicht erlaubt. Am nĂ€chsten Morgen hieß es dann beim FrĂŒhstĂŒck na wie war es denn gestern Abend wo wart ihr denn noch und ich habe gesagt na ja da oben in der und der Straße und wollte eigentlich gar nicht so recht sagen wo ich gewesen bin und meine Schwester sagte dann ach wart ihr in der .....Bar. Ja, musste ich dann sagen, da waren wir. Ich habe keine Ahnung ob ich damals was geschimpft bekommen habe ich weiß nur dass ich da weder nochmal hin wollte noch dass ich jemals noch mal dort war. Ich habe auch keine Ahnung ob es diese LokalitĂ€t noch gibt ist eine etwas abgelegene Straße wo das Lokal stand oder steht.
by ixi @02.03.2020, 20:45

Nee, noch nie. Da zieht mich auch nichts hin. Ich weiß gar nicht, wo eine ist, nicht in meiner NĂ€he, und unsere Stadt hat 80.000 Einwohner
by Katharina @02.03.2020, 18:13

Im November letzten Jahres nahmen wir nach dem Konzert in der "Elphie" einen Absacker in unserer Hotelbar am Rande der Speicherstadt. Bei gepflegter Musik genossen wir den herrlichen Blick ĂŒber die Lichter von Hamburg. War schön...
by Ellen @02.03.2020, 16:38

Das ist war Ende der 60 ziger Jahre. Das war sehr nett fĂŒr Klammerblues und Cocktail trinken mit meinem damaligen Freund. Der dann spĂ€ter mein Mann und der Vater meiner Söhne wurde. SpĂ€ter war dieses Etablissement nach einem Besitzerwechsel ein VergnĂŒgungslokal fĂŒr das horizontale Gewerbe.
by MOnika Sauerland @02.03.2020, 14:27

Ja, war ich natĂŒrlich. Sogar in einer wo es Striptease gab. Das Teil war in Duisburg ziemlich verrufen aber ein leitender Mitarbeiter des sĂŒddeutschen Teils unserer Firma wollte unbedingt eine bestimmte Darbietung in diesem Etablissement sehen. Also sind wir nach einem Restaurantbesuch dort hin. Ich als Fahrerin ohne Alkohol musste mit. NatĂŒrlich dauerte es, bis dieser Programmpunkt an der Reihe war und er, der Mitarbeiter, lag durch Alkoholgenuss bedingt eingeschlafen mit dem Kopf an meiner Schulter und hat nix mitgekriegt von dieser Schmierenkomödie vorne auf der BĂŒhne. Ich hab mich innerlich kaputt gelacht. Ein zweiter Barbesuch fand vor bestimmt gut 25 Jahren statt. Da waren wir mit einer Freundesclique in Hamburg fĂŒr "Cats" und natĂŒrlich musste es auch in Hamburg eine Bar sein. Dieses Mal aber ohne Striptease, allerdings hat das Publikum dort mir auch gereicht.... Da setz ich mich doch lieber wenn wir in Hamburg sind entspannt an die Bar vom "Madison" und trinke mir gepflegt einen Cocktail vorm Schlafengehen und lassen dort den Tag ausklingen.
by Karin v.N. @02.03.2020, 11:34

lustige frage, bes. hinsichtlich der "hocker", unverheiratet durfte ich nirgends wo hingehen, die mĂŒtterliche erziehung...., heute wĂŒrde ich gerne mal, wenn es auch normale sitzplĂ€tze gibt und wenn ich in einer gruppe wĂ€re,
ist aber nicht und so bleibt mir dieses erlebnis verborgen
by rosiE @02.03.2020, 11:07

In jungen Jahren öfter. Heute manchmal zum Happyhour. Da gibts Cocktails zum halben Preis und frau ist wieder frĂŒh genug zu Hause.
by Monika aus Köln @02.03.2020, 10:35

In jungen Jahren mit meinem Verlobten und spÀterem Ehemann mit unseren Freunden. Auch Oben-Ohne-Bars etc. Die Neugierde als junger Mensch.
Heute wĂŒrde mich so etwas nicht mehr vom Hocker hauen (im wahrsten Sinne des Wortes), auch keine Pornofilmbar. Ich war jung, naiv und hatte keine Erfahrung. Nach der ersten und letzten Pornofilmbar war ich drei Tage Krank vor Ekel. Aber alles lange, lange her.
by Leonie,1949 @02.03.2020, 10:34

In einer Bar habe ich vor 32 Jahren meinen Mann kennengelernt. Es ergab sich, da ich freitags meine Eltern besucht habe und mich mit einer guten Kurbekannten dann immer zum Tanzen in einer Bar in Bad Gandersheim getroffen habe.
Anschließend auf dem Heimweg haben wir einen Absacker in der Bar im Heimatort genommen und dort traf mich dann der "Blitz".
by Juttinchen @02.03.2020, 10:24

Wir haben immer sehr gerne die Aida-Bars auf unseren Kreuzfahrten besucht und einen schönen Cocktail genossen. Sind wir in einem Hotel, schließen wir den Tag in der dortigen Bar schon mal mit einem kleinen Absacker ab. Lockere GesprĂ€che mit anderen HotelgĂ€sten in angenehmer AtmosphĂ€re! Nie zweideutig.....immer nur eindeutig entspannend! Im AllgĂ€u-Urlaub haben wir im Sommer immer eine Ferienwohnung: dort wird der Biergarten oder die BerghĂŒtte zur Bar :-))
by Inge @02.03.2020, 10:16

Im ehemaligen Palast der Republik in Berlin. Das waren noch Zeiten. Ansonsten im Hotel im Urlaub. Jetzt fahren wir aber nur noch in FerienhÀuser.
by sylvi @02.03.2020, 09:27

In jungen Jahren sehr oft in Leipzigs Innenstadt... Da gab es die Feminabar (in der
MÀdlerpassage,sehr beliebt bei MessegÀsten), die Postkutsche in der NÀhe des Haupt-
bahnhofes, die Orionbar dicht danaben - und dort war ein guter Bekannter Pianist, so
dass mein Mann immer einen Grund fand, dort "hin zu mĂŒssen" - spĂ€ter auch alleine...
Auf alle FĂ€lle war in allen Bars eine sehr gepflegte Gastronomie und eine angenehme
AtmosphĂ€re mit Tanzmusik bis in den frĂŒhen Morgen...
by Inge-Lore @02.03.2020, 08:58

Oh ja, mein LebensgefĂ€hrte hatte 35 Jahre lang ein Pub, geöffnet von 20:00 bis 3:00 Uhr, da war ich natĂŒrlich oft drin. Seit 5 Jahren hat er, wegen Pensionierung, das Pub geschlossen und wir gehen ab und zu am Wochenende in eine andere Bar im Ort.
by Liane @02.03.2020, 07:50

Wir waren frĂŒher öfters mal mit KollegInnen im Cortis in Aachen, eine sehr gute Bar und es gab auch ein hervorragendes VarietĂ© namens Femina u.u.u. Es waren super Zeiten.
by Brigida @02.03.2020, 07:20

Ja klar in jungen Jahren waren wir mit Freunden öfter mal in einer Bar. Ich erinnere mich noch als einmal um Mitternacht ein frisch getrautes Paar (sie hatte immer noch ihr langes weißes Brautkleid an) herein schwirrte und alle schauten viel mehr zu denen als zur Stripperin :)

by Webschmetterling @02.03.2020, 06:06

Als ich ein MÀdchen mit 16 war... gab es im Ort ein Gasthaus mit einer Bar... die "Löwenbar"... da waren nur Jugendliche... und getanzt wurde zur Musik die aus eine Musikbox kam.
by Lina @02.03.2020, 00:59

Meinst du jetzt einfach nur wo es was zu trinken gibt oder mit mehr? MĂ€dels, Strip? - Du glaubst es nicht, auch da war ich schon. Mit 2 MĂ€nnern, wir haben gesagt wir wollten nur gern noch was trinken - war wohl so um 4 Uhr morgens - haben wir bekommen, gar nicht mal sooo sehr zu teuer, und sind dann auch zu Dritt wieder gegangen.
by Birgit W. @02.03.2020, 00:09

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: