Kommentare zu «tt200603»

Am Pfingstmontag krabbelte ein Marienkäfer auf meinen Arm. Ich habe einige kleine Steine mit Marienkäfer in meiner Schrankwand liegen.
by Gisela L. @03.06.2020, 22:07

Herrgottskäfer haben wir dazu gesagt ...
by Engelbert @03.06.2020, 20:27

"Sonnenl√§mmchen" hie√üen sie bei uns in einem Vorort von Hannover und ich habe sie in diesem Jahr auch schon mehrmals gesehen. Freue mich immer wieder dar√ľber.
by Hildegard @03.06.2020, 20:08

Bei uns hei√üen sie Hansp√ľppcher.
by Christiane/Saarland @03.06.2020, 19:21

Habe dieses Jahr noch gar keine Marienkäfer gsehen.
Vielleicht ziehen demnächst ein paar Käferchen in unser neues Insektenhotel ein;-).
by Paulette @03.06.2020, 18:52

...hießen bei uns Mutschekiebchen... :-)
by Suse aus der S√ľdpfalz @03.06.2020, 18:39

Letztes Jahr gab es hier urpl√∂tzlich jede Menge Marienk√§ferlarven, erst nach dem Schl√ľpfen wu√üte, wer sich da verpuppt hatte. ;-)
In diesem Jahr leider keine, daf√ľr die √ľblichen Blattl√§use.
by Bärenmami @03.06.2020, 15:55

Marienw√ľrmchen setze Dich auf meine Hand
Ich tu Dir nichts zuleide.
Es soll Dir nichts zuleid geschehn, will nur Deine bunten Fl√ľgel sehn,
Bunte Fl√ľgel meine Freude.
Marienw√ľrmchen fliege weg, Dein H√§uschen brennt,
die Kinder schrein so sehre.
Die böse Spinne spinnt sie ein.
Marienw√ľrmchen flieg hinein, Deine Kinder schreien sehre.
Marienw√ľrmchen fliege hin, zu Nachbars Kind
sie tun Dir nichts zu Leide,
es soll Dir da kein Leid gescheh'n.
Sie wollen Deine bunten Fl√ľgel sehn:
Und gr√ľ√ü sie alle beide. Ludwig Achim von Arnim 1781-
(Des Knaben Wunderhorn) vertont von Schumann
by Killekalle @03.06.2020, 15:36

Marienk√§fer sind meine Gl√ľcksk√§fer.
Auf meiner Visitenkarte habe ich ihn als selbstgezeichnetes Symbol auf einem Grashalm. ‚ÄěStolz‚Äú trage ich mit 71 Jahren immer noch mein mittlerweile total volles Bettelarmband, nat√ľrlich mit gleich mehreren Marien-/Gl√ľcksk√§fern. Wenn ich fr√ľher Post geschrieben habe, hatten die Umschl√§ge mein Gl√ľckssymbol. Der Absender brauchte gar nicht gelesen zu werden, ein solcher Umschlag kam nur von Leonie.

Meine bemalten Steine sind z. T. Marienk√§fer in allen m√∂glichen Farben. In manchen meiner gemalten Bilder, sind Marienk√§fer zu finden. Fr√ľher hatte ich als Erkennungsmerkmal eine kleine wei√üe Katze in meinen Bildern, die sich sp√§ter oft den Platz mit Marienk√§fern teilen musste.

Mein Erlebnis mit Blattläusen hatte ich Euch schon geschrieben.

Vor drei, vier Jahren gab es eine Wahnsinns Population von Marienkäfern. Überall an den Holzbalken seitlich meiner Fenster krabbelten die Käfer. In dieser Vielzahl habe ich es nur einmal vorher erlebt, als ich mit meinem Ex-Mann vor Jahrzehnten Campingurlaub am Laacher See machte. Tausende von Marienkäfern schwammen im See. Wie viel wir damals gerettet haben, zählten wir nicht, aber es waren sehr viele.
by Leonie @03.06.2020, 14:44

Eigentlich habe ich in diesem Fr√ľhsommer wissentlich noch keinen einzigen Marienk√§fer gesehen, daf√ľr aber schon viele dicke Hummeln.

Mir fallen die dicken Schokoladen-Marienk√§fer der Fa. Lindt ein, die wir den Kindern fr√ľher gerne auf ihr Geburtstagsp√§ckchen geklebt haben. Und die K√§fer waren schon vernascht, noch ehe das P√§ckchen aufgewickelt war.
by Inge @03.06.2020, 13:43

Gerstern haben wir noch von der Marienkäferplage an der Ostsee gesprochen - 2007 war das Radfahren fast unmöglich, oder man war am Ziel satt und hatte reichlich Proteine zu sich genommen. Stimmt, dieses Jahr hab ich auch bewusst noch keine gesehen.
by Birgit W. @03.06.2020, 12:48

Ich mag sie sehr, wir haben viele im Garten.
by Schpatz @03.06.2020, 12:35

Ich liebe die kleinen K√§fer sehr, sind beste Fotomotive und f√ľr mich gro√üe Gl√ľcksk√§fer. Habe auch schon einen Marienk√§fergeburt dokumentiert.
by Maria @03.06.2020, 10:34

Marienk√§fer mag ich sehr, verbinde sie mit meiner Kinderzeit. Da sind wir mit einem Marmeladenglas und einem durchl√∂cherten Deckel auf Marienk√§fer-Sammeltour gegangen. Etwas Gr√ľn ins Glas und dann habenn wir im gr√ľnen Umfeld nach ihnen gesucht um sie in unser Glas zu setzen.Es gab kleine und gro√üe Exemplare. An bestimmten Pflanzen sa√üen sie besonders gerne, wei√ü aber grad nicht mehr an welchen das war. Am Abend wurden sie dann wieder freigelassen....*g*...Dieses Jahr hab ich auch noch keinen Marienk√§fer gesehen. In Vorjahren waren oft welche schon an den Scheiben von innen, weil sie in den Rolladenk√§sten wohl √ľberwintert hatten. Aber die dunklen, eingeschleppten asiatischen K√§fer hatten sich zuletzt ja ziemlich vermehrt und unsere roten "Gl√ľcksk√§ferchen" schon sehr verdr√§ngt. Globalisierung zeigt sich auch im Kleinen...
by Karin v.N. @03.06.2020, 10:26

In diesem Jahr habe ich noch keinen gesehen. Aber die werden schon noch kommen. Ich kann mich erinnern an einen Urlaub vor ca. 30 Jahren an der Ostsee. Da gab es eine Marienk√§ferplage. Alles voll am Strand mit den K√§fern. Die Kinder haben sich gesch√ľttelt, weil √ľberall die Marienk√§fer an ihnen waren. Mir gefallen die Marienk√§fer gut aber das war damals wirklich zu viel.
by ErikaX @03.06.2020, 10:18

In diesem Jahr habe ich noch keine gesehen habe allerdings zwei sehr schöne Fotos zugeschickt bekommen von Marienkäferchen.
by ixi @03.06.2020, 10:11

Von unserem Schwedenurlaub wei√ü ich noch das die da Nikelpicker o.s.√§. hie√üen. Ich mag sie sehr gerne und sie sind sehr n√ľtzlich. Auch in ihrer Form vor dem K√§fer.
by MOnika Sauerland @03.06.2020, 10:03

Modschekiebschen ... das sagten wir immer zu den kleinen Käfern.
Ich habe einige hier in meinem Garten.
Vor Jahren kaufte ich mir einmal Larven von Marienkäfern, da diese die Blattläuse vertilgen.
by Regina @03.06.2020, 09:03

Ich freue mich immer, Marienk√§fer zu sehen ... sehe ich hier √∂fter ..., denn sie sind f√ľr mich Gl√ľcksboten. Eine ehemalige Nachbarin dagegen hat seltsamerweise eine Marienk√§fer-Phobie.
by Moni @03.06.2020, 08:48

gestern einen gesehen mit vielen punkten, also die asiatische variante? an einem blatt an einem baum, ansonsten nada
by rosiE @03.06.2020, 08:05

Heuer ist mir noch keiner zu Gesicht gekommen ... schade :(
by Lilo @03.06.2020, 07:38

Ich mag sie auch sehr gern. Gestern hab ich den ersten f√ľr dieses Jahr gesehen. Da darf gern eine ganze Kolonie einziehen, wir haben heuer sehr viele blattlausbefallene Str√§ucher.
by Lieserl @03.06.2020, 07:37

Davon hatte ich neulich ganz viele kleine frisch geschl√ľpfte. Sie waren noch nicht ganz rot, wuselten aber schon auf den Salbeibl√§ttern herum.
Am liebsten sind mir die Marienkäferlarven, sie fressen gierig die Blattläuse.

In manchen Jahren treten sie wirklich mehr als gehäuft auf. So hatten wir den Fall in einem unserer Urlaube in Dänemark. Sie suchten offenbar nach auch nach fressbarem und bissen schon mal leicht in die Haut. Das war nicht schlimm.
by ReginaE @03.06.2020, 06:41

Marienk√§fer sind ganz liebe Gl√ľcksbringer.
Als wir Kinder waren und einen Marienkäfer auf unseren Händen hatten, haben wir "Marienkäfer flieg nach Mariabrunn und bring uns heut a worme Sunn" gesungen.
by Lina @03.06.2020, 01:45

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: