Kommentare zu «tt200618»

Gestern sind mehrere Gewitter mit ordentlich Regen durchgezogen. Meinetwegen k├Ânnte es die ganze Woche regnen.

Vergangene Woche hatte es bereits geregnet, diese Woche ebenfalls.
by ReginaE @18.06.2020, 21:37

Es schmerzt so sehr zu lesen, da├č es ├╝berall regnet, nur nicht in meiner Umgebung =
@licht: Ich wohne an der d├Ąnischen Grenze, Ostsee, Schleswig-Holstein
In 4 Monaten hat es nicht mal eine halbe Stunde durchgeregnet, der meiste Regen war am Samstag f├╝r 15 Minuten = richtig extrem trocken
by Katharina @18.06.2020, 18:24

Gestern Nachmittag um diese Zeit gab es hier einen Wolkenbruch mit Starkregen, den ich zusammen mit meinem Hund im Auto erleben durfte. Donnerwetter!
F├╝r den Boden sehr n├Âtig, hier sind schon einige ├äste von B├Ąumen abgebrochen, f├Ąllt mir sehr auf.
by IngridG @18.06.2020, 18:14

Bei uns im frz. S├╝dwesten hat es in den letzten 3 Wochen fast pausenlos geregnet (bei 13-15┬░ Tagestemperaturen), die bereits abgestellte Heizung wurde wieder angeschaltet. Vielleicht m├╝ssen wir - falls die Wetterfr├Âsche recht behalten - n├Ąchste Woche fast nahtlos zur Klimaanlage ├╝bergehen...
by lamarmotte @18.06.2020, 18:04

Den letzten gro├čen Regen (├╝ber 70 l/m┬▓) hatten wir letzten Samstag. Jetzt soll es ab morgen wieder regnen. Wir hoffen es sehr. In den letzten beiden Jahren hatten wir lange Trockenperioden, darunter leidet die Natur heute noch. Wir freuen uns ├╝ber jeden Tropfen.
by Schpatz @18.06.2020, 17:04

Regen - gab es in der vergangenen Woche reichlich, diese Woche h├Ąlt sich der Regen in Grenzen. Wir hatten wohl bislang einen guten Mix.
Augenblicklich scheint es irgendwo in der N├Ąhe Regen zu geben, denn es hat binnen kurzer Zeit sehr abgek├╝hlt und von der Sonne ist grad nichts mehr zu sehen. Aber heut Vormittag waren es dr├╝ckende 25 bis 30 Grad!
Die Prognose spricht von 90% Regenrisiko und 15┬░ in ca. einer Stunde...

by Gerlinde @18.06.2020, 14:43

Als es an vielen Orten in NRW Unwetter gab hatten wir nur ein paar Tropfen. Gestern Abend und heute Nacht hat es heftig geregnet. Prima so! Ob das hier schon Norden ist kommt darauf an von wo man das sieht.
Reichen tut es noch lange nicht. Jetzt freue ich mich ├╝ber die Sonne.
by MOnika Sauerland @18.06.2020, 12:30

Bei uns in Suedwestfalen gab es gestern und nachts einige heftige Regeng├╝sse die sehr dringend notwendig waren so dass ich gesagt habe ENDLICH !!!
Es wird noch viel mehr Regen bei uns ben├Âtigt.
by ixi @18.06.2020, 12:10

Gestern gab es gegen Abend reichlich Regen, der die Klingelanlage ÔÇ×unter WasserÔÇť setzte und die Schellen keine Ruhe mehr gaben ÔÇŽ
Ja, endlich gab's mal Regen.
by Leonie @18.06.2020, 12:05

Regen seit 4.7. ununterbrochen, d.h. Schn├╝rlregen und Platzregen haben sich abgewechselt. Heute mal etwas Sonnem mit vielen Wolken, soll aber Gewitter geben nachmittags, so braucht man auch heute keinen Garten gie├čen.
by lieschen @18.06.2020, 12:02

Ja, es gab hier Regen. Bei uns in OWL am Sennerand regnet es viel zu wenig in ausgiebiger Form. Die Senne selbst - wir haben fast ausschlie├člich Sandboden-
"dr├╝ckt" viele Regenwolken weg. 25/30 km weiter sieht es schon ganz anders aus: Dort sch├╝ttet es zeitweise wie aus K├╝beln und es kommt zu ├ťberflutungen.
Mir pers├Ânlich ist Sonne und W├Ąrme lieber - aber wir brauchen Regen. Und davon viel, nicht nur ein paar Tropfen.
by sennefee @18.06.2020, 12:02

Wir hatten hier in Aachen innerhalb von 5 Tagen zweimal sehr ergiebigen Regen - in unseren Regentonnen ist leider kein Platz mehr. Gestern ab sp├Ątem Nachmittag war der Regen sehr kr├Ąftig, und ein paar Mal hat es auch gegrollt.
Ich freue mich ├╝ber den Regen!
by Irmgard @18.06.2020, 11:34

Am Mittwoch hat es in der Schweiz nur geregnet. Allerdings gab es gestern auch bei uns Landregen. Heute scheint daf├╝r wieder die Sonne und wir haben bestes Reisewetter.
by Juttinchen @18.06.2020, 10:59

sommer, sonne satt! es gibt viel zu wenig regen bei uns in der s├╝d├Âstlichsten ecke von norwegen. vorgestern war ein kurzes gewitter, aber mit viel zu wenig regen.
ich bin dankbar f├╝r diesen sommer, nachdem der winter nass und das fr├╝hjahr zu kalt war.
by Renate @18.06.2020, 10:56

Nein, bei uns im eher s├╝dlichen ├ľsterreich hat es in den letzten Tagen und Wochen eher mehr geregnet bzw. war sehr grau in grau mit wenig Sonne. Heute scheint sie ein wenig, soll aber auch nicht von Dauer sein.

Im Fr├╝hjahr war es sehr trocken, da war es wichtig und dringend, das Regen kommt, langsam w├╝rde es (mir) aber auch mal wieder reichen.

LG,
BeFe
by BeFe @18.06.2020, 10:52

Von der Sonne verw├Âhnt - w├╝rde ich das nicht nennen. Aller angek├╝ndigte Regen geht an uns (s├╝dlich Hannover) vorbei. 30 km weiter ist Landunter (das muss man ja auch nicht haben), aber ein ausgiebiger Regen t├Ąte unserer Gegend gut.
Am Sonntag hatten wir den ganzen Tag mehr oder weniger Regen, aber der hat nicht mal die Oberfl├Ąche richtig durchfeuchtet. Und so geht das schon seit mehreren Jahren.
by ErikaE @18.06.2020, 10:45

N├Ârdlicher Mittelrhein, da wo die Ahr in den RHein m├╝ndet. Wir hatten gestern sage und schreibe 5mm Regen...... Das war ein Tropfen auf den sprichw├Ârtlichen hei├čen Stein. Aber webigstens diese paar Tropfen haben wir. Ansonsten geht es mir wie Karin v.N. Wir w├╝nschen uns hier sehnlichst mall etwas mehr Regen, aber irgendwie hat die Natur beschlossen, nur um uns rum zu regnen.
by Gabi K @18.06.2020, 10:31

Katharina wo wohnst Du denn? Das es so heiss und trocken dort ist?
by licht @18.06.2020, 10:27

Ja ganze Juni ├╝ber sehr sehr viel Regen alles Nass Grundwasserspeicher ├╝bervoll. Will Sommer ,Sonne war. Kein Regen kein kalter Wind mehr Gruss aus der Ostschweiz
by Licht @18.06.2020, 10:24

Hier im Allg├Ąu hatten wir die Tage genug Regen und Gewitter, heute ist es sch├Ân, aber morgen soll schon wieder Regen kommen. Aber die Natur braucht es und so ist es gut, solange es nicht extrem wird.
by Maria @18.06.2020, 10:17

im salzburgerland in den bergen haben wir immer genug- zuviel regen.
hier trocknet nix aus, hier regnet es seit tagen und jetzt reicht es auch mal lieber petrus.
auch in wien regnete es mal genug und endlich auch einmal in ober├Âsterreich, wo es seit jahren viel zu wenig regnet und die bauern verzweifeln. momentam passt mal alles gut, mal sehen wie es weitergeht.
by christine b @18.06.2020, 10:07

Hier bei mir am linken Niederrhein hat es leider nur ganz kurz sehr d├╝nnen Landregen gegeben, gerade dass die Balkonfliesen komplett nass geworden sind. "M├╝ckepiss" h├Ątte mein Vater dazu gesagt. Es ist wie verhext, im weiteren Umkreis regnet es mehr aber hier kommt nix runter. Die Wolken t├╝rmen sich, der Wind setzt Str├Ąucher und B├Ąume so in Bewegung dass man Angst kriegt und dann.. nichts. Im Radio sprechen sie von Gewitter und Starkregen den ich ja nun nicht unbedingt brauche, aber so richtig langer ergiebiger Landregen, das w├Ąr jetzt auf meiner Wunsch-Wetter-Liste und ich glaube, alle Landwirte hier im Umkreis die st├Ąndig die Wasserkanonen laufen haben und den Grundwasserspiegel senken und senken, w├╝rden sich auch megafreuen!
by Karin v.N. @18.06.2020, 09:37

Seit gestern Abend 18 Uhr hat es endlich geregnet. Ich bin froh ├╝ber jeden Tropfen und der Ausdruck "gutes Wetter" bekommt eine ganz neue Bedeutung.
by Mathilde @18.06.2020, 09:17

ja, bei uns im donau-ries-kreis/nordschwaben hat es die letzten tage viel geregnet. die natur dankt es bereits - alles sprie├čt und w├Ąchst.
ich selber merke nach dem langen "wir-bleiben-zuhaus", wie schnell mir so tr├╝be tage auf's gem├╝t gehen - aber auch, wie jeder noch so kleine sonnenstrahl sofort die stimmung hebt und neue energie weckt!!!!

"nach regentagen scheint die sonne besonders hell...."
by Mai-Anne @18.06.2020, 08:50

Gestern Abend gab es endlich mal Regen satt hier, nachdem in den letzten Tagen nur einige wenige Tropfen fielen, obwohl Regen angek├╝ndigt war. Die Natur hat ihn dringend gebraucht. Es donnerte und blitzte auch mal, die angek├╝ndigten Hagelschauern blieben hier bei uns aber aus.
Jetzt scheint die Sonne, es riecht sehr frisch drau├čen, da kann sich jetzt alles mal erholen, knapp ├╝ber 20 Grad sollen wir heute kriegen.
by Therese @18.06.2020, 08:31

Gestern hat es mal aufgehellt und ich glaube, trotz der Ank├╝ndigung regnet es gerade mal nicht.
Wir befinden uns manchmal wochenlang in einem drehenden Tief, das nicht vom Fleck kommt. Meist betrifft das die Schulferien, in diesem Jahr ist es verdammt fr├╝h. Au├čerdem kalt. Wir urlauben am Kaminofen.
Es gab ein Jahr, da hat es den bayrischen Schulkindern die gesamten Ferien verregnet.Einziger Sonnentag war der letzte Ferientag.

Die Zeiten zwischen den anhaltenden Regenperioden scheinen mir allerdings hei├čer und trockener zu sein, das Wetter insgesamt extremer.
by B├Ąrenmami @18.06.2020, 08:15

"fr├╝her war mehr....", ich glaube, fr├╝her hat es mehr geregnet, auch ohne diese temperaturunterschiede, die gewitter und sturm mitbringen, wer erinnert sich noch an die sommerregen? als wie im badeanzug und regenschirm durch die pf├╝tzen gesprungen sind? das war sch├Âner! und wird abgelegt unter "die gute alte zeit", :)
ja es gab auch mal ein kurzes gewitter, wenn uns die durchsage im schwimmbad aus dem wasser geholt hat und auf dem heimweg hat es uns dann erwischt, bis auf die haut, aber das war ja egal,
ich hoffe mal, die menschen stellen sich um und pflanzen mehr solches, das trockenheit und pralle sonne aush├Ąlt,
by rosiE @18.06.2020, 08:07

Seit der Nacht von Samstag auf Sonntag regnet es. Mal Landregen, mal Nieselregen. Dann wieder kommt der Regen quer daher. Gestern wars am schlimmsten mit heftigen Sturmb├Âen, alle Fenster ums Haus sind nass gewesen, sogar mein Werkstattfenster im Keller auf der Ostseite. So langsam darfs wieder trocken werden. Die Felder stehen auch schon unter Wasser und der Bach sagt Guggugg aus seinem Bachbett.
Wohnort Landkreis Dachau
by Lieserl @18.06.2020, 07:32

Ja, esgab Reen, nicht ├╝berm├Ą├čig, aber f├╝r den Garten und f├╝rs Gr├╝n (Wiese etc.) reichte es. Auch unsre Bauern freuten sich ├╝bers Nass - weniger jetzt die Erdbeeplantagen-Bestzen oder die Gurkenbauern - denen fehlt jetzt wieder die Sonne. Aber - jedem Menschen recht getan ist eine Kunst die niemand kann, auch nicht Petrus oder der Wettergott oder wetteronline :)
by Lilo @18.06.2020, 07:17

Vergangene Nacht hat es ziemlich geregnet, sagen wir so, es hat geklatscht.
Oh Ja dieser Regen war n├Âtig. Vorgestern hat es nachts auch geregnet und ein heftiges Gewitter war mit dabei.
by Webschmetterling near cologne *</;-) @18.06.2020, 06:26

Es hat jetzt schon meherere Tage lang ununterbrochen geregnet, auch nachts. Ja, der Regen war dringend n├Âtig.
by Schnecke @18.06.2020, 06:23

Leider kein Regen... bei uns ist heute wieder der Wind recht stark gegangen...
by Lina @18.06.2020, 01:31

"Von der Sonne verw├Âhnt" = das schmerzt tief. Von wegen verw├Âhnt, alles seit 3 Monaten knochentrocken. Ganz schlechte Nachrichten f├╝r den Norden. Die Pflanzen und alles lechzt nach Regen, der immer noch nicht gekommen ist. Der "meiste" Regen kam am Samstag mit 15 Minuten. Zum Verzweifeln ! Davor Freitag mit zwei Stunden Nieselregen, das war alles seit Wochen und Monaten. 200 Kilometer weit ├Âstlicher kam mehr Regen. Die Sonne brennt grausam erbarmungslos. In der Wohnung ist es zu warm, keine k├╝hle Luft, auch nachts zu warm. Neidisch schaue ich die Wettervorhersage f├╝r die Mitte und den S├╝den Deutschlands, t├Ąglich kriegen alle Regen, nur wir hier nicht. Die Sonne ist nicht auszuhalten. Jede Wolke mehr ist eine Freude, aber es gibt keine Freude, weil keine Wolke und kein Regen. Vielleicht gibt es am Freitag etwas Regen, der ist angesagt, aber ob wir ihn auch kriegen?
by Katharina @18.06.2020, 01:12

Jaaa, es regnet, und wie. Eigentlich regnet es seit Samstag, so immer mal wieder, mal gelinde, mal heftig. Mich st├Ârt es nicht. Nur meine sch├Âne Damaszener-Rose mit ihren gef├╝llten Bl├╝ten leidet. Der Regen ist bitter n├Âtig!
by Ellen @18.06.2020, 00:34

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: