Kommentare zu «tt200727»

Ich kaufe ein, wenn ich etwas benötige, bzw. wenn ich ein Angebot sehe, das mir zusagt.
by Gisela L. @27.07.2020, 21:36

Weder noch. Einkaufen liegt daran, ob KĂŒhlschrank leer ist !
by charlotte @27.07.2020, 19:04

Keine festen Tage, nur nicht samstags und frĂŒh muss es seit Corona sein; dann ist kein GedrĂ€nge. Mein Mann fĂ€hrt in der Regel am Dienstag zu Aldi und besorgt das, was dort zu bekommen ist.
GemĂŒse, Eier und Kartoffeln kaufe ich im Hofladen eines Biobauern, wenn wir etwas brauchen, Zeit ist dann egal nur nicht Montag, da haben sie zu.
Wenn ich unterwegs bin, verbinde ich das oft mit einem Einkauf (mĂŒller/ dm) - und mit Zettel, damit ich nicht unnĂŒtzes Zeug nach Hause schleppe.
by philomena @27.07.2020, 16:11

feste zeiten habe ich nicht, je nach wetter mal frĂŒher oder spĂ€ter, aber lieber vormittags, samstag auch vormittags, wenn es sein muss, dann aber so gegen 9 uhr, sonst wird es zu "dicht", ich gehe, wenn ich etwas brauche, z.b. wasser, am liebsten jeden 2. tag, kaffee kaufe ich, sobald die angebrochene packung zur neige geht, aber nicht auf den letzten drĂŒcker, weil es sonderangebote gibt, die ich dann nutze,
ich mag es zum einkaufen zu gehen, weil ich da leute treffe, meist unbekannte, aber zu einem guten tag reicht es ja oft, die angestellten sind alle höflich, freundlich, und den kunden habe ich schon öfters sagen können wo steht, was gesucht wird, alles locker und entspannt,
vor c. hatten sie vor dem supermarkt tische und stĂŒhle und sonnenschirme, das fand ich super, so an der frischen luft, drinnen geht setzen auch, aber da ist es plastik, duster und ungemĂŒtlich,
ich habÂŽs nicht weit, was natĂŒrlich zum entspanntsein hilft, supermarkt, dm, apo, aldi, zeitungsladen und backtheke, was will ich mehr
by rosiE @27.07.2020, 16:01

wir kaufen 1x die woche ein.
unterschiedlich, nur nicht freitag oder samstags.
meist gleich morgens, oder mittags.
am samstag auf dem markt kaufen wir eier.
zur kÀserei fahren wir (meisst mit dem fahrrad) wenn wir etwas brauchen.
brot wird bestellt und am mittwoch vormittag abgeholt.
zum bauernmarkt (fleisch) gehen wir meist 1x im monat.
by maritta @27.07.2020, 15:31

Unseren Wocheneinkauf erledigt mein Mann meistens am Freitag.
Er ist der EinkÀufer und ich der Auspacker und UmrÀumer.
Heute war eine Ausnahme, da wir die ganze letzte Woche im hohen Norden unterwegs waren und nur das eingekauft haben, was grad fehlte.
by Juttinchen @27.07.2020, 15:31

Haupteinkauf mache ich Samstag Vormittag (nicht zu spÀt), kleinere Besorgungen bei Bedarf und nicht zu Haupt-Einkaufszeiten!
by nora @27.07.2020, 15:22

Mein Haupteinkaufstag ist der Sonnabend, weil ich dann meinen Hackenporsche mitnehme. An den anderen Tagen kaufe ich, wenn ĂŒberhaupt, auf dem RĂŒckweg von der Arbeit ein. Das ist dann normalerweise zwischen 13 und 14 Uhr. Zur Zeit allerdings, bedingt durch die Kurzarbeit, schon zwischen 10 und 11 Uhr. Da ich aber dann nicht so viel tragen möchte und kann, kaufe ich dann hauptsĂ€chlich Sachen ein die ich z.B. direkt zum Kochen brauche. Oder mal, wie heute, eine Packung Klorollen und nichts weiter.
by Marion-HH @27.07.2020, 13:45

Wenn geht, gehe ich vor der Arbeit um 7 Uhr, da ich auf der Arbeit einen KĂŒhlschrank habe, meist am Mittwoch oder Freitag. Oder auch schon mal Freitag spĂ€t oder SamstagfrĂŒh.
by anni1956köln @27.07.2020, 13:05

Ich gehe oder fahre einkaufen wenn ich etwas brauche, wenn aber möglich nicht Freitags. Da ist es mir zu voll. Unter Mittag ist ach eine gute Zeit.
by sylvi @27.07.2020, 12:59

Hast du feste Einkaufszeiten ? - Wenn, dann morgens frĂŒh.
An festen Einkaufstagen ? - Nein.
Oder kann das jederzeit am Tag sein, wenn Du einkaufst ? - Nein.
Und an jedem Tag in der Woche ? - Wenn, dann von DI bis FR.

Seit ich schwerer krank bin, lasse ich mir die Lebensmittel nach Haus liefern. Es ist eine enorme Erleichterung fĂŒr mich, zumal ich nie gern einkaufen bin.
by Leonie @27.07.2020, 12:26

Ich gehe ĂŒbrigens sehr gerne einkaufen ob das Lebensmittel sind oder etwas anderes ich gehe auch gerne in GeschĂ€ften einfach nur gucken ohne dass ich irgendetwas kaufen will oder benötige.

Ich gehe auch gerne durch den Baumarkt


Ich schaue mir auch sehr gerne MöbelhĂ€user an ' Ausstellungen von KĂŒnstlern
PorzellangeschÀfte
...und und und

Alles was ich erst zum Thema des Tages geschrieben hatte bezog sich rein auf Lebensmittel und Hygieneartikel
das steht hier oben ĂŒberhaupt nicht drĂŒber.

Diese großartigen Besuche von GeschĂ€ften verkneife ich mir allerdings zur Zeit wegen Corona
by ixi @27.07.2020, 12:16

Ich hab keine festen Zeiten und Tage ... ich kann an jedem Tag in der Woche im Supermarkt zu finden sein. Was die Zeit betrifft, so gehe ich öfter zwischen 11 und 12 Uhr ... aber oft verbinde ich das Einkaufen mit einem anderen Termin und da richtet sich die Zeit nach diesem. Schwerpunkt des Einkaufens ist bei mir spĂ€ter Vormittag oder Abend. Lieber öfter und weniger, denn ich mag GroßeinkĂ€ufe gar nicht. Ich mag es immer noch, Dinge zu entdecken, nach SchnĂ€ppchen zu schauen ... wobei ich mich wegen der Maske nur so kurz wie möglich im GeschĂ€ft aufhalte.
by Engelbert @27.07.2020, 11:55

Feste Zeiten habe ich nicht, geh aber nicht gern Freitags und Samstags. Lieber Anfang der Woche. Muss nach der Arbeit gehen, also nach 16 Uhr. Ich kaufe eh nur einmal in der Woche ein, weil ich dazu 5 km fahren muss.
by JuwelTop @27.07.2020, 11:42

Ich gehe einkaufen, wenn wir was brauchen und dann direkt morgens um 7 Uhr. Da ist noch kein Betrieb.
by _gerlinde @27.07.2020, 11:06

Feste Zeiten hatte ich noch nie. Lediglich wenn ich zum Markt will um z.B.frisches HĂ€hnchenfleisch oder ein Suppenhuhn zu kaufen, muss ich mich an Donnerstag halten. Da hat ein hiesigere Landwirt seinen Stand und ich kann auch zu Corona-Zeiten dort ohne Bedenken GeflĂŒgel kaufen. Ich geh nach Bedarf einkaufen wie z.B. nachher, weil so einiges auf dem Zettel steht, das fehlt. Wenn allerdings irgendwas auf den aktuellen Angebotszetteln von Lidl oder Aldi steht was mich interessiert, gehts natĂŒrlich dann an diesen Tagen frĂŒh dort hin.
by Karin v.N. @27.07.2020, 10:54

Ja, ich "hatte" feste Einkaufszeiten, aber mal was dazwischen einkaufen ging immer. Jetzt laufe ich Freitag Morgen mit Einkaufstasche, GemĂŒsenetzen, KĂŒhltasche zu meiner Tochter. Die kauft seit Monaten fĂŒr uns ein.
by KarinSc @27.07.2020, 10:36

Feste Zeiten haben wir, ich kann nĂ€mlich nicht im GewĂŒhle/große Menschenmengen einkaufen gehen.
Um 7 Uhr öffnet Lidl, Rewe, edeka, Netto. Um 7 Uhr gehe ich auch einkaufen, wenn wir etwas benötigen (keine festen Tage) heute z.B. Lidl, edeka. Aldi 1 mal pro Woche, 8 Uhr gehe ich hin.
Dienstags, donnerstags und samstags sind die Markttage. Um 7 Uhr bin ich dort, meist an allen 3 Markttagen weil ich unheimlich gerne ĂŒber den Markt gehe, mir alles anschaue und natĂŒrlich kaufe was wir benötigen. Zwischen 7 Uhr und 8 Uhr lĂ€sst es sich gut einkaufen, da ist noch kein GedrĂ€nge (außer vor Feiertagen).
by Webschmetterling @27.07.2020, 10:26

Ich gehe einkaufen, wenn ich etwas brauche, da bin ich nicht an einen Tag gebunden, auch nicht an eine Tageszeit.
by Maria @27.07.2020, 10:25

Ich gehe einkaufen wenn ich dringend was benötige. Da ist der Wochentag egal. Allerdings meide ich so gut es geht den Samstag. Jetzt in der Coronazeit gehe ich gerne abends erst so gegen 21 Uhr, da sind wenig Leute im Supermarkt. In der Obst- und GemĂŒseabteilung ist dann nicht mehr alles zu haben aber ich bin da flexibel und nehme dann halt was anderes als ursprĂŒnglich geplant.
by ErikaX @27.07.2020, 10:06

Da ich nicht mobil bin, bin ich darauf angewiesen, dass mich jemand fÀhrt.
Normalerweise mache ich am Monatsanfang einen Großeinkauf. Damit werde ich den ganzen Monat satt - Frisches besorge ich dann noch, aber wenn es eben wegen Krankheit oder anderem nicht möglich ist, dass mich jemand fĂ€hrt, kĂ€me ich ĂŒber den Monat.

In der Regel habe ich aber einmal die Woche einen "unterwegs"-Termin - also Einkauf, Rezepte einsammeln und was sonst so erledigt werden muss.
by @27.07.2020, 09:29

Ich geh nicht gerne einkaufen und ohne Einkaufszettel schon garnicht!
Da hier freitags von 9:30 bis 16:30 Uhr Wochenmarkt ist geh ich immer am Freitagvormittag und zwar gleich um 9:30.
Der erste Weg ist Rewe wegen Sahne, Butter und Brot, dann auf den Markt zum Kartoffelbauer, dem Fischstand, dem Metzger von der SchwĂ€bischen Alb und mein GemĂŒsebauer.
In den GetrĂ€nkemarkt fahr ich wenn alle Kisten Wasser leer sind, das reicht dann wieder fĂŒr eine Weile.

by Rita die SpÀtzin @27.07.2020, 09:26

Wir gehen meistens freitags einkaufen. Nach Feierabend zu Hause eine Kleinigkeit essen und dann so gegen 14.30 Uhr einkaufen. Und zwischendurch dann Frisches (Obst, GemĂŒse) und Brot. Das wird sich irgendwann sicher Ă€ndern, wenn wir mal Rentner sind.
by Schpatz @27.07.2020, 08:42

Normalerweise habe ich ĂŒberhaupt keine festen Zeiten um einkaufen zu gehen. GlĂŒcklicherweise sind 2 LebensmittelmĂ€rkte direkt in meiner NĂ€he.
Aktuell wegen C. gehe ich so spÀt wie möglich einkaufen da dann nicht so viele Menschen in den GeschÀften sind. Aldi hat bis 21 Uhr und Rewe bis 22 Uhr geöffnet.
( ganz frĂŒh bin ich auch oft schon gerne einkaufen gegangen das machen meine Beine zurzeit leider nicht mit ) FrĂŒh einkaufen ist eigentlich schöner dann ist alles gerade neu einsortiert in sĂ€mtlichen Regalen. Auch dann sind wenig Menschen in den LĂ€den.
by ixi @27.07.2020, 08:35

Nein, feste Einkaufszeiten habe ich noch nie gehabt. Es kann also jederzeit am Tag sein, dass ich einkaufen gehe. Aktuell gehe ich allerdings so selten wie möglich einkaufen; bevorzugt dienstags oder samstags, weil es dann auch die Möglichkeit gibt, den Markt zu besuchen.
by Anne @27.07.2020, 08:13

Ich versuche, meinen Einkaufstag auf Mittwoch zu legen - alles 14 Tage. Wenn mir allerdings das Obst ausgeht, gehe ich auch mal Samstags, aber sehr ungern.
by SilkeP @27.07.2020, 08:04

Feste Tage sind fĂŒr mich der Markt wenn ich was brauche. Der Mi + Sa ist. Alle anderen Tage nach Bedarf. Jetzt so selten wie möglich in der C. Zeit.
by MOnika Sauerland @27.07.2020, 08:01

Eigentlich habe ich feste Zeiten, dann, wenn es erfahrungsgemĂ€ĂŸ nicht voll ist in den LĂ€den. Allerdings nicht unverrĂŒckbar, da verschiebt sich öfter mal was stundengemĂ€ĂŸ oder auch mal die Tage, an denen eingekauft werden muß.
by Therese @27.07.2020, 07:58

Oh ja, der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Seit mein Einkaufsmarkt existiert, und das nun seit gut 45 Jahren, sind wir immer am Samstag Vormittag hingefahren und ich schon als Kind gerne mit. Meine Mutter hatte ja keinen FĂŒhrerschein, musste also immer auf das Wochenende warten, wenn mein Vater, spĂ€ter dann mein Bruder, und noch spĂ€ter ich Zeit hatten, sie hin zu fahren. Meine Mutter und ich waren ein eingespieltes Team, so dass auch ein Großeinkauf fĂŒr die Familie nie lange dauerte. Und auch ich kannte mich im Markt so gut aus, dass ich fast blind zugreifen konnte - bis im Januar alles umgerĂ€umt wurde, jetzt sind meine eingespielten Wege futsch und ich muss erst wieder suchen. Leider vergesse ich dadurch auch schon mal was, da ich mir selten einen Einkaufszettel schreibe.
Selbst meine abweichenden Arbeitszeiten konnten mich auf Dauer nicht vom Samstag abbringen, allerdings hat sich die Zeit inzwischen etwas nach hinten verschoben.
Sollte zwischendurch aber mal die Milch ausgehen, so fahre ich auch schon mal extra los und dann kann es sein, dass ich auch mal mehr mitnehme, da ich dann in einen anderen Markt fahre und es dort einige Dinge gibt, die ich beim Wocheneinkauf sonst nicht bekomme. Außerdem muss ich dann am Wochenende weniger schleppen.
by bo306 @27.07.2020, 07:56

Bei mir gibt es keine feste Einkaufszeiten.

Das wenige was ich benötige wird "bei Gelegenheit" eingekauft und das kann mal da und dort sein.
Da ich versuche, keinen SchnÀppchenattacken zu erliegen benötige ich keine sogenannten Angebote. Angebote sind dazu da, mein Geld mir aus der Tasche zu ziehen und ist meist nicht wirklich nachhaltig und sinnvoll.
Wichtig ist mir Obst, Salat, etwas GemĂŒse und Kartoffeln und Kaffee. Wir haben z.Zt. viel einheimisches und eigenes Obst, was zuerst gegessen wird. Davon könnte ich mich fast ernĂ€hren. Das hilft natĂŒrlich nicht mein Gewicht zu reduzieren. Aber Heißhungerattacken auf SĂŒĂŸes habe ich nicht mehr.

Corona zeigt mir einmal mehr auf, wie wichtig es ist, diesen Hang zum Einkauf mir bewusst zu machen.
by ReginaE @27.07.2020, 07:52

Ich habe weder feste Einkaufszeiten noch Einkaufstage. Da ich nur alle 14 Tage der 3 Wochen zum Großeinkauf einkaufen gehe bzw. fahren muss (15 km einfache Fahrt) nehme ich alles auf dem Weg auch nocht mit - soweit das möglich ist. Der Wochentag ist egal - nur samstags, brrr, da ist's ein Graus, da gehe ich nicht ....
by Lilo @27.07.2020, 07:29

Da ich es hasse, einkaufen zu gehen, hat sich eigentlich nichts geĂ€ndert, seit Corona, ausser, dass ich Mundschutz trage. Ich gehe nur einkaufen, wenn es unbedingt nötig ist, sammele alles auf einem Zettel, es werden dann 2 volle Taschen. Dann muss ich sehen, wie es der andere Lebensrhythmus es zulĂ€sst, dass ich nach dem Hundewalk, so ab 11h oder ĂŒber Mittag, oder direkt danach 13h zum Einkaufen fahre. Auf gar keinen Fall Samstags. Ich kaufe auch das Brot geschnitten im Vorrat. Wenn ich dann zuhause alles ausgepackt und versorgt habe, gibt es ein grosses Ausatmen und die Hoffnung, dass das Eingekaufte lange hĂ€lt, wobei mir aufgefallen ist, das ich seit Corona erhöhten Appetit habe, hahaha
by Brigida @27.07.2020, 06:53

Vor Corona gab es feste Einkaufszeiten bei uns: jeden Freitagmorgen eine Runde durch Aldi und Rewe, die gĂŒnstigerweise bei uns nebeneinander liegen.

Jetzt gehen wir nur noch einkaufen, wenn es nötig ist, also nicht mehr nur freitags. Die Intervalle zwischen zwei EinkĂ€ufen schwanken momentan zwischen zweieinhalb und knapp drei Wochen. Einkaufen zu gehen macht mir keinen Spaß mehr, und dann den ganzen Krempel von zwei Einkaufswagen wegzurĂ€umen, ist auch keine Wonne mehr. Im KĂŒhlschrank könnte ich dann Puzzle spielen.......wo paßt noch was hin?

Zum BĂ€cker gehe ich immer noch gern. Friere zwar auch oft Brot ein, aber frische Backwaren sind doch nicht zu toppen. Wir haben eine kleine BĂ€ckerei vor Ort. Dort darf man nur einzeln den LĂ€den betreten, und darum muß man oftmals mit einer kleinen Warteschlange draußen rechnen. Prima Gelegenheit, den neuesten Dorfklatsch zu erfahren.....bis dann die Maske wieder hochgezogen wird, wenn ich an der Reihe bin und reingehe.
by Inge @27.07.2020, 06:52

Vor Corona:
Einmal die Woche, Freitag oder Samstag in der Mittagszeit Großeinkauf, selten Donnerstag. Zwischendurch evtl Obst und GemĂŒse beim GemĂŒsehĂ€ndler
Jetzt: alle 2-3 Wochen Großeinkauf
Den idealen Tag/ Zeit noch nicht herausgefunden: entweder zu volle GeschÀfte oder es wird gerade eingerÀumt und man kommt nicht gut durch.
by BĂ€renmami @27.07.2020, 04:26

Eigentlich kaufe ich jederzeit ein, wenn ich was vergessen habe oder mir noch was einfÀllt, auch schon mal 3x am Tag in verschiedenen LÀden.
Seit der Maskenpflicht sieht das gaaanz anders aus. Da wird der Großeinkauf fĂŒr 1 Woche oder mehr geplant und per Abholseervice getĂ€tigt. GetrĂ€nkekĂ€ufe und vor allem PfandrĂŒckgaben werden in einem gr. Supermarkt hier in der NĂ€he erledigt, der bis 24 h offen hat. Wenn man da nach 22:30 h hin geht, ist es leer und man ist schnell wieder draußen.
by Croli @27.07.2020, 00:43

Ich hab keine festen Einkaufszeiten... und auch keine bestimmten Einkaufstage.
Habe einen Kalender wo ich laufend einschreibe was ich einkaufen muss... und dann wird, wenn genug am Zettel steht Großeinkauf gemacht... ich mag nicht stĂ€ndig einkaufen gehen.
An einen Samstag und Freitag meide ich GeschĂ€fte. An diesen Tagen ist es mir um die Zeit zu schade... Ausnahmen bestĂ€tigen die Regel... kommt aber Ă€ußerst selten vor.
Feiertage sind fĂŒr mich Feiertage... und sind nicht fĂŒr den Einkauf geschaffen worden. Sie haben bis auf die Staatsfeiertage einen religiösen Hintergrund... und da geh ich prinzipiell nicht einkaufen. Ich wĂŒrde auch nicht einkaufen, wenn mir etwas ausgegangen wĂ€re.
by Lina @27.07.2020, 00:28

Z. Z. möglichst frĂŒh und mgl. nicht Mo. oder Do., bei neuen Angeboten ist mir das GeyrĂ€nge zu groß. Ausserdem geh ich zu Maulkorb-Zeiten nur wenns wirklich sein muss. Ist mir einfach zu anstrengend u. macht so gar keinen Spass.
by Annaliesa @27.07.2020, 00:13

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: