Kommentare zu «tt210330»

Krokusse, Schneeglöckchen, MĂ€rzenbecher, Winterlinge und Weide blĂŒhen noch. Blausterne, dicke Polster auch in rosa, Buschwindröschen gelb und weiß, Osterglocken und die ersten Veilchen.
Primel, SchlĂŒsselblumen, der frĂŒhe Lerchensporn, Vogelmiere.
Eine gelbe Blume die ich noch nicht kenne, könnte Gelbstern sein.
WĂ€chst in kleinen BĂŒscheln.
Scharbockskraut blĂŒht auch zahlreich in den Beeten und im Rasen.
Weiß grad nicht was noch blĂŒht, mĂŒĂŸte ich morgen noch mal schauen, jetzt ist’s dunkel. Jedenfalls ne Menge und die Ablösung treibt schon krĂ€ftig aus, wie die Traubenhyazinthen die kommen sehr zahlreich und lösen immer die vielen Krokusse ab. Die TulpenblĂ€tter schauen schon weit aus dem Boden.
Es ist einfach wundervoll wie alles blĂŒht und zur BlĂŒte drĂ€ngt :))
by sonja.s @30.03.2021, 22:55

Seit 10 Jahren, die ich hier wohne, sehe ich keine Blumen mehr in meiner Straße und nĂ€heren Umgebung. Hier blĂŒht höchstens der Beton und ein bißchen grĂŒnes etwas, weiß nicht, wie sich dieses magere grĂŒn nennt.
by Katharina @30.03.2021, 20:45

Hier gibt es keinen Garten. Aber auf der Wiese blĂŒhen ein paar GĂ€nsebĂŒmchen, das wars schon. Leider.
So ist das halt bei Betonbock-HĂ€usern. Wie gut mir das tat, das kleine HĂ€uschen anzusehen eben!
by Ursi @30.03.2021, 20:35

Eigentlich wollte ich schreiben:"Außer ein paar GĂ€nseblĂŒmchen und Krokussen noch nichts". Aber bei einem Gang durch den Garten habe ich jetzt gesehen, dass es auch noch Winterlinge und Blausternchen gibt, und auch einige Narzissen blĂŒhen schon - immerhin: fĂŒr unser nördliches Klima ist das schon einiges. Ansonsten "blĂŒhen" in vielen BĂŒschen und BĂ€umen bunte Ostereier ;-))
by Karen @30.03.2021, 18:33

Im Garten noch viele Reste der gĂ€ngigen Winterblumen, rosa Sternmagnolie, Adonisröschen, Lerchensporn, Narzissen, Veilchen, GĂ€nseblĂŒmchen, Blausterne, dunkellila Helleborus, die ersten botanischen Tulpen und KĂŒchenschelle.
Im PflanzgefĂ€ĂŸ ein bunter Reigen Primeln.
by sennefee @30.03.2021, 16:54

Trotz erneutem Schnee und Frost in der Letzten Woche ....
Schneeglöcken - immer noch und wieder,
Winterlinge,
MĂ€rzenbecher,
Krokusse,
Lungenkraut,
Lerchensporn, rot ud rosa,
Winterjasmin,
Duftschneeball (seit Dezember,)
Zaubernuss,
Schneeheide,
Schneeglanz,
LeberblĂŒmchen, blau und rosa
HimmelschlĂŒssel,
Szilla beginnt,
Traubenhyazinten,
Primel beginnen,
Veilchen,
kriechendes Vergiss-mein-nicht
Aber nix da mit Forsythie, Tulpen oder Narzissen - das braucht alles noch einige Zeit.

Herrlicher FrĂŒhlingstag ist das heute - aber am WE soll es wieder Frost und Schnee geben.
Egal - mit diesen Widrigkeiten kann man leben.

by Mira @30.03.2021, 14:06

Bei mir blĂŒhen nur ein paar Krokusse. Ich bin auch froh drum, dass es nicht schon mehr ist, denn es friert immer noch nachts. Die StrĂ€ucher treiben aber langsam aus. Der Flieder hat schon richtig fette Knospen, auch Geißblatt und Clematis treiben schon aus. Man merkt den FrĂŒhling langsam. Dagegen ist die Wiese noch ziemlich tot. Eher grau als grĂŒn und ohne BlĂŒmchen. Das dauert in unserem lehmigen Boden aber immer etwas lĂ€nger.
by Lieserl @30.03.2021, 13:48

in meiner straße sehe ich eine forsythie in einem garten blĂŒhen, auf meinem balkon immer noch die ministiefmĂŒtterchen und eine rosa nelke im topf
by rosiE @30.03.2021, 13:45

Es ist eher wenig, was da blĂŒht - aber genug, um sich daran zu freuen:
noch leuchten Schneeglöckchen und MĂ€rzenbecher, einige wenige Winterlinge, viele Lenzrosen, Lungenkraut, GĂ€nseblĂŒmchen, TrĂ€ubchenhyazinthen, ImmergrĂŒn; Primel und StiefmĂŒtterchen vom letzten Jahr. Die Narzissen warten noch auf ein bißl mehr Sonne, ebenso die Hyazinthen, Forsythia und Alpenjohannisbeere.
Jetzt staune ich selbst, dass es schon so viele sind - aber sie sind eben auf dem GrundstĂŒck "verstreut" und nicht alle auf einem Fleck. :))
by Gerlinde aus Sachsen @30.03.2021, 13:32

Hier in der Mitte Deutschlands noch nicht so viel. In meinem Garten weder die Forsythien noch die Magnolien noch SchlĂŒsselblumen. Gerade mal, dass man erkennen kann, da kommen Osterglocken. Ansonsten ein paar zeitige botanische Tulpen, Blausternchen, Puschkinien, Krokusse und Mini-Narzissen. Und die Kornel-Kirschen. Das war's. Gepflanzt natĂŒrlich die FrĂŒhblĂŒher.
by JuwelTop @30.03.2021, 13:14

Veilchen, Osterglocken, Hyazinthen, GĂ€nseblĂŒmchen, Tulpen
by MOnika Sauerland @30.03.2021, 13:11

Narzissen, Osterglocken, Hyazinthen, Tulpen, Hornveilchen, Forsythien, Sternmagnolien, eine Kamelie bei den Nachbarn, Traubenhyazinthen
by Irmgard @30.03.2021, 12:02

Jede Menge Narzissen. Langstielige und auch die Minis. Weiße, gelbe und dunkellila Krokusse. Hyazinthen kommen auch schon und auch die Schachbrettblume streckt ihre Knospen in die FrĂŒhlingssonne. Auch die Tulpen und die Pfingstrosen drĂ€ngen ans Licht.
Jeder, der an unserem, nicht eingezĂ€unten, Vorgarten vorbeigeht bleibt stehen und erfreut sich an der bunten Blumenvielfalt. Ich kann das gut beobachten, wenn ich im BĂŒro am PC sitze.
by Juttinchen @30.03.2021, 12:01

Leider gar nichts. Die vielen Hausbesitzer haben sich noch um nichts gekĂŒmmert. Lediglich schrĂ€g auf einem Balkon habe ich heute Morgen frisch bepflanzte bunte BlumenkĂ€sten entdeckt.
by Leonie @30.03.2021, 11:56

An der Mosel boomt es ganz doll in allen Farben. Gestern waren wir unterwegs und haben viele blĂŒhende BĂ€ume und StrĂ€ucher gesehen: gelbe Forsythien, weiße Schlehen, roter japanischer Zierkirsch in vielen VorgĂ€rten, und die Birken schlagen schon aus. In den Weinbergen liegt ein zarter rosa Hauch, denn die Weinbergspfirsiche stehen in Knospen, die sich nun langsam öffnen. Noch 2 - 3 Tage Sonne und wir sind wieder mit der Kamera unterwegs. BlĂŒhende WeinbergspfirsichbĂ€ume zwischen den noch kahlen Rebstöcken gefallen mir in jedem FrĂŒhjahr besonders.... und genauso die gute Marmelade und den Likör der kleinen roten Frucht. Bei uns gibt es sogar eine Weinbergspfirsichkönigin.

In unserem Garten blĂŒhen kleine Narzissen, blaue und weiße Traubenhyazinthen, Phloxpolster in violetter Farbe, weißes Schleifenkraut und viele bunte StiefmĂŒtterchen. Die Tulpen sind noch nicht soweit, denn wir haben spĂ€tblĂŒhende Zwiebeln gesetzt, damit wir den FrĂŒhling etwas in die LĂ€nge ziehen. FrĂŒhling ist und bleibt die schönste Jahreszeit.
by Inge @30.03.2021, 11:48

Vor der HaustĂŒre sind kleine Narzissen, ein paar weiße Glöckchen deren Name mir im Moment nicht einfĂ€llt, ein paar Hyazinthen und blaue Traubenhyazinthen. Im Garten selbst auch Narzissen, MĂ€rzbecher, ein paar Schneeglöckchen die schon verblĂŒht sind und eine Polsterstaude fĂ€ngt an zu blĂŒhen deren Namen ich momentan auch nicht weiß. Der Garten ist grĂ¶ĂŸtenteils noch im Winterzustand, weil ich immer noch niemand gefunden habe, der sich seiner annimmt. Ich kriege es nicht mehr alleine hin, die gut 450qm mit stufigem Hang zu pflegen... ;-( ...
by Karin v.N. @30.03.2021, 10:09

Trauben-Hyazinthen, Veilchen, Blausternchen, Primeln, Narzissen, Blutjohannisbeere, Forsythie, große Hyazinthen, frĂŒhe Tulpen, SchlĂŒsselblume , Osterglocken, Sternblume, GĂ€nseblĂŒmchen, Löwenzahn, Vergissmenicht, ImmergrĂŒn, Scharbockskraut, Minze, ...
kurz vor dem Aufgehen ist die Mahonie, weitere Tulpen, Äpfel, Birne, Aprikose, Kerie (Ranunkelnstrauch) und die frisch gesetzte Zierquitte und Blaukissen
Ich habe sicher welche vergessen aufzuzĂ€hlen. Viele, viele anderen Blumen zeigen ihr GrĂŒn :-)



by Laura @30.03.2021, 09:44

In der Wiese: Schneeglöckchen, Blausternchen, Veilchen, erste GĂ€nseblĂŒmchen
In einer Schale: Primeln, bei kaltem Wetter werden sie Abends reingeholt
by kraeuterhexe @30.03.2021, 09:32

Osterglocken, Narzissen, Krokusse, Veilchen, Scilla, Hyazinthen, GĂ€nseblĂŒmchen, Pfirsich- und NektarienbĂ€umchen, SchlĂŒsselblume
by Pipaluk @30.03.2021, 09:13

Forsythie, Anemonen, Osterglocken, Primeln, Narzissen, Feilchen, Krokusse
by maggi @30.03.2021, 07:52

Osterglocken, Taubnesseln, Tulpen, Forsythien, die Magnolien spitzen, GĂ€nseblĂŒmchen, die letzten Schneeglöcken und MĂ€rzenbecher
by Lilo @30.03.2021, 06:56

Osterglocken.
by ixi @30.03.2021, 06:26

Wir sind in diesem Jahr so spÀt wie selten. Nur Krokusse und Schneeglöckchen, seit 2 Tagen das Lungenkraut.
DafĂŒr habe ich gestern Vergißmeinnicht gesetzt, Nelken und eine Aubretie. Die Wildbienen waren in Sekundenschnelle da.
by BĂ€renmami @30.03.2021, 05:52

Einige Schneeglöckchen, GĂ€nseblĂŒmchen, viele SchlĂŒsselblumen und viele Veilchen.
Die gesetzten StiefmĂŒtterchen und Primeln
by Lina @30.03.2021, 01:35

Schneeglöckchen, Primeln, Narzissen, eine Zierzwetschge, Hyazinthe im Topf
by Birgit W. @30.03.2021, 00:31

Krokusse!
by Killekalle @29.03.2021, 23:58

Schneeglöckchen, ganz viele Primeln, Osterglöckchen, Tulpen sind am Kommen. Hyazinthen.
by Killekalle @29.03.2021, 23:57

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: