Kommentare zu «tt220304»

Wir essen auch immer mit Messer und Gabel. Selbst bei Suppe oder Eintopf liegt ein Messer ( FĂŒr das WĂŒrstchen ) und Gabel neben den Löffel .
Und Kinder lernen ja auch immer durchs Abgucken! Unsere Jungs haben das ganz selbstverstÀndlich gelernt.
Das Butterbrot am Abend aber wird aus der Hand gegessen!
by Lisalea @04.03.2022, 19:42

Vor Jahrzehnten war es durchaus noch ĂŒblich das Abendbrot mit Messer und Gabel zu sich zu nehmen. Darin sehe ich keinen Sinn, und habe es ad acta gelegt.

zu PS:
es gab Tage, da aßen meine Kinder ohne Besteck.
FĂŒr mich was das wichtig, dass es in anderen Kulturkreisen eben anders ein kann und sie das zeitig mitbekommen.

Sie können im Gegensatz zu mir, gut mit StÀbchen asiatisches Essen zu sich nehmen.

by ReginaE @04.03.2022, 18:50

Ich esse immer mit Messer und Gabel. Bei den Kindern war das kein Drama.0
by Gisela L.0 @04.03.2022, 16:38

Ich esse eigentlich immer mit Messer und Gabel, auch zu Hause. Ist so eine Angewohnheit :))
by sonja.s @04.03.2022, 15:41

Bei mir wird immer mit Messer und Gabel gegessen - das haben wir als Kinder schon so gelernt, und das habe ich auch bei meinem Mann und meinen Schwiegereltern so durchgesetzt, wo das eher "schlampig" gehandhabt wurde. Meine 3 Jungs haben das auch so gelernt und haben damit nie Probleme gehabt.

Die Frauen meiner Jungs kommen aus anderen Kulturkreisen - in Thailand wird teilweise noch ausschließlich mit den Fingern als "Besteck" gegessen, und auch bei unserer Afrikanerin ist es Ă€hnlich. Da ist es schon schwieriger, den Enkeln zu vermitteln, dass es hier eben anders ist und sie doch bitte das vollstĂ€ndige Besteck nutzen sollen. Bei Enkelinchen klappt es gut, die Jungs in NRW werden vom Papa stĂ€ndig drauf hingewiesen und machen sich auch ganz gut. Nur bei den hiesigen Jungs, den kleinen Halb-Afrikanern (6 und 2 Jahre) ist noch einiges an Training nötig. Ich hoffe da auf den Kindergarten, denn der Papa ist viel unterwegs und die Mama kĂŒmmert sich leider wenig, und zum Essen sind sie leider nur selten bei uns - da können wir also auch nicht helfen.
by Karen @04.03.2022, 15:11

Jahrzehntelang war es selbstverstĂ€ndlich den Tisch zu decken mit Messer, Gabel, Löffel und Teelöffel fĂŒr den Nachtisch. NatĂŒrlich nicht nur den Tisch gedeckt, sondern sich auch an die Tischmanieren gehalten.

Seit mein Tremor zugenommen hat, benutze ich oft mit der rechten Hand die Gabel, das Messer nur kurz zum schneiden.
Doch es gibt, außer Suppe, Gerichte, die ich nur noch mit dem Löffel essen kann, weil mir von der Gabel alles runterfĂ€llt.

Seit der Pandemie war ich zwar nicht mehr auswÀrts essen, aber vorher schon hatte ich keine Hemmungen mir einen Löffel zu bestellen. Manchmal gab es schiefe Blicke von Nachbartischen, die mich aber nicht mehr stören.

Mit Kindern, habe ich keine Erfahrung kann nur von unserer Kindheit schreiben, dass wir Geschwister sehr „scharf“ drauf waren, so schnell es zugelassen wurde, auch mit Messer und Gabel zu jonglieren und ich kann mich nicht erinnern, dass es „UnfĂ€lle“ dabei gab.
by Leonie @04.03.2022, 12:36

Das kenne ich nicht anders und unsere Kinder auch nicht.Wir sind schon frĂŒh mit den kindern aus essengegangen und zuhause habe ich auch regelmĂ€ĂŸig im Wohnzimmer eingedeckt incl. Stoffservietten. Dann lernen die Kinder das automatisch.Und sie genießen auch das Schöne und Festliche, das ein gemeinsames Essen haben kann! NatĂŒrlich nicht jeden Tag!!
by Ulli @04.03.2022, 11:43

Immer mit Messer und Gabel und vollem Gedeck! Die Kinder haben das gerne und leicht gelernt.
by Ellen @04.03.2022, 11:29

Meist decken wir komplett mit Messer und Gabel.
Kleingeschnitten wird gar nicht, also vorab und dann auf dem Teller in StĂŒckchen, es sei denn, es gehört zum Gericht (z.B. Streifen vom Steak) aber dann gehört immer noch Messer und Gabel zum Essen auf den Tisch.
Spaghetti ohne Löffel, bitteschön.

Alex hatte ein Kinderbesteck, hat sich aber geweigert, es zu benutzen. Er wollte das gleiche wie wir und hat damit unfallfrei gegessen. Selbst schneiden natĂŒrlich erst, als er damit einigermaßen gescheit umgehen konnte.
by Birgit W. @04.03.2022, 10:14

Nun, durch meine Krankheit Muskeldystrophie bin ich hĂ€ndisch schon etwas eingeschrĂ€nkt. Denn das Halten und hochheben der Gabel mit der Linken, wenn ich rechts das Messer in der Hand habe, ist nicht mehr so kraftvoll und daher immer ein wenig zittrig. Dadurch fĂ€llt mir des Öfteren die Speise von der Gabel. Zuhause nehme ich daher entweder die Gabel in die rechte Hand und esse so oder auch gerne ein Löffel, denn da bleibt doch mehr drauf.
In der Öffentlichkeit bemĂŒhe ich mich schon mit Messer und Gabel zu essen, obwohl es Konzentration kostet und auch mehr von der Gabel runterplumst als mir lieb ist ( Soßenspritzer auf der Kleidung...).
by Karin @04.03.2022, 09:49

Bei uns liegen immer Messer und Gabel neben dem Teller. Auch wenn nichts zum Schneiden auf dem Teller liegt. Dann wird das Messer zum Schieben genommen.
Es sei denn, es gibt nur Suppe oder Eintopf, dann natĂŒrlich nur der Löffel.
by Juttinchen @04.03.2022, 08:55

Ich decke den Tisch mit Messer, Gabel, Löffel und Stoffserviette (noch aus der Aussteuer der Großmutter meines verstorbenen Mannes)!

Gegessen wird mit Messer und Gabel, Suppe natĂŒrlich mit dem Löffel.
Bei Fleisch wird jeder Bissen mit dem Messer abgeschnitten. Salat auch mit Messer udn Gabel.

Meine "geliehenen" Enkelkinder bekamen Kinderbesteck von mir und es wird immer mit Messer und Gabel gegessen, das haben sie schnell gelernt.
by Rita die SpÀtzin @04.03.2022, 08:49

Ich finde das essen mit Messer und Gabel völlig normal. Wir hatten in der OGS Kinder der 4. Klasse die dazu nicht in der Lage waren. Ihre Eltern meinten das könnten wir ihnen beibringen. Das war nicht unsere Aufgabe. Außerdem war das Mittagessen eine Pause und keine Übungsstunde.
by Monika Sauerland @04.03.2022, 08:49

Ich esse schon immer mit Messer und Gabel und habe es meinen Kindern so beigebracht und auch dem Enkel, was ĂŒberhaupt kein Drama war.
by Webschmetterling @04.03.2022, 08:43

fleisch kleinschneiden und mit der gabel essen auf keinen fall
also wenn fleisch oder etwas hartes zu schneiden ist, esse ich mit messer und gabel.
auflĂ€ufe, sĂŒĂŸe gerichte, salate nur mit der gabel.

kindern das essen mit messer und gabel beizubringen ist nie leicht, das dauert.
da neigt man natĂŒrlich anfangs dazu, ihnen das essen aufzuschneiden, damit sie mit der gabel alleine essen können.
unsere enkelkinder essen in der schule, da schneidet ihnen sowieso keiner das essen auf. da mĂŒssen sie selber ran.
by christine b @04.03.2022, 08:37

Ich esse meistens mit Messer und Gabel, finde es einfach angenehmer. Einige Gerichte esse ich auch nur mit der Gabel.
Bei unserem Sohn war es recht leicht, ihm den Umgang mit Messer und Gabel beizubringen.
Unser Enkel (16 Monate) isst am liebsten mit einer großen Gabel. Von Plastiklöffeln schmeckt es ihm nicht so, das Besteck muss glĂ€nzen ;-).
by Schpatz @04.03.2022, 08:32

Also aufgedeckt wird immer das komplette Besteck, Löffel, Messer und Gabel.
Jenachdem was es gibt, wo man nichts schneiden muss, esse ich es nur mit der Gabel, nehme aber dann fĂŒr die letzten Bissen das Messer zu Hilfe damit ich sie besser auf die Gabel legen kann. Fleisch wird nicht klein geschnitten, sondern StĂŒck fĂŒr StĂŒck abgeschnitten.
Meine Tochter bekam als Kind von ihrer Taufpatin ein Kinderbesteck geschenkt. FĂŒr's Messer war sie mir damals noch zu klein um es verwenden zu können, aber sie konnte es kaum erwarten bis sie es durfte und ich muss sagen, ich musste nie den Verbandskasten holen.
by Liane @04.03.2022, 08:05

Das ist unterschiedlich und an welchem Platz ich esse.
Oft esse ich nur mit Gabel, dann wird schon mal klein geschnitten.
Salat nur mit Gabel und Messer.

Bei meinen Kindern war das kein Drama, es klappt mit der Zeit.
by ReginaE @04.03.2022, 08:02

Ich benutze immer Messer und Gabel. Ob das bei den Kidnern einfach war, kann ich mich nciht mehr erinnern. Meine Enkelkindern wollen das so machen wiwe die Großen.
by SilkeP @04.03.2022, 07:33

ich esse viel mit kuchengabel und gemĂŒseschĂ€lmesser, zum frĂŒhstĂŒck oft banane auf brot, seit ich gesehen habe im tv, wie sehr die bananen mit gift behandelt werden, nehme ich gern die gabel, weil ich beim abschĂ€len die schale anfasse, außerdem esse ich so langsamer, kaue lĂ€ner, was mir beim abnehmen hilfreich ist, das kl. messer ist schĂ€rfer ,
mittags nehme ich die normale gabel und oder löffel (fĂŒr salat+gemĂŒse), je nach grĂ¶ĂŸe der gemĂŒsestĂŒcke, fleisch bereite ich nicht selbst, den matjes auch mit kuchgabel und kl. messer, spaghetti mit gabel+löffel,
ich nehme was mir grad angenehm ist, auch im restaurant, ich halte mich nicht an irgendeine etikette, außer dass ich nicht mit den fingern esse in der öffentlichkeit,
wegen der hygiene, der fraglichkeit, ob meine finger sauber sind,
by rosiE @04.03.2022, 06:49

Naja, ich esse mitunter nur mit der Gabel - außer Suppe und Spaghetti :)
Als ich noch Fleisch aß, schnitt ich es klein und dann wurde es mit Gabel und Messer aufgegessen.
Das war kein Drama, als meine Kinder das Essen mit Messer und Gabel lernten, jedenfalls kann ich mich nicht dran erinnern - ist auch schon sehr, sehr lange zurĂŒck. Vielleicht gab es bei der Ältesten irgendwelche Schwierigkeiten - die JĂŒngeren machten das nach, was die Große vormachte ...
by Lilo @04.03.2022, 06:05

In der Berufsschule habe ich das eindecken gelernt, da ich damals in die Gastronomie wollte. Ist jetzt 40 Jahre her und bin im BĂŒro gelandet *lach*. im Moment esse ich nur mit Gabel oder Löffel, da mein linker Arm in Gips ist und MĂ€nne alles kleinschneidet. Spaghetti werden bei uns nur selten gegessen und wenn dann italienisch nur mit Gabel. Kinder haben wir keine, daher keine Meinung dazu
by Birgit M. @04.03.2022, 06:01

Ich decke immer den Tisch und wir essen mit Messer und Gabel... und die Suppe mit Löffel :-) Spaghetti werden mit Löffel und Gabel gegessen.

War das einfach bei deinen Kindern oder eher ein Drama ?... das war kein Drame. Meine Kinder waren im Krankenhauskindergarten, da waren sie je nach Dienst bis 19h... an freien Tagen waren sie bei mir zu Hause.
Da haben sie natĂŒrlich auch im Kindergarten gegessen... und wenn das alle Kinder machen... geht dass, denk ich, automatisch leichter, weil sie auch gegenseitig schauen und lernen.

Sie konnten auch sehr frĂŒh mit Scheren richtig umgehen.
by Lina @04.03.2022, 01:19

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: