Kommentare zu «tt230407»

Karfeitag (hier kein Feiertag: Arzttermin, abends zum 2. Mal in diesem Fr├╝hjahr weisser Spargel aus der Region (Preis: knapp 10ÔéČ/kg).

Samstag:4km Spaziergang bei 24┬░ C (im Schatten)

Sonntag: bei Temperaturen wie Sa k├╝rzerer Spaziergang, daf├╝r ging es etwa eine halbe Stunde steil bergauf auf einem schmalen Weg voller Stolpersteine und rutschiger Steinchen.

Heute (Montag): immer noch Fr├╝hsommerwetter, Ausflug zu einer etwa 50 km entfernten, sich heute in Staatsbesitz befindenden ehemaligen Zisterzienserabtei mit Spaziergang im weitl├Ąufigen Park und dem Besuch der dortigen Kunstausstellung mit dem Titel "Imagin├Ąre G├Ąrten", abends Essen mit einem Freund in einem asiatischen Restaurant.

Ich w├╝nsche Euch allen einen guten Start in die n├Ąchste Woche!

by lamarmotte @10.04.2023, 23:39

Da ich die Tage nur sporadisch online war, hier eine kurze Zusammenfassung der letzten Tage.
Karfreitag: Fahrt in den Norden, tolles Sonnenwetter, was wir auf unserem Balkon genossen haben, dann sind wir mit den Fahrr├Ądern nochmals los ├╝ber mehrere sch├Âne Kiesweiher am Ort an die Seeve, entlang des riesigen G├╝terbahnhof Maschen, abends daheim gekocht: Nudeln mit Spargel und R├Ąucherschinken.
Samstag: war ein bew├Âlkter Tag, wir sind etwas mit dem Auto in der Gegend herumgefahren, haben den "am intensivsten von Autobahnen eingekesselten See Deutschlands" erwandert, auf dem R├╝ckweg haben wir Balkonstandk├Ąsten mit (leider! es geht bei dieser Ferienwohnung nicht anders) Plastikpflanzen gekauft und auf den Balkon verfrachtet, sieht gar nicht mal schlecht aus, sonst nur gechillt und Buch gelesen. Abends zu Fu├č zum Nachbarort zum Osterfeuer gelaufen, kurz geguckt, wieder heim.
Ostersonntag: mit Bus und Bahn in die Stadt gefahren, wo wir hinter den Elbbr├╝cken eine riesen schwarze Rauchwolke sahen (es war dieser Gro├čbrand in Hamburg, Lagerhallen sind abgebrannt), wir sind gleich an das westliche Ende der Stadt weit weg vom Brand gefahren und beim botanischen Garten ausgestiegen, wo ich zuletzt vor 25 Jahren war. Kein Mensch vormittags unterwegs, die Rauchwolke hat den Himmel ├╝ber HH eingetr├╝bt, aber die Mammutb├Ąume im Park und diverse Blumen waren grandios. Dann mit dem Bus quer durch die Stadt gefahren, zuf├Ąllig im Stadtteil vom Onkel meines Mannes gelandet und dort einen Spontanbesuch absolviert (gro├čes Hallo, Kaffee, Kuchen und Eierlik├Âr inclusive, grins...), da kam die Sonne raus, daher danach kurz an der Binnenalster geschlendert und dann heimgefahren. Abends wieder in den Nachbarort, diesmal mit Auto und zum italiener essen.
Heute Ostermontag: fr├╝h heim nach Bayern gefahren, W├Ąsche gewaschen, Eltern mit Eierlik├Âr (derjenige aus HH...) besucht, eine Stunde in der Sonne gebraten.
by Schnecke @10.04.2023, 17:52

Also gestern hab ich nix erz├Ąhlt am Abend. Doch dieser Ostersonntag war doch besonders-nicht wegen Kirche gehen oder Gl├Ąubigkeit sondern wegen "jeden Tag eine gute Tat". Wie ich hier ja schon berichtet habe war eine Kollegin aus meinem Aqua Fit unser Gast zum Mittagessen. Mein Mann hat die Frau abgeholt und ich habe zuhause die restlichen Vorbereitungen getroffen. Dann waren die Beiden wieder da und konnten sich f├╝r den Apero hinsetzten und ich auch. Dann habe ich als Vorspeise einen einfachen Salat aufgestellt den wir alle 3 m├Âgen und haben mit einem Glas Rotwein auf Ostern angestossen. Wieder in der K├╝che habe ich ich die warmen Teller best├╝ckt mit gr├╝nen Bohnen und Karotten und dazu Filet aus dem Teig. Es war gut und meine Kollegin hatte auch schon den "Abschluss" gemacht mit Besteck als ich nachfragte-darf ich dir noch einmal-ihre R├╝ckfrage war-und ihr? Da bin ich sofort aufgestanden und habe noch einmal "nachgesch├Âpft" f├╝r ihren und f├╝r meinen Teller. Das Essen ist dann irgendwann weitergegangen mit Dessert, aber zuerst musste mein Mann seine Basteleien zeigen und erkl├Ąren und wir mussten unsere ganze Wohnung vorstellen und den Balkon und die Aussicht und die Sonne. Nach einem Eis aus dem Becher und vielen anderen S├╝ssigkeiten und mit St├╝cken von einem gebackenen Osterlamm und Kaffee nat├╝rlich haben wir uns auf den Weg gemacht diesen Ostergast wieder nach Hause zu bringen-und was passiert-bitte kommt doch noch auf einen Kaffee zu mir. Haben wir gemacht und uns ihr Zuhause angeschaut. Ich war ziemlich konsterniert! Doch wir sind mit einem sehr guten Gef├╝hl wieder auf den Heimweg gegangen-der Dank wollte kein Ende nehmen f├╝r diesen sch├Ânen Ostersonntag. Ja das war Ostern f├╝r mich und am Mittwoch gehen wir 2 Frauen wieder ins Wasser und werden uns beim strampeln ├╝ber den Sonntag unterhalten-wenn die Luft reicht
by Miranda @10.04.2023, 16:29

Sodele, der zweite Ostertag geht dem Ende entgegen, jetzt hei├čt es nur abh├Ąngen, eher Ausschau auf die neue Woche halten, statt sich h├Ąuslich ins Zeug zu legen.

Heute fr├╝h waren mein J├╝ngster und ich gleich morgens zu Beginn der ├ľffnungszeit in der Stuttgarter Wilhelma. Eher haben wir den Botanischen Garten statt des Zoos besucht. Ich war wohl bald 20 Jahre nicht mehr dort. Heute hat es gepasst, die Azaleen sind in voller Bl├╝te, w├Ąhrend die Bl├╝te der Magnolien im Maurischen Garten fast hin├╝ber ist. Durch den Sonnenschein, lag noch eine feine Duftnote in der Luft, einiges Menschen genossen die Sonne auf den dortigen B├Ąnken.
Zwischendurch waren wir die ersten, die um 9 Uhr in den H├Ąusern der Aquarien sich eingefunden hatten, und gegen Ende waren die R├Ąumlichkeiten bereits recht gut besucht mit Familien.
Das imposante Leistenkrokodil lag gut sichtbar am Ufer. Es ist wohl bereits 50 Jahre alt, bekommt t├Ąglich 1-2 H├╝hner als Futter und hei├čt Frederik. Das kleinere eher wei├čliche Krokodil ist ein asiatisches und hei├čt Tong, bekommt t├Ąglich 1/2 - 1 Huhn und dann gibt es noch einen j├╝ngeren Kaiman.

Die Anlage des Zoologisch-Botanischen Gartens der Wilhelma ist sehr ausdrucksstark mit Fr├╝hlingsbl├╝hern bepflanzt, dazwischen gab es ein paar Nilg├Ąnse, Enten, Graureiher und einige Pfauen, die dann schon mal laut ihre Position markierten. Leider zeigten sie nicht ihr sch├Ânes Rad.
Das letzte Haus war das Amazonienhaus mit pr├Ąchtigem Wasserfall, wundersch├Ân angelegten Pflanzen, einer Fledermaus *Brillenblattnase* und einem freien Leguan. Letztere sind ziemlich standorttreu und verlassen ├╝blicherweise ihren Platz nicht.

Nat├╝rlich interessierten mich die Kakteen und relativ neu bepflanzt ist ein kleiner Fleck im Eingangsbereich mit f├╝r unsere Gegend winterharten Kakteen und Sukkulenten. Da fand ich doch ein paar aus meinem Garten wieder.

Ansonsten, was kann ich dazu sagen, wir waren antizyklisch dort, mittags haben wir alles verlassen und der Besucheransturm war in vollem Gange.
Mich freut es, dass meine Kinder an der Natur volles Interesse haben und das an ihren Nachwuchs durch Besuche weiter geben.
Wir sprachen auch davon, wie sch├Ân es sein kann die Tiere in der Natur zu sehen, also die Seel├Âwen und Seeelefanten in der K├╝ste von Kalifornien zu beobachten oder mein J├╝ngster erz├Ąhlte von seinen Urlauben in Costa Rica, ├╝berall Aras und morgens wird man durch die Laute der Br├╝llaffen geweckt.

Die Vielfalt der Natur wurde sehr eindr├╝cklich dargestellt und mir wurde bewusst wie der Mensch sie ignoriert.

Zur Bl├╝te der Kamelien und der Strauch-Pfingstrosen werde ich mich wieder einfinden.
by ReginaE @10.04.2023, 15:06

Wir waren gestern erst zum Gottesdienst, haben L├Ąmmchen zur Weihe gebracht,
sind anschlie├čend ins Restaurant zum Essen gegangen, superlecker, L├Ąmmchen ganz zart. Dann ein kleiner Spaziergang, aber es war kalter Wind. Am Nachmittag Kaffee und Kuchen genossen und am Abend sind wir zum Ostertheater gegangen, war sehr lustig. Heute werden wir ein bisschen rausgehen, die Sonne scheint und es ist relativ angenehm drau├čen. Ein bisschen Mandelbl├╝te fotografieren und den Gei├čenstall in der N├Ąhe besuchen, sie haben gerade ganz viele kleine Zicklein.

Euch Allen einen sch├Ânen Ostermontag.
by Maria @10.04.2023, 11:27

Wir waren gestern wandern, haben wenig Menschen getroffen, und wenn, dann mit Hund vom nahen Campingplatz. Der dann auch unser Ziel wurde. Dort haben wir uns als Belohnung ein St├╝ck wunderbaren K├Ąsekuchen mit Sahne und einen Cappuccino geg├Ânnt und einige unterwegs getroffene Hunde wiedergesehen.
Heute wird ausgeruht und Energie f├╝r den Rest der Woche getankt. Mittwoch und Donnerstag sind wir dann im Schw├Ąbischen bis zum Bodensee unterwegs.
by Juttinchen @10.04.2023, 10:43

Sonntag Abend fuhren wir eine kleine Runde um zu schauen ob es Osterfeuer gab. Ja es gab welche... da es am Tag Schneeregen gab, jedoch nicht so viele wie sonst.
by Lina @10.04.2023, 01:55

Heute sind wir - nat├╝rlich - wieder sp├Ąt in Gang gekommen, dabei waren die Kinder schon um 9 Uhr beim B├Ącker. Aber wir haben halt rumgestrappst, und so wurde es 15 Uhr bis es ans Ostereiersuchen ging. Danach sind die Kinder noch auf den Spielplatz gegangen bis die beiden Kleinen nach Hause mu├čten. Eben wurde noch eine Runde Cluedo gespielt, die der J├╝ngste (9 Jahre alt) souver├Ąn gewonnen hat - Und es war NICHT das Kinder-Cluedo, sondern das ganz normale Spiel.

Jetzt sitzen wir noch ein wenig ruhig zusammen, und morgen gehen alle zum Fu├čball-Pokal-Spiel.... nur ich nicht. Daf├╝r bekomme ich von Schwesterherz Besuch und wir k├Ânnen all das Ausquatschen, was heute nicht ging - ich freu mich drauf!
by Karen @09.04.2023, 23:06

Heute war ich fast richtig faul und bequem,
etwas Hausarbeit gemacht, etwas Essen zubereitet, Pflanzen gegossen und so kleinen B├╝rokram erledigt.
Der Herr Taten Drang hat mich im Stich gelassen. Vielleicht geht es morgen besser.
Doch irgendwie bin ich z.Zt. nicht gut drauf. Was das ist, wei├č ich noch nicht. Mein Mittagsschlaf ging auch l├Ąnger und ich h├Ątte glatt noch eine Stunde dran h├Ąngen k├Ânnen. Auch stelle ich fest, die Zeitumstellung habe ich nicht im Griff. Es gibt auch nichts, wo ich sagen k├Ânnte, das w├Ąre ein gro├čes Ziel f├╝r mich auf das ich hinarbeiten m├Âchte. Irgendwie stehe ich neben mir.
Noch nicht mal das Essen schmeckt mir. Da ist auch Fehlanzeige.
und
der Code gibt an YETI. Naja, das ist ebenso weit weg, ich ich von mir.
by ReginaE @09.04.2023, 20:50

Ostersonntag an der K├╝ste :) Ausschlafen war erst mal angesagt. Das sind f├╝r G├Âga und mich unterschiedliche Zeitzonen - w├Ąhrend er gegen halb acht aus dem Nest flieht, wird es bei mir auch schon mal halb zehn, so wie heute. Der Tag begann grau, das Wetter besserte sich aber bis zum strahlend blauen Himmel. So konnten wir an der Wasserskianlage den Osterhasen bei bestem Wetter bewundern, anschlie├čend im Ort noch Kaffee trinken und den Rest des Nachmittags auf der Terrasse sitzen.
by Birgit W. @09.04.2023, 20:27

Eigentlich wollte ich richtig sch├Ân den Tag verschlafen. Erst um 7 Uhr morgens schlief ich langsam ein. Am Vormittag mu├čte mein Nachbar mehrfach h├Ąmmern und mich aus dem Schlaf rei├čen. So laufe ich den Rest des Tages unausgeschlafen und m├╝de umher, der lange Tag will nicht vergehen.
by Katharina @09.04.2023, 20:12

Wir hatten einen wundersch├Ânen Ostersamstag. Es gab ein Klavierkonzert, zu dem wir recht weit gefahren sind, nahe Ludwigsburg. Sagenhaftes Programm. Vorher und nachher Treffen mit Freunden - wir waren erst sehr ÔÇ×fr├╝hÔÇť wieder zu Hause. Solche Tage sind wir nicht mehr gewohnt. Die restlichen Ostertage werden entsprechend ruhig. Wir genie├čen und lassen nachwirken.
Macht es euch sch├Ân und habt eine gute Zeit.
by B├Ąrenmami @09.04.2023, 19:25

├ťber die Ostertage sind wir alleine, Sohn ist zur Freundin gefahren und die Tochter lebt ja weit, weit weg in Arizona. Nach einem Osterfr├╝hst├╝ck lesen wir jetzt erst mal unsere beiden dicken Samstags- Tageszeitungen, dann wird gekocht, gegessen, mein Mann wird Mittagsschlaf halten, ich r├Ąume die K├╝che auf. Vielleicht einen kurzen Spaziergang zum Friedhof und Umgebung und ansonsten spielt sich nichts ab. Und morgen wird es so ├Ąhnlich ablaufen.....
by Ellen @09.04.2023, 11:55

Heute waren wir Wetterbedingt, nicht so wie jedes jahr in meiner Geburtsstadt... sondern In einer Nachbargemeinde Kirchr.
Ich war ├╝ber die Gestaltung begeiistert... Es wurde auch ein Umzug mit Feuerwehr, Musikkapelle und ├ľKB gemacht.
by Lina @09.04.2023, 02:57

Der erste Tag am Urlaubsort. Das Wetter hat nicht gehalten was gestern der Anreisetag versprochen hat. Es war grau bis heute Nachmittag, geregnet hat es auch etwas. Einkaufen und kleiner Stadtrundgang hat gereicht. Das Knie benimmt sich nicht wie es sich f├╝r einen Urlaub geh├Ârt. Also kam es bei dem ├ľrkswetter nachmittags auf die Couch.
Das Steakhouse hat wunderbare Steaks serviert - angemessene Belohnung f├╝r 41 Jahre durchgehalten ­čśÇ
by Birgit W. @08.04.2023, 20:46

Heute in der Fr├╝h war ich tats├Ąchlich auf dem Waldfriedhof in Stgt.-Degerloch. Es darf gel├Ąchelt werden, ich fand das Urnengrab meines Schwiegersohnes nicht. Man glaubt es nicht, selbst ich kann es nicht glauben. Ich bin diese kurzen Wege mehrfach abgegangen und fand diesen besagten Rhododendron nicht, unterhalb dessen das Urnengrab ist. Man muss dazu sagen, dort ist wirklich alles Wald mit gelockerten Gr├Ąberreihen.
Am Eingang empfingen mich sehr viele bl├╝hende Veilchen, unterwegs im lichten Mischwald sehr viele Schl├╝sselblumen. Morgen ist die Welt noch in Ordnung, keiner au├čer ich Irrlicht war suchend unterwegs und h├Ârte viele V├Âgel zwitschern. Na denn, dann halt nicht, dachte ich nach fast einer Stunde.

Anschlie├čend kaufte ich noch noch Milch und Frischhefe und holte das bestellte geschlachtete Kaninchen im Aussiedlerhof ab. Das ist auch so ein Ding, an Ostern isst man gerne Kaninchen oder Lamm und beides sind so die ├╝blicher Darsteller f├╝r den weltlichen Teil des Festes.

Dann gab es etwas samst├Ągliche halbschw├Ąbische Kehrwoche und Gartenarbeit.
Der Ostersamstag ist gerettet, ich tue nur noch dies & das.
by ReginaE @08.04.2023, 17:56

Heute Samstag waren eigentlich die Ponys geplant-jetzt ist mein Mann alleine gegangen weil ich aus unerkl├Ąrlichen Gr├╝nden Schmerzen im rechten Fuss habe und fast nicht laufen kann. Nun werde ich mich den Vorbereitungen f├╝r das morgige Mittagessen besch├Ąftigen das kann ich zum grossen Teil sitzenderweise.
by Miranda @08.04.2023, 15:44

Heute am Karsamstag.... sp├Ąt aufgestanden, noch ein bi├čchen eingekauft und den PKW gewaschen.
Beim Einkaufen habe ich zuf├Ąllig eine Bekannte mit ihrem belgischen Sch├Ąferhund wiedergetroffen, die ├╝ber Ostern auf dem Campingplatz sind. Ein Grund mehr, am heutigen Nachmittag meinen Spaziergang auf einen Kl├Ânschnack dorthin zu machen.
Ansonsten hat sich die morgendliche Sonne leider wieder zur├╝ckgezogen. Es ist grau, Gott sei Dank "noch" trocken, jedoch leicht windig.
by Juttinchen @08.04.2023, 13:49

Abends erz├Ąhlen geht nicht, denn da die Kinder aus NRW da sind, wird es abends immer sp├Ąt, und dann mag ich nicht mehr schreiben - aber gegen Mittag geht.

Gestern (Karfreitag) haben sich die Kinder auf den Weg in den Norden gemacht, und sie sind tats├Ąchlich relativ staufrei durchgekommen - weil sie sp├Ąt (gegen 14 Uhr) gestartet sind. Enkelinchen hat hier noch die letzten Vorbereitungen getroffen, und als die Familie dann gegen 20 Uhr eintraf, konnten wir zusammen essen, die Enkel konnten spielen und es wurde -wie erwartet - sp├Ąt.

Heute steht Einkaufen auf dem Programm, die Enkel sind zum Spielplatz gegangen und Sohn holt gerade seinen Bruder vom Krankenhaus ab, wo er nacht 6 Wochen Antibiose endlich entlassen wird..... Familie also fast vollz├Ąhlig, nur der ├älteste fehlt... der urlaubt mit Freundin in Italien - es sei ihm geg├Ânnt!
by Karen @08.04.2023, 12:56


Gestern war ich bei Schwiemu zum Fisch essen eingeladen. Danach haben wir noch ein paar Runden Rummy gespielt. Und zum Schluss gab es noch selbst gekochten Vanillepudding.

Heute feiert meine Schwiegertochter Geburtstag. Die Geburtstage meines ├Ąlteren Sohnes und seiner Frau liegen sehr nahe beieinander und so kommt es oft vor, dass einer der Beiden in der Osterwoche oder sogar an Ostern Geburtstag hat. Mein ├Ąlterer Sohn ist an einem Ostermontag geboren. Ein kleiner Osterhase also.
by MaLu @08.04.2023, 07:53

Gestern hatte ich zum famili├Ąren Osteressen meine beiden Jungs mit Familien geladen.
Am Vortag hatte ich einen gro├čen Hefezopf gebacken. Statt Milch gab es Wasser und ├ľl rein und statt Butter hatte ich Schmalz in Anwendung gebracht. Der kleinste Enkel hat etwas Probleme mit Milchprodukten und so wird das mal ausgeschlossen.
Nat├╝rlich gab es alles andere ebenfalls ohne Milchprodukte.
Einmal mehr habe ich fest gestellt, so oft mache ich den Aufwand nicht mehr. Alles war zwar zeitlich passend und geschmeckt hatte es auch. Nach dem Essen wurde die obligatorische Frage nach dem Nachtisch gestellt - nichts. Naja, meine Frage nach evtl. Griesflammerie wurde bejaht und so gab es den mit einged├╝nsteten Zwetschgen.

Drei so kleine Enkels├Âhne sind nicht wirklich meins. Sie erfreuen mich, aber nach dem alle weg waren, war ich reif f├╝r das Sofa!! und anschlie├čendem n├Ąchtlichen Tiefschlaf.
Nun habe ich an Ostern frei.

Heute passiert nicht viel. Ich werde zum Stuttgarter Waldfriedhof fahren, das Grab meines Schwiegersohnes besuchen und dann schaun mer mal mit etwas dies & das.
by ReginaE @08.04.2023, 06:58

Ich bin heute mit Alf den Kreuzweg gegangen... er war wunderbar gestaltet... und es sind ganz viele Gl├Ąubige mitgegangen... dar├╝ber wird sich auch der Pfarrer gefreut haben.
by Lina @08.04.2023, 01:54

Der Karfreitag hat nicht besonders gut begonnen. Ich bin in der Wohnung gefallen, wei├č nicht wieso, es ist so schnell gegangen. Aber ich konnte mich mit einiger M├╝he wieder aufrichten und feststellen, dass ich mich nicht ernsthaft verletzt habe (f├╝r einen kr├Ąftigen blauen Fleck wird es schon reichen). Nachdem ich mich einigerma├čen von dem Schrecken erholt hatte, ging ich einkaufen, ein paar Kleinigkeiten fehlten noch f├╝r Ostern. Nach einem Fasten-Mittagessen kurze Ruhe und dann fuhr ich zum Gottesdienst. Der war sehr still und feierlich, zum Karfreitag passend. Den Rest des Tages verbrachte ich in Stille zu Hause.
by nora @07.04.2023, 21:09

Wahrscheinlich hat es sich rumgesprochen, da├č an der K├╝ste sch├Ânes Wetter ist, wir haben 6 Stunden gebraucht anstatt der ├╝blichen knapp vier. Aber es ist wie immer ein bisschen nach Hause kommen. Flott ausgepackt und dann zum Backfisch essen. Auch da Menschenschlange. Noch ein kleiner Rundgang am Au├čenhafen. Jetzt in der FeWo F├╝├če hoch.
by Birgit W. @07.04.2023, 19:54

Heute war ein ruhiger Tag. Nach einem sp├Ąten Fr├╝hst├╝ck waren wir kurz auf dem Friedhof, um eine Blumenschale auf Opas Grab zu stellen. Um 17:00 war eine Karfreitagsandacht im Gemeinschaftshaus. Als wir heimkamen, war der 2t-Geborene endlich aus Schwerin eingetrudelt. Nun ist noch bissl Schachspielen bei den M├Ąnnern angesagt, w├Ąhrend ich bei Seelenfarben unterwegs bin.
Wir schauen dann, was die n├Ąchsten Tage so bringen. Meine zwei Kletterer hoffen auf sch├Ânes Wetter, irgendwann wollen wir zu meinen Eltern fahren und am Sonntag will der J├╝ngste noch rankommen. Der ├älteste muss (leider) arbeiten.

Ich w├╝nsche allen ein paar erfreuliche Feiertage und allen Kranken, Kr├Ąnkelnden und Angeschlagenen gute Besserung.
by Gudrun aus der Oberlausitz @07.04.2023, 19:38

Karfreitag: meine Bu├čzeit ist vorbei. Seit gestern Abend l├Ąuft die Heizung wieder. Das Wasser zum Duschen war noch nicht wirklich hei├č aber die Wohnung wieder kuschelig. Daf├╝r hab ich ab 13 Uhr wieder gefroren, Karfreitagsliturgie dauert zwei Stunden und vorher eine Stunde einsingen in der Kirche. Jetzt genie├če ich eine hei├če Badewanne und danach Forelle blau mit Salzkartoffeln.
by Lieserl @07.04.2023, 18:34

Da es am heutigen Karfreitag ziemlich tr├╝b drau├čen aussieht, werden wir wohl zuhause bleiben und es uns gem├╝tlich machen. Zum Essen gibt es heute Abend nat├╝rlich Fisch, und sp├Ąter am Abend werden wir uns die Kreuzwegprozession in Rom mit dem Papst im Fernsehen anschauen.
Morgen ist ein ganz gew├Âhnlicher Samstag mit allem, was dann immer so ansteht im Haushalt.
Am Sonntag werden wir uns in unserer Pfarrkirche eine Osterkerze holen und am Nachmittag in die Stadt fahren und ins Museum gehen.
Am Montag? Das wei├č ich noch nicht. Es h├Ąngt ein bisschen vom Wetter ab.
by Irmgard @07.04.2023, 12:28

Heute ist Karfreitag, ziemlich tr├╝be und wir m├╝ssen zu einem Notfall ins 60 km entfernte Flonheim.
Mal sehen, wie es die n├Ąchsten Tage bei uns aussieht.
by Juttinchen @07.04.2023, 11:32

Am heutigen Karfreitag gehts am Mittag ins benachbarte Belgien nach Eupen. Die Belgier haben keinen Karfreitag und so wird es sicherlich f├╝r die Frauen auch ein Shoppingspaziergang werden denke ich. G├Âga ist an Karfreitag immer Fleisch- u.Alkoholfrei sodass er nachher Fahrer sein wird. Wetterm├Ą├čig ist es ziemlich regnerisch-grau und man w├╝nscht sich die warmen sonnigen Tage der vergangenen Woche zur├╝ck. Morgen will sich die Sonne etwas ├Âfter sehen lassen meint der Wetterbericht.
by Karin v.N. @07.04.2023, 10:50

gott sei dank geht es dem kleinen enkel besser, der 4 tage mit hohem fieber lag.
er hat mir seine erk├Ąltung ├╝berlassen, aber es geht schon.
ich freue mich, dass der enkel (8) am ostersonntag wieser fit sein wird. ich ├╝berlege schon, wo ich die nestchen, b├╝cher und das kleine lego verstecken soll, sie werden jedes jahr besser im suchen und finden.
durch uns 3 verk├╝hlte haben leider unsere mittlere tochter und meine schwester ihren 2 t├Ągigen osterbesuch absagen m├╝ssen.
morgen werden wir zusammen bunte eier f├Ąrben, osterschinken kochen und wir 5 freuen us schon auf das osterfest.
by christine b @07.04.2023, 10:29

Karfreitag, Kaffeetrinken - Besuch mit meiner Schwester bei meiner Tante, 93 Jahre, wohnt in einem Appartment f├╝r betreutes Wohnen. Samstags Putz- und Schrubbtag, da ich durch meine Arbeit, wo zwei Kollegen ausgefallen sind und ich Vollzeit arbeiten musste, einiges liegen geblieben ist. Sonntag Kaffeetrinken mit meiner Mutter und Stiefvater (86/88) angesagt, backe zwei Kuchen daf├╝r. Und abends bei meiner Schwester zum Essen eingeladen, ihr Mann kocht hervorragend.
Ostermontag wird ein erfreulicher "Arbeitstag", morgens Sauerbraten machen f├╝r meinen j├╝ngsten Sohn, der kommt zum Essen. Und er hilft mir mein altes Bett abzubauen und mein neues Bettgestell aufzubauen mit neuem Lattenrost und Matratze. Diese Ostern leider ohne die Enkel, die sind mit den Eltern in den USA.
by anni56k├Âln @07.04.2023, 10:16

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: