Kommentare zu «tt230422»

Hab heute sehr wenig geschlafen... kam mir, nachdem ich aufgestanden bin vor "als sei ich, das Nanerl im Tram).
So fĂŒhren wir zum PfarrfrĂŒhstĂŒck... und dann weiter zum Familienwandertag,Der ist super... da kann man an den Raststationen die Bauernhöfe besichtigen (Kuhstall, Putenstall, Pferde, Imker)... das alles war hoch interessant.
Auch das Wetter war fĂŒr den Wandertag ideal.
by Lina @24.04.2023, 00:06

Gestern Lesung eines jungen Autors aus unserer Gegend, anschliessend (leckere) Pizza in einer Pizzeria hier gegessen, bei der wir schon 2x nicht rein konnten, da entweder Ruhetag oder kein Platz mehr frei war.
by lamarmotte @23.04.2023, 22:30

Am Samstag gabs erst Fußpflege und Einkaufen und dann ein bisschen Baustelle.
Heute war Familientag und Geburtstagsfeier. Beim Spaziergang wurde im hallenden Tunnel ein StĂ€ndchen gesungen, was mich echt glĂŒcklich gemacht hat!
Danach noch improvisiertes Abendessen und netter Ausklang mit Sekt und einer digitalen Reise an der Mosel.
Jetzt geht's ins Bett!
Habe noch einen schönen Abend
by satu @23.04.2023, 21:58

Es war ein Sonntag von der Kategorie: Nichts los heute!
Vormittags waren wir im ZDF-Gottesdienst, der mir sehr gut gefallen hat.
Danach ein einfaches Mittagessen mit Kartoffeln, Bratwurst und Rotkraut, als Nachtisch Vanille- und Choco-Mousse.

Nach dem Mittag war sich das Wetter uneinig - der Himmel wurde immer dunkler, es tröpfelte so ein bißl... Statt eines Spaziergangs habe ich deshalb weiter in den Foto-Kisten gekramt, mich zwischendurch mit meinem Mann beim Sonntagspuzzle abgelöst, mit der Tochter gefachsimpelt und Post erledigt... Es wurde dann noch richtig schön draußen...
Nun sind die Tabletten fĂŒr die neue Woche gesetzt und ganz von fern winkt der Bettzipfel.

Die neue Woche kann kommen - noch ist der Termin-Kalender fast leer! Das ist immer seltsam, macht mich ein wenig mißtrauisch.
Aber fĂŒr Sonntag gibts eine Einladung zum 40. Geburtstag bei einem der Neffen. :))
by Gerlinde aus Sachsen @23.04.2023, 21:42

ich hatte mich auf eine schlafnacht gefreut, aber is nicht, nach einem warmen sonnigen tag, ist nun sturm angesagt, mein heuschnupfenbaum wird geschĂŒttelt und weht seine restlichen pollen durch mein zimmer, es zieht ja durch irgendwelche ritzen das ganze jahr, also ich huste wieder,
wenigstens kann ich am LT sitzen, ach ja, wie das so ist,
ich bin wetterfĂŒhlig seit ich 13 j. war und vom norden nach bayern kam, eine lange zeit,
by rosiE @23.04.2023, 21:34

Die Nacht der Museen war wieder ein Erlebnis. Mit Klezmer-Musik habe ich angefangen, dann eine FĂŒhrung durchs Karnevalsmuseum (wir sind schließlich DĂŒsseldorfer!), im Goethe-Museum trat ein "Salonmagier" auf, altmodisch gekleidet, sehr geschickt, mit Zaubertricks, die schon zu Goethes Zeit bekannt und beliebt waren. Das Marionettentheater konnte nach drei Jahren Coronapause und großem Umbau (zu einem Drittel aus Spenden finanziert!) wieder öffnen und zeigte Ausschnitte aus dem "Sommernachtstraum" - es ist kein Kinder-Puppentheater! Zum Abschluss gab es Heine-Texte, gelesen von zwei SchauspielschĂŒler*innen, sehr beeindruckend vorgetragen. Dazu Jazzmusik von einer Band aus Studenten der Musikakademie mit einer SĂ€ngerin - ich war hin und weg. Ein ganz zierliches Persönchen, aber eine "riesige" Stimme.
by Beate L. @23.04.2023, 19:41

Irgendwie entspricht das Wetter nicht dem vorhergesagten; es hĂ€tte schöner werden sollen heute. So hab ich zwar draußen nichts getan, weil es immer wieder anfing zu dröppeln, aber statt dessen das Gartencenter heimgesucht. Auf die Schnelle ein paar Fotos gemacht statt Notizen - was kostet wieviel? Und dann verglichen mit dem, was die Discounter anbieten. Morgen folgt Bestandaufnahme bei den KĂŒbeln - ich werde großzĂŒgig neu bepflanzen weil einiges im Winter sehr gelitten hat. Dann planen was wann wo gekauft wird. Eigentlich noch 2 Wochen zu frĂŒh - ich hab mich diese Woche schon zurĂŒckgehalten - aber dann wird im Hausflur zwischengelagert und tagsĂŒber an draußen gewöhnt.
by Birgit W. @23.04.2023, 17:50

Wir waren von heute Morgen bis eben auf einem Geburtstag in der family. Es war sehr sehr schön.
by Webschmetterling @23.04.2023, 15:15

Da hatte ich heute ĂŒberlegt mit dem Bus Richtung StĂ€dtisches Museum oder StĂ€dtische Galerie zu fahren. Gut, dass ich es nicht getan habe sonst wĂ€re ich pitschenass geworden: zu der Zeit hat es heftig geregnet als ich fahren wollte.
by ixi @23.04.2023, 14:40

Freitag und Samstag war ich sehr fleißig und heute ist dafĂŒr Ruhetag. Mein RĂŒcken dankt es mir.
Die EntgrĂŒnung des Weges auf unserer Seite hat sich gelohnt. 14 m sehen wieder wie "geleckt" aus.
by Juttinchen @23.04.2023, 11:30

Ich hab das schöne Wetter gestern genutzt und den Garten auf Vordermann gebracht. Heute wollte ich eigentlich in der sonne sitzen und lesen, aber
Sonne ist kaum und 17 Grad animieren nicht zum draußen sitzen, also war ich nur gießen und lese bis die Kinder zum Kaffee kommen.
by carmen jÀhnichen @23.04.2023, 11:29

Mir geht es knapp durchschnittlich.
Heute gibt es Geburtstagsfeier meines Ältesten und damit beginnt der Reigen der meisten familiĂ€ren Geburtstagsfeiern.
by ReginaE @23.04.2023, 11:04

heute gehen wir - im land salzburg- wÀhlen und hoffen, dass der wahlausgang besser ist, als man prophezeit.

gestern war der "einzige, warme und sehr sonnige frĂŒhlingstag im april" (sagte man im radio), leider ging bei uns bei 20 warmen graden ein starker unangenehmer wind, der doch kalt war (durch schnee auf den bergen). man sah leute im t-shirt und leute im anorak :-) .
wir haben den tag genutzt das war gut, denn heute gibt es schon keine sonne mehr.

ich bin vormittag mit dem hund zu 2 fischteichen gegangen, in den wald und an den bach, war ein schöner spaziergang.

nachmittag sind mein mann und ich zusammen mit freunden, die wir zufĂ€llig begegneten und die auch ihren hund ausfĂŒhrten, die schöne kaiser wilhelmpromenade in bad gastein spaziert und die sonne brannte ganz schön runter, was wir ja gar nicht gewöhnt sind, erst vor einigen tagen schneite es.
war ein schöner samstag.
by christine b @23.04.2023, 09:37

Gestern am Samstag,hatte ich meiner Freundin geholfen,auf dem Flohmsrkt zu verkaufen.
Sie hatte einiges.
Danach zusammen gegessen u nach Hause .
Einkaufen mußte ich noch.
Danach Terrasse gesÀubert.
Abends ,wsr ich ko u was Sofatime
by Silvi @23.04.2023, 09:29

Gestern bei Schwiegertochter den ganzen Tag mit Kommunion vorbereitet. Da die Familie erst vor ein paar Tagen aus den USA zurĂŒckgekommen ist, gabs es von mir fĂŒr die beiden Enkel nachtrĂ€glich zu Ostern je eine Triola, mein Sohn war "begeistert", wider Erwarten konnte mein Enkel sofort daruf spielen, "Alle meine Entchen" , die Enkelin, die unbedingt eine Flöte wollte, hatte Probleme. Heute ist dann die große Feier, werde heute abend berichten.
by anni56köln @23.04.2023, 07:04

Am Vormittag Frisör.
Eine 60iger Geburtstagsfeier... da sind wir nach 4 Std aufgebrochen und sind zum FrĂŒhlingsball der Stadtkapelle gefahren.
by Lina @23.04.2023, 02:25

Vormittag Einkauf, Kaffeetrinken mit meiner Freundin, da legt sie sehr viel Wert darauf, ich wĂ€re bei dem schönen Wetter (endlich einmal) lieber im Freien geblieben! Nachmittag Garten-Versuche; Unkraut bekĂ€mpft, damit die Blaudistel nicht im Giersch erstickt, und etwas Rasen gemĂ€ht. FĂŒr grĂ¶ĂŸere Aktionen fehlt mir die Kraft, aber in kleinen Schritten kann ich schon etwas tun. Am Abend gab's dann zur Belohnung wunderbare frische Radieschen!
by nora @22.04.2023, 21:31

Heute Vormittag haben wir die Tochter (Nr.4) und ihren Mann verabschiedet, die fĂŒr eine knappe Woche unsre GĂ€ste waren. Mit den beiden Kindern und dem Enkel im Haus haben wir uns langsam in den Alltag zurĂŒck gearbeitet. Weil es die Sonne wirklich sehr gut meinte, sind Tochter (Nr.3) und ihr Sohn gemeinsam mit mir zum Friedhof gefahren. Wir hatten neulich schon registriert, dass die Nachtfröste nicht fĂŒr alle Pflanzen "bekömmlich" waren. Aber nun ist wieder alles in Ordnung! DarĂŒber bin ich sehr froh! Und weil Töchterlein tĂŒchtig ist, haben wir daheim gleich noch ein bißl weiter im GelĂ€nde gewirtschaftet.
Ich habe versucht, nicht nur im Weg rumzustehen - aber viel helfen konnte ich wirklich nicht! Die FĂŒĂŸe wollen derzeit gar nicht so wie ich.

Zur Kaffeezeit haben wir heute an den 102. Geburtstag des Opas (Vater meines Mannes) und an den 21. Geburtstag seines Enkels (den 8. von 9 Enkeln) gedacht.

Ich denke daran, dass mind. eine unsrer @ SeelenfĂ€rblerinnen heute Geburtstag feiert und schicke deshalb jetzt ganz herzliche GlĂŒck- und SegenswĂŒnsche ins sicherlich sonnige Leipzig!

Ich bin froh, dass dieser Tag geschafft ist und freue mich auf einen ruhigen und hoffentlich sonnigen Sonntag.
by Gerlinde aus Sachsen @22.04.2023, 21:23

Heute bekam ich viele Fotos von den Kindern. Ich habe mich tapfer, immer dem Schmerz ausweichend durch den Tag geschlÀngelt.
Wir haben Omelette mit Spargel gegessen.
Ansonsten verging der Tag ohne Höhen und Tiefen. Gut so.


by Killekalle @22.04.2023, 20:18

Gestern, Freitag, hab ich Nachmittags den Sonnenschein mit NixTun versĂŒsst. Bis die Sonne unterging. Der Blick in den Spiegel danach zeigte viele lustige Sommersprossen.
Heute war die erste Wochenendchorprobe in Zusammenarbeit mit zwei anderen Chören aus dem Gemeindeverband. Es war schon ein tolles GefĂŒhl, mal wieder richtig vollen Klang zu ersingen. Unser Chor umfasst im Normalfall, wenn alle da sind, 28 SĂ€nger. Heute waren wir 61. Und das waren noch nicht mal alle. ÜberwĂ€ltigend.
Jetzt geht die Sonne weg, Wolken ziehen auf. Heute gehts noch mit dem Mann zum Italiener. Ich freu mich auf eine frische Pizza aus dem Holzofen.
by Lieserl @22.04.2023, 17:42

Bett frisch bezogen und gleich in die Waschmaschine,

Zum Mittagessen gebratenen Spargel mit Kartöffelchen.

Am Nachmittag eine große Runde ĂŒber den Kuhberg gelaufen und die schneebedeckten Alpen aufgereiht gesehen.

Das erste Eis aus der Eisdiele - lecker -

Auto vollgetankt zum Spitzenpreis Diesel 1,61 €

An der Tankstelle mit einer netten Familie (3 Kinder) nett geplaudert, ich glaub sie brauchen eine "Leihoma" ...
by Rita die SpÀtzin @22.04.2023, 16:56

Es geht mir heute durchschnittlich.
Heute ist Putztag, nach langer Zeit backe ich mal wieder Brot, WĂ€sche waschen.
Pflanzen gießen, Gas, Strom, Wasser ablesen und melden. Vielleicht kaufe ich mir noch die neue *Servus*.
Viel ist es nicht, auch kein wirklicher Plan.
by ReginaE @22.04.2023, 14:28

@ Irmgard
RĂŒckenprobleme in der vierten Woche das ist heftig.
Ich habe heute wie angeflogen auch ganz heftige RĂŒckenschmerzen am Nachmittag hatte ich gedacht ich könnte jetzt mal ein StĂŒck losgehen bis jetzt klappt es noch nicht fĂŒhle mich auch insgesamt nicht so gut. Also nehme ich mir heute weiter nichts vor.
Wie gut, dass ich gestern viel unterwegs war. Erst war ich in der StadtbĂŒcherei dann hatte ich mich mit einer Freundin getroffen: wir waren Eis essen und dann noch in einer anderen LokalitĂ€t und haben einen Kaffee getrunken spĂ€ter machten wir noch einen Gang ĂŒber den Friedhof am Grab meiner Eltern.
Wenn ich GlĂŒck habe schaffe ich es gleich hier um die Ecke in ein GeschĂ€ft und hole mir eine Zeitung - mal schauen. Ich denke, zu essen habe ich fĂŒrs Wochenende genug im Hause.
by ixi @22.04.2023, 14:28

ich werde hauptsÀchlich "atmen" und schlafen vielleicht,
und schauen, die reihenhĂ€user gegenĂŒber haben blĂŒhende bĂ€ume, kirschbaum und,glaube ich, eine felsenbirne sind die schönsten, ĂŒber und ĂŒber voller weißer wolken, in der wiese tausende gĂ€nsblĂŒmchen, löwenzahn....,
by rosiE @22.04.2023, 14:15

Es wÀre schön, wenn ich mir etwas vornehmen könnte.
Aber leider gehen meine RĂŒckenprobleme schon in die vierte Woche. Eine blockierte untere LendenwirbelsĂ€ule schickt die Schmerzen in den linken GesĂ€ĂŸmuskel und von da runter bis ins Knie.
Ich wĂŒrde so gern in die Stadt fahren, um eine ganz bestimmte Kirche samt zugehörigem Kloster zu besichtigen, die normaler Weise geschlossen sind. Aber mit diesen Schmerzen kann ich unmöglich Bus fahren.
Also wird es bei einem kleinen Spaziergang rund ums Viertel bleiben.
by Irmgard @22.04.2023, 13:02

Heute Abend geht's zur Nacht der Museen in DĂŒsseldorf. Es gibt wieder ein interessantes Rahmenprogramm in den verschiedenen Museen, hab mir gerade einen Wege- und Zeitplan erstellt. Meinen Mann werde ich wohl nur an einer Stelle treffen, seine Interessen liegen etwas anders. Ein Hotel im DĂŒsseldorfer Hafen bietet eine recht preiswerte Übernachtung inklusive Eintrittskarten und FrĂŒhstĂŒck an, das werden wir dann noch gemeinsam genießen. Morgen kann ich dann berichten.
by Beate L. @22.04.2023, 12:11

Heute am Samstag wird der 70 Geburtstag meines Schwagers nachgefeiert. SpĂ€ten Nachmittag gehts zur Sporthalle wo die Enkelin unseres Freundes selbst mit kleiner Fußverletzung beim Handballturnier als Torwart antritt. Sie ist sehr ehrgeizig und beim heutigen Spiel handelt es sich um ein Spiel v.höherer Klasse. Wir wollen ihrer Mannschaft zujubeln. Morgen ist eventuell das Endspiel wenn sie heute gewinnen und nachmittags kommt mein Bruder mit LebensgefĂ€hrtin zum Kaffee. So ist unser Wochenende voll ausgebucht.
by Karin v.N. @22.04.2023, 11:26

Ich habe gestern angefangen um's Haus den Straßenrand zu entgrĂŒnen. Die HĂ€lfte habe ich geschafft. Heute, nach dem gestrigen Abendregen mache ich die 2. HĂ€lfte. Das geht vielleicht etwas leichter durch die Bodenfeuchtigkeit.
Ansonsten liegt noch nicht viel an.
by Juttinchen @22.04.2023, 10:45

Habe gestern meinen Balkon fertig geschmĂŒckt, meine herangezogenen Geranien wollten hinaus, heute Sonne am Samstag und 16 Grad warm,
doch er sagt Morgen schon kĂŒhler an und Regen, ich decke dann einiges,
besonders Geranien noch ab.
Bis zur kalten Sophie im Mai, wird es mir zu lang!
Ich geniesse heute das Wetter, habe Betten ĂŒberzogen, WĂ€sche geeignet zum Hinaus hĂ€ngen.
by Ingrid S. @22.04.2023, 10:31

Momentan kribbeln gerade meine Finger, da ich eben noch beim Vorbeigehen am Zaun außen Grashalme (und wohl auch eine kleine Brennessel) abgerissen habe, die gestern beim RasenmĂ€hen nicht erwischt wurden. Haben gestern den ganzen Nachmittag gemĂ€ht, geschnitten und drei sehr schwere SĂ€cke Rasenschnitt zum Wertstoffhof gefahren, abends war ich körperlich richtig platt. Heute wollten wir auch bei meinen Eltern den Rasen machen, aber wir mĂŒssen noch warten, es ist noch zu feucht.
Da ich die ganze Woche zur Arbeit und gestern in die Stadt zur Postbank fuhr, werde ich heute sicher nur daheim sein, das Wetter lÀdt ja geradezu auf die Terrasse ein. Bei warmem Wetter sitze ich ungern im Auto und fahre herum, wenn ich es vermeiden kann.
by Schnecke @22.04.2023, 08:32

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: