Kommentare zu «tt230524»

Ja, ich habe und nutze Whatsapp. Besonders wichtig ist sie mir, wenn meine Adoptiv-Familie in der Hercegowina ist, weil Telefonate au√üer der EU irr teuer sind, mit Whatsapp geht das sehr preisg√ľnstig. Ich freue mich auch, wenn ich Bilder von dort kriege. Ich zeige ziemlich regelm√§√üig Bilder im Status, meist vom Garten und von Blumen, manchmal auch aus der Stadt oder von Ausfl√ľgen.
by nora @24.05.2023, 21:21

ich besitze nur ein Rentner Handy, f√ľr dne Notfall unterwegs. Smartphon und Whatsapp habe ich nicht, meine Kinder sind da gut best√ľckt, sollte ich mal in der Richtung was zu schreiben habe, darf ich das von deren Ger√§t. Mit meinen Rheumafingern, tippe ich da nciht gut. Am PC geht das ncoh leichtern, es gibt auch Tage da klappt das auch dort oft nicht, da entstehen halt dann Fehler, egal ich schreibe gern @ und h√§nge Bilder an, tel. mit dem Festnetzt gerne, manchmal auch lange, das sind so meine Verbindungen zur Au√üenwelt. Wer mit mir sprechen will mu√ü eben noch etwas altmodisch sein, klappt noch ganz gut. Wer wei√ü wie die Technik weiter geht, bin ich auch gerne bereit mit ein Smartphon zu kaufen, dann eben nur f√ľr solche App f√ľr den Dr. oder Bank, Fahrkarten usw.
by Lieschen @24.05.2023, 20:35

Whatsapp ist f√ľr mich unersetzlich. Kontakt mit meiner Familie. Mit meinem Freundeskreis habe ich t√§glich mit jemand Kontakt. Mein Mann ist noch sehr viel in der Firma. Als meine Mutter noch lebte kannte ich keine Einsamkeit. Jetzt freue ich mich √ľber jede Nachricht. Auch schicken wir uns immer Fotos von Unternehmungen. Wundersch√∂n wenn man sieht wo die Freunde sind.
Ebenso im Alltag sehr wertvoll, z.B. wenn Enkelin am Bahnhof ankommt, mein Mann später zum Essen kommt, ich mich verspäte usw.
Ich möchte diese App nicht mehr missen. Eine Bereicherung und tolle Sache.
by ChristineR @24.05.2023, 19:39

Ich nutze aus Datenschutzgr√ľnden WhatsApp nur noch f√ľr Bilder im Status und f√ľr eine Freundin, die partout nicht auf Signal oder Telegram ausweichen will. Eine andere ist von Telegram zu WhatsApp zur√ľck gegangen. Mit ihr kommuniziere ich nur noch per E-Mail.
by Ilka @24.05.2023, 17:49

Ja, ich habe diese App und ich finde sie gut.
So kann ich mit Familienmitgliedern schnell Nachrichten austauschen, auch mit Freunden und Bekannten. Das Verschicken von Bildern ist ja ganz einfach.
Es ist f√ľr mich schon eine sch√∂ne Sache.

Ich schaue mir auch die Meldungen im Status an, die meine Freunde und Bekannten bzw. Familienmitglieder posten. Ich selbst stelle jedoch nichts in den Status rein, jedenfalls bisher nichts.
by Regina @24.05.2023, 17:07

Tja, ich besitze gar kein Smartphone, sondern nur ein schn√∂des kleines Senioren-Klapp-Handy, was ich allerdings auch kaum nutze.Anrufe bet√§tige ich per Festnetz, Internet etc. kommen √ľbers Tablet. Also kein Whatsapp usw., vermisse es nicht.
by Ellen @24.05.2023, 16:55

ja, ich nutze whats app täglich öfter, bin mit meinen kindern und freunden und der wandergruppe verbunden, so geht das alles leicht, wenn man sich was wichtiges mitteilen will.

man h√∂rt auch viel √∂fter voneinander und schickt bilder und freut sich √ľber welche.
ich gebe auch √∂fter bilder in den status, weil ich wei√ü, dass sich verwandte und bekannte in anderen gegenden dar√ľber freuen. ich schaue auch sehr gerne sch√∂ne bilder von anderen im status an.
whats app ist f√ľr mich nicht mehr wegzudenken.
by christine b @24.05.2023, 14:08

Es gibt einige Gruppen, die nur auf WhatsApp kommunizieren und da mir der Kontakt zu diesen Personen wichtig ist, nutze ich ein zweites Handy, auf dem nur WhatsApp (√ľber eine andere Nummer, nur im WLAN) l√§uft.
Mittlerweile bin ich in verschiedenen Flohmarkt-Gruppen, welche zu Garten-Tipps, etc.
Auch die Judo-Gruppe meines Sohnes ist informartiv.

In unserem Verein nutzen wir Signal. Ein Teil kommuniziert nur per Mail. Auch das funktioniert. Wenn das Netzwerk insgesamt erreichbar w√§re, w√ľrde ich die App nicht missen.

Ich zeige meist den Stand meines Gartens im Status oder nette Bilder zu Feiertagen oder Spr√ľche, die mit meiner Gem√ľtsverfassung oder einer Lebenssituation zu tun haben.
by Laura @24.05.2023, 13:23

Ich benutze whatsapp seit einigen Jahren und möchte es nicht mehr missen. Ich zeige auch ab und zu Bilder im Status oder ein kleines Filmchen wie heute z.B., meine Tochter meint, es sei nicht so ganz sicher Bilder im Status zu zeigen, das respektiere ich und zeige so gut wie keine Fotos von den Enkelchen, obwohl es mich schon juckt... Den Status schauen doch nur Leute an , die ich als Bekannte gelistet habe..??
by Doro-Remstal @24.05.2023, 13:10

Es geht nicht mehr ohne. Da inzwischen alle S√∂hne ihre eigenen Handys mit entsprechenden Vertr√§gen haben und somit immer und √ľberall erreichbar sind, sind die unterschiedlichen Arbeitszeiten, die weiten Entfernungen und auch die stellenweise katastrophalen Funknetze kein Problem mehr.
Auch die Möglichkeit einer Gruppenbildung finde ich gut. Einmal schreiben und alle aus der Familie wissen Bescheid. Allerdings sind die meisten meiner Gruppen auf lautlos gestellt, da mir sonst das ständige "Bing" auf den Wecker geht - vor allem, bei sinnlosem (wenn auch witzigem)
Hin-und-her-geschreibe.

Statusbilder gibt's bei besonderen Erlebnissen oder wenn zu besonderen Veranstaltungen eingeladen wird. Ansonsten eher selten.
by Gudrun aus der Oberlausitz @24.05.2023, 12:35

Inzwischen liebe ich Whatsapp. Man kann sich so wunderbar schnell austauschen und man bekommt auch von den Kindern schnell mal was mit. Von guten Freunden hat kann man auch so manche schönen Bilder austauschen. In den Status stelle ich fast täglich etwas, u.a. auch deshalb, weil ich gute Freunde habe, die leider nicht mehr mobil sind und sich total freuen mitfahren zu können.
by sylvi @24.05.2023, 12:02

Ich nutze Whatsapp nicht. Daf√ľr aber Telegram und Signal, allerdings nur in festen Freundes-oder Familiengruppen.
by Mathilde @24.05.2023, 11:48

Ich habe WathsAp und m√∂chte es nicht mehr missen. Schnell mal einen Gru√ü schicken, mit dem Schwager der in Melbourne lebt einen Video-Anruf t√§tigen bei dem man sich sieht, mal schnell der Tochter ein Bild von einem Teil schicken das man gesehen hat um zu fragen, ob ihr das gefiele um es ihr vielleicht mitzubringen, das gef√§llt mir an dieser App. Ich setze auch wenn wir unterwegs sind Bilder in den Status, aber auch so immer irgendein witziges oder ironisches Bild.. Durch die Statusbilder kriegt man vieles von Freunden und Bekannten mit und kann wenn man mag reagieren oder teilhaben ohne dass man jeden Einzelnen antexten muss. Mir gef√§llt das und ich stelle fest, selbst der 80j√§hrige Cousin hat in letzter Zeit Spa√ü daran gefunden und meldet sich immer wieder mal √ľber WathsAp. Was ich nicht so mag sind diese st√§ndigen nichtssagenden albernen Bildchen und jede Menge Meckerbilder √ľber dies und das.
by Karin v.N. @24.05.2023, 11:13

Ich benutze WhatsApp weil viele Freunde nur damit am Smartphone kommunizieren , aber ich benutze haupts√§chlich, Signal und Threema wegen Datenverschl√ľsselung, das ist sicher.
by Maria @24.05.2023, 10:54

Whatsapp habe ich nicht, ich nutze Telegram
by Gisela L. @24.05.2023, 10:45

F√ľr mich sind sowohl Whats App als auch Signal unverzichtbar. Da mein √§ltester Sohn sehr viel privat und beruflich mit dem Flugzeug unterwegs ist, bin ich jedesmal froh wenn eine kurze Nachricht kommt, "bin gut gelandet." Meinen Enkel sehe ich sehr selten, werde aber durch Fotos und Videos √ľber seinen Entwicklungsstand auf dem Laufenden gehalten. Mit meinem Lieblingsbruder, der in der Schweiz wohnt, bin ich √ľber Signal in Sekundenschnelle im Kontakt. Im Status poste ich selber nichts, schaue mir aber gerne an, was andere Bekannte posten.
by gathom @24.05.2023, 10:44

Ja, habe ich und ich nutze sie täglich. Missen möchte ich sie niemals mehr. Ich kommuniziere meistens mit den Töchtern, schicke ihnen auch Fotos usw.
Als wir in Urlaub waren konnte ich Sprachnachrichten vom Nachbarn empfangen, der mir Wichtiges mitteilen mußte. Klasse sag ich nur.
Bilder im Status zeige ich nicht.
by Webschmetterling @24.05.2023, 10:41

Soll ich euch was sagen? Ich liebe WhatsApp. Gott sei Dank haben fast alle meiner Kontakte WhatsApp, so dass ich fast t√§glich meinen Status mit Eindr√ľcken und Bildern bediene und auch aus meinem umfangreichen Geburtstagskalender meine Lieben mit einem Bildchen und einem lieben Geburtstagsgru√ü erfreuen kann.
Meine Spaziergänge dokumentiere ich sehr gern in WhatsApp und lasse alle, die es wollen, daran teilhaben.
by Juttinchen @24.05.2023, 10:37

Da ich kein Handy etc. bis jetzt besitze, brauche ich WhatsApp mit Sicherheit nicht. Ich habe durch WhatsApp zwei "Freundinnen" verloren, denen es zu umständlich erscheint mir eine normale E-Mail zu schreiben. Kein Verständnis, dass ich nicht WhatsAppen "kann/will".
Auf solche Menschen kann ich in meinem Leben auch verzichten! Die digitale Welt ist nicht immer das "Gelbe vom Ei".
by Leonie @24.05.2023, 10:31

ich m√∂chte WhatsApp bzw Signal nicht mehr missen. Meine Kinder schicken mir Fotos von den Enkeln und wir koordinieren hier Familientermine oder informieren kurz √ľber aktuelle Erlebnisse.
Im Status veröffentliche ich nur selten, z.B. wenn ich neu dekoriere oder meinen Balkon neu bepflanzt habe.
by SilkeP @24.05.2023, 09:37

brauche ich nicht.
by gerhard aus bayern @24.05.2023, 09:00

Nein, weder WA noch Facebook noch, was da sonst noch herumgeistert.
Aus Prinzip, denn ein (wenn auch sehr altes) Smartphone habe ich.
Ich kommuniziere per Festnetz, Mail, in dringenden Fällen SMS, Videotelefonie und das deckt meinen Kommunikationsbedarf vollkommen.
In einem themengebundenen Forum sind wir beide, aber tauchen nur sporadisch auf.
by Bärenmami @24.05.2023, 08:41

Whatsapp, nutze ich nicht und brauche ich nicht, noch was einen die Zeit nimmt,
bin auch nicht in Facebook u.a.,also f√ľr mich absolut nicht, obwohl man da schon √∂fters als Au√üenseiter gilt, auch bei Beh√∂rden und Co.
by Ingrid S. @24.05.2023, 08:37

Whatsapp nutze ich schon lange, sehr gerne und oft. F√ľr mich ist das eine geniale M√∂glichkeit, mal kurz jemanden zu kontaktieren oder zu informieren. Auch Bilder zeige ich manchmal im Status; so muss ich nicht immer einzelnen Personen Bilder schicken. Wenn ich z.B. in Urlaub fahre, setze ich auch mehrere Fotos in meinen Status. So kann sich die jeder, der mag, anschauen - oder auch nicht.
Es gibt auch Gruppen-Apps, in denen ich "Mitglied" bin; z.B. von meinem Chor oder ehemaligen Klassenkameraden. Dort werden auch oft Infos mitgeteilt oder ausgetauscht.
Inzwischen wissen die meisten meiner Freunde und Bekannten, dass ich es nicht so mag, irgendwelche "spassigen" Videos oder Bildchen geschickt zu bekommen. Das m√ľsste dann schon etwas ganz Besonderes sein...
F√ľr mich ist diese Art der "Kommunikation" inzwischen ziemlich wichtig und ich m√∂chte sie nicht mehr missen!
by Anne @24.05.2023, 08:30

Ja, es ist eine der meist genutzten Apps auf meinem Smartphone und ich möchte sie nicht mehr missen. Bilder im Status zeige ich selten.
Oft schreibe ich mit meiner Partnerin oder mit einer Tante, muss WA aber auch beruflich ein wenig nutzen, da es bei meinen KollegInnen und mir eine WA-Gruppe gibt.

LG,
BeFe
by @24.05.2023, 08:24

Ja, auch ich habe Whatsapp, weil meine Familie unbedingt haben wollte, dass ich erreichbar bin und auch wegen der Doku, was so anfällt und angefallen ist.
Der Beginn war eine Katastrophe und oft wollte ich dieses Ding an die Wand klatschen. Da ich aber viel unterwegs bin, habe ich das Smartphone als Fotoapparat genutzt und meine teure Spiegelreflex steht in der Ecke :/ Ich hatte zunächst die S7 von Samsung, wo die Bilder sehr gut waren, nur die Makroaufnahmen habe ich vermisst.
Ja und den Status nutze ich auch gerne und wer ihn nicht schauen will, soll es bleiben lassen..... Das S7 ist nun kaputt, hat wohl unterwegs zuviel Feuchtigkeit abbekommen, Display und Töne kaputt. Nun habe ich eine neue Version und bin noch am ausprobieren, in der Fotografie gibts noch einiges, was ich noch ausprobieren muss.
Whatsapp ist nicht schlecht. Auch kann man notfalls dar√ľber telefonieren, was hier an der Grenze oft kr√§chzend vonstatten geht und ich es lieber lasse...
Andere Apps habe ich schon wieder gelöscht, wie Signal und Telegram will ich auf keinen Fall, hat keinen guten Ruf.
Man sieht also, worauf ich Wert lege und ja, wenn es denn auch wirklich funktioniert, ist alles gut, aber die Warnungen, die angeblich √ľberalle funktionieren, scheinbar, sind bei mir nie angekommen. Ich lebe aber noch!
by Brigida @24.05.2023, 08:16

Ja, ich habe diese App, nutze sie recht fleißig, denn damit bin ich sehr unkompliziert in Kontakt mit Familie und Freundinnen.
Kurze Anfragen und Abmachungen sind damit gut möglich. Auch wenn man gemeinsam irgendwo ist und sich versehentlich aus den Augen verliert.
Oft schon habe ich beim Einkaufen so die Schwiegertöchter befragen können, ob das ein oder andere Angebot auf Kinderkleidung gerade interessant ist.

Die Sache mit dem Status habe ich erst relativ sp√§t entdeckt, habe aber mittlerweile Freude daran, meine Ausfl√ľge und Urlaube mit anderen zu teilen. Freue mich auch immer √ľber R√ľckmeldungen und melde auch gerne an andere zur√ľck wenn etwas gezeigt wird.
by satu @24.05.2023, 07:28

WhatsApp nutze ich gerne f√ľr Kontakte mit einigen Menschen.
Mein Android Smartphone bietet mir die M√∂glichkeit f√ľr mich selbst etwas aufzuschreiben. So nutze ich diese M√∂glichkeit um mir Notizen zu machen z.B f√ľr meinen Einkaufszettel und was ich erledigen m√∂chte.
Auch bei Signal (die App nutze ich auch) gibt es diese Möglichkeit und nennt sich dort "Notiz an mich".
√úber den Status sende ich weder Fotos noch sonstige Mitteilungen.
by ixi @24.05.2023, 06:59

Ja, meine Kinder haben sie eingerichtet. Ich nutze sie auch, aber bin nicht ständig auf Abruf dabei. Mitunter schaue ich nur alle paar Tage drauf. Ich bin kein gro0er Freund von all den digitalen Dingen, die frau da machen könnte.
Bilder? Ich weiß nicht, wie man sie macht und weiterleitet. Es gibt nur geschriebene Nachrichten, die ich anschaue. Vielleicht ändert sich das ja noch ....
by Lilo @24.05.2023, 06:55

Ja, ich habe Whatsapp und halte damit den Kontakt mit den Freunden und Bekannten (ca. 50), vor allem auch im Ausland, aufrecht. Manchmal habe ich auch Lust, aktuelle Bilder in den Status zu stellen und freue mich dann √ľber das Interesse und die R√ľckmeldungen.
by Moni @24.05.2023, 06:05

Ich habe WhatsApp seit ich Enkelkinder habe. Seitdem gibt es immer mal Fotoss von Momentaufnahmen, oder kleine Filmchen von den Beiden. Inzwischen wissen beide (5 und 3 Jahre alt) auch schon, wie sie mir eine Sprachnachricht zukommen lassen k√∂nnen √ľber Mamas oder Papas Handy. Ich hatte mich vorher auch immer geweigert, aber es ist eben die einfachste und preiswerteste M√∂glichkeit sich in Bild, Ton und Schrift direkt auszutauschen. Auf keinen Fall m√∂chte ich darauf verzichten und nein, ich habe keine Bilder im Status und ich schaue auch nicht in den Status bei Leuten. Das bringt mir von Zeit zu Zeit mal ein verbl√ľfftes........hab ich doch in meinen Status gestellt, hast Du das nicht gesehen?......ein, aber irgendwie interessiert mich das noch nicht. Kann ja noch kommen.
by Viola @24.05.2023, 05:49

Leider habe ich kein Smartfon. Wollte eigentlich schon l√§ngst eins haben. Aber mit wem soll ich chatten? Da ich ja gar keine Familie und Verwandte habe, und auch keine Freundinnen, die das k√∂nnen, w√ľsste ich niemanden. Viele sind schon tot. Die restlichen Bekannten so alt wie ich, haben sowas auch nicht.
Ich kenne auch niemanden, der mir mal die Möglichkeiten damit beibringt.
by Sieglinde S. @24.05.2023, 03:33

Ich hab das Smartphone geschenkt bekommen von den Kindern zum Geburtstag, sie hatten alles schon installiert und nach einer m√ľndlichen Einweisung konnte ich gleich loslegen. Es ist so praktisch, wenn Kinder und Enkel weiter entfernt wohnen und man sich trotzdem "sehen" m√∂chte d.h. ich stelle auch Bilder und Videos in den Status und m√∂chte diese Art der Kommunikation nicht mehr missen.
PS War auch in Corona Zeiten eine prima Sache


by Freya @24.05.2023, 03:11

Ich möchte bedes nicht mehr missen.

Wir haben in unserer Gegend einen schlechten Empfang... telefonieren ist oft mit Unterbrechungen... also bevorzuge ich WhatsApp.
WhatsApp finde ich insofern praktisch, weil der Angeschriebene die Möglichkeit hat zu entscheiden ob er gleich reagiert oder wenn er eben schön Zeit hat.
Telefoniere eigentlich nur, wenn es sein muss... ganz selten "einfach nur so".
by Lina @24.05.2023, 01:20

Ja habe ich und benutze es fast nur. Chate mit Freundinnen, Kindern und Verwandte. Kann mir es ohne gar nicht mehr vorstellen. Verschicke auch Bilder und Videos.
by Martha (D) @24.05.2023, 01:03

Isch 'abe keine Smartphone ... Somit keine Apps und solange mein altes Nokia seinen Dienst tut, mich im Notfall telefonisch zu verbinden, werde ich mir sowas auch nicht zulegen. Sorry, hier bin ich raus.
by frechdachs @24.05.2023, 01:02

Genauso wie @ Anke habe ich auch kein Smartphone und werde es schon allein finanziell nie haben können, kommt finanziell nicht in Frage.
Leider kenne ich niemanden, der mir das mal hat zeigen können,
hätte mich schon mal interessiert, was diese App leistet und bietet,
da ja die ganze Welt damit arbeitet und nur ein paar wenige Menschen wie ich damit nicht arbeiten k√∂nnen. Ein bi√üchen f√ľhle ich mich schon davon ausgeschlossen,
aus meiner Sicht etwas f√ľr Leute mit einem gewissen Verm√∂gen.
by Katharina @24.05.2023, 00:41

Ja sicher, und Telegram und Signal.
Status hab ich lange nicht gemacht, hat mir jemand einen Tipp zu gegeben *haha* und seitdem mach ich's gelegentlich.
Ohne diese Apps geht fast nix. Grad noch mit Sohn gechattet, der eigentlich längst ins Bett gehört, aber grad mal noch als Ersthelfer bei einem Unfall ist. So weiß ich wenigstens, dass er nicht zu den Geschädigten gehört.
In der Fototruppe l√§uft viel dar√ľber, man hat sich so schnell verabredet, etwas mit mehreren geteilt - ich find's gut.
by Birgit W. @24.05.2023, 00:38

Whatsapp habe ich nicht, weil ich kein Handy/Smartphone habe und auch nie haben möchte!

Beides kommt f√ľr mich nicht in Frage.
by @24.05.2023, 00:31

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: