Kommentare zu «tt230608»

Es soll Leute geben, die diesen Feiertag scherzhaft als "Happy Kadaver" bezeichnen.
Ich hörte das mal vor Jahren, wo sich erfahrene Soldaten in einer lockeren Runde beim Feierabendbier begegneten.
Bei mir hier im Norden gibt es das nicht.
Ein Pfarrer hat mal auf DrĂ€ngen von einigen strengglĂ€ubigen Katholiken in der Kleinstadt Itzehoe in Schleswig-Holstein, also im Land der "UnglĂ€ubigen" der Diaspora, eine Fronleichnahmsprozession gemacht, von einer Kirche der Stadt zur nĂ€chsten Kirche fĂŒhrte der Weg. Da wurde der Baldachin von 4 Leuten getragen, die bald einen Krampf in HĂ€nden und Schulter bekamen und sich abwechseln mußten, und der Pfarrer trug die Monstranz, der bekam auch schnell einen Krampf in Hand und Schulter und quĂ€lte sich tapfer des Weges,
und die GlĂ€ubigen, die diesen Zug begleiteten, sangen "Großer Gott wir loben dich". Auf einmal ging ein Fenster auf und ein paar Jugendliche drehten laut ihre Musikbox auf und ĂŒbertönten den Gesang "Großer Gott wir loben dich" mit KlĂ€ngen von Rammstein oder Ă€hnlicher Musik. Das war echt lustig, wir mußten uns echt totlachen, jedes Jahr an Fronleichnam kriegen wir uns vor Lachen nicht ein bei dieser Erinnerung.
by Katharina @08.06.2023, 21:32

In der ev. Kirche gibt es das Fest nicht. Hier in Ba-WĂŒ ist es ein Feiertag, obwohl der Prozentsatz der rk GlĂ€ubigen nicht so hoch war.

Schon öfters versuchte ich diesen hohen Feiertag der rk-Kirche zu verstehen. Doch das wird mir nicht gelingen. FĂŒr mich ist es kein eigentlicher Feiertag und ich wĂŒsste nicht aus welchem Teil der schriftlichen Überlieferungen das herzuleiten ist.
by ReginaE @08.06.2023, 17:09

Da ich mit der Kirche an sich und Gottesdiensten nichts mehr am Hut habe, ist mir Fronleichnam mittlerweile egal. Ich genieße den Feiertag. Wenns keiner mehr wĂ€re, wĂ€rs mir auch egal.
Fronleichnam ist in Bayern seit mindestens 60 Jahren ein Feiertag.
by Lieserl @08.06.2023, 15:31

Fronleichnam ist seit einigen Jahren in Bayern ein Feiertag. DarĂŒber freuen sich die BerufstĂ€tigen.
by Gisela L. @08.06.2023, 14:13

Wir haben heute einen schönen, feierlichen Gottesdienst im Pfarrgarten gefeiert, viele Menschen sind gekommen, und nach dem Segen gab es eine kleine Prozession in die Kirche. Manche blieben gleich im Garten - ich auch, weil ich auf dem unebenen Wiesengrund schlecht gehen kann. Es gab dann noch Kaffee und Kuchen, GetrĂ€nke und auch BratwĂŒrstel oder Gegrilltes. Ich bin dann nach Hause, und jetzt gibt es ein eher heftiges Gewitter und noch wenig Regen, ein bisschen mehr Wasser wĂŒrden wir vertragen!
Ich wĂŒnsche allen einen schönen Tag!
by nora @08.06.2023, 12:37

Ich lauf zwar ohnehin nicht dem Pfarrer den Dörpel der Kirche krumm, mag es aber auch nicht wenn die Jugend diesen Feiertag auch Happy Kadaver nennt. So nehme ich den zusĂ€tzlichen freien Tag einfach dankbar an und freu mich darĂŒber, dass es heute so schön sonnig und freundlch ist.
by Karin v.N. @08.06.2023, 11:14

Bei uns war gestern Abend schon Fronleichnam. Irgendwie hat alles nicht so geklappt. Der Pfarrer ist ca 15 Min. zu spĂ€t gekommen. Dann war die Messe . WĂ€hrend der ganzen Messe hat ein Kleinkind od. auch mehrere geweint. Ich hab weder von der Lesung noch v. Evangelium noch die FĂŒrbitten verstanden . Ich bin sehr kinderfreundlich und mir ist auch bewusst dass an diesem Fest die Kinder vermehrt teilnehmen und trotzdem finde ich es nicht gut wenn kein Wort v. eigentlichen Geschehen verstanden wird. Zu guter Letzt setzte Regen ein und die Prozession wurde abgesagt.Schade auch fĂŒr die Leute die die AltĂ€re gerichtet haben und dann niemand gekommen ist .
DANKE fĂŒr's Lesen.
by SchrÀubelchen @08.06.2023, 11:10

Wir in S/H haben keinen Feiertag. Als Kind lebte ich in Hessen. An Fronleichnam hatten die katholischen Kinder immer frei und wir anderen mussten zum Unterricht. Das fand ich immer ungerecht.
Im Ort standen blumengeschmĂŒckte Tische mit Heiligenfiguren und es gab eine Prozession durch den Ort.
by Linerle @08.06.2023, 10:28

Wir nutzen den Tag im Garten und erfreuen uns an dem sommerlichen Wetter.
by Juttinchen @08.06.2023, 10:16

Bei uns am Ort, wir haben 3 kath. Kirchen, vor Altar immer schön geschmĂŒckt.
Findet auch eine Prozession statt.
by Ingrid S. @08.06.2023, 08:25

Fronleichnam ist hier sozusagen nach und nach abgeschafft worden. FrĂŒher gab es einige verschieden geschmĂŒckte AltĂ€re in der Umgebung der Kirche, an denen die Prozession vorbei zog, an denen innegehalten und gebetet wurde.
Als Kind bzw. Teenie habe ich manchmal mitgeholfen, die AltĂ€re mit Blumenschmuck zu versehen. Dazu musste man ganz frĂŒh aufstehen, denn ab 5 Uhr morgens wurde geschmĂŒckt. In einer GĂ€rtnerei, die zur Gemeinde gehörte, wurden BlĂŒtenblĂ€tter und Blumen geholt und dann vor den AltĂ€ren ganze Blumenteppiche ausgelegt. Das war sehr kreativ und hat mir immer viel Spaß gemacht...
by Anne @08.06.2023, 07:46

Ich komme gebĂŒrtig aus NRW, aus einer rein evangelischen Gegend. Heute lebe ich in Niedersachsen. Fronleichnam wird bei Bekannten in Höxter gefeiert, aber wie das da "abgeht" kann ich nicht sagen, da ich mich dafĂŒr nie interessiert habe.
Mein Vorteil an diesem Feiertag ist, das ich einen Tag Urlaub weniger verplanen muss, da ich in NRW arbeite ;-) Allen die heute Feiertag haben, genießt den Tag.
by @08.06.2023, 05:53

Als Kommunionskind durfte ich 1960 bei der Fronleichnamsprozession nochmal mein weißes Kleid und KrĂ€nzchen tragen. Wir durften nicht nur wie vorher BlĂŒten streuen, sondern durften christliche Symbole, z.B. LĂ€mmlein auf Samtkissen hinter dem Pfarrer tragen, der unter einem Baldachin die Monstranz durchs Dorf trug. Der Baldachin wurde von den jungen MĂ€nnern getragen, die in diesem Jahr geheiratet hatten. Die Straßen waren von den Anwohnern mit einem Blumenteppich belegt. An den RĂ€ndern wurden kleine Birken aufgestellt und alle verfĂŒgbaren Heiligenfiguren standen auf den angrenzenden Mauern und Treppen. Als Kind fand ich das total spannend und toll. Es hat mir großen Spaß gemacht, Farne und BlĂŒten fĂŒr den Teppich zu sammeln und ich war stolz, Teil dieser festlichen Gemeinschaft zu sein. Als Erwachsene finde ich es gut, wenn echter Glaube so demonstriert wird.
by Moni @08.06.2023, 04:48

Ein wichtiges Fest im Kirchenjahr.
Bei uns z. B. ist das Hochamt im Passionsspielhaus... und anschließend eine Prozession wo an verschiedenen Stellen schön geschmĂŒckt ist und gebetet wird.

Ich wĂŒnsche euch einen schönen Fronleichnamstag.
by Lina @08.06.2023, 01:06

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: