Kommentare zu «tt230612»

Bei mir kommt es schon vor, dass bis in die frĂŒhen Morgenstunden (4-5 h) die Kiste lĂ€uft.
Erst wenn mein Mann ins Bett geht, kann ich ĂŒber die Programmwahl entscheiden.
Dann ist da noch mein nachtaktiver Kater, der stÀndig raus und rein will. Das hÀlt mich wach.
Mit maximal vier Stunden Schlaf komme ich gut zurecht.
by Friederike R @12.06.2023, 21:30

Diese ungewöhlichen Fernsehzeiten waren/sind der Grund, dass wir das GerĂ€t "stillgelegt" haben. Es ist durchaus vorgekommen, dass ich ab viertel 9 die ganze Nacht durchgeguckt habe, frĂŒh um 5 kurz ausgeschalten, 2h mehr oder weniger geschlafen und danach zur Arbeit gegangen bin. Der fehlende Schlaf wurde dann nach Feierabend nachgeholt, mit dem Ergebnis, dass ich abends zur Bett-geh-Zeit nicht mĂŒde war. Ich hab mich nach so einer Nacht jedes Mal ĂŒber mich selbst geĂ€rgert, es aber trotzdem immer wieder gemacht. Tja, manche wollen eben nicht aus ihren Fehlern lernen...
by Gudrun aus der Oberlausitz @12.06.2023, 21:24

Nein, noch nie.
by Killekalle @12.06.2023, 18:35

Nun ja, meistens wird bei uns daheim der Fernseher eingeschaltet, wenn woanders ausgeschaltet wird, also gegeg 22.30 oder noch spĂ€ter. Und dann so bis gegen 1 Uhr. Wir schlafen etwa jbis 8.30, wenn der Sohn zur Arbeit fĂ€hrt. LĂ€nger könnte ich nicht schlafen bzw. liegen. TagsĂŒber is der Fernseher nie an, nichtmal das Radio.
by Ellen @12.06.2023, 16:53

ja, die habe ich, ich gucke fast gar nicht (mehr). DafĂŒr ist der Tag zu kurz und die Nacht ebenfalls.
Wache ich nachts auf und kann nicht einschlafen, versuche es mit irgendwas und dann klappt das Weiterschlafen auch. Fernsehen ist fĂŒr mich keine Einschlafhilfe.
by ReginaE @12.06.2023, 16:47

Fernsehzeiten nicht - geht etwa von 20 - 23 Uhr (je nachdem was lÀuft auch mal bis Mitternacht).
Aber danach sehe ich gern noch Dokus, Reisebericht u.Ă€., die ich mir mit dem Onlinetvrecorder aufgezeichnet und runtergeladen habe, an. Das kann schonmal bis 3 Uhr nachts gehen, wenn die Sendung interessant ist.
by Karen @12.06.2023, 16:06

nein
by Gisela L. @12.06.2023, 15:13

Ich nutze den Onlinevideorekorder save.tv
Da streame ich die fertigen Aufnahmen.
Habe sonst kein TV.
Richte mich schon lange nicht mehr nach Ausstrahlungszeiten.

Bin oft lang wach nachts. Da lÀuft immer eine alte Krimiserie nebenher, z.b. Castle.
by Chispeante @12.06.2023, 12:35

Nein, da liege ich im Bett. Obwohl ich schon in der Mitte der 70er bin, kann ich gut 8 - 10 Stunden schlafen. Meist stehe ich zwischen 8 - 9 Uhr auf.
Zum Einkaufen und fĂŒr Arztbesuche allerdings schon um 6 Uhr, damit ich die frĂŒhe, ruhigere Zeit ausnutzen kann.
by KarinSc @12.06.2023, 11:55

Fernsehen ist im Sommer bei mir absolute Nebensache. ich halte mich lieber im Garten auf. Pussel hier und pussel da oder sitze in einer lauschigen Ecke und lese.
Fernsehen ist was fĂŒr Schlechtwetter oder Winter.
Ich habe einen Zweitfernseher bei mir im Schlafzimmer, wĂŒrde aber nie auf die Idee kommen, den anzuschalten, wenn ich nachts aufwache oder ganz frĂŒh am Morgen.
Zum Einschlafen schalte ich das Radio an und schlummere mit leiser Musik ein. Das Radio schaltet sich nach einer Stunde dann automatisch aus, was ich aber gar nicht mehr mitbekomme, da ich dann schon lÀngst im Reich der TrÀume bin.
by Juttinchen @12.06.2023, 10:44

Ne, da lieg ich im Bett und es kann höchstens vorkommen, dass ein spĂ€ter Film bis halb eins gehen wĂŒrde und wir deshalb aufgeblieben sind und geschaut haben. Mein lieber Göga schaut höchstens wenn er morgens sehr frĂŒh aufgestanden ist weil er nicht mehr liegen konnte, dann irgendwo im Fernsehen Bergwetter z.B. bis ich dann an den gedeckten FrĂŒhstĂŒckstisch runterkomme. Ach, der Kerle ist schon einfach ne Wucht in TĂŒten!
by Karin v.N. @12.06.2023, 10:40

Ich habe vor allem ungewöhnliche und unregelmĂ€ĂŸige Schlafenszeiten.
Wir haben keinen funktionierenden Fernseher, aber ich "höre" zur Zeit sehr oft nebenher Filme und Dokus auf allen erdenklichen Sendern inklusive YouTube und in allen mir zur VerfĂŒgung stehenden Sprachen. DafĂŒr lĂ€uft nie das Radio.
Heute Nacht habe ich tatsÀchlich bis 1h45 einen frz Film geschaut, der demnÀchst aus dem Programm genommen wird.

Dadurch, daß die Sprachen mich ein wenig fordern, kann ich verhindern zu sehr ins GrĂŒbeln zu kommen.
by BĂ€renmami @12.06.2023, 08:51

Nein

Zur Zeit schaue ich sehr wenig TV

Gerne sehe ich um 19.30 Uhr
die Lokalzeit SĂŒdwestfalen.
by ixi @12.06.2023, 08:51

Nein, spÀtestens um 11.00 Uhr bin ich im Bett, am Morgen schon gar nicht,
da wird in Ruhe gefrĂŒhstĂŒckt und dann Arbeitsvorbereitungen getroffen,
bei mir ist am Morgen alles leichter zu bewÀltigen, nach dem Motto:
"Morgenstund hat gold im Mund."
P.S. Wenn ich mal schaue, dann nur am Sonntag, doch es ist dann schon Mittag
nur wenn ich zuhause bin, dann Stammtisch um 11.00 und Kiwi Fernesehgraten so nebenbei...
by Ingrid S. @12.06.2023, 08:32

Nein, hab ich nicht.
Da ich ein absoluter Morgenmensch bin geh ich so um 22:00 bis 22:30 Uhr ins Bett, les noch 15 Minuten und schlaf dann.
Morgens schalt ich das Radio ein, um 12:00 Uhr schau ich Nachrichten und ich schau im Programm was abends so im TV kommt ob es mich interessiert.
by Rita die SpÀtzin @12.06.2023, 08:07

Nein. Meist schalten wir um 18 Uhr ein zum Quizzeln. Aber bei dem schönen Wetter bleibt er oft ganz aus und wir sitzen draussen, reden und genießen unser Paradies
by Lieserl @12.06.2023, 07:33

Nein, keine ungewöhnlichen Zeiten. Der Fernseher wird meistens um 12 Uhr eingeschalten um mir im RTL das Mittagsjournal anzuschauen, aber oft dann schon um 13 oder 14 Uhr wieder ausgeschalten, denn bei schönen Wetter muss ich raus. Um 18 Uhr wird er wieder aktiviert, da schaue ich mir gerne im ZDF die SOKO-Serien an. Dann bleibt er eingeschalten bis ich ins Bett gehe, sofern es was Interessantes gibt wo es sich lohnt zu sehen. Ich habe mir seit einiger Zeit angewöhnt etwas frĂŒher zu Bett zu gehen, so zwischen 23:30 und 24 Uhr. Sollte ich um 2 Uhr immer noch nicht schlafen können oder schon wieder wach sein, dann lese oder rĂ€tsle ich, da bleibt der Fernseher aus.
by Liane @12.06.2023, 07:29

Bei mir gibt's keine Fernsehzeiten - ich habe keinen Fernseher mehr, denke schon seit bald 10 Jahren :)
by Lilo @12.06.2023, 06:57

TĂ€glich gegen 4 bis 6 Uhr, ich kann ja vorher nicht schlafen. Ich schaue viel ZDF neo, ZDF info, Phoenix, da kommen viele historische Sachen. Diese Dokus werden schön gleichmĂ€ĂŸig gesprochen, da ist die Tonhöhe meist gleich, so daß ich damit besser mĂŒde werde. Ich meide Sendungen, wo mal sehr laut und dann leise gesprochen wird, weil das sehr unruhig wirkt. Auch die Medical Detectives auf VOX in der Nacht werden schön in der gleichen Tonhöhe gesprochen, das schön beruhigt und damit schlaffördernd wirkt. Man tut etwas fĂŒr die Bildung und kann gleichzeitig gut einschlafen, besser geht's nicht.
by Katharina @12.06.2023, 05:04

Ich wĂŒrde sagen NEIN.
Ich bin zwar lange auf... aber da spielt das Fernstehen keine Rolle.
Er wird auch erst zu Mittag eingeschalten.
Ich mag gerne um 18h auf ARD schauen... da achte ich darauf, dass es sich auch ausgeht.

by Lina @12.06.2023, 01:51

Als ich nicht mehr arbeiten brauchte, konnte ich es mir leisten, spÀt nach 22 oder 23 Uhr noch Dokus, z.B. auf WDR, zu sehen. Das waren oft Themen, die nicht jeder Hinz und Kunz sehen sollte. So nahm ich an. Denn um 20 Uhr kam auf ARD oft "Trachtelhuber und HeimatklÀnge", wie ich es nannte. Heute sind es oft Krimis. Dann wurde es langsam spÀter.
Ja, und dann kam Seelenfarben. Um Null Uhr das neue Kalenderblatt usw.
Also, gehe ich gar nicht eher an den PC.
Ich werde meist gar nicht eher mĂŒde. Wundere mich selber, dass ich dann noch denken und schreiben kann.
Meine Mutter war ein Morgenmensch. Als ich als Teenie um vier vom Tanzen heimkam, saß sie schon an der NĂ€hmaschine. Sie ging um 20 Uhr schlafen.
by Sieglinde S. @12.06.2023, 01:44

Das kann vorkommen. Vor allem wenn ich nachts wach werde, ist das TV meine beste Schlaftablette. Da ich eh eine Nachteule bin und manchmal erst gegen 1 Uhr ins Bett, wird dann das Fernsehen angemacht, Timer an fĂŒr 60 Minuten. Göga stört's nicht. Genau so wenn ich gegen 6 Uhr mal wachwerde - Tasse Kaffee mit ins Bett und TV an - und gute Nacht!
by Birgit W. @12.06.2023, 00:20

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: