Kommentare zu «tt230717»

Es interessiert mich vieles, ja - und das wird hoffentlich noch eine Weile so bleiben.
Ich bin neugierig, ob ich die Freundinnen und Freunde unsrer Enkel noch kennenlernen werde... neugierig, welche Chancen auf welche Berufe sie haben werden. Und ob es den Menschen in Europa gelingen wird, friedlich und freundlich mit ihren Nachbarn zu leben...
by Gerlinde aus Sachsen @17.07.2023, 22:36

Neugierig im Sinne von Wissenserweiterung bin ich immer noch, wobei ich allerdings den Horizont manchmal schon etwas einschränke. Ich erlaube mir, an moderner Literatur nur das zu lesen, was mich anspricht, da muss ich nicht mehr "up to date" sein.
Neugier im Sinn von Tratsch und Klatsch wird weiterhin nicht das Meine sein!
by nora @17.07.2023, 21:45

@ Karin v.N. apropos Spiegel -
in der Sendung "Kaum zu glauben" im NDR am Sonntag 16.7. um 21.45 Uhr
hatte jemand vom Rateteam gesagt, je älter man wird, desto weniger gerne und um so seltener schaut man in den Spiegel.
Daraufhin Hubertus Meyer Burkhardt: "Ich LESE nur noch Spiegel."

Apropos Neugierig = ständig werde ich mit neuen Wortschöpfungen konfrontiert.
Wenn ich den Fernseher anmache, werden t√§glich mehrere moderne englische Wortkreationen (vor allem im PC-Bereich) genannt, wo ich sage: H√§?? Wovon reden die jetzt ??? Und schon sitze ich am PC und google diese Worte, die ich nicht kenne. Vor allem auch L√§nder, deren Namen ich schon oft geh√∂rt habe, aber doch nicht wei√ü, wo dieses Land nun genau liegt. Lange wu√üte nicht, wo die Kanaren liegen, das habe ich in der Schule nicht gelernt. Oder Sri Lanka, Madagaskar oder die ganzen L√§nder in S√ľdostasien oder die Inseln im S√ľdpazifik,
ständig höre ich diese Ländernamen und frage mich, wo liegt das denn nun wieder, und ich bin wieder am googeln.
So werde ich zwangsläufig neugierig, und solange der PC läuft, kann ich dieser Neugierde auch nachgehen. Kaum habe ich ein Wort erklärt bekommen, schon tauchen neue Wörter auf, die ich nicht kenne und wieder nachgoogle.
Damit vergehen Stunden.
Auch bei YouTube: es ist ja bekannt, daß man von den rechts aufgelisteten Vorschlägen viele Videos sieht, wo man denkt: och, das klingt ja interessant, was ist das denn? Und schon klickt man drauf und hört in den Videos Wörter oder Sätze, die man nicht kennt und nachgoogelt.
Nat√ľrlich nimmt Seelenfarben in dieser Neugierde einen gro√üen Platz ein:
Ständig und täglich zeigen Engelbert und alle anderen Kommentatoren/-innen Dinge, Fotos, wo ich sage: Mensch, toll, kenne ich gar nicht,
all die schönen Dinge hier auf Seelenfarben halten die Neugierde aufrecht.
Solange Seelenfarben existiert, wird die Neugierde bleiben, täglich kommt Neues in den Kopf oben rein.
by Katharina @17.07.2023, 20:46

Neugierig sein - offen f√ľr Neues - ja sicher!
Neugierig sein - f√ľr Klatsch und Tratsch - nein!
Die grauen Gehirnzellen sollten ja immer was zu tun haben, damit sie nicht erm√ľden.
by Lisalea @17.07.2023, 19:47

... oh ja, meine Neugierde ist mir wichtig! Was, nein WER wäre ich OHNE?
Ich will nicht alles speichern und abrufbereit aufbereiten, doch neugierig und begeistert sein, das ist wie eine lebensbestimmende Ader, die ich auch immer wieder kultiviere.
by mira I @17.07.2023, 14:52

Ich schließe mich da der Meinung von Schpatz zu 100% an.

@Karin v.N. der Spruch mit dem Spiegel ist klasse, den muss ich mir merken ;-)

by Veena @17.07.2023, 13:32

Oh doch - neugierig bleiben ist wichtiger je √§lter man wird - ich geb mir M√ľhe...
by Inge-Lore @17.07.2023, 12:04

Neugierig im positven Sinne bin ich glaube ich wohl geblieben. Aber bestimmte Dinge neu zu erlernen f√§llt mir ziemlich schwer. Da hab ich das Gef√ľhl dass meine Speicherplatte im Kopf schon sehr voll ist und auch Defragmentieren nicht viel bringt. Fr√ľher konnte ich leicht z.B. Gedichte auswendig lernen. Heute lese ich mir eine Telefonnummer von einem Zettel ab und wenn ich dann das Telefon in der Hand habe, sind die Zahlen schon nicht mehr korrekt abrufbar im Kopf und ich nehme mir erneut den Zettel zur Hand. Das √§ngstigt mich schon manchmal. Auch gewisse Wortfindungsschwierigkeiten nehmen zu. Jeder meiner Freunde sagt, ach sorg dich nicht, das kenn ich auch aber irgendwie bin ich manchmal doch besorgt. Also gehts halt munter weiter und ich tr√∂ste mich mit der Spa√üantwort: "So lange du im Badezimmerspiegel morgens keine neuen Leute kennenlernst..."
by Karin v.N. @17.07.2023, 11:03

Ich bin sehr neugierig auf Neues, brauche auch immer wieder Input. Das ist doch sehr spannend und bereichernd.
Ansonsten bin ich kein neugieriger Mensch, also mich interessiert nicht, was andere machen, wie sie leben (Tratsch und Klatsch).
by Schpatz @17.07.2023, 10:31

Wie sagte Goethe? Wer nicht neugierig ist, erfährt nichts.
Ich bin neugierig, wißbegierig geblieben. Oben im Kasterl paßt noch was rein, Altes bzw. uninteressant gewordenes wird gelöscht und dann geht das.
by Webschmetterling @17.07.2023, 10:12

ja, ich bin neugierig, interessiere mich f√ľr sehr viel neues, das mir unterkommt und das ich nicht wei√ü und lerne immer gerne neues und interessantes dazu. ich brauche das, sonst w√§re mir langweilig.
was mich nicht interessiert, ist neugier gegen√ľber nachbarn, stars usw. - das geht an mir vor√ľber.
by christine b @17.07.2023, 09:57

Neugierig kann poitiv sein, man lernt immer Neues dazu!
Auch bin ich weiterhin neugierig auf das Leben!!!
by Ingrid S. @17.07.2023, 09:13

Bei der Versammlung √ľber die neuen Stra√üenbezeichnungen stellte ich eine Frage. Darauf sagte mir ein Mann " du bist aber neugierig". Nur weil ich wissen wollte wie die Stra√üe hei√üen wird, wo das Elternhaus meines Mannes ist.
Ich antwortete: " Wenn mich das nicht mehr interessiert was im eigenen Ort ist, dann leb ich nicht mehr."
Darauf "kratzte er die Kurve" und sagte, es interessiert uns eh alle, aber du hast dich fragen getraut.
DANKE f√ľr's Lesen.
by Schräubelchen @17.07.2023, 09:09

Ich stopfe fleißig weiter die Löcher mit Informationen zu. Es gibt so voel Interessantes zu entdecken und treffe ich auf begeisterte Menschen, lasse ich mich gern anstecken. Die Schwerpunkte liegen aber weiterhin bei meinen Hauptthemen, vorneweg Sprachen und Kulturen, sowie Musik.
by Bärenmami @17.07.2023, 07:47

Die Worte Neugier / neugierig sind bei mir negativ besetzt und haben mit Fragen z. B. manchmal von Nachbarn zu tun die Fragen stellen zu Themen die sie absolut nichts angehen. Gegen√ľber Neuem bin ich aufgeschlossen und interessiert. Da oben? Sehr leger bezeichnet! Es passt noch viel in meinen Kopf - und wenn mich ein Thema weiter interessiert, habe ich die M√∂glichkeit - z. B. im Internet - zu den verschiedensten Themen weiteres erfahren zu k√∂nnen.
by ixi @17.07.2023, 07:34

Ach ja, reinpassen w√ľrde im Oberst√ľbchen sicher noch so einiges, aber meine Neu- bzw. Wissbegierde h√§lt sich nun schon etwas in Grenzen. Ich gebe zu, da bin ich etwas faul geworden oder besser gesagt, ich finde vieles nicht mehr so wichtig es unbedingt wissen zu m√ľssen.
by Liane @17.07.2023, 07:22

Mir wird immer vorgehalten, dass ich zu wissbegierig bin. Stimmt, ich hinterfrage gerne, will Vieles genauer wissen ....
Ich unterscheide zwischen neu-gierig und wiss-begierig. ....., ist nicht das gleiche f√ľr mich, auch wenn es gleichgesetzt wird Oder andres herum: Der Neugierde haftet ein schlechter Ruf an, weil sie nur momentan etwas Neues bringt und das gleich wieder vergessen ist, Eintagsfliegen sozusagen (Tratsch).
Oh, ja, in den alten Kopf passt noch so Vieles rein, manches wurde als unbrauchbar eingestuft und rausgeschmissen - und andres ist dringeblieben und wird hervorgeholt, wenn es angebracht ist.
by Lilo @17.07.2023, 06:57

Ich komm mir manchmal vor wie Nr. 5 - "Input!" So viele Themen, mit denen man sich besch√§ftigen m√∂chte oder muss. Noch passts, der Punkt "Memory Overflow" ist noch nicht erreicht. Daf√ľr werden ab und zu mal Schubladen neu geordnet "defrag c" oder wenigstens der Papierkorb geleert. Und dann geht's weiter mit "input!"
by Birgit W. @17.07.2023, 00:24

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: