Kommentare zu «tt230812»

Catsitter war ich noch nie, unser Nachbar betreute neulich die Katze von anderen Nachbarn, die Freig├Ąngerin ist und hier ├Âfter durchs Viertel streift.
Hundesitter: ja, fr├╝her, als Schw├Ągerin und Schwager (sie gestorben, er jetzt im Altersheim lebend) noch ihren schwarzen Pudel hatten. Der war pflegeleicht und f├╝hlte sich bei uns wohl.
Leihoma war ich auch noch nicht, meine Schwester wohl, sie ging oft mit der Tochter des befreundeten Paares ihres Sohnes spazieren. Mittlerweile ist sie fast Teenager, sie hat aber noch immer Kontakt zu ihr
by Therese @13.08.2023, 19:45

Ich habe mich vor nicht allzu langer Zeit ├╝ber Monate um die Katze meiner Enkelin gek├╝mmert. Sie war ein Freig├Ąnger und machte mir das K├╝mmern leicht, denn ich musste nur f├╝rs Fressen und Streicheln (lie├č sie bedingt zu) sorgen, ein Katzenklo gab es nicht.
Hundesitting ist nicht so mein Ding.
Durch vier Enkelkinder bin ich als leibliche Oma ausgelastet, da ├╝berlasse ich den Frauen das Feld, die sehnlichst auf ein Enkelkind warten oder deren Enkel weit weg wohnen, das Feld. In meiner Nachbarschaft gibt es einige Frauen, z.T. kinderlos, die den Job mit Hingabe ├╝bernehmen.
by Chrissy27 @13.08.2023, 09:35

Leihoma noch nicht. Da h├Ątte ich wohl nicht die erforderlichen Qualit├Ąten. Es hat sich noch nie ergeben.
Beim Nachbar-Dackelmischling habe ich ihn etliche Jahre w├Ąhrend deren Urlaub versorgt. Anfangs schlief er neben meinem Bett. Im folgenden Jahr wollte er das partout nicht mehr. Da musste ich immer einige H├Ąuser weiter zu ihm gehen und Futter hin stellen, oder zum spazieren gehen holen. Dann ist er immer in einem gro├čen Bogen auf der anderen Stra├čenseite an unserem Eingang vorbei gerannt.
Dann sagte ich mal zu seiner Frau, das w├Ąre ja allerhand Zeit, die man mit so einem Hund br├Ąuchte. Das hatte ich aber eher als Anerkennung gemeint. Da war sie beleidigt und ich bekam Bessi nicht mehr.

F├╝r eine Freundin habe ich mal 4 Wochen deren Kater "Tiger" bei mir geh├╝tet. Sie hatte eine Kur. Das war eine lustige Zeit. Abends genau 22:30 Uhr wurde er ganz lebhaft und ich bin immer mit ihm um denTisch gerannt. Zog eine alte Schlafanzughose hinter mir her, die er fassen wollte. Der schlaue Wicht k├╝rzte aber immer unter dem Tisch ab. Es war herrlicher Sommer, aber ich durfte keine T├╝r offen lassen. Einmal ist er doch auf den Balkon entwischt. Mir blieb fast das Herz stehen. Er kannte sich doch bei mir nicht aus. Zum Gl├╝ck kam er wieder zur├╝ck ins Wohnzimer.
by Sieglinde S. @13.08.2023, 01:31

Catsitter und Hundesitter f├╝r kurze Zeit kann ich mir vorstellen.
Und Leihoma bin ich, meine Tochter hat ein 2 Pflegekinder und f├╝r die bin ich genau wie f├╝r meine Enkel die Oma.
by _gerlinde/eifel @12.08.2023, 22:25

Leih - Oma - sofort.
Ebenso Bereitschaftspflege.
by Mira @12.08.2023, 21:40

Catsitter - kann ich mir gut vorstellen. Ich kann mit Katzen gut umgehen, sie m├Âgen mich.
Hundesitter- zu Hunden habe ich keine Beziehung und mit ihnen auch keinerlei Erfahrung, also eher nicht
Leihoma - in gewissem Sinn bin ich das ja ohnehin, aber grunds├Ątzlich bin ich schon zu alt dazu, h├Âchstens zum Vorlesen noch zu gebrauchen!
by nora @12.08.2023, 21:36

Ich kann das f├╝r mich nicht vorstellen.

Katzen haben ihre Eigenheiten und k├Ânnen schon mal fauchend daher kommen.
Hunde erst recht und anderen Hunden zu begegnen, damit habe ich keine Erfahrung.
Als Leihoma bin ich ungeeignet.

Ich kenne eine Frau, die fliegt g├Ânnt sich ihren Urlaub in Kalifornien als Hundesitterin. Allerdings hatte sie selber einen Hund angenommen, als dessen 'Frauchen' gestorben war. Sie machte das auch schon bei meiner Tochter f├╝r Hund und Katzen.
by ReginaE @12.08.2023, 19:00

Nein, daf├╝r bin ich v├Âllig untauglich, das m├╝ssen andere ├╝bernehmen.
Mit Tieren habe ich keine Erfahrung.
Leihoma bei fremden Kindern? Da fehlt mir die Beziehung.
by Katharina @12.08.2023, 18:14

Ich war etliche Jahre Leihoma bei 2 alleinerziehenden jungen M├╝ttern, damit sie mal in Ruhe zum Friseur gehen konnten oder sich mit Freundinnen treffen. Jetzt bin ich seit 6 Jahren Oma in einer Familie aus Armenien und dem Irak. Die anderen Kulturen sind schon gew├Âhnungsbed├╝rftig und man braucht ein sehr gro├čes Herz und eine Menge Geduld. Aber das brauche ich auch bei meinen erwachsenen Deutschsch├╝lern aus div. L├Ąndern. TKJW
by Linerle @12.08.2023, 14:55

Catsitter - alles, was ├╝bers Futter bereitstellen hinaus geht: never ever!

Hundesitter - Kommt des ├Âfteren vor. Meine Schwester hat einen Hund, der bei Klassenfahrten u.├Ą. bei uns einquartiert wird, und sich auch sehr wohl bei uns f├╝hlt. Da wir selbst jahrelang einen Hund hatten, ist das gar kein Problem.

Leihoma - Ich habe ja schon 5 + 2 Enkel, und da werden wir oft von den jeweiligen Freunden der Kinder ebenfalls als "Oma und Opa" angesprochen und vereinnahmt, weil bei ihnen selbst die Gro├čeltern entweder schon verstorben sind oder sehr weit weg wohnen. Da haben wir kein Problem mit - viele der Kinder kennen wir ja auch schon seit ihrem Kindergartenalter.
by Karen @12.08.2023, 13:16

Seit heute sind die Jungen in Urlaub, da ich passe mal wieder auf Kater "Schluri" auf.
Bin seit vielen Jahren Hundesitterin bei verschiedenen Hunden in der Nachbarschaft.
Die Tiere sind gern hier bei mir und ich habe voll Freude an den "Bonushunden" seit dem Tod meiner eigenen Hunde.
Leihoma war ich noch nicht, habe aber meine Enkelin sehr viel und gern betreut und ihre Freude waren oft dabei. Leihoma w├Ąre kein Problem f├╝r mich.
by Helga F. @12.08.2023, 12:37

Fr├╝her war ich gern Catsitter, inzwischen machen das in der Nachbarschaft J├╝ngere.
Hundesitter - nein, dazu mu├č man den Hund (und die Reaktionen auf die anderen Hunde in der Umgebung) gut kennen. Als es noch einen Nachbarhund gab, bin ich nur mitgegangen, nie alleine. Es gab Schwierigkeiten mit einem anderen R├╝den.

Leihoma - nein, denn hier haben alle ÔÇ×richtigeÔÇť Omas, die selbstverst├Ąndlich die Enkel nehmen.
by B├Ąrenmami @12.08.2023, 12:31

Eins und zwei wohl eher nicht. Als Leihoma f├╝r Stunden, nur nicht mehr ├╝ber mehrere Tage kann ich mir das vorstellen, zumal mein G├Âga Kinder liebt und so super gut mit Kindern umgehen kann, die verr├╝cktesten Spiele und jede Menge Unsinn unerm├╝dlich mit ihnen macht, w├Ąre das kein Problem f├╝r uns. Ich w├Ąre leider nur eine Oma f├╝rs Ruhige wie Spiele am Tisch, f├╝r Malen, basteln, Vorlesen oder ├Ąhnliches.
by Karin v.N. @12.08.2023, 12:14

Lange Zeit um ein zugel. K├Ątzchen gek├╝mmert
Labradorh├╝ndin der Tochter sehr oft verwahrt.
Unseren Enkel verwahrt.
Sehr gerne habe ich (haben wir) das getan.
by Webschmetterling @12.08.2023, 10:21

Catsitter bin ich ├Âft und gern. Wenn Sohn und Schwiegertochter in Urlaub fahren, oder auch blo├č ├╝bers Wochenende. Wir wohnen ja in einem Haus. Ich brauch nur ein Stockwerk nach oben gehen. Ende Juni waren sie erst vier Wochen in Amerika, da war ich jeden Abend bei den dreien oben. Ein Maine-Coon-Kater, eine Siamk├Ątzin und eine Minikleine Hauskatze. Sch├Ân, wenn sie sich um dich rumlegen und schnurren auf der Couch beim Fernsehn.
Hundersitter, nein, weil ich ├╝berhaupt keine Erfahrung mit Hunden habe. Und auch niemanden kenne, der einen Hund hat.
Leihoma w├╝rde ich schon machen. Allerdings kenne ich auch hier niemanden, der daf├╝r Bedarf hat. Hier auf dem Land leben die Familien noch zusammen.
by Lieserl @12.08.2023, 09:13

Catsitter,mal bei meiner Tochter gemacht,ihr Jack,hatte schon immer gewartet
by Silvi @12.08.2023, 08:56

Hundesitter ,ab u an mal,aber nur f├╝r kurze Zeit.
Ein ganz lieber Hund.
L├Ąnger nicht,die Verantwortung zu gro├č.

by Silvi @12.08.2023, 08:55

Hundesitter war ich fr├╝her ab und zu, d.h. ich habe einen Hund einer sehr guten Bekannten w├Ąhrend 1 bis 4 Wochen bei mir in den Ferien gehabt, sie und mein damaliger R├╝de waren beste Freunde. Fremdhunde w├╝rde ich nicht h├╝ten. Und jetzt haben meine Freundin und ich zusammen 3 R├╝den in unserer Wohnung, da m├Âchte ich keinen fremden noch dazu nehmen.

Mein Sohn und seine Frau (US-B├╝rgerin) leben in San Jose in Kalifornien und sie machen "Pet-/Housesitting" als Hauptberuf. Da geht es aber nicht "nur" um Hunde und Katzen. Sie haben schon Vogelspinnen, Schlangen, grosse Aquarien, Schildkr├Âten und andere mehr "geh├╝tet" bzw. betreut.

Liebe Gr├╝sse aus der Schweiz Ir├Ęne
by @12.08.2023, 08:39

ich "sitte" meinen eigenen hund :-), sie duldet keine anderen hunde in unserer wohnung.
meine eigenen enkel verbringen fast die gesamten ferien bei uns ( heuer 7 von 9 wochen sommerferien), also w├╝rde ich eine leihoma- und hundesitterstelle nicht mehr ├╝bernehmen. bin gut ausgelastet.

falls eine nachbarin wegf├Ąhrt, w├╝rde ich deren katzen f├╝ttern, das ohneweiteres.

eine meiner bekannten, die 2 h├Ąuser weiter wohnt sittet den dackel einer zugezogenen dame, die ganztags arbeiten mu├č. man h├Ąngt schon dran, denn man kann nicht mehr so ohneweiteres wegfahren, wenn die dame und der dackel von einem abh├Ąngig sind.
by christine b @12.08.2023, 08:37

Katzen problemlos.
Hund, kommt auf das Tier und dessen Erziehung an.
Kind - ich liebe und betreue gerne meine eigenen Enkel, mehr muss nicht sein.
by satu @12.08.2023, 08:21

Nein jetzt nicht mehr, doch fr├╝her machte ich nebenbei eine Tagesmutter-
Ausbildung und betreute 2 Kinder, nebst meiner eigenen Tochter!
by Ingrid S. @12.08.2023, 08:20

catsitter und hundesitter w├╝rde ich schon gerne machen,
habe selber einen hund und eine katze. kenne einige sitter, die nicht nur
hunde und katzen betreuen, auch andere kleintiere und pferde.
leihoma w├Ąre eher nichts f├╝r mich, weil ich da wohl ├╝berfordert w├Ąre,
da ich wenig erfahrung mit kindern habe :)
by Brigida @12.08.2023, 07:39

Ich bin seit 7 1/2 Jahren Leihoma und ich liebe meine geliehenen Enkelkinder.
Erst waren es 3 mittlerweile sind noch 2 dazugekommen.

Ich fahr zu ihnen und bleibe meist 2 oder 3 Tage. Merkw├╝rdig ist da├č sie alles essen was ich koche, bei Mama essen sie nicht alles.
Wir gehen sehr liebevoll miteinander um.
Und sie erz├Ąhlen mir alle ihre Probleme!

by Rita die Sp├Ątzin @12.08.2023, 07:08

Oh ja, ich bin immer regelm├Ą├čig Catsitter. Unsere Tochter hat zwei Kater, die ich versorge wenn sie verreist sind. Den Kater unser Nachbarin sitte ich t├Ąglich. Er kommt immer zu mir und holt sich seine extra Portion Futter ab.
Ich selbst habe auch zwei Katzen.
by @12.08.2023, 06:47

Catsitter - war ich schon ├Âfters, verbunden mit Housesitting.
Hundesitter - nein, da ich keine Erfahrung mit Hunden habe.
Leihoma - lieber nicht. Ich war sehr gerne Oma bei meinen Enkeln, die jetzt erwachsen sind. Leihoma bei fremden Kindern, das ist so eine Sache, denn ich merke mit zunehmenden Alter, dass ich meine Nerven nicht unbedingt mehr strapazieren m├Âchte.
by Liane @12.08.2023, 06:36

ja, ich war sowohl als auch. Hat Spa├č gemacht, den Anvertrauten auch.
by Roswitha @12.08.2023, 03:51

Catsitter - war ich schon ├Âfter hier im Haus. Wenn eine ├Ąltere Mitbewohnerin eine Wochenendreise gebucht hat, durfte ich mich um ihr "Mariele" k├╝mmern.
Anderswo im Haus konnte ich zwei Meerschweinchen versorgen, sp├Ąter kamen hier
noch zwei Katzen "Gary" und "Luca" hinzu.
Hundesitter - nein, wurde als Kind gebissen, seitdem begegne ich Hunde mit Abstand.
Leihoma - bin keine Oma, kann es mir aber vorstellen u. zutrauen.
Kann aber auch sein, wie bei einer Freundin, dass das Kind problematisch ist, und ich
├╝berfordert bin.

by Friederike R @12.08.2023, 02:56

1. und 3. sicher nicht, 2 m├Âglich wenn der Hund vern├╝nftig erzogen ist und h├Ârt.
by Birgit W. @12.08.2023, 00:28

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: