Kommentare zu «tt230819»

Bei uns ist es leider nicht sternenklar.
by Gisela L. @20.08.2023, 20:53

Ich schaue oft den Sternenhimmel an.
Vom Badfenster aus .Den
gro├čen Wagen kann ich sehen .
Und am 13.8.habe ich eine Sternschuppe
gesehen und mich gefreut.
by Brigitte @20.08.2023, 12:31

Gestern nacht bin ich noch draussen gesessen. Und hab in den Himmel geschaut. Nur noch wenige Flugzeuge gesehen. Aber zwei Sternschnuppen. Und mich hinter die Milchstra├če getr├Ąumt.
by Lieserl @20.08.2023, 09:47

Jeden Abend, bevor ich schlafen gehe, schaue ich in den Himmel, suche die Sterne und gr├╝├če meine mir vorausgegangenen Lieben. Manchmal habe ich Gl├╝ck und es ist eine sternenklare Sommernacht mit vielen leuchtenden Sternen...
by Anne @20.08.2023, 09:10

Wenn man in der Stadt wohnt,gibt es kaum, dunkle N├Ąchte.
by Silvi @20.08.2023, 08:23

Das mit den Sternen ist in der Stadt ein Problem - es ist zu hell, zu viel k├╝nstliches Licht. Da erinnere ich mich gerne an Urlaubstage in Cerigaj, am Berg in der Finsternis, da gab es einen herrlichen Sternenhimmel zu bewundern.
by nora @19.08.2023, 21:55

Ich kann mich an einen Urlaub in Spanien erinnern - in einem Ferienhaus etwas abseits eines kleinen Ortes... da habe ich einen wunderbaren Sternenhimmel genie├čen k├Ânnen. Das hat mich damals so sehr beeindruckt.
Es war einen kleine "Siedlung" von ca. 10 Ferienh├Ąusern, es gab keine hohen Stra├čenlaternen, sondern nur halbhohe (schwache) Beleuchtung. Am Strand in der Bucht gab es gar keine k├╝nstliche Beleuchtung - und da war die Sicht frei f├╝r den Himmel. Es war so sch├Ân.
Ich erinnere mich, dass ich basierend auf diesem alln├Ąchtlichen Erlebnis so angefixt war von dem Sternenhimmel, dass ich in der Schule einen Abschluss-Aufsatz ├╝ber Sternbilder geschrieben habe.
by anna aus m. @19.08.2023, 20:13

Der Abend mit einem wundersch├Ânen Regenbogen bei zart fallenden Regentropfen l├Ąsst mich hoffen, dass auch die Nacht wieder eine ganz besondere wird. Und dazu ist mir dieses Gedicht eingefallen:

Mondnacht

Es war, als h├ĄttÔÇÖ der Himmel
Die Erde still gek├╝├čt,
Da├č sie im Bl├╝tenschimmer
Von ihm nun tr├Ąumen m├╝├čt'.

Die Luft ging durch die Felder,
Die Ähren wogten sacht,
Es rauschten leisÔÇÖ die W├Ąlder,
So sternklar war die Nacht.

Und meine Seele spannte
Weit ihre Fl├╝gel aus,
Flog durch die stillen Lande,
Als fl├Âge sie nach Haus.

Joseph von Eichendorff
by Xenophora @19.08.2023, 19:51

Hier sieht man vor allem Lampen + Lichtglocken. Um wirklich viele Sterne zu sehen, muss man weit fahren.
Auch an Urlaubsorten wird es immer schwieriger. Da, wo wir uns niederlassen, ist der Himmel zwar dunkler als hier, aber einen Ort zu finden, wo nix hin leuchtet und man mal Sternfotos machen kann, ist fast unm├Âglich.
Wo es dunkel ist, kommen Leute mit Taschenlampen o.├Ą. hin. Licht ist allgegenw├Ąrtig rund um die Uhr!
by Croli @19.08.2023, 19:19

Vor vielen Jahren waren wir mal in S├╝ddeutschland. Am Nachthimmel hatte ich so viele Sterne gesehen wie danach nie wieder.
by Juttinchen @19.08.2023, 18:05

An einen richtigen Sternenhimmel kann ich mich nur erinnern, als wir vor vielen Jahren mal in Portugal in einem ganz au├čerhalb liegenden Ferienhaus waren. Dort war keinerlei Beleuchtung und so haben wir auf den Liegest├╝hlen gelegen und tr├Ąumend in den Sternenhimmel geschaut und den Zikaden zugeh├Ârt. Bei uns hier ist ein Sternenhimmel nur schwer zu beobachten, weil ├╝berall immer wieder Lampen, Laternen etc. sind. Manchmal sieht man beim Blick in den Himmel ein kleines St├╝ck davon.
by Karin v.N. @19.08.2023, 11:33

Nie habe ich den Sternenhimmel heller und klarer erlebt als in meinem Australienurlaub vor vielen Jahren ***
by Inge-Lore @19.08.2023, 10:56

Nur 70 Kilometer westlich vom hell erleuchteten Berlin liegt der dunkelste Ort Deutschlands, G├╝lpe. Dort sieht man nachts einen Sternenhimmel, wie man ihn kaum noch kennt. Auch die Milchstra├če, unsere Galaxie ist so deutlich zu sehen, wie ich es nur aus fr├╝hen Kindertagen in Erinnerung habe.
Der dortige Naturpark Westhavelland wurde 2014 als erster deutscher Sternenpark ausgewiesen.
by elouise @19.08.2023, 10:09

Sternenklare N├Ąchte gibt es hier nicht mehr, weder im Sommer noch im Winter. Bei der ganzen Lichtverschmutzung sieht man kaum noch Sterne.
Fr├╝her sah man mehr, aber richtig sch├Ân war der Sternenhimmel in Spanien, da sah man auch die Milchstra├če. Auch in Griechenland und in der W├╝ste in Tunesien war ein toller Sternenhimmel, ebenso in Sambia. Da hatte man dann auch noch die S├╝dsternbilder, die man hier gar nicht sehen kann.
Damals, in Spanien, habe ich auch die Sternbilder gelernt. Ich war abends mit der Sternkarte drau├čen und habe die gesucht und auch gefunden. Hier hat man inzwischen schon fast M├╝he, den Gro├čen Wagen zu finden, von dem Kleinen sieht man gar nicht mehr alles.
by Wolkenfrosch @19.08.2023, 08:53

Ich schnapp mir abends oft meinen Liegestuhl und geh hinters Haus. Denn dort ist es fast stockfinster.
Dann leg ich mich hin und schau in den Himmel. Und tr├Ąume mich ganz weit weg und denke, was hinter den Sternen liegt, die ich sehen kann.
Aber sch├Âner ist der Sternenhimmel in den Bergen. Auf einer H├╝tte, ganz allein, weit weg von allen Menschen. Und dort am Boden auf einer Decke liegen, Hand in Hand mit dem Liebsten. Das Allersch├Ânste, was man sich vorstellen kann.
by Lieserl @19.08.2023, 08:46

Abends auf dem Balkon, ein Sternenhimmel gerade, zum Tr├Ąumen, man meint sie sind zum Greifen nah. Den sch├Ânsten Sternenjhimmmel sah ich mal in den Bergen.
Auch nachts vom Schlafzimmer aus, nacjh Toilettengang, schau ich oft in den Himmel und sehe oft den"Wagen"
by Ingrid S. @19.08.2023, 08:44

Da sitze ich schon manchen Abend bis sp├Ąt auf meinem Balkon und seh die Sterne leuchten. Neumond war ja erst.
Es ist so beruhigend den Sternenhimmel in der Nacht anzuschauen!
by Rita die Sp├Ątzin @19.08.2023, 08:08

Das ist ein Zauber und man f├╝hlt sich ganz winzig in der ganzen allm├Ąchtigen Macht.

Es ist der wahre Traum einer Sommernacht. Zum Schlaf, man wird die Augen nicht schlie├čen wollen, so sch├Ân ist das.
Wer das je in der W├╝ste erleben durfte, m├Âchte es immer wieder haben.

Heute mache ich meine Hollywoodschaukel f├╝r die kommende Nacht zum drau├čen schlafen klar. Gegen 4 Uhr werde ich aufwachen, der Tau legt sich dann auf mich und ich wechsle den Schlafplatz.
by ReginaE @19.08.2023, 08:00

Sternenklare Sommern├Ąchte - dazu muss ich 1 km laufen, damit die Ortsbeleuchtung nicht mehr st├Ârt - dann, ja, dann sehe ich die Sterne und genie├če diese Ansicht, diese Aussicht. Einfach himmlisch! Es ist einfach wundersch├Ân die Sterne zu beobachte und den Gedanken nachzuh├Ąngen. Irgendwie st├Ąrkt man da seinen Geist, den K├Ârper, alles.
by Lilo @19.08.2023, 06:49

Sternenklare Sommern├Ąchte sind bei uns leider nicht erlebbar. Daf├╝r reicht die Stra├čenlampenbeleuchtung aus, um n├Ąchtliches ├ľrtchen-Aufsuchen ohne Lampenanknipsen im Halbschlaf durchzuf├╝hren und schnell wieder weiterschlafen zu k├Ânnen.
by frechdachs @19.08.2023, 02:17

Da es bei uns KEINE Lichtverschmutzung gibt... wir haben keine Stra├čenlaternen (es ist zwar im Ort alles daf├╝r gerichtet, aber wir wollen sie nicht)... k├Ânnen wir die Sterne sehr gut sehen und beobachten.
by Lina @19.08.2023, 00:54

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: