Kommentare zu «tt230825»

Meine sch├Ânsten Blicke sind im Wohnzimmer durch das Fenster und T├╝r.
Wenn ich da am Esstisch sitze kann ich die V├Âgel und Eichh├Ârnchen beobachten rings um das Futterhaus und der Wasserstelle. Diese Sicht habe ich auch durchs Fenster im Arbeitszimmer.
Am Abend fu├čeln die Igel ├╝ber das Gr├╝n das mal ein Rasen war. Rings um den H├Ąuserblock stehen hohe Fichten, die lassen einen wundersch├Ânen Sonnenuntergang nur erahnen.
Als die B├Ąume ziemlich klein waren, konnten wir noch auf die Berge blicken, zur Anna-Kapelle bei Burrweiler, die Rietburg und Villa Ludwigsh├Âhe bei Rhodt.
by Friederike R @25.08.2023, 23:33

Vom Wohnzimmer und Balkon aus. Blick auf Rasen (Wiese) viel gr├╝n, Hecken, B├Ąume, nach rechts ├╝ber die Stadt. Dort findet auch der Sonnenuntergang statt
by Killekalle @25.08.2023, 19:50

Beim Bau unseres Hauses haben wir uns - dumm, wie wir als Anf├Ąnger waren - leider (anders als s├Ąmtliche Nachbarn) streng an die Bebauungsgrenzen gehalten und somit steht unser Haus leider um 90┬░ falsch gedreht. Das bedeutet: superlange Auffahrt zur Garage, Eingang seitw├Ąrts und vom Wohnzimmer kein Blick in den Garten m├Âglich - alles sehr schade. Die Nachbarn haben einfach frech ├╝ber die Grenzen dr├╝bergebaut und genie├čen den Blick und Zugang zum Garten und eine kurze Auffahrt zur Garage.

Aber zum Thema: den besten Blick habe ich aus meinem Schlafzimmer, und den genie├če ich immer, wenn ich am Laptop sitze. Auch aus dem kleinen Fernsehzimmer blickt man in einen Teil des Gartens, aber in diesem Zimmer bin ich nicht vor 20 Uhr, und es ist auch nur ein kleiner Teil des Gartens einsehbar.

Den sch├Ânsten Blick habe ich, wenn ich in der Gartenh├╝tte sitze - dann aber eher auf der dortigen Terrasse und nicht aus dem Fenster, denn das ist echt klein.
by Karen @25.08.2023, 17:37

Morgens geht die Sonne am *neugierigen* K├╝chenfenster zur Stra├če hin, auf und am fr├╝hen Nachmittag sehe ich vom 1. OG ├╝ber den Neckar die H├Ąnge des gegen├╝berliegenden Ortsteils. Von dort habe ich auf der Dachterrasse aus einen Rundumblick von Osten nach Westen, dort wo die Sonne untergeht. Ich sehe das Ludwigsburger Barockschloss, Kirchen und auch mal Feuerwerk oder das Silvesterfeuerwerk von allen.
Es gibt wundersch├Âne Sonnenunterg├Ąnge, grandiose Wolkenformationen im Winterhalbjahr und das Stromumspannwerk mit vielen Masten (es geh├Ârt einfach dazu).
by ReginaE @25.08.2023, 15:06

Den sch├Ânsten Blick aus dem Fenster hab ich vom Wohnzimmer aus. Da schau ich in meinen Garten, der mir nach wie vor gef├Ąllt, wohl aber durch mangelnde Kraft unsererseits nicht meh ganz so sch├Ân ist wie fr├╝her. Besondere Ausblicke hab ich aus keinem Fenster, denn wir sind schon ziemlich im Ort ans├Ąssig. Da gibt es ringsum nur Nachbarh├Ąuser.
by Karin v.N. @25.08.2023, 14:16

Vor dem Wohnzimmer steht eine wundersch├Âne, alte Eiche.
by Gisela L. @25.08.2023, 12:26

Ich liebe zwei Aussichten.
Von meinem Schlafzimmerfester aus kann ich die Sonne ├╝ber dem Odenwald aufgehen sehen.
Auf unserem Laubengang, ├╝ber den meine Wohnung erreicht wird und der wie eine Terrasse aussieht, kann man abends bei sch├Ânem Wetter den Sonnenuntergang bewundern. In Grunde kann ich mich auch in die Haust├╝r stellen und zuschauen.
by Chrissy27 @25.08.2023, 12:06

Ich schau auf allen drei Seiten gern aus dem Fenster. Vorn im Westen, vom Wohnzimmer, Esszimmer, K├╝che sehe ich die Terrasse, unseren Gartenbuckel, kann die Vogerl an zwei H├Ąuschen beobachten. Das ist auch der sch├Ânste Sonnenfleck (f├╝r mich, der Mann fl├╝chtet ab Nachmittag). Und hier kann ich sch├Âne Sonnenunterg├Ąnge sehen und im Winter, wenn die Str├Ąucher unbelaubt sind, sehe ich bis ans Ende unseres Dorfes, die B├Ąume am Bachrand.
Im S├╝den, mein B├╝rofenster, da ist die Ligusterhecke und das Haus vom Nachbarn.
Und hinten, Richtung Osten, Schlafzimmer, sehe ich den Garten von Sohn und Schwiegertochter, Wiese, kleine Terrasse mit Sitzgruppe, viele kleine Palmen. Und eine gro├če Kiwihecke. Hier weckt mich morgens die Sonne und die Birken vom Nachbarn rauschen so sch├Ân.
Norden ist der Hauseingang, da haben wir kein Fenster, nur die Haust├╝r und das kleine Guckerl daneben.
by Lieserl @25.08.2023, 12:02

Von meinem Schlafzimmerfenster sehe ich jeden Abend - bei entsprechendem Wetter - einen wundersch├Ânen Sonnenuntergang.
Jeder Tag ist sch├Ân, sch├Âner................ eine F├╝lle von Sch├Ânheit.
Ich w├╝nsche allen frohmachende Sonnenunterg├Ąnge.
M. N.
by @25.08.2023, 10:37

Eigentlich aus jeder Seite, doch am sch├Ânsten von K├╝che und Schlafzimmerfenster aus, da habe ich Morgensonne bis Mittag, und sehe nur Wiesen und B├Ąume und eine kl. Parkallee, da wurden Patenb├Ąume bepflanzt
und Naturwiese angelegt.
Von den B├Ąumen, (sind noch klein)ist vom Walnu├č, Apfel, Birne, Zwetschge u.a.
dabei. Am Schutzwallrand, sind Eichen, Linde, Holunder und Fliederb├╝sche,
Jaminstr├Ąucher bepflanzt.
Am sch├Ânsten ist es im Fr├╝hjahr ich sehe nur leuchtendes Gelb in den Wiesen, L├Âwenzahn)
Auf der Westseite sehe ich viele gr. B├Ąume und versteckt unseren gr. Parkplatz
sehe auch unsere Kirchenspitze "Maria u. Kreuz"
by Ingrid S. @25.08.2023, 09:37

Von meinen B├╝rofenstern, das ├╝bereck verl├Ąuft. So habe ich die Stra├če und auch die Vorgartenbirke mit ihren gefiederten G├Ąsten gut im Blick und die Morgensonne begr├╝├čt mich. Gerade eben kitzelt sie mich und meint, dass heute ein sch├Âner Tag wird.
by Juttinchen @25.08.2023, 09:21

von meinem Badezimmerfenster. Ich schaue dahin, wo am Ende des Dorfes der Berg ist mit der Sternwarte. Und daneben ist unser Friedhof, da f├Ąllt mein Blick ebenso hin, denn dort liegen mein Mann und unser Sohn begraben.
by Xenophora @25.08.2023, 08:35

Eigentlich habe ich den sch├Ânsten Blick von meinem gro├čen Treppenfenster aus auf Nachbars Traumgarten. Von allen Fenstern der Westseite meines Hauses sehe ich meinen gro├čen Garten. Ich sehe den Gem├╝segarten, das Gew├Ąchshaus, die Gartenlaube und mein Wohlf├╝hlbereich ein Gartenzimmer.
by ChristineR @25.08.2023, 08:33

Von allen Zimmern aus denselben Blick Richtung S: Der gr├Â├čten Teil der unteren H├Ąlfte nehmen Stra├če + H├Ąuser ein, den der oberen H├Ąlfte Gott sei Dank der Himmel. F├╝r etwas mehr Weitblick unten m├╝sste ich 1-2 Stockwerke h├Âher wohnen.
by Croli @25.08.2023, 08:05

Vom Wohnzimmer aus, Richtung S├╝den, sehe ich die Berge (die ich eigentlich von jedem Zimmer aus sehe), die Ruine Ehrenberg, den Schlo├čkopf mit den Resten der Festungsanlage.
Ruine und Festungsanlage waren noch vor zwei Jahren abends Beleuchtet. Man ist dann draufgekommen, dass die Strahler schon in die Jahre gekommen sind und eine Brandgefahr darstellten. Au├čerdem auch aus Energiesparma├čnahmen werden sie nicht mehr beleuchtet.
Eigentlich schade, denn der Ausblick abends auf der Terrasse war dadurch etwas sch├Âner.
by Liane @25.08.2023, 07:38

Wenn die Baustelle mal abgeschlossen und der Hof mit Blumen und weiteren Gew├Ąchsen bebaut ist, dann wird die Aussicht darauf aus dem Arbeitszimmer sehr sch├Ân sein. Noch ist es etwas gew├Âhnungsbed├╝rftig - aber ab n├Ąchstem Jahr - hoffe ich - wird es anders werden.
by Lilo @25.08.2023, 07:02

K├╝che u Wohnzimmer, da schaue ich in den Garten und Schulgarten und sehe hohe B├Ąume, Str├Ąucher, Hecken, usw., viel Gr├╝n.
Schlafzimmer und B├╝ro, von dort schaut man auf die Stra├če (Sackgasse). An jeder Stra├čenseite sind in Abst├Ąnden gro├če B├Ąume zu sehen.
by Webschmetterling @25.08.2023, 06:35

Vom WZ nach S├╝dwesten habe ich eine phantastische Fernsicht. Etwas tiefer verl├Ąuft eine kleine Sackgasse senkrecht nach oben. Dahinter liegt ein kleiner Vorort mit der Eisenbahnlinie von Hagen nach K├Âln. Aber sie liegt 100 m tiefer und ich sehe nur viel Gr├╝n.
Weiter hinten etwa 3 - 4 km ist ein gro├čer H├╝gel mit dem Horizont. Da ist die kaufm├Ąnnische Berufsschule. Nachts sehe ich da ein Licht von einer Laterne.
Jetzt beobachte ich wieder t├Ąglich, wie die Sonne immer weiter nach links und fr├╝her untergeht.
by Sieglinde S. @25.08.2023, 02:30

Ich schau am liebsten vom K├╝chenfenster in die Ferne... da sehe ich das Vogelparadies... da tut sich ├╝ber das ganze Jahr etwas.
Heute erst hab ich den V├Âgel beim Baden zugesehen... da sa├čen sie in der Warteschleife am Rand der gro├čen Pfanne... das war richtig lieb... so wie sie sich nach dem Bad das Wasser aus den Federn gesch├╝ttelt haben.
by Lina @25.08.2023, 01:39

Esszimmer: Hebe den Blick ├╝bers Notebook in den Garten mit Teich, regen Flugbetrieb um das Futterh├Ąuschen und ├ťberblick ├╝ber meinen 3-Beiner, den regelm├Ą├čig vorbeischauenden Main Coon, den mein Kater nur zu Essenszeiten akzeptiert, ansonsten Zoff und weitere, von meinem Kater nicht geduldete Artgenossen, ├╝ber die ich von ihm lautstark informiert werde (Katzen lieben meinen verwilderten Garten nebst Flugverkehr und neiden meinem Kater das Zuhause).
by frechdachs @25.08.2023, 00:26

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: