Kommentare zu «tt230907»

Heute fr├╝h h├Ątte ich geschrieben 'wohnlich' und heute Abend noch immer.

Der erste Blick waren die Streifen auf dem Sofa. Der erweiterte Blick sind die St├╝hle am Esstisch. Und genau dann passt es, Wohnlichkeit zusammen mit viel Familie. Ich denke hier w├╝rde sich jeder wohlf├╝hlen, egal welcher Zeitgeist die R├Ąumlichkeiten pr├Ągt.

Der Tisch am Sofa w├Ąre mir zu gro├č, 1/3 w├╝rde reichen. Daf├╝r viel lieber etwas mehr Sofa. So kann man nahtlos vom Essen zum gemeinsamen Beisammensein die Zeit verbringen.
by ReginaE @07.09.2023, 23:00

@ Gerlinde Sachsen: sch├Âne Gr├╝├če ins sch├Âne Sachsen -
Ja, interessant die Tatsache, da├č man in so einem gro├čen Raum Platzangst kriegen kann - auch ich z├Ąhle mich dazu, da├č ich beim Anblick leicht Platzangst kriege.
Es gibt sicher Schlimmeres, wenn die R├Ąume noch kleiner sind, sicher ist in noch kleineren R├Ąumen noch mehr Anla├č f├╝r Platzangst,
aber hier ist ja der gro├če Raum vollgestellt, deshalb auch in solch gro├čen R├Ąumen Platzangst durchaus m├Âglich !!
Der Raum hier ist nur mit St├╝hlen und Sofas und Tischen vollgestellt,
und keine weiteren liebevollen Details zu sehen, deshalb wirkt das auf mich k├╝hl, trotz der warmen braunen Farben. Die Farben m├╝├čten den Raum angenehmer wirken lassen, tut es auch ein bi├čchen, aber sonst nur n├╝chterne Klarheit =
nicht gem├╝tlich. N├╝chternheit ├á la Bauhausstil, f├Ąllt mir dazu ein, obwohl Bauhaus nat├╝rlich NOCH viel n├╝chterner ist. Aber hier so ein erster Ansatz von Bauhaus f├╝r mich, und davon bin ich nicht angetan, weil n├╝chterne sachliche Klarheit eben keine Gem├╝tlichkeit beinhaltet.
Mein erster Blick seltsamerweise auf die Rollos ganz hinten.
Beim weiteren Hinsehen auch nur Vollgestellt mit zu vielen St├╝hlen und Tischen.
by Katharina @07.09.2023, 21:41

... 1. Die Blumen auf dem Tisch ... 2. Zwei lichtdurchflutete R├Ąume ... 3. die vielen kleinen Lampen ...
by mira I @07.09.2023, 20:47

Platzangst? Was habt ihr nur f├╝r Wohnungen?
Ich w├Ąre gl├╝cklich, wenn ich in unsrer Wohnung irgendwo so viel Platz h├Ątte!

Der Blumenstrau├č in orange f├Ąllt mir als erstes auf. Der Sessel l├Ądt mich ein...
by Gerlinde aus Sachsen @07.09.2023, 19:15

ich schaue hin, mir ist das zu eng und vor allem zu dunkel, lieber wieder schnell raus hier.
by Lieschen @07.09.2023, 19:08

Auf den ersten Blick w├Ąre das jetzt nicht so ein Wohlf├╝hlraum f├╝r mich.
Bei weiterem Hinsehen f├Ąllt mir der Boden (Holz- oder Steinboden?) auf.
Ist sicher pflegeleicht, aber mir gef├Ąllt Teppich im Wohnzimmer besser.
Die gro├čen Fenster fallen mir auf. Sch├Ân hell der Raum.
by Paulette @07.09.2023, 16:39

Zu viel des Guten, f├╝r sich alles recht h├╝bsch, doch da bekomme ich Platzangst.
by muellerin @07.09.2023, 15:04

Zuerst sah ich die beiden dicken Sofakissen, und in Verbindung damit die viel zu niedrige R├╝ckenst├╝tze des Sofas.
Das ganze wirkt auf mich nicht wirklich gem├╝tlich - und wer hat denn einen E├čplatz f├╝r 10 Personen??
Vielleicht ist das ganze eher ein Ausstellungsraum in einem M├Âbelhaus?
Ich bin etwas ratlos.
by Karen @07.09.2023, 14:40

Mein erster Blick: der Blumenstrau├č
Was immer das Ganze darstellt, mir gef├Ąllt es nicht.
by nora @07.09.2023, 14:28

Das gelbe Kissen stach mir ins Auge, erst dann ein Rundblick. Der Raum wirkt trotz der Fenster sehr dunkel, liegt aber nicht nur an den Rollos, mir fehlt Licht und Sonne.
by carmen j├Ąhnichen @07.09.2023, 14:06

Ich denke sofort an ein amerikanischen Livingroom.
Mich "sprang" als erstes das gestreifte Sofa an.
Die Tisches vor dem Sofa sind sehr gro├č und es liegen viele Papiere dadrauf.
Vielleicht eine Konferenz-Suite in einem Hotel.
by Chris @07.09.2023, 12:52

Engelbert, dir sind bestimmt als erstes die Blumen aufgefallen! :-)
Ich habe die gelben Kissen gesehen, dann die flachen B├╝cher auf dem Tisch, die kleinen L├Ąmpchen, das Holzrollo, die Palmen, DANN die Blumen und die Glasvase - und erst jetzt sehe ich den Esstisch, uff.
by Schnecke @07.09.2023, 12:50

Ich sehe zuerst die Couch mit den verschiedenen Kissen, die viel zu niedrige R├╝ckenlehne an die man sich sicher nicht anlehnen kann, 60ziger Jahre-Stil in Form und Farbe. Der Tisch ist irgendwie nicht stimmig in der Gr├Â├če, alles zu eng aneinander gestellt, die Stehlampe daneben und was ist das f├╝r ein Teil das oben in den Raum ragt? Auch ein Beleuchtungsk├Ârper? Ne, in dem Raum f├╝hle ich mich nicht wohl. Die lange Tafel l├Ąsst mich auch nicht an einen Familienraum denken. Wer hat schon 10 St├╝hle im Wohn- Esszimmer jeden Tag stehen?
by Karin v.N. @07.09.2023, 11:59

Ich schau ja auf dem Smartphone und sehe immer nur einen Ausschnitt, weil ich zum lesen die Schrift vergr├Â├čern muss. Daher fiel mein erster Blick auf den orangen Farbklecks, das Kissen.
Ich dachte bei der Sitzgruppe an eine Hotellobby. Aber der Esstisch passt nicht so recht dazu.
by Angelika V. @07.09.2023, 11:50

Sch├Âne R├Ąumlichkeit mit Platz zum gem├╝tlichen Sitzen und Essen mit 10 Personen. Mir ist es nicht zu dunkel; k├Ânnte man eventuell noch mit weiteren Lichtspots ausleuchten. Mein erster Blick fiel auf das Sofa/den Sessel. Die Form ist ok f├╝r mich, aber nicht die Farben. Mein zweiter Blick fiel auf den h├╝bschen Rosenstrau├č auf dem Tisch...
by Anne @07.09.2023, 11:13

Ich finde es ungem├╝tlich u zu dunkel.
Charme der 60 ger Jahre
by Silvi @07.09.2023, 10:57

ins Blickfeld r├╝ckte der gro├če Tisch ...
Ich ordne ihn als Konferenztisch ein,
das Zimmer als Konferenzraum mit dem Anspruch
einer B├╝ro/Wohn -Atmosph├Ąre
Besprechungen in einem etwas privateren Umfeld.

Die Unterlagen auf dem Tisch k├Ânnten einen Hinweis
darauf geben.
Habt einen sch├Ânen Tag

by Birgitta @07.09.2023, 09:32

Der erste Blick fiel auf das Sofa mit den zwei unterschiedlichen Kissen und den warmen Farben. Auf den zweiten Blick sehe ich den gro├čen Esstisch mit Platz f├╝r viele Menschen. Bestimmt gem├╝tlich, wenn er voll besetzt ist.
by Margot @07.09.2023, 09:27

Der erste Blick fiel auf den Blumenstrau├č, dann die beiden bunten R├╝ckenkissen.
Ja, es liegt einiges rum, ist aber bewohnt und nicht steril wie im Einrichtungshaus.
Die Stehlampe ? st├Ârt mich ein wenig.
Auffallend finde ich, dass der Esstisch im Hintergrund einer gro├čen Familie/Freundeskreis Platz bietet, aber das Sofa/ die Sessel eher wenigen Personen gerecht werden.
Insgesamt f├╝r mich: eher nostalgisch, aber nicht ungem├╝tlich.
by satu @07.09.2023, 09:05

Mir fiel als erstes ins Auge, dass das rechte R├╝ckenkissen eine andere Farbe hat als das linke.
Die M├Âbel stehen sehr eng beieinander und machen den Raum nicht gerade gem├╝tlich - ich w├╝rde sagen ungeschickt m├Âbliert.
by ixi @07.09.2023, 08:28

Der erste Blick viel gleich auf die 6-flammige H├Ąngeleuchte.
Dann die Fensterfront, mit der Palme .

Etl. schreiben zu Dunkel, finde ich nicht die Fenster machen doch hell,
hier ist hinten Sonnenschutz runter gelassen!!!
Die Farbgebung finde ich harmonisch, M├Âbel halt ein wenig Nostalgie,
warum nicht.
by Ingrid S. @07.09.2023, 08:27

F├╝r mich - und nur f├╝r mich - sind diese 2 Zimmer zu dunkel!
Das gelbe Kissen sticht direkt ins Auge.
Zuviel Liegengebliebenes auf dem Couchtisch.

by Rita die Sp├Ątzin @07.09.2023, 08:03

Der erste Blick fiel bei mir auf die Lampe/L├Ąmpchen ├╝ber dem langen Tisch im Hintergrund.
Zweiter Blick, die warmen Farben, aber insgesamt nicht unbedingt mein Stil. Retro-Einrichtung?
by Liane @07.09.2023, 07:34

Ein Wohnzimmer aus fr├╝heren Zeiten, einige Jahrzehnte zur├╝ck. Es ist mir zu dunkel und die wenigen Farbtupfer gleichen das nicht aus. Aus heutiger Betrachtungsweise ist das Zimmer (f├╝r mich) zu voll. Lange hielte ich es nicht aus - ich m├╝sste umr├Ąumen oder auch einiges rauswerfen.
by Lilo @07.09.2023, 06:59

Zuerst sehe ich das curryfarbenen Sofa. Mir ist es hier zuviel schwarz. Aber man m├╝sste mal selber umhergehen k├Ânnen.
Bekannte hatten im WZ nur schwarze M├Âbel. Alles geradlinig. Auch das Schlafzimmer war mit schwarz lackierten M├Âbeln eingerichtet. Das war seine Vorliebe. Nur bei der K├╝che konnte sich seine Frau durchsetzten und diese war in Eiche natur.
by Sieglinde S. @07.09.2023, 02:23

50er/60er Jahre Wohnzimmer
Die beiden Kissen, gr├╝n und orange fielen mir als erstes ins Auge.
Erst bei intensiverem Hinsehen der gro├če Esstisch f├╝r 10 Personen im Hintergrund.
Ein sch├Âner Holzboden.
by Birgit W. @07.09.2023, 01:09

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: