Kommentare zu «tt230908»

..als ich zusammen mit unserem Sohn das Fahrtenschwimmen gemacht habe, er war 8 Jahre alt und ich 30 Jahre
by Xenophora @08.09.2023, 22:41

Das waren zwei Olympische Winterspiele hier in Innsbruck, nÀmlich 1964 und 1976. Alle Jahre Anfang JÀnner findet nach Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen der dritte Bewerb der Vier-Schanzen-Tournee statt und auch die Weltmeisterschaften der Bobfahrer und RodlerInnen. Vor 3 (oder 4 Jahren) fanden die Rad-Weltmeisterschaften hier statt. Insgesamt holten wir eine Menge Medaillen ein.
Sollte ich was vergessen haben, bitte ich um Entschuldigung.
by GerdaW @08.09.2023, 19:53

Ich war kein sportliches Kind. Einmal hatte ich eine Siegerurkunde mit 47 Punkten. Ab 45 gab's eine ..... :)
by _gerlinde/eifel @08.09.2023, 18:51

Besser gesagt "grĂ¶ĂŸtes sportliches Erlebnis" - das waren meine (gefĂŒhrte) Mountainbike-Tour in der Toscana und meine mehrtĂ€gigen Radtouren von hier zu Hause aus den Ruhrtal Radweg streckenweise entlang oder bis zum Niederrhein oder ins MĂŒnsterland...
Große sportliche Ereignisse sind fĂŒr mich die Spiele des VfL Bochum im Ruhrstadion, die ich vor Ort sehen kann...
by Anne @08.09.2023, 17:43

Als ich beim Skifahren in Sölden, die einzige Tanne auf der Piste, umarmen durfte *g*. Die Lacher meiner Freunde waren mir gesichert.
by Leonie @08.09.2023, 15:29

Mein sportlicher Ehrgeiz hĂ€lt sich in Grenzen. Das beste, was ich geleistet habe, war ein Fahrradurlaub, bei dem ich ĂŒber tausend Kilometer zurĂŒckgelegt habe.
Als Zuschauer war ich bei mehreren Bundesligaspielen, zweimal in Aachen beim Reitturnier und einmal bei der Springreiter-EM in MĂŒnchen. Heute wĂŒrde ich zu solchen Veranstaltungen nicht mehr gehen.
by Ilka @08.09.2023, 15:14

Die Stadionankunft in meiner Heimatstadt als Etappenziel der Friedensfahrt Warschau-Berlin-Prag.
by elouise @08.09.2023, 14:48

wir waren viele jahre treue fans unserer volleyballmÀdchen der stadt. sie haben es bis in die 1.liga geschafft.
da war jedes spiel ein erlebniss.
wir schauen gern sport im tv. handball, fußball, wintersport - fast alles, leichtathletik, ...
selber sind wir fast tĂ€glich mit dem fahrrad oder zu fuß unterwegs.
by maritta @08.09.2023, 14:44

skispringen in oberstdorf!!
war beeindruckend einmal live zu erleben...schaut man dann im tv mit anderen augen.
by maritta @08.09.2023, 14:40

keines. ich mag solche veranstaltungen wegen der menschenmassen, die dabei zusehen, nicht.
ich bin so sportlich wie ein pfannkuchen am teller.
wintersport im fernsehen gern, da ich selber nicht mehr schifahren oder eislaufen kann.
by Renate @08.09.2023, 13:18

Ich selbst bin so sportlich wie ein Verschalungsbrett hab schon als SchĂŒlerin Horror vor diesen blöden Sportfesten gehabt und folgedessen haben mich sportliche Ereignisse - egal ob groß oder klein- nie angezogen. Das grĂ¶ĂŸte sportliche Ereignis war mal vor Jahrzehnten irgendein wichtiges Fußballspiel in Paris zu dem mein Mann von einer Firma eingeladen worden war. Da bin ich zwangslĂ€ufig mit im Stadion gewesen. Im Moulin Rouge die TĂ€nzerinnen abends, deren sportlicher Darbietung hab ich gerne beigewohnt...*g*...
by Karin v.N. @08.09.2023, 12:12

Genau wie Hans war ich 1972 bei den olympischen Spielen in MĂŒnchen und habe oben vom Fernsehturm damals den Weltrekord Speerwurf von einem deutschen Athleten miterlebt..den Namen weiß ich leider nicht mehr... ein Wahnsinns Schrei aus tausenden von Kehlen war zu hören... sehr eindrĂŒcklich gewesen..
by Doro-Remstal @08.09.2023, 11:22

Die olympischen Spiele 1972 in MĂŒnchen, jeden Tag hautnah dabei.
by Hans @08.09.2023, 10:49

Nachtrag, auch im TV mag ich keinen Sport anschauen
by Lieschen @08.09.2023, 10:26

mein 1. Lehrer war "Turnvater Jan" begeistert, wir SchĂŒler mußten solche Turn/Sportveranstaltungen mit machen, fĂŒr mich ein Graus, im Langlaufen war ich noch bei den Besseren. Mich hat es nie gereizt so eine Urkunde zu bekommen. Das ist so geblieben vom sportlichen eher der ruhige Typ, spazieren gehen, Rad Fahren frĂŒher sehr gerne aber alle so das man die Natur noch gut anschauen konnte.
by Lieschen @08.09.2023, 10:25

wienmarathon- 40.000 teilnehmer- mein mann und ich jedoch nur als als zuseher.
by christineb @08.09.2023, 10:14

Die Teilnahme am Sportpressefest in Dortmund, nachdem wir Deutscher Meister in der Gruppengymnastik wurden ( TFC Ludwigshafen ) und meine Eltern zuhause fast vom Sofa fielen, weil ihre Tochter plötzlich im TV zu sehen war. Lange ists her....und wer sich an Wolfgang Overath erinnert, der weiß wie lange das her ist. Denn das GeplĂ€nkel mit der deutschen Fußballnationalmannschaft damals ist mir fast mehr in Erinnerung als der sportliche Auftritt ;-)
OK, die Gymnaestrada in Rotterdam war wohl grĂ¶ĂŸer, aber die Erinnerung dran ist blasser....
by Gabriela @08.09.2023, 09:55

Selbst geschafft:
Als Jugendliche unter Aufsicht meiner Eltern, Durchschwimmen eines moorigen Sees bei Oberstaufen.
Bundesjugendspiele im Winter wurde mal mit einer Auszeichnung belohnt.
Skifahren auf einer schwarzen Piste in Frankreich (in der Gruppe).
Heute bin ich nur noch eine kurzatmige lahme Ente mit TrÀumen.

Zuschauer
DFB Pokalfinale in Berlin 2002 Schalke gegen Leverkusen.
by ReginaE @08.09.2023, 09:23

Das war ein Eishockeyspiel der Kölner Haie in Köln. Die AtmosphĂ€re war der Wahnsinn, der Puck sehr klein und oft zu schnell fĂŒr meine Augen, aber die Stimmung ging durch und durch.
by Margot @08.09.2023, 08:58

Zwei sportliche Ereignisse haben sich mir eingeprÀgt in meiner Erinnerung

In unserer Stadt gab es frĂŒher ein ganz altes sehr hoch gebautes Hallenbad.
Dorthin nahm mich mein Cousin als ich Kind war mit. Es war eine VorfĂŒhrung von Wasserballett. So etwas habe ich nie wieder gesehen ed war ganz toll.

Das 2. Ereignis was mir in der Erinnerung blieb war ein spannendes Basketballspiel in Hagen (Phoenix) Obwohl ich keinerlei Ahnung hatte von den Spielregeln - hat mich die allgemeine Begeisterung des Publikums miterfasst. Es war toll. HÀtte ich ein Auto, wÀre ich dort öfter mal bei einem Spiel anwesend.
by ixi @08.09.2023, 08:51

Mein persönliches grĂ¶ĂŸtes sportliches Ereignis war, als ich mit ca. 14 Jahren in
unserem Schwimmbad vom 10-m-Turm gesprungen bin und viele Freunde zuschauten...Vor ca. 2 Jahren war dann ein bewegendes sportliches Ereignis, als
mich ein Bekannter zum RB-Spiel in unser nahe gelegenes Stadion mitnahm, die
AtmosphÀre wer beeindruckend und die Leipziger Fans sehr diszipliniert ;)
by Inge-Lore @08.09.2023, 08:25

FrĂŒher war ich so dĂŒnn mit 39kg als Kind, da durfte ich gar keinen Sport machen, war befreit.
SpÀter sportliche Leistung gleich null, bin ein Sportmuffel, schlÀgt sich jetzt im Alter aufs Gewicht auf.
Das einzige was ich mache, viel laufen in Natur und Fahrrad fahren....
by Ingrid S. @08.09.2023, 08:18

Sport habe ich in der Schule schon nie gemocht und das zieht sich bis heute fort.
Ich sage immer: Sport ist Mord. Allein schon, wenn ich die LanglÀufer im Fernsehen sehe, wie sie dann im Ziel reihenweise umkippen, bekomme ich Atemnot und frage mich, soll das noch gesund sein?
Ich bin aber keineswegs untĂ€tig, was Bewegung anbelangt, aber ich muss Freude daran haben. Das tĂ€gl. spazieren gehen, Fitnessstudio vom Oktober bis Mai (im Sommer ist der Garten mein Fitnessstudio), das genĂŒgt fĂŒr mich.
by Liane @08.09.2023, 07:31

Mein schönstes sportliches Ereignis ( jedenfall zÀhle ich es dazu),war letztes Jahr.
da konnte ich meine Urkunde abholen ,weil ich alle 222 Stempelstellen der Harzerwandernadel erwandert hatte.
by IrmgardM @08.09.2023, 07:05

bei mir ist es auch so, zu "pummelig" und deshalb null interesse von kindesbeinen an sport, eislaufen (nicht tanz, nur laufen) hĂ€tte mir spaß gemacht, gab aber keine gelegenheit, im fernsehen habe ich ab und zu mitgesehen, um bei der familie dabei zu sein, die mĂ€nner bes. wenn selber viel zu unsportllich, fußball, skifahren, sogar tennis hat opa geguckt, boxen natĂŒrlich, da kam der nachbar zu ihm, weil er ganz frĂŒh schon den fernseher hatte,
also uwe seeler hat mich als kind begleitet, max schmeling, ...... , nur aus dem fernsehen, ich selbst gar nichts, keine lorbeeren gewonnen, heute mag ich am liebsten gehen, schwimmen, wenn ich gelegenheit hÀtte,
by rosiE @08.09.2023, 07:02

Beim Deutschen Sportfest, der Olympiade der kleinen Leute, in den 1960er Jahren in Bamberg mit dabei gewesen. Das war ein besonderes Ereignis ....
by Lilo @08.09.2023, 06:42

Selbst mitgemacht in der Schule, Leichtathletik. Ich war aber keine Sprinterin.
Sonst frĂŒher auf alle erreichbaren Spiele von Borussia Mönchengladbach.
Bin zwar heute noch Fan, aber nicht mehr so begeistert vom Fussball und Sport im allgemeinen, hat einen anderen Stellenwert heute :(
by Brigida @08.09.2023, 06:00

sportlich bin ich wenig ehrgeizig gewesen. Habe nur so mitgemacht.
Von der GrĂ¶ĂŸe her war es eine Skiabfahrt in Predeal, nahe Poiana Brasov, RumĂ€nien. Es war sehr nebelig und sehr steil. Am nĂ€chsten Tage bei Sonne hat mich fast der Schlag getroffen, dass ich da runter gedonnert bin. War auch gestĂŒrzt. Ein StĂŒck aus der Stahlkante im Ski war ausgebrochen. Wurde dort repariert.

Die FallschirmsprĂŒnge aus ca. 700 m waren auch sehr schön.
Und dann noch der Surfschein in Korsika. Da musste man eine Stunde auf dem Brett stehen bleiben und einen großen Dreieckkurs um ein Ponton segeln.

Gesehen? Da fÀllt mir nichts Besonderes ein. Aber zu gerne hÀtte ich mal Cassius Clay - Muhamed Ali beim Boxen gesehen.
by Sieglinde S. @08.09.2023, 04:02

Als Zuschauer? Oder eigene Leistung? Falls letzteres: War schon als Kind dick und unsportlich und daher sehr stolz darauf, mal eine Siegerurkunde errungen zu haben. Das war noch, bevor ich regelmĂ€ĂŸig Heuschnupfen bekam, was mich immer ausgenockt hat. Und mal eine Medaille beim sogenannten Volkswandern erlaufen.
Bis auf diese beiden Ereignisee bin ich Ă€ußerst unsportlich (no Sports) und habe auch kein Interesse daran, anderen beim Sporteln zu zu gucken.
by frechdachs @08.09.2023, 00:57

DEL (Eishockey) Spiele im Stadion. Ansonsten Eishockey-WM im Fernsehen.
by Fragola @08.09.2023, 00:27

Eigenleistung:
Bogenschießen Recurve, Landesmeisterschaft, 4. Platz
Und auch im Bogenschießen, FITA- Runde (je 36 Pfeile auf 70/60/50/30m) Stern mit 1091 Ringen

Als Zuschauer:
Das DFB Pokalfinale in Berlin 2004
by Birgit W. @08.09.2023, 00:23

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: